StellwerkSim Inquiry

Die leistungsstarke Stellwerksuche für den StellwerkSim.

Sortierung

<   1 2 3   Seite 4   5 6 7 8 918 19 20 21 22   >

Es werden Ergebnisse 151 bis 200 von insgesamt 1077 Ergebnissen angezeigt.

Rang Stellwerk Nachbarn #C🔗 #N🔗 #N ⌀🤯 ⌀🎢 ⌀⌀🤯🎢 ▽🤯 ▽🎢 ▽⌀🤯🎢 1|2 #N👤 #R👤
151
Cham (Opf.)
Schwierigkeitsgrad
1,82
Unterhaltungsfaktor
2,98
Wenn alles verspätet ist gibt es toll was zu disponieren, dann ist das ein kurzweiliges Stw!
 (>90 min, 2021)
Viel Verkehr
 (30-90 min, 2021)
etwas wenig los
 (30-90 min, 2021)
Eines der wunderbarsten Stw hier, sehr viel Abwechlung aber trotzdem sehr entspannt
 (30-90 min, 2021)
klasse
 (>90 min, 2020)
cooles Stellwerk
 (30-90 min, 2020)
Viel Gegenverkehr und Rangieraufgaben
 (>90 min, 2019)
Nix für Actionhelden, dafür super für Disponierer mit langem Atem.
 (>90 min, 2019)
Gemütlich für Disponierer.
 (>90 min, 2019)
.. schönes Stellwerk für zwischendurch..
 (>90 min, 2018)
Leider geht der Fahrplan nur bis 21 Uhr. Eine Nachtschicht wäre toll...
 (30-90 min, 2018)
.. für Zwischendurch.. nett.. Danke..
 (>90 min, 2018)
Eingleisiges Streckenstellwerk mit Lokwechseln und Rangierfahrten. Macht Spaß!
 (<30 min, 2018)
ist super vor allem hält dich dan ne stellwerkstörung(ausfall) auf trapp
 (30-90 min, 2018)
Herzlich willkommen im Stellwerk Cham!

Ihr habt hier die Aufgabe den Bereich von Schwandorf über Cham bis nach Furth im Wald zu stellen. Die gesamte Strecke ist eingleisig, Zugkreuzungen sind nur in den Bahnhöfen möglich.

Hier gilt es aber bei Verspätungen aufzupassen da Neubäu und Arnschwang nur ein Gleis mit Bahnsteig für den Personenverkehr zur Verfügung haben.

Die Güterzüge haben meist Halte mit vorangestellter "9" also "Ch 92" statt "Ch 2". Dies betrifft alle Bf im Stellwerk außer Furth im Wald, Wackersdorf und Altenschwand.

Manche RB haben nur Bedarfshalte welche vom System jeweils vorher ausgewählt werden. Dazu kommen noch ein paar Anschlüsse welche gelegentlich bedient werden.

Zu Spielbeginn sind am Besten beide Zugdeckungssignale in Furth im Wald auf Halt zu stellen, da die meisten Züge nur jeweils eine Hälfte des Bahnsteigs nutzen und der dazwischen liegende BÜ der Reisendensicherung dient.

In Cham werden bei Bedarf an der "Rampe" Triebwagen abgestellt.
Bei Güterzügen ist in Furth im Wald jeweils Lokwechsel. Die Loks werden auf den Gleisen Fw 8 und 9 auf den jeweiligen Abstellplätzen 1-4 abgestellt. Einige Loks werden auch neben der Abstellung auf den Gleisen A1 und A2 abgstellt. - noch nicht aktiviert -

Vorübergehend haben nur noch wenige Güterzüge in Furth im Wald einen Lokwechsel.

Zwischen den Bahnhöfen ist jeweils die ungefähre Fahrzeit angegeben, damit man eine Hilfestellung beim Disponieren der Züge hat. Dazu ist auch bei einigen Zügen am Abzw. Schwedenschanze ein Fahrplaneintrag (Abzw) vorhanden um dort bei Verspätungen entsprechend disponieren zu können.
0 2 2 1,82 2,98 2,40 1,82 2,98 2,40 1|2 0|0 3|1
152
Charleroi Sud
Schwierigkeitsgrad
2,16
Unterhaltungsfaktor
2,99
recht gut gelungen
 (>90 min, 2020)
Als End- und Abgangsbf vieler IC reger Verkehr von und zu den Abstellungen.
 (>90 min, 2020)
Willkommen in Charleroi Sud!

Charleroi ist eine Stadt in der Provinz Hennegau in der Wallonischen Region Belgiens und die Hauptstadt des gleichnamigen Arrondissements. Mit 202.267 Einwohnern ist Charleroi die drittgrößte Gemeinde Belgiens und die größte Gemeinde der Wallonie. Die Einwohner Charlerois werden Carolorégiens oder kurz Carolos genannt.

Der Bahnhof Charleroi Sud steht hinsichtlich der Fahrgastfrequenz an vierter Stelle in der wallonischen Region und bildet den Knotenpunkt des S-Bahnnetzes von Charleroi.

Ihr steuert einen Teil der Linie Mons - Namur - Liège sowie einen kleinen Teil der Linie Charleroi Sud - Ottignies (via Fleurus).

Betrieb:
  • es wird links gefahren
  • GWB steht durchgehend zur Verfügung
  • Personenverkehr nach Monceau-sur-Sambre 1 kann nach 2 getauscht werden, umgekehrt jedoch nicht
  • Güterverkehr nach Monceau-sur-Sambre 2 sowie jeglicher Verkehr nach Monceau-sur-Sambre 3 kann nicht getauscht werden
  • Ausfahrten nach Châtelet können frei getauscht werden
  • ein Teil der endenden Züge geht zur Abstellung nach Châtelet, die Mehrheit ins Technicentre zur Wartung, Reinigung und Abstellung
  • Gleis 8 hat keinen Bahnsteig und wird für Güterzüge benutzt

Viel Spaß wünscht das Team Belgien.

Zuggattungen in Belgien
Belgien (B)
0 3 3 2,16 2,99 2,58 2,16 2,99 2,58 1|2 0|0 0|0
153
Charleville-Mézières
Schwierigkeitsgrad
2,09
Unterhaltungsfaktor
3,16
Excellent réseau. Merci à tous
 (>90 min, 2022)
Longuyon - Charleville - Hirson interessant mit regem ZV. Richtung Givet langweilig.
 (>90 min, 2019)
Bienvenue!

Charleville-Mézières ist der Hauptort des französischen Départements Ardennes und hat cirka 47.000 Einwohner. Zudem liegt die Stadt an der Maas (französisch Meuse).

Ihr steuert einen Abschnitt der Ligne de Soissons à Givet aus Reims kommend bis an die belgische Grenze bei Givet. Die franko-belgische Verbindung wurde in den 1980er Jahren stillgelegt.
Zudem zeichnet ihr euch für ein Stück der Ligne de Charleville-Mézières à Hirson, von wo aus es weiter in Richtung Lille geht, verantwortlich.
Zu guter Letzt befindet sich im Stellwerk noch die Ligne de Mohon à Thionville via Sedan und Longuyon (hier verkehren auch je zwei TGV von Paris nach Sedan und zurück).

Betrieb:
  • im gesamten Stellwerk wird links gefahren
  • Gleiswechselbetrieb steht nicht zur Verfügung
  • Züge zwischen Charleville und Givet fahren mit der gleichen Geschwindigkeit
  • Güterzüge können statt der Güterumfahrung des Gbf auch die Hauptstrecke benutzen, die Fahrpläne werden entsprechend abgearbeitet
  • die Weichen bei Fumay sind noch Überbleibsel aus vergangenen Tagen und sind dauerhaft versperrt, ebenso die Weichen in Nouzonville zwischen Gleis 1 und 2
  • die Weichen in Monthérme können mit der UFGT-Taste (Umfahrungsgruppentaste) von Deville nach Charleville benutzt werden

Gute Unterhaltung wünscht das Team Frankreich

Zuggattungen in Frankreich
0 3 3 2,09 3,16 2,62 2,09 3,16 2,62 1|2 0|0 0|0
154
Chiasso
Schwierigkeitsgrad
2,69
Unterhaltungsfaktor
3,35
sehr schön, viel Abwechslung
 (>90 min, 2019)
Immer reich an Variationen und dadurch immer spannend!
 (30-90 min, 2018)
Je länger je besser, mit mehr Zügen wäre es interessanter.
 (>90 min, 2017)
saubere arbeit
 (>90 min, 2017)
Nettes Stw mit gemischtem, nicht zu heftigem Verkehr.
 (>90 min, 2017)
Willkommen im Stellwerk Chiasso.
Hier steuert ihr den südlichsten Teil der Gotthardbahn von Maroggia-Melano bis zum schweizerisch-italienischen Grenzbahnhof Chiasso, wo Züge von und nach Italien übergeben werden und somit teilweise ihre Lok und/oder ihr Personal wechseln. Ein weiterer Teil der Züge bedient den Güterbahnhof von Chiasso.
Zudem steuert ihr die Stichstrecke von Mendrisio nach Stabio. Hier wird das KV-Terminal in Stabio und im weiteren Verlauf ein Tanklager in Gaggiolo bedient.
Den grössten Teil des Verkehrs im Stellwerk macht allerdings der Personenverkehr aus: So steuert ihr die S10 und S50 im Flügelzugprinzip. Sie kommt von Bellinzona, flügelt jede Stunde in Mendrisio nach Gallarate und endet entweder in Mendrisio, Chiasso oder wird bis Albate-Camerlate durchgebunden. Im Dreiecksverkehr Gallarate - Mendrisio - Albate-Camerlate verkehrt um eine halbe Stunde versetzt die S40. Ein paar RegioExpress-Züge aus Erstfeld nach Mailand runden den Regionalverkehr ab. Zudem verkehrt hier der Fernverkehr in der Relation Basel/Zürich-Mailand, sowie morgens und nachmittags Verstärkerzüge von und nach Lugano/Bellinzona.

Hinweise:
- Züge bauen zwischen 2 Stationen durchaus mal Verspätung auf, dies sollte sich aber im weiteren Verlauf des STW durch Fahrzeit-Reserven kompensieren.
- In Mendrisio bedeutet "Gleis 3a", dass der Zug immer ganz aussen hält. Die "a-Gleise" befinden sich nur in Fahrtrichtung Capolago-R.S.V vor dem Hauptsperrsignal und dienen Kuppelmanövern in Mendrisio.
- In Chiasso wechseln viele Züge das Personal, die Lok und auch die Zugnummer, das wird hier durch Namenswechsel dargestellt
- Zugnummern der Schweiz (Wikipedia - Punkt 6) || www.sbb.ch
Wer aus den Links nicht schlau wird, findet meist im letzten Fahrplaneintrag noch eine Beschreibung des Zuges

Und nun viel Spass im Tessin, wünscht das Erbauerteam Tessin (AP98 und floflo)
Tessin (S)
0 2 2 2,69 3,35 3,02 2,69 3,35 3,02 1|2 0|0 0|0
155
Chichester
Schwierigkeitsgrad
2,37
Unterhaltungsfaktor
3,15
Ich mag die englischen Stellwerke einfach, das hier ist auch wieder klasse!
 (30-90 min, 2021)
Witziges Stw, 2 Kopfbf und ein Gleisdreieck mit recht vielen Zügen. Eines der besseren Stw in GB.
 (30-90 min, 2021)
Diese eine Kreuzung in der Mitte hat es in sich
 (30-90 min, 2021)
----- English version below -----



Herzlich willkommen in Chichester!

Obwohl der Bahnhof, zumindest betrieblich gesehen, eher unbedeutend ist, ist die Stadt das Herzstück dieser Küstenregion und besitzt sogar eine Universität.

In diesem Stellwerk seid ihr für den Großteil der West Coastway Line von Brighton nach Southampton verantwortlich. Von dieser zweigen einige Stichstrecken ab, die ihr ebenfalls verantwortet. Aber der Reihe nach.

Die West Coastway Line führt von Southampton über Fareham und Havant (Stellwerk Portsmouth) in euer Stellwerk. Hier folgt sie über Chichester, Barnham und Worthing weitestgehend dem Küstenverlauf ehe sie Brighton erreicht.
Aus Richtung Brighton wird ein 10 Minuten Takt gefahren (mit einer Lücke pro Stunde) - zu unterschiedlichen Zielen in euerem Stellwerk oder Richtung Westen.
An der Arundel Jn. trifft die Arun Valley Line auf die Hauptstrecke. Diese wird von Zügen aus London Victoria mit Zielen Bognor Regis, Southampton und Portsmouth benutzt. Es gibt keinen planmäßigen Verkehr von Horsham in Richtung Littlehampton.

An der Arundel Jn. beginnt auch das Gleisdreieck nach Littlehampton. Littlehampton ist ein kleiner Kopfbahnhof mit eher mäßigem Verkehr. Züge die hier starten und nach London Victoria gehen fahren über Worthing in Richtung Hove/Brighton. Morgens und abends gibt es einige Thameslink Verstärker. Außerdem befindet sich in Littlehampton eine kleine Abstellanlage mit Waschanlage die gelegentlich bedient wird.

In Barnham zweigt die Stichstrecke nach Bognor Regis ab. Hier ist etwas mehr Verkehr zu finden. Zu beachten: Es gibt keine Möglichkeit von Bognor Regis nach Gleis 2 in Barnham zu kommen. Die Züge benutzen zwangsläufig Gleis 1!
Auch in Bognor Regis können (und werden) die Gleise doppelt belegt werden.

Anschließend erreicht ihr Chichester. Früh morgens und abends gibt es einige Aussetzer die auf den Gleisen 3 und 4 wenden. Ansonsten wird die Abstellanlage von 2 Güterzügen am Tag benutzt, die Sand und Steine dort laden. Ansonsten spielt der Güterverkehr keine Rolle in diesem Stellwerk.

Im Stellwerk verkehren einige Pendelfahrten (Bognor Regis - Barnham ; Bognor Regis - Littlehampon). Die Verspätung pflanzt sich hier schnell exponentiell fort.

Achtet darauf welcher Zug wohin will.

Achtung! In Barnham (BAA) sind Anschlüsse einzuhalten. Die Züge von/nach Brighton bzw. Portsmouth und Horsham warten auf die Pendelzüge Bognor Regis - Barnham bzw. Bognor Regis - Littlehampton

Wir wünschen viel Spaß und gutes Gelingen an der britischen Küste und bringt die Städter pünktlich an den Strand!

------------------
Chichester, Barnham, Bognor Regis and Littlehampton.
You control all these stations. BTW: in real-life, Bognor Regis is still equipped with semaphore signals!

You're controlling a major part of the Westcoastway Line running from Brighton to Southampton.
The services usually depart Brighton every 10 minutes, except one slot per hour.

The Arundel Jn. connects the line to Three Bridges via Horsham with the Westcoastway Line. Only services from Portsmouth/Southampton and Bognor Regis are leaving/joining the Westcoastway Line here. Services departing Littlehampton are running via Worthing and Hove!

There are some small carriage sidings at Littlehampton and Bognor Regis, holding trains in the early morning and late afternoon.

The signalling at Bognor Regis also allow platforms to be occupied by two units on two separate lines at the same time.

Operating instructions: At Barnham, trains are waiting for connection services from Bognor Regis and services running to the west. Trains are departing as soon as both services have arrived at the platform and the passengers have had time to change!
0 3 3 2,37 3,15 2,76 2,37 3,15 2,76 1|2 0|0 0|0
156
Chomutov (Komotau)
Schwierigkeitsgrad
2,14
Unterhaltungsfaktor
2,94
Herzlich willkommen im Stellwerk Chomutov (dt. Komotau) !

In diesem Stellwerk steuert ihr einen Knotenbahnhof am Rande des Erzgebirges, welcher an der Strecke 130 Usti nad Labem - Teplice - Most - Chomutov und der Strecke 140 Chomutov - Karlovy Vary - Sokolov - Cheb liegt.
Zusätzlich zweigen hier die eingleisige Hauptbahn in Richtung Brezno/Zatec sowie die malerische Gebirgsstrecke 137 in Richtung Deutschland ab.

Das Hauptaugenmerk liegt hier aber auf dem Bahnhof Chomutov mit seinen umfangreichen Gleisanlagen. Im unteren Teil findet ihr den Personenbahnhof mit insgesamt 8 Bahnsteiggleisen und im oberen Teil den Güterbahnhof.
In den 70er, 80er und 90er-Jahren, sogar noch teilweise bis in die 00er-Jahre herein war Chomutov mit Skolov eines der letzten Depots, wo die russischen "Sergej"-Lokomotiven eingesetzt wurden, da die Strecke nicht elektrifiziert war. Dadurch erlangte der Bahnhof so wie die Strecke in Richtung Karlovy Vary (Karlsbad) große Bekanntheit. Mittlerweile ist Chomutov nur noch bei Eisenbahnfreunden für das nationaltechnische Museum bekannt, welches das alte Depot mit zwei großen Ringlokschuppen übernommen hat und über 50 Wagen und Lokomotiven sowie Triebwagen beherbergt.
Im Bereich Chomutov lassen sich auch viele Anschlüsse finden. Zwei davon gehen direkt in das Museum, ein Dritter, welcher in das "Areal NTM" führt, beherbergt eine Tankstelle sowie Abstellmöglichkeiten für Dieseltriebwagen.
Der Infrastrukturbetreiber hat in Chomutov eine Gleisbaubrigade (Areal TD) sowie ein Oberleitungstriebwagen (SZDC MVTV) stationiert. Weitere Abstellgleise lassen sich unter 16-24 anfahren.

Im Bereich des Güterbahnhofes sind nebst Lokabstellplätzen (Lok 104+106) sowie einer Wagenreinigung für Kohlewagen (601-603) noch Abstellgleise zu finden (123-131).
Sehr interessant wird es dann am abgehenden grauen Gleis, der "Prumyslova kolej". Dies ist ein Industriegleis, welches quer durch Chomutov große Firmen an das Schienennetz anschließt.
Im Genaueren sind dies: Die Ferona a.s. (Metallverarbeitung), die ACTHERM mit einem Heizkraftwerk (spol. s.r.o.) sowie mit einer Maschinenbaufirma (strojirenstvi), die VT Chomutov und Sandvik (beides Hersteller von Rohren aller Art), die SEA s.s. (Maschinenbau, Elektroniksteuerrungen) und zu guter Letzt eine alte Tankstelle (Cerpaci stanice). Diese wird aber nicht mehr groß bedient.

Auf der Strecke 137 in Richtung Vejprty und Cranzahl, welches schon in Deutschland liegt, verkehren seit einigen Jahren keine regulären Personenzüge mehr. Diese wurden vom Landkreis aufgrund mangelnder Nachfrage abbestellt.
Bis in das Jahr 2020 verkehrten in der Hauptsaison an Wochenenden und Feiertagen Touristikzüge der Ceske Drahy. Seit 2021 hat dies Die Länderbahn CZ übernommen.
Auf der malerischen Strecke in das Erzgebirge finden sich ein paar Bahnhöfe. Der Erste ist Cernovice u Chomutova, wo es ein Getreidesilo der Agro ZZN gibt. Im Bahnhof Krimov zweigte früher die Strecke Krimov - Reitzenhain - Marienberg ab. Diese ist aber seit vielen Jahren nicht mehr existent. Durch die damaligen großen Gleisanlagen gibt es dort einen kleinen Lokschuppen. Es gründete sich dort der Eisenbahnverein "LOKO-MOTIV". Weiter in Richtung Wald finden wir den Bahnhof Kovarska. Er gibt euch eine zusätzliche Möglichkeit zur Zugkreuzung. Am Ende der Bergfahrt kommen wir in Vejprty, zu deutsch Weipert, an. Hier lässt sich nicht viel zu sagen. Alte Gleisanlagen, das Empfangsgebäude vor einigen Jahren komplett abgerissen, ein einfacher, trostloser Grenzbahnhof.

Auflistung aller Zuggattungen in Tschechien
  • U1 Kadan-Prunerov - Chomutov - Most - Teplice - Usti - Decin
  • U2 Chomutov - Klasterec nad Ohri - Karlovy Vary
  • U14/S51 Rakovnik - Luzna u Rakovnika - Destnice - Zatec - Chomutov - Jirkov
  • U16 Chomutov - Kadan-Prunerov - Kadan (- Polaky)
  • U51 Usti nad Labem hl.n. - Teplice - Most - Chomutov - Klasterec nad Ohri
  • T7 Chomutov - Krimov - Kovarska - Vejprty - Cranzahl (BRD)
  • R15 Praha hl.n. - Usti nad Labem - Most - Karlovy Vary - Cheb
  • R25 Plzen - Zatec - Chomutov - Most

Anbei noch ein paar Infos und Besonderheiten:
  • Achtet am Abzweig (Odb) Chomutov mesto darauf, wohin der Zug möchte. Nicht dass ein zu behandelnder Güterzug im Personenbahnhof landet.
  • Die Bahnsteige in Chomutov sind alle ebenerdig. Steht ein Schnellzug auf einem durchgehenden Hauptgleis, dann lasst andere Züge erstmal stehen!
  • Die Sperrsignale in CV5 und CV5a müssen nach erfolgter Einfahrt wieder auf Halt gestellt werden, so denn die Fahrstraße nicht voll ausgefahren wurde!
  • Displays, so denn am Gleis verbaut, befinden sich immer unter dem entsprechenden Gleis.
  • Rot markierte Stellen im Gleis bilden Bahnübergänge ab.

Das Team Tschechien wünscht viel Spaß!
0 4 4 2,14 2,94 2,54 2,14 2,94 2,54 1|2 0|0 4|0
157
Châlons-en-Champagne
Schwierigkeitsgrad
2,62
Unterhaltungsfaktor
3,14
Weichen blockieren um jeden Preis? Da sind 20 min Stau auf der LGV mehr als zumutbar. Lucy
 (<30 min, 2022)
Quelques difficultés pour les changements de loco. Bonne simulation, captivante
 (30-90 min, 2022)
Stw mit starkem Verkehr, dazu dauernd Rangierfahrten oder Lokwechsel, macht Spass !
 (>90 min, 2021)
Mit grossem Monitor endlich für meine Augen brauchbar. TOll gemacht. Lucy
 (30-90 min, 2021)
Beaucoup des trains, beaucoup de plaisir!
 (>90 min, 2021)
Bienvenue!

Der Bahnhof Châlons-en-Champagne liegt an der Ligne Paris-Est à Strasbourg-Ville. Ihr steuert davon einen kurzen Teil des Abschnittes Epernay - Châlons-en-Champagne. Genutzt wird die Strecke allen voran durch die Güterrelation Paris-Strasbourg. Neben den in Frankreich üblichen TER-Personenzügen sind auf der Altbaustrecke zudem noch ein paar TGV unterwegs, welche in Saint-Hilaire-au-Temple auf die LGV ein- bzw. ausfädeln.

Ebenfalls abgebildet wird der Großteil der Ligne Châlons-en-Champagne à Reims-Cérès (ab den Toren Reims bis Châlons-en-Champagne) und ein Teilstück der LGV Est Européenne.

Die Strecke nach Reims ist hinter Saint-Hilaire-au-Temple nicht elektrifiziert. Zudem ist die Strecke nach Sommesous, die nur noch von Güterzügen bedient wird, sowie ein Großteil der Gleise im Triage de Châlons ebenfalls nicht elektrifiziert.

Betrieb:
  • es wird im ganzen Stellwerk links gefahren
  • lasst euch bei den Lokwechseln die neue Lok erst kommen wenn die alte verschwunden ist, es ist kaum Platz vorhanden um diese zwischendurch abzustellen
  • im Bahnhof Saint-Hilaire-au-Temple sind lediglich die Durchgangsgleise für die TGV-Anbindung elektrifiziert
  • die Weichen in Mourmelon-le-Petit sind Überbleibsel und dauerhaft versperrt

Gute Unterhaltung wünscht das Team Frankreich.

Zuggattungen in Frankreich
0 3 3 2,62 3,14 2,88 2,62 3,14 2,88 1|2 0|0 0|0
158
Châtelet
Schwierigkeitsgrad
2,07
Unterhaltungsfaktor
2,86
Das viel interessantere Stw als Charleroi-Sud !
 (30-90 min, 2021)
In der letzten Spielstunde läuft leider kaum mehr etwas, Zugsverkehr/Manöver, sonst nicht schlecht !
 (30-90 min, 2020)
Zugverkehr sehr öde
 (<30 min, 2020)
Macht auf jeden Fall Spaß.
 (30-90 min, 2020)
Willkommen!

Châtelet gehört mit seinen 35.000 Einwohnern zum Ballungsraum Charleroi.

Ihr steuert hier einen Teil der Strecke Namur - Charleroi. Neben dem üblichen Verkehr werden auch mehrere Abstellfahrten vom/zum Bf Charleroi Sud durchgeführt.

Betrieb:
  • es wird links gefahren
  • GWB steht durchgängig zur Verfügung
  • durch das Gleis ARA kann wegen der dortigen Außenreinigungsanlage nur mit verminderter Geschwindigkeit gefahren werden, Zugfahrten sind jedoch möglich
  • bei Verspätungen habt ihr durch den Güterbereich verschiedenste Fahrmöglichkeiten, auch die S61 weicht real teilweise auf Gleis 5 aus (statt Gleis 4)
  • die Ausfahrten Charleroi Sud 1 und 2 können frei getauscht werden (Ausnahme: die S61 die über Ausfahrt 1 fährt)

Viel Spaß wünscht das Team Belgien.

Zuggattungen in Belgien
Belgien (B)
0 2 2 2,07 2,86 2,46 2,07 2,86 2,46 1|2 0|0 0|0
159
Ciney
Schwierigkeitsgrad
1,91
Unterhaltungsfaktor
2,75
Pro Stunde und Richtung 2 Regio und 1 IC, dazu etwas GZ, Stw für Anfänger.
 (30-90 min, 2020)
Ciney ist eine Stadt und eine Gemeinde in der Provinz Namur im wallonischen Teil Belgiens. Der Bahnhof wurde 1858 von der Grand Company of Luxembourg in Betrieb genommen. Heute ist es eine Station der Nationalen Gesellschaft der Belgischen Eisenbahnen (SNCB).
Im Zuge der Modernisierung der Linie Arlon-Namur zur Verkürzung der Fahrzeiten wurde beschlossen, den Bahnübergang südlich des Bahnhofs Ciney zu entfernen und durch eine nördlich des Bahnhofs gebaute Brücke zu ersetzen.
Ciney wird von InterCity-Zügen (IC), Rush Hour-Zügen (P) und Omnibus-Zügen (L) bedient.

Betrieb:
- im gesamten Stellwerk wird links gefahren
- Gleiswechselbetrieb steht durchgängig zur Verfügung
- im Sommer und Herbst verkehrt die Museumsbahn, es gibt Planungen hierzu diese bis Dinant zu verlängern


Gute Unterhaltung wünscht das Team Belgien.

Zuggattungen Belgien
Belgien (B)
0 2 2 1,91 2,75 2,33 1,91 2,75 2,33 1|2 0|0 0|0
160
Cittadella / Camposampiero
Schwierigkeitsgrad
2,55
Unterhaltungsfaktor
3,47
Grosses Stellwerk mit mässig viel Verkehr
 (2011)
Herzlich willkommen im Stw Cittadella/Camposampiero

Ihr steuert hier zwei Strecken. Einmal die Relation Vicenza - Castelfranco - Treviso und die Strecke Padova - Castelfranco. Zusätzlich habt Ihr die Nebenstrecken Padova - Cittadella - Bassano del Grappa(Stw Castelfranco) und einen kleinen Teil der Strecke Vicenza - Schio zu steuern. Züge die aus Schio kommen, können auch im Gegengleis nach Vicenza fahren. Bitte mit Vicenza absprechen.
Achtet auch auf die Bahnübergänge. Davon gibt es hier sehr viele.
In die angrenzenden Stellwerke Vicenza, Padova und Castelfranco können die Züge direkt übergeben werden.
In Italien herrscht Linksverkehr!

Das Team Italien wünscht Euch viel Spaß
0 3 3 2,55 3,47 3,01 2,55 3,47 3,01 1|2 0|0 0|0
161
Clapham Junction
Schwierigkeitsgrad
3,22
Unterhaltungsfaktor
3,45
sehr stressig selbst mit Auto-FS und man. gl. FS. Gut aber mit Nachbar in Waterloo
 (30-90 min, 2022)
Im Sommer dank AutoFS recht entspannt.
 (>90 min, 2022)
Mit Nachbarn in WAT und VIC super
 (>90 min, 2021)
Selbststellbetrieb und easy nebenbei Sachen basteln
 (>90 min, 2021)
Leider wiederholt FS Blinken, Sonst top Stw.!
 (30-90 min, 2020)
Hier wird einem nie Langweilig!
 (<15 min, 2020)
Berufsverkehr rockt!
 (>90 min, 2020)
Ergebnis nach 2h außerhalb der HVZ: Erschöpfung pur -> TOP Stw
 (>90 min, 2020)
Für einen Vierhänder eine entspannte Feierabendrunde.
 (<30 min, 2020)
Im Herbst pures Chaos. Zu viele Züge für einen Fdl. Man kommt mit Stellen nicht hinterher.
 (30-90 min, 2020)
Klasse Stellwerk, vielen Dank an die neue Region!
 (30-90 min, 2020)
Mit Störung ganz schöne Herausforderung. Viel zu tun, aber hammer Stellwerk.
 (>90 min, 2020)
Viel Verkehr. Nach einiger Zeit super!
 (30-90 min, 2020)
Cool! In allen GB-Stellwerken sind die Übersetzungen noch verbesserungswürdig, aber im G+G super!
 (30-90 min, 2020)

Herzlich Willkommen in Clapham Junction.
Dieser Bahnhof besteht aus 17 Bahnsteiggleisen und ist, gesehen auf stattfindende Personenzugfahrten, der verkehrsreichste Bahnhof in ganz Europa.
In Zahlen: ca. 200 Zugbewegungen pro Stunde - wovon 122 Züge am Bahnhof halten. (gemittelte Werte).
Der Bahnhof besteht aus 5 Teilen.
  • Die Gleise 1 u. 2 sind Stumpfgleise, die von den hier wendenden London Overground Service Zügen genutzt werden. Auf Gleis 1 wenden die Züge der West London Line in Richtung Stratford (Ausfahrt West Brompton).
    Auf Gleis 2 wenden die Züge in Richtung Dalston Junction (Ausfahrt Wandsworth Road).
    Beide Linien verkehren im 15-Minuten Takt.
  • Die Gleise 3 bis 6 dienen der Windsor Line. Sämtliche Personenzüge von diesen Gleisen kommen aus bzw. fahren nach London Waterloo. Im Verlauf der Strecke werden die 4 Richtungsgleise auf 3 Gleise zusammengeführt. Hier bitte insbesondere auf die angegebene Ausfahrt in Richtung Waterloo achten. Sehr selten fährt auch ein Güterzug einmal von hier in Richtung West Brompton oder Wandsworth Road.
  • Die Gleise 7 bis 11 liegen an der South Western Main Line. Hier verkehren ausschließlich Züge von South Western. Neben vielen Suburbzügen (Vorort-Verkehr), die hauptsächlich über die Slow Gleise abgewickelt werden, sind hier vor allem langlaufende Züge in Richtung Southampton und darüber hinaus zu finden. Im Normalbetrieb kann hier (fast) komplett mit Auto-FS gearbeitet werden. Ausnahme: Wimbledon Fast -> Waterloo Fast; haltende Züge auf Gl. 7; durchfahrende Züge auf Gl. 8.
  • Die Gleise 12 bis 15 liegen an der Brighton Main Line, die von Brighton nach London Victoria verläuft. Bis auf einen stündlichen Zug, der alle Gleise zur Ausfahrt Battersea Reversible (Stw. Victoria Station) kreuzt, fahren diese Züge auch auf dem zugewiesenen Gleis durch. Entsprechende Auto FS wurden eingerichtet. Auch hier ist gelegentlich Güterverkehr anzutreffen, der in Richtung Wandsworth Road abbiegt.
  • Von der Brighton Main Line abzweigend existieren noch die Gleise 16 u. 17, welche stündlich für Verstärkerzüge genutzt werden, die anschließend weiter in Richtung West Brompton verkehren oder auch hier wenden. Auch ist selten etwas Güterverkehr von den Häfen ins nordwestliche London hier anzutreffen.
Noch ein Hinweis zu den Güterzügen: Gerade die Züge von West Brompton via Latchmere Jn. nach Wandsworth Road haben viel Fahrzeitreserve vor der Einfädelung Richtung Wandsworth Road. Dies ist auch ohne angegebenen Bahnsteighalt so gewollt und dem Originalfahrplan entnommen.

Dieser Bahnhof lebt vor allem von dem Zusammenspiel mit seinen Nachbarn. Dabei dient Clapham als Herz der Disposition, um die Leistungsfähigkeit der angrenzenden Stellwerke zu erhöhen. Es kann also durchaus oft vorkommen, dass die Nachbarn Wünsche an euch herantragen, die es zu disponieren gilt:
  • Waterloo:
    In der Realität kommt Clapham Jn. das Umleiten der Züge in die verschiedenen Einfahrten nach Waterloo zu bzw. das Ausfädeln auf das richtige Streckengleis, um in Watelroo einen reibungslosen Betriebsablauf gewährleisten zu können. Es können alle Einfahrten und Ausfahrten verwendet werden. Bitte richte dich nach den Anweisungen aus Waterloo.
  • Wimbledon:
    In Wimbledon ist ebenfalls viel Auto-FS verbaut. In Vorbereitung auf Waterloo kann in Rücksprache mit Wimbledon dort bereits disponiert werden, um Clapham etwas zu entlasten. Es bietet sich eine Absprache mit Waterloo und Wimbledon zur Verteilung der Disposition über den Regionschat an.
  • Twickenham:
    Die Ausfahrten Barnes Fast/Slow führen ins Stellwerk Twickenham. Die Strecke ist geprägt von sehr vielen Vorort-Zügen, die sich gemeinsam zu einem der deutschen S-Bahn ähnlichem Netz ergänzen. Prinzipiell können die Einfahrt/Ausfahrten (Fast u. Slow) nach Absprache beliebig gewechselt werden. Dies sollte aber früh genug abgesprochen werden, da die nächsten Überleitstelle in Barnes einige Minuten entfernt ist.

Die vordefinierten Auto-FS Einstellungen stellen eine Empfehlung der Erbauer dar. Gerade früh morgens oder spät abends kann es jedoch auch notwendig sein, diese auszuschalten. 95 % aller Zugfahrten sind jedoch hiermit kompatibel.

Es wird dringend empfohlen, dieses Stellwerk zunächst in der Sandbox auszuprobieren!

Viel Spaß am verkehrsreichsten Bahnhof Europas wünscht das Erbauerteam UK

---------------------------------------------
This simulation contains the station 'Clapham Junction', the adjacent Junctions (Latchmere, Longhedge, Pouparts) and the Station 'Queenstown Road'. Clapham sees about 200 trains per hour, with 122 stopping here (average numbers).
The layout is split in five parts:
  • Platforms 1 and 2 These Platforms are used by London Overground with services turning here from/to Stratford (CLJ 1) and from/to Dalston Junction (CLJ 2). Both servcies run every 15 minutes during day time.
  • The Platforms 3-6 are used by the Windsor Lines. You'll find mostly suburb trains running from/to London Waterloo. In direction Queenstown Road the 4 tracks merge building 3 tracks. There are some freight services using these platforms and leaving the Windsor Lines here via Longhedge Jn. or Latchmere Jn..
  • Platforms 7 to 11 are through platforms used by the South West Main Line. While normal operation the whole SWML section is automatized (by using the button 'Alle Auto FS-ein' in the upper right corner). The only exception is the entrance signal on the fast up. Stopping service use platform 7 whilst through service passes via platform 8.
  • Platforms 12-15 are through platforms used by the Brighton Main Line. These platforms lead to Victoria Station, all others to Waterloo station. This section is mostly automatized as well. There is an hourly service using the exit/entrance 'Battersea Reversible' except using the through tracks.
  • Platforms 16 and 17 are used by an hourly service Milton Keynes <-> East Croydon. There are also some empty stock movings and freight services using these platforms to leave the BML.

A lot of freight services from/to the Channel Tunnel are routed via Longhedge and Latchmere Junctions. These services have a huge path allowance time and it can happen they'll have to wait in front of a red signal before entering the section to West Brompton or Wandsworth Road. The freight services are routed with their original WTT times.
For the maximum fun we highly recommend playing this signal box with a partner playing Waterloo (and later Victoria). Clapham serves as a dispatcher to reroute trains into London Waterloo and Victoria ensuring smooth operations at Waterloo station and Victoria. So your task is, to reply and dispatch trains according to the needs of those stations. You need to be highly communicative. It is possible to reroute trains to all exits/entrances in Waterloo and Victoria. For rerouting trains to Wimbledon please agree upon with the dispatcher there.

The automatization, which can be activated via 'Alle Auto-FS ein', is just a recommendation. It is necessary to disable it from time to time (especially shortly before/after peak times) to allow empty stock movings.

Please use the sandbox mode first to make yourself comfortable with the signal box before entering online game.
0 6 6 3,22 3,45 3,33 3,22 3,45 3,33 1|2 0|0 0|0
162
Clausenthal / Tingelstett
Schwierigkeitsgrad
2,16
Unterhaltungsfaktor
3,32
Für Paraheim Gl. 30 wäre Teilung in a/b sinnvoll, um auch bei Belegung weiterhin wenden zu können
 (>90 min, 2020)
Nettes Stellwerk kann aber bei Störungen kleine Problemchen bereiten
 (>90 min, 2020)
Industrie-Anschlüsse sorgen für Unterhaltung, Vorschlag mehr Fahrzeitreserven für Güterverkehr
 (>90 min, 2019)
Bei großen Verspätungen kann man leicht den Überblick verlieren, sonst ein klasse Stellwerk
 (>90 min, 2018)
Schöne Industrieanschlüsse, ruhig aber genug zu tun
 (30-90 min, 2017)
Schön Abwechslungsreich.
 (30-90 min, 2017)
hat spass gemach auch wenn stellwerk nachbar nicht dar ganz zeit nicht dar war
 (>90 min, 2014)
müsste ich nochmal länger probieren - aber zu müde bin
 (<30 min, 2014)
was neus
 (30-90 min, 2014)
Zeitweise Phasen wo wirklich nicht viel los ist ein paar mehr Züge wären ganz gut
 (30-90 min, 2014)
Herzlich willkommen in Clausenthal.

Ihr steuert hier ein etwas ruhigeres Stellwerk. Langweilig wird es aber trotzdem nicht.
Clausenthal ist eine Kleinstadt mit ca. 35.000 Einwohner im Westen von Merxferri.
In Clausenthal zweigt die eingleisige Strecke nach Paraheim und Tingelstett ab. In diesen beiden Orten ist Industrie ansässig, welche per Bahn versorgt werden. Achtet hier auf die Gleislängen. Nicht jeder Zug passt in jedes Gleis.
Weiterhin verkehrt hier eine STB-Linie.

Hinter Ulzendorf zweigt die zweigleisige Hauptstrecke nach Zusendorf ab.

Die Angaben zb. NL 700 bedeutet das auf den Gleisen Züge bis zu 700m ohne Probleme rein passen.

Das Team von Merxferri wünscht Euch viel Spaß im Stw Clausenthal
0 3 3 2,16 3,32 2,74 2,16 3,32 2,74 1|2 0|0 0|0
163
Como
Schwierigkeitsgrad
2,79
Unterhaltungsfaktor
3,19
Manchmal schwierig den Überblick zu halten. Besonders bei Verspätungen interessant.
 (>90 min, 2018)
Hammer geil!
 (>90 min, 2018)
Schöne, abwechslungsreiche Strecke. Etwas wenig Verkehr (fast nur Regional- und wenige Güterzüge).
 (30-90 min, 2017)
Hallo und willkommen im Stellwerk Como.
Hier steuert ihr den Verkehr, welcher über den Gotthard aus der Schweiz nach Italien kommt, auf der Strecke Chiasso-Seregno. Güterzüge werden dabei i.d.R. aus der Ausfahrt Chiasso Rbf übergeben, während Personenzüge aus Chiasso kommen. Dies kann in Absprache mit dem Kollegen in Chiasso geändert werden.
In Albate-Camerlata endet die aus dem Tessin kommende S10 der SBB. Diese ist daran zu erkennen, dass die Züge keine Zugart im Namen aufweisen, da sie aus der Schweiz verwaltet werden. Ebenso zweigt in Albate die Strecke nach Merone ab. Hier fährt noch sporadisch Personenverkehr.
Wenn wir der Hauptstrecke weiter folgen, finden wir in Carimate eine Autoverladung von Ford. Von hier werden Autos in weite Teile Italiens verfrachtet.
In Camnago-Lentante finden wir die Stichstrecke nach Milano Nord Cadorna. Diese wird von der Ferrovienord betrieben und ist somit betrieblich größtenteils unabhängig vom Betrieb auf der Hauptstrecke. Ähnliches gilt für die Strecke, welche ihr am oberen Bildrand findet: Die Bahnstrecke Como Nord Lago-Milano Nord Cadorna wird ebenfalls von Ferrovienord betrieben.
Zu guter Letzt finden wir noch die Stadt Seregno im Stellwerk. Hier zweigt die Bahnstrecke nach Saronno und die Strecke nach Carnate-Usmate ab. Auf beiden findet Personenverkehr statt.
Im Stellwerk finden wir fast alle Zugarten von EuroCity über S-Bahn bis hin zum Güterverkehr. Durch den Verkehr, der aus der Schweiz kommt, kann es hier manchmal sehr eng werden, vor allem, wenn ab Seregno noch die halbstündliche Verbindung Seregno-Milano San Cristoforo dazukommt.

Eine betriebliche Besonderheit findet sich im Stellwerk noch:
EuroCitys haben zwischen Albate-Camerlata und Carimate in beide Richtungen eine fliegende Überholung. Dafür werden diese ins Gegengleis geleitet, um die S11 aus Chiasso zu überholen. Dazu findet ihr aber entsprechende Hinweise im Fahrplan :)

Ebenso zu beachten ist, dass Güterzüge in Richtung Chiasso etwa 3 Minuten Reserve haben. Die Zeit hinter Cucciago entspricht dabei der, mit der der Zug übergeben wird.

Nun wünschen wir euch viel Spaß im Stellwerk Como
0 2 2 2,79 3,19 2,99 2,79 3,19 2,99 1|2 0|0 0|0
164
Coswig
Schwierigkeitsgrad
2,37
Unterhaltungsfaktor
3,10
Wunderbares Stellwerk
 (30-90 min, 2022)
immer wieder schön, kleine Fallen inclusive
 (>90 min, 2022)
Super Stellwerk. Spiet man gern!
 (30-90 min, 2022)
schöner Spielenachmittag
 (>90 min, 2021)
viel los, wie im richtigen Leben
 (>90 min, 2021)
schönes Stellwerk mit Abwechslung
 (>90 min, 2021)
Super. Wird chaotisch bei großen Verspätungen. Macht ansonsten viel Spass
 (>90 min, 2021)
Kann bei meheren Störungen/hohen Verspätungen hektisch werden...
 (30-90 min, 2018)
gerne wieder mal
 (>90 min, 2018)
Bei schwerem Winter läuft hier auch nichts nach Plan. Coswig echt schwierig zu disponieren. SCHÖN
 (>90 min, 2018)
Stellwerkslayout ist stark verbesserungswürdig.... selbst auf höchster Auflösung muss man schieben
 (<30 min, 2018)
Das Stw. könnte mal auf den aktuellen Stand umgebaut werden.
 (30-90 min, 2017)
wieder okay, super
 (30-90 min, 2017)
toll wie immer
 (>90 min, 2017)
Hallo und herzlich willkommen im Stellwerk Coswig!

Coswig ist eine Große Kreisstadt im sächsischen Landkreis Meißen sowie ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt nordwestlich der Landeshauptstadt Dresden.

Ihr seid hier für mehrere auf­ei­n­an­der­tref­fende Strecken zuständig:
  • KBS 500 Leipzig - Dresden zwischen Priestewitz und Radebeul-Naundorf
  • KBS 241.1 Pirna - Coswig zwischen Radebeul Ost und Coswig
  • KBS 241.1, 506 Borsdorf - Coswig zwischen Meißen-Triebschtal und Coswig
  • KBS 225 Elsterwerda - Dresden Hbf zwischen Radebeul Abzw. Az und Radebeul-Naundorf

In diesem Stellwerk verkehren folgende Linien:
  • ICE/IC 50 Dresden - Erfurt - Frankfurt (- Wiesbaden)
  • IC/EC (((Wien -) Budapest -) Prag -) Dresden - Berlin (- Hamburg/Stralsund - Binz)
  • RE 18 Dresden - Großenhain - Senftenberg - Cottbus
  • RE 50 Dresden - Riesa - Leipzig
  • RE 225 Dresden - Großenhain - Hoyerswerda
  • RB 110 Leipzig - Döbeln - Meißen
  • RB 225 Dresden - Großenhain - Elsterwerda-Biehla
  • S 1 (Schöna -) Bad Schandau - Pirna - Dresden - Coswig - Meißen-Triebschtal

Dargestellt wurde etwa der Zustand um 2010. Neben dem normalen Zugbetrieb müssen von Zeit zu Zeit auch die Anschlüsse in den Bahnhöfen bedient werden.
Gerade in den Hauptverkehrszeiten ist in diesem Stellwerk mit relativ viel Verkehr zu rechnen.
Aufgrund von den in 2010 begonnen Bauarbeiten hält in diesem Fahrplan kein Zug am Haltpunkt Radebeul-Weintraube.

Viel Spaß wünscht euch
das Erbauerteam Sachsen
Sachsen (D)
0 5 5 2,37 3,10 2,74 2,37 3,10 2,74 1|2 0|0 0|0
165
Coswig (Anh.)
Schwierigkeitsgrad
1,85
Unterhaltungsfaktor
2,56
Gut zu tun, ohne in Hektik verfallen zu müssen. Nette Rangieraufgaben!
 (30-90 min, 2021)
Hallo liebe SIM - Spieler,

hier steuert ihr das Stellwerk Coswig(Anhalt), ein eher ruhiges Streckenstellwerk, also für Anfänger bestens geeignet. Ihr seid für den Bereich von Klieken bis Lutherstadt Wittenberg West zuständig. In Coswig(Anhalt) ist ein Anschluss vom und zum Chemiewerk sowie vom und zum Anschluss Industrie vorhanden. In Piesteritz gibt es einen Anschluss zum Schotterwerk.

Zu den Nachbarstellwerken Roßlau(Elbe) und Lutherstadt Wittenberg besteht direkte Verbindung.

Im Stellwerk ist kein GWB vorhanden. Jedoch kann in Richtung Lutherstadt Wittenberg im GWB ausgefahren werden, aber nicht eingefahren!


Viel Spaß wünscht euch das Erbauer-Team Sachsen-Anhalt.

0 2 2 1,85 2,56 2,21 1,85 2,56 2,21 1|2 0|0 0|0
166
Cottbus Hbf
Schwierigkeitsgrad
2,43
Unterhaltungsfaktor
3,27
Wunderbares Stellwerk
 (30-90 min, 2022)
Wunderbares Stellwerk. Gut zu spielen
 (>90 min, 2022)
Gutes Stellwerk. Schwer zu spielen. Macht aber Spaß.
 (30-90 min, 2022)
Die Gleisnamen sind sehr veraltet. Folgende sind richtig: Gleis 1 --> Gleis 1a | Gleis 1b Gleis 2 -
 (>90 min, 2021)
Schwer aber SUPER
 (30-90 min, 2021)
Ich finde dieses Stellwerk Super, gute Arbeit
 (<30 min, 2020)
Einige Signal müssten korrigiert werden oder entfernt, die es in Wirklichkeit nicht (mehr) gibt.
 (<30 min, 2020)
Macht viel Spaß! Und ist auch für Anfänger geeignet.
 (30-90 min, 2019)
Schönes Stellwerk was mit ner Störung schon spaßig werden kann.
 (>90 min, 2019)
etwas unübersichtlich zu Beginn, leider kann man bei GL 8Nord im Osten die Kreuzung nicht schalten
 (30-90 min, 2018)
echt schöner Bahnhof mit angenehmer Zugtaktung
 (<15 min, 2018)
Sehr schönes Stellwerk. Macht Spaß!
 (>90 min, 2018)
war recht lustig
 (>90 min, 2018)
Für die Größe der Anlage doch sehr wenig los.
 (30-90 min, 2018)
Auflösung: 1920*1080 oder waagerecht scrollen

Cottbus Hbf ist ein Knotenbahnhof mit den Strecken nach:
Vetschau-Lübbenau-Berlin
Calau-Falkenberg(Elster)-Leipzig
Senftenberg-Ruhland-Falkenberg/DresdenHbf
Spremberg-Weißwasser-Görlitz-Zittau
Forst und
Guben-Eisenhüttenstadt-Frankfurt(Oder)

Update: das Stellwerk wurde nach verfügbaren Plänen aus 2009 umgebaut. Dabei wurde auf einige Bereiche verzichtet bzw. sind diese nur angedeutet. Für Rangierfahrten gilt: Alle angegeben Fahrzeiten sind nur Anhaltspunkte, die tatsächliche Fahrzeit kann stark abweichen.

In der Ausweichstelle Kunerdorf (die es heute nicht mehr gibt ;-) ) ist bitte Folgendes zu beachten: Bei Zügen in Richtung Vetschau, die planmäßig auf Gleis Kun1 oder Kun2 halten, ist bitte nach dessen Ankunft das SH-Signal auf Halt zu stellen. Zur Weiterfahrt muss dann eine Rangierfahrstraße bis zum Ausfahrsignal gestellt werden, damit auch der BÜ ordnungsgemäß geschlossen wird.
0 3 3 2,43 3,27 2,85 2,43 3,27 2,85 1|2 0|0 3|0
167
Courtrai
Schwierigkeitsgrad
2,53
Unterhaltungsfaktor
3,29
Ein interessantes Eisenbahnkreuz. Viele Züge, toll was zu disponieren.
 (>90 min, 2021)
Willkommen!

Courtrai (Kortrijk auf Niederländisch, Kortrijk auf Altfranzösisch, Cortryck und Cortrijcke auf Altflämisch) ist eine Stadt in der Provinz Westflandern in der Region Flandern in Belgien und ist der Sitz des Arrondissements Kortrijk. Die Stadt Courtrai liegt etwa dreißig Kilometer nordöstlich von Lille in Frankreich und zählt ca. 77.000 Einwohner.

Der Bahnhof Courtrai wurde 1839 von der belgischen Staatsbahnverwaltung in Betrieb genommen und wird von InterCity- (IC), Omnibus- (L) und Verstärkerzügen (P) bedient.

Betrieb:
  • es wird links gefahren
  • für Abstellfahrten/Bereitstellungen habt ihr mehrere Fahrmöglichkeiten zwischem den Güterbahnhof und dem Personenbahnhof, benutzt da alle Gleise die zur Verfügung stehen, besonders bei den Abstellfahrten ist Kreativität gefragt
  • denkt an die UFGT-Taste, die kann in diesem Stw sehr hilfreich sein

Viel Spaß wünscht das Team Belgien.

Zuggattungen in Belgien
Belgien (B)
0 3 3 2,53 3,29 2,91 2,53 3,29 2,91 1|2 0|0 0|0
168
Crailsheim
Schwierigkeitsgrad
2,19
Unterhaltungsfaktor
3,07
Es gab keine Klagen
 (30-90 min, 2021)
Ist anspruchsvoller als es auf den ersten Blick erscheint !
 (>90 min, 2020)
es war wie immer toll und abwechslungsreich
 (30-90 min, 2020)
leichte Führung, wenig Konflikte, läuft flüssig
 (>90 min, 2019)
Riecht etwas nach Idylle. Lucy
 (>90 min, 2019)
Bin Anfänger
 (30-90 min, 2019)
schön zu spielen, Eingleiser und nicht zu viel zu tun, auch mal schön
 (>90 min, 2018)
Ohne Übungsbox (Fehler!), 1 Fehler und 2 schlafenden Tf ne Katastrofe. Lucy
 (30-90 min, 2018)
okej mit der eingleisigen strecke
 (>90 min, 2018)
.. es kann ruhig mehr Verkehr sein..
 (30-90 min, 2017)
Viele BÜ zu beachten
 (<15 min, 2016)
Zu viele Bahnübergänge - Pling-Plong ... :-/
 (30-90 min, 2016)
super xd
 (>90 min, 2016)
Sehr viele Bahnübergänge. Das KANN Spaß machen, wenn man das so möchte.
 (>90 min, 2016)
Herzlich willkommen in Crailsheim im Landkreis Schwäbisch Hall.

Ihr steuert einen wichtigen Eisenbahnknotenpunkt im Nordosten Baden-Württembergs. Hier vereinigen sich die Obere Jagstbahn aus Aalen mit der Hohenlohebahn aus Schwäbisch Hall zur Strecke nach Nürnberg.

Die Obere Jagstbahn verbindet die Remsbahn in Aalen mit Crailsheim. Die Strecke ist eingleisig und elektrifiziert. Hier verkehren zweistündlich die ICs der Linie 61 von Stuttgart nach Nürnberg, die neben in Crailsheim noch in Ellwangen halten. Stündlich verkehren RegionalExpress-Züge aus Ulm, die zwischen Ellwangen und Crailsheim jedoch nur alle zwei Stunden verkehren. Im für den Personenverkehr stillgelegten Bahnhof in Jagstheim gibt es eine zusätzliche Kreuzungsmöglichkeit.

Die Hohenlohebahn ist zweigleisig ausgebaut und ebenfalls elektrifiziert. Hier verkehren alle zwei Stunden die RegionalExpress-Züge von Stuttgart nach Nürnberg im Wechsel mit den ReginalExpress-Zügen nach Heilbronn, die in Crailsheim ihren Startbahnhof haben.

Die namenlose Strecke nach Nürnberg führt über Ansbach in die zweitgrößte Stadt in Bayern. Hier verkehren jeweils alle zwei Stunden die InterCitys sowie die RegionalExpress-Züge aus Stuttgart.

In Crailsheim zweigt noch die nicht elektrifizierte Taubertalbahn ab, die über Niederstetten (dort endet euer Stellwerkbereich) nach Lauda und Wertheim führt. Hier verkehren zweistündlich RegionalExpress-Züge nach Aschaffenburg, die durch eine meist zweistündlich verkehrende RB-Linie nach Würzburg ergänzt werden.

Besonderheiten
  • Im Kreuzungsbahnhof Schrozberg ist eine zeitgleiche Einfahrt aus beiden Richtungen nicht zulässig. Ein paar Züge warten daher die Einfahrt des Gegenzugs ab, bevor sie das Einfahrtssignal passieren dürfen.
  • In Satteldorf befindet sich nur an Gleis 1 ein Bahnsteig (TSAT). Bei Zugkreuzungen nutzt immer einer der Züge ohne Fahrgastwechsel Gleis 2.

Anschlüsse zu Nachbarstellwerken

Es gibt direkte Übergaben in die Nachbarstellwerke Aalen, Ansbach, Backnang und Lauda. Gleiswechselbetrieb ist nicht möglich.
0 4 4 2,19 3,07 2,63 2,19 3,07 2,63 1|2 0|0 0|1
169
Cuxhaven-Bremerhaven
Schwierigkeitsgrad
1,93
Unterhaltungsfaktor
3,05
Für Anfänger Perfekt. Für Fortgeschrittende etwas lanweilig.
 (<30 min, 2022)
selbst bei Störungen sehr einfach, umfangreichere Darstellung von Cuxhaven wäre wünschenswert
 (>90 min, 2022)
Mit kompetenten Nachbarn super zu händeln.
 (>90 min, 2021)
Kommunikation ist alles.
 (>90 min, 2021)
Kann bei vielen Güterzügen stressig werden.
 (>90 min, 2020)
..supper Stellwerk.. Danke..
 (>90 min, 2020)
macht immer wieder spass und ist nicht allzu schwer
 (30-90 min, 2019)
im 2. Online-Spiel das 2. rausgeflogen. Ansonsten schön zu spielen, ich komme wieder
 (>90 min, 2019)
In HBH ist mittlerweile mehr Verkehr von/nach NWB
 (<30 min, 2019)
Für mich als Anfänger ideal, um das Spiel kennen zulernen.
 (>90 min, 2019)
macht immer wieder spass
 (>90 min, 2018)
Mahl mehr, mal tröpfelnd, mal Pause. Schöner nachvollziehbarer Fahrplan. Toll gebaut. Schönes Stw.
 (>90 min, 2018)
geht so, gut für anfänger
 (>90 min, 2018)
macht immer wieder spass
 (30-90 min, 2018)
Moin Moin im Stellwerk Cuxhaven-Bremerhaven.

Eure Aufgabe besteht hier darin folgende Strecken zu steuern:
  • Cuxhaven - Stade (bis Hechthausen, hier wird es kurz eingleisig)
  • Cuxhaven - Bremerhaven Hbf über Dorum (bis Abzw. Speckenbüttel eingleisig, Kreuzungsbahnhof ist Dorum (Wesermünde)
  • Bremerhaven-Speckenbüttel (Abzw) - Bremen - Burg bis Stubben

Fernverkehr gibt es seit 2001 nicht mehr. Güterzüge verkehren von Hamburg in Richtung Cuxhaven und aus Richtung Bremen nach Bremerhaven.

Auf der Strecke Hamburg - Stade - Cuxhaven kann der Verkehr bei Verspätungen sehr interessant werden, da die Blockabstände ab Stade ziemlich lang sind und dazu ein Teilstück eingleisig ist. Ausweichmöglichkeiten sind zwischen Stade und Cuxhaven nicht mehr vorhanden.

Züge werden direkt an das STW Bremen - Burg und Stade übergeben.

Empfohlene Displayauflösung: 1600x Breite oder größer



Viel Spaß wünscht das Erbauer-Team Bremen - Niedersachsen
0 3 3 1,93 3,05 2,49 1,93 3,05 2,49 1|2 1|0 4|0
170
Daalsdorf
Schwierigkeitsgrad
2,20
Unterhaltungsfaktor
2,90
gut für nebenbei, Überlastung der Strecke nach Stiele ist nicht zu erkennen
 (>90 min, 2021)
ruhig aber schön was zu rangieren. Könnten mehr Rangierinfos sein
 (30-90 min, 2021)
Das Stw ist anspruchsvoller als es auf den ersten Blick aussieht. Die Bü's geben schon noch Arbeit !
 (>90 min, 2021)
169 min - nice
 (>90 min, 2021)
Willkommen in Daalsdorf. Dies ist mal ein einfacheres Stellwerk in Merxferri, welches gut für fortgeschrittene Anfänger geeignet ist.

Daalsdorf liegt im Speckgürtel von Berenbrock und wird stark vom Nahverkehr bedient. Dieser besteht vor allem aus der Regio-Tram Linie 7, die im Halbstundentakt fährt. Dazu kommen noch 2 Linien der EIB (Erfurter-Bahn), die im Stellwerk zu finden sind sowie eine RB-Linie.

In diesem Stellwerk darf der Rangierverkehr natürlich nicht zu kurz kommen, es wäre ja sonst zu einfach. Es werden einige Anschlüsse an den verschiedenen Bahnhöfen bedient.

Im Stellwerk gibt es noch einige Bahnübergänge, die von Wärtern gesteuert werden. Diese sollten nicht zu früh geschlossen werden.

Auf der eingleisigen Strecke nach Berenbrock Stiele, welche für einige Güterzüge genutzt wird, gibt es nur eine Kreuzungsmöglichkeit. Hier ist Kommunikation mit dem Nachbar wichtig, da man sich sonst zufährt.

GWB ist nur nach Rhode möglich.

Das Team Merxferri wünscht viel Spaß im "Nebenbahnstellwerk" Daalsdorf.
0 4 4 2,20 2,90 2,55 2,20 2,90 2,55 1|2 0|0 0|0
171
Dachau
Schwierigkeitsgrad
2,12
Unterhaltungsfaktor
3,35
Wunderbares Stellwerk
 (30-90 min, 2022)
kann auf dauer fies werden
 (30-90 min, 2020)
Interessante Kombination von Pv, Gv und S-Bahn
 (>90 min, 2020)
Für Anfänger wegen Zugdichte nicht geeignet
 (30-90 min, 2020)
EIn wenig Schweißtreibend, aber schön!
 (<30 min, 2020)
Sehr interessant bei Gleissperrung und der Umleitung auf die S-Bahn, ansonsten einfach und keine Büs
 (>90 min, 2019)
Schönes Stw. mit ordentlich Verkehr bei dem man gut disponieren kann (Ortskenntnis ist von Vorteil)
 (30-90 min, 2019)
interessantes Stw. wo es nie langweilig wird, wenn man glaubt es ist ruhig funkt ein ICE dazwischen
 (>90 min, 2019)
Schöner Spieleabend
 (>90 min, 2018)
Dieses Stellwerk hat sich super für Anfänger, wie mich geeignet, auch wenn es zu beginn stressig ist
 (30-90 min, 2018)
sehr schönes Stellwerk
 (30-90 min, 2018)
Verspätungen+ Streckensperrung ist komplett übertrieben.
 (<30 min, 2018)
Gut für fortgeschrittene Anfänger geeignet.
 (30-90 min, 2018)
Die Gleissperrung im Winter ist echt was zum knobeln, top!
 (30-90 min, 2018)
Willkommen im Stellwerk Dachau!

Dargestellt wird der Stellbereich von Abzw. Obermenzing bis Petershausen, einschließlich der S-Bahn bis Petershausen, welche gelb hinterlegt ist.
Auf der Fernbahn herrscht ein Mischbetrieb zwischen Fern-, Regional- und Güterverkehr bei einer Höchstgeschwindigkeit von 200km/h.

Die S2 verkehrt im 20min-Takt. In Dachau zweigt noch die S30 in Richtung Altomünster ab, welche i.d.R. in Dachau beginnt/endet. Ab und zu verkehrt sie auf der Fernbahn zwischen Hbf und Dachau.

Im Bahnhof Petershausen haben die Gleise 1 und 4 zusätzliche Güterzughalte: PE91 bzw. PE94. Die Gleise 2 und 3 sind reine Durchfahrgleise.
Ebenso gibt es im Bahnhof Dachau die Güterzughalte DA94 und DA97.

Bei Störungen können Züge - vor allem RB und GZ - auch über die S-Bahn geleitet werden.

Hinweis: Güterzüge aus dem Rbf Richtung Dachau müssen ggf. vor der Einfahrt in Karlsfeld kurz am Einfahrsignal warten, bis die Züge auf den Ferngleisen aus Richtung Hbf/Laim Rbf durch sind. Die meisten Züge haben auch Fahrzeit-Reserven aus dem Rbf.

Viel Spaß wünscht das Erbauerteam vom Großraum München.
(Update Winter 2018: Anlagenumbau/Integration von Allach-Laim durch michi147)
0 5 5 2,12 3,35 2,74 2,12 3,35 2,74 1|2 0|0 0|0
172
Darmstadt Hbf
Schwierigkeitsgrad
2,51
Unterhaltungsfaktor
3,58
Eins der Besten Stellwerke mit viel Abwechslung
 (30-90 min, 2022)
Hier ist die Hölle Los
 (30-90 min, 2022)
Gefällt mir sehr gut dieses Stw. Einziger Negativpunkt die fehlenden Lokwechsel bei den GZ.
 (>90 min, 2022)
Ein Super Stellwerk mit viel abwechslung
 (30-90 min, 2022)
Sehr langsam zu steuern, daher etwas langatmig
 (>90 min, 2021)
supper stelwerk nur manchmal leicht schwer wenn mal wieder 3 Züge gleichzeitig kommen.
 (30-90 min, 2021)
Eintönig
 (>90 min, 2021)
ständig neue Fahrwege und Kreuzungen macht es hier nie langweilig
 (>90 min, 2020)
Darmstadt ist Super! Pardal
 (>90 min, 2020)
macht einfach spaß, auch über Stunden hinweg
 (>90 min, 2020)
cooles Stellwerk
 (30-90 min, 2020)
cooles Stellwerk
 (30-90 min, 2020)
Ein tolles Stw. Schade das die GZ mit Fahrrichtungswechsel kein Lokwechsel haben.
 (>90 min, 2020)
Der Anteil an Güterzügen mit Triebfahrzeugen jeweils an beiden Enden ist zu hoch.
 (>90 min, 2020)
Willkommen in der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Ihr steuert neben dem Hauptbahnhof auch die Bahnhöfe Darmstadt Nord und Kranichstein.
In Darmstadt Nord zweigt die Odenwaldbahn ab, welche ihren Endpunkt im Hbf hat.
In Darmstadt Kranichstein findet man einen ehemaligen Rangierbhf, in dem heute teilweise die Bahnwelt Darmstadt-Kranichstein untergebracht ist.

Darmstadt liegt an der Main-Neckar-Bahn, welche relativ wichtig im Nord-Süd-Verkehr ist. Doch die Hauptlast trägt im Fernverkehr die Riedbahn. Dafür ist der Güterverkehr umso stärker!

Bitte beachtet folgenden Hinweis
Die Ausfahrt "Arheilgen" führt ins Stellwerk Langen und heißt dort Darmstadt Nord.


Nach Langen und auf die Bergstraße ist GWB eingerichtet.
Nach Dieburg werden die Züge direkt übergeben.

Viel Spass wünscht das Erbauerteam Rhein-Main!
0 4 4 2,51 3,58 3,04 2,51 3,58 3,04 1|2 0|0 4|9
173
Decin hl.n. (Tetschen)
Schwierigkeitsgrad
2,37
Unterhaltungsfaktor
3,15
Es gibt immer was zu tun. Eng wird bei Verspätungen. dann ist Koordination gefragt. Super Stw.
 (>90 min, 2021)
Sehr abwechslungsreich, immer (meistens was zu tun) schönes STW
 (>90 min, 2021)
Nices Stellwerk! Immer was zu rangieren. (Zumindest in den 15 Minuten, die ich gespielt habe.):-D
 (<30 min, 2021)
Wenn die GüZu Verspätung hatten UND die Lok gewechselt wird, geht's bergab!
 (>90 min, 2021)
Super nach dem Umbau
 (>90 min, 2021)
Abwechslungsreicher Verkehr, tolles Stellwerk.
 (>90 min, 2021)
Züge aus/nach B Schandau fehlt leider die Info von wo nach wo der Zug geht. Sonst gutes Stw.
 (<30 min, 2021)
macht spass,ist auch was los hier.
 (30-90 min, 2020)
überschaubar, gut für Einsteiger, ruhiges Stwk.
 (30-90 min, 2020)
eigentlich sehr schön aber 2 Weichenausfälle >+30min + Hauptsignalausfall >+30min dann unspielbar
 (>90 min, 2019)
530 Minuten. Ich glaube, das Stw macht mir Spaß, Cunwad
 (>90 min, 2019)
Ein bis zwei Rangierfahrten könnten dem RBF noch ein wenig mehr Bedeutung geben, ggf. öfters Lokta.
 (>90 min, 2019)
geringe Zugdichte, wenig Disposition notwendig
 (>90 min, 2018)
Auto FS an auto BÜ im Winter->dauernd geschlossenem, ist das realistisch? Gelber Sprung sehr blöd
 (30-90 min, 2018)
Herzlich willkommen im Stellwerk Decin (dt. Tetschen)!

Hier steuert ihr den Bereich von der Deutschen Grenze bis kurz vor Usti nad Labem (Aussig an der Elbe). In diesem Stellwerk verkehren eigentlich alle Zuggattungen, die im tschechischen Netz zu finden sind. Es verkehren von und nach Deutschland EuroCity's im Zweistundentakt sowie Regionalbahnen der Linie Rumburk-Decin. Vor allem ist in diesem Stellwerk viel Güterverkehr zu finden, da hier mehrere Güterverkehrskorridore durchlaufen.

Folgende Strecken steuert ihr in diesem Stellwerk:
  • Strecke 081 Decin hl.n./Postredni Zleb - Decin vychod - Jedlova - Rumburk
  • Strecke 083 Staatsgrenze - Decin hl.n.
  • Strecke 130 Decin hl.n. - Povrly - Usti nad Labem hl.n.

Da es sich hier um ein Grenzstellwerk handelt, wechselt ein Großteil der Züge im Vorortbahnhof "Prostredni Zleb" die Zuggattung und Zugnummer vom deutschen Vorbild auf das Tschechische und umgekehrt.
Die Züge legen dafür einen kurzen Betriebshalt ein.

Der Bahnhof Decin hl.n. ist auf 3 verschiedene Bahnhofsteile aufgeteilt:
  • Decin hl.n. (Hbf) mit der Bahnhofskennung "DN"
  • Decin zapadni nadrazi (Westbahnhof) mit der Bahnhofskennung "DZN"
  • Decin nakladni nadrazi (Güterbahnhof) mit der Bahnhofskennung "DNN"

Auflistung aller Zuggattungen in Tschechien

Folgende Linien steuert ihr hier:
  • U1 Decin - Usti - Most - Chomutov - Kadan-Prunerov
  • U3 Decin - Usti - Teplice - Litvinov
  • U7 Decin - Male Brezno - Usti nad Labem strekov - Usti nad Labem zapad
  • U8 Decin - Benesov nad Ploucnici - Jedlova - Krasna Lipa - Rumburk
  • U28 Decin - Bad Schandau - Sebnitz - Sluknov - Rumburk
  • U54 Decin - Usti nad Labem - Lovosice - Hnevice
  • T11 Decin hl.n. - Telnice
  • Ex5 Praha hl.n. - Decin - Dresden - Berlin/Hamburg/Kiel
  • R20 Praha TGM - Roudnice nad Labem - Usti nad Labem - Decin
  • RE20 Litomerice mesto - Usti nad Labem hl.n. - Decin - Bad Schandau - Dresden

In diesem Stellwerk finden viele Lokwechsel statt. Plant euch bei Verspätungen unbedingt Lücken ein. Es können bis zu 5 Ersatzloks gleichzeitig unterwegs sein!

Die Ausfahrten "Decin vychod horni" und "Decin vychod dolni" führen in das Stellwerk "Decin vychod" auf der anderen Seite der Elbe (Labe). Bei der Ausfahrt "vychod dolni" kommt ihr in den unteren Teil des Bahnhofes Decin vychod. Dieser ist vor allem dem Güterverkehr vorgehalten. Die Strecke führt weiter nach Usti nad Labem strekov (Stellwerk Großraum Usti). Die Ausfahrt "vychod horni" führt in den oberen Bahnhofsteil. Diese führt in Richtung Benesov und teilt sich dort auf zwei eingleisige Dieselstrecken auf.

Informationen und Besonderheiten:
  • Displays an den Gleisen befinden sich immer unter dem entsprechenden Gleis. Ausnahmen bilden die Displays an den Einfahrten.
  • Rote Stellen im Gleis bilden nicht verbaute Bahnübergänge ab.
  • Gleise mit einer "9" vor der Gleisnummer sind Verlängerungen für Güterzüge.
  • Die Strecke in Richtung Jilove u Decina wird nicht mehr im Regelbetrieb befahren. Es verkehren jedoch Sperrfahrten des Infrastrukturbetreibers.
  • Im Westbahnhof befindet sich die Firma RYKO a.s., welche sich vor allem auf die Reinigung und Reparatur von Kesselwagen spezialisiert hat.
  • Um den kleinen Hafen von Decin bedienen zu können, gibt es den Anschluss "Pristav".
  • Nebst den zwei Einfahrten des Rangierbahnhofes, habt ihr noch eine Einfahrt zu einem Industriegebiet --> Prumyslova


Das Team Tschechien wünscht Euch viel Spaß!
0 4 4 2,37 3,15 2,76 2,37 3,15 2,76 1|2 0|0 4|0
174
Decin vychod (Tetschen Ost)
Schwierigkeitsgrad
2,21
Unterhaltungsfaktor
3,26
Best off!
 (>90 min, 2021)
super, allerdings glaubt man, man fühlt sich in kommunistische Zeiten zurückversetzt,dei TF halten n
 (>90 min, 2021)
Super!
 (>90 min, 2021)
ES fehlt ein ZS nach Strekow, der Block ist zu lange
 (>90 min, 2021)
Die Überarbeitung ist gut gelungen, ein kurzweiliges Stw.
 (30-90 min, 2021)
schon ordentlich in die "Jahre gekommen" - macht aber immer noch Spaß!
 (30-90 min, 2021)
naja, ganz nett - aber Erklärungen der Kürzel der Züge wären ganz nett.
 (<30 min, 2018)
Gutes Stellwerk, normalerweise wenig los. Es kann jedoch auch voll werden, da einige GZ fahren.
 (30-90 min, 2018)
Kommunikation mit D EXTREM wichtig. Ein Fehler-> stundenlange Beeinträchtigungen. STW TOP!
 (>90 min, 2018)
Herzlich willkommen im Stellwerk Decin vychod (dt. Tetschen Ost) !

In diesem Stellwerk steuert ihr den ersten Bahnhof an der rechten Elbseite, wenn ihr aus Richtung Deutschland kommt.
Der Bahnhof Decin vychod ist in zwei Bahnhofsteile (obvod) unterteilt.
Am oberen Bahnhof (horni nadrazi) wird vor allem der Personenverkehr abgewickelt, der untere Bahnhof (dolni nadrazi) dient ausschließlich dem Güterverkehr.

In den 1950er Jahren wurde der untere Bahnhof für den Personenverkehr aus dem Betrieb genommen. Das große Bahnhofsgebäude verfällt seit dem und befindet sich auf der Liste der bedrohter kultureller Bauten.
Die Bahnsteige befinden sich außer Betrieb. Der gesamte Personenverkehr wird über den oberen Bahnhof abgewickelt, der die letzten Jahre eine große Investitionsspritze bekommen hat.

In Richtung Nordosten befindet sich der Bahnhof Benesov nach Ploucnici. Dort zweigen die Strecken nach Ceska Kamenice/Rumburk und Ceska Lipa voneinander ab. In diesem Bahnhof stehen euch auch ein Ladeplatz sowie ein Güterschuppen zur Verfügung. Das Bahnsteiggleis 1 kann mit Os-Zügen doppelt belegt werden.

Folgende Strecken führen durch dieses Stellwerk:
  • Strecke 073 Usti nad Labem strekov - Decin vychod
  • Strecke 081 Decin hl.n. - Benesov nad Ploucnici - Ceska Kamenice - Krasna Lipa - Rumburk
  • Strecke 086 Benesov nad Ploucnici - Ceska Lipa hl.n.

Folgende Linien verkehren in diesem Stellwerk:
Auflistung aller Zuggattungen in Tschechien
  • U7 Decin hl.n. - Velke Brezno - Usti nad Labem strekov - Usti nad Labem zapad
  • U8 Decin hl.n. - Benesov nad Ploucnici - Jedlova - Krasna Lipa - Rumburk
  • L2 Decin hl.n. - Benesov nad Ploucnici. - Ceska Lipa hl.n. - Liberec
  • T2 Decin hl.n. - Benesov nad Ploucnici - Jedlova - Krasna Lipa - Rumburk/Mikulasovice
  • R14 Usti nad Labem hl.n. - Decin hl.n. - Liberec hl.n. - Pardubice hl.n.

Informationen und Besonderheiten zum Stellwerk:
  • Im oberen Bahnhof befinden sich zwei Anschlüsse: Eine kleine Werkstatt der IDS Cargo sowie die Detrans, ein Logistikunternehmen.
  • Im unteren Bahnhof gibt es einen Anschluss zum Pristav (Anleger) Loubi. Dieser wird per Zugfahrt bedient.
  • Die Gleise 40-54/44-50 sind zum Großteil Neben- und Abstellgleise.
  • Für die Gleise 24 bis 54 in Richtung Decin-Prostredni Zleb dienen 2 Gruppenausfahrsignale als Beginn der Zugfahrstraße.
  • Das Nachbarstellwerk für Decin hl.n. und Decin-Prostredni Zleb ist "Decin hl.n. (Tetschen)".
  • Züge in Richtung Usti nad Labem-Strekov brauchen, bei besetztem Nachbarstellwerk, etwa 6-10 Minuten zum Ausfahren der Fahrstraße nach Usti. Die nächsten Signale sind erst die Einfahrsignale von Boletice nad Labem.
  • In Kresice u Decina werden nur die Bahnsteigkanten rechts vom Bahnübergang verwendet.
  • Displays, so denn am Gleis verbaut, befinden sich immer über dem entsprechenden Gleis.
  • Rot markierte Stellen im Gleis bilden Bahnübergänge ab.

Das Team Tschechien wünscht viel Spaß!
0 2 2 2,21 3,26 2,73 2,21 3,26 2,73 1|2 0|0 4|0
175
Delmenhorst
Schwierigkeitsgrad
2,47
Unterhaltungsfaktor
3,03
Hey-Ho Top Stellwerk! Schon viel Zeit drin verbracht.
 (>90 min, 2021)
Ein nettes und abwechslungsreiches Stellwerk.
 (>90 min, 2020)
Stressig bei Stromausfall
 (>90 min, 2019)
macht nicht wirklich spass,
 (<30 min, 2019)
Ein bisschen mehr könnte schon los sein
 (30-90 min, 2019)
Es wäre sinnvoll einige Signalstandorte der Wirklichkeit anzupassen, würde die Zugfolge erleichtern.
 (>90 min, 2019)
Macht spaß
 (<30 min, 2018)
leicht, wenn auch viele Verspätungen
 (30-90 min, 2018)
ruhiges stw
 (>90 min, 2018)
Bei Verspätungen schon etwas tricky mit Rangierfahrten
 (>90 min, 2018)
nettes Stw.
 (30-90 min, 2018)
bei größeren Verspätungen schon anspruchsvoll
 (>90 min, 2018)
immer wieder gern gespielt
 (30-90 min, 2018)
immer unterhaltsam
 (>90 min, 2018)
Willkommen in Delmenhorst.

Ihr steuert hier die Strecken von Oldenburg nach Bremen!

Da man hier mehrere Anschlüsse zu Häfen vorfindet, herrscht ein etwas reger Güterverkehr und aufgrund der Lokwechsel in Bremen-Neustadt kann es zeitlich auch mal etwas eng werden.
Stellt daher am besten die Ersatzlok erst auf, wenn die alte Lok abgestellt wurde, so hat man einen besseren Überblick.
Der Personenverkehr hat hier jedoch immer Vorrang!
GWB ist nach Oldenburg, Bremen Hbf, und Bremen - Burg (Bremen Rbf) möglich.

Die Ein-/Ausfahrten Bremen Rbf münden in das Stellwerk Bremen - Burg

Viel zu schreiben oder erklären gibt es eigentlich nicht....

Deswegen kurz und bündig:

Viel Spaß wünscht das Erbauerteam Bremen-Niedersachsen
0 2 3 2,47 3,03 2,75 2,47 3,03 2,75 1|2 1|0 4|0
176
Den Haag Centraal
Schwierigkeitsgrad
1,75
Unterhaltungsfaktor
2,97
Ist nach der Überarbeitung ein tolles Stw geworden, danke den Erbauern!
 (>90 min, 2022)
Zusammen mit dem Stw Den-Haag HS wäre das ein tolles Stw. Alleine ist es nicht sehr anspruchsvoll!
 (30-90 min, 2021)
Wenn grosse Verspätungen interessant zum disponieren. Bei Normalbetrieb langweilig.
 (30-90 min, 2020)
Man muss wirklich genau hinsehen
 (30-90 min, 2017)
dichter Zugverkehr, läuft aber gut.
 (30-90 min, 2015)
Kann ziemlich eng werden
 (>90 min, 2014)
anfangs schwerer, dann wird es Routine und somit leichter
 (30-90 min, 2013)
Niederlande, wie immer toll
 (30-90 min, 2013)
wie immer; mit Bezug dazu macht es seeehr viel Spaß hier in Den Haag
 (30-90 min, 2013)
Relativ langweilig
 (<30 min, 2012)
Gefällt mir und macht Spass!
 (2011)
Willkommen in Den Haag Centraal!

Den Haag Centraal ist der größte Kopfbahnhof der Niederlande und verfügt über zwölf Gleise, davon werden zwei nicht verwendet (vormals Gleis 11 und 12 der Metro, diese Gleise werden künftig unterirdisch erreichbar sein). Er zählt zu den wichtigsten Bahnhöfen des niederländischen Streckennetzes. Der Bahnhof wird derzeit umgebaut und modernisiert. Dieses Bauprojekt läuft unter dem Titel Den Haag Nieuw Centraal (Den Haag Neuer Hauptbahnhof).

Das historische Empfangsgebäude aus dem 19. Jahrhundert wurde Anfang der 1970er-Jahre abgerissen und durch ein damals modernes Gebäude im Stil des Beton-Brutalismus ersetzt. Dieser neue Bahnhof wurde 1973 in Betrieb genommen. Der historische Bahnhof enthielt als Warteraum für die Königin der Niederlande ein Fürstenzimmer, das vor dem Abbruch des Bahnhofs in das Niederländische Eisenbahnmuseum in Utrecht transloziert wurde.

Ihr steuert den Verkehr auf der Strecke Gouda - Den Haag, inklusive des Bahnhofes Den Haag Centraal sowie des Betriebsbahnhofes Binkhorst Noord bzw. Sud.

Es ist mit sehr viel Zugverkehr zu rechnen und daher für Anfänger nicht geeignet.

Betrieb:
  • manchmal ist es nötig durch den Betriebsbahnhof Binkhorst Noord zu fahren (z.B. Gleis 9 von/nach Gouda)
  • die Rangierfahrten zu den Reinigungsanlagen sind immer nachrangig zu behandeln
  • ebenso Leerfahrten aus Leidschendam
  • die Ausfahrten Den Haag HS 3 und 1 können nicht getauscht werden
  • die Fahrten von und nach IRA kreuzen sich fliegend

Viel Spaß wünscht das Team Niederlande.
0 2 2 1,75 2,97 2,36 1,75 2,97 2,36 1|2 0|0 0|0
177
Den Haag HS
Schwierigkeitsgrad
2,47
Unterhaltungsfaktor
3,22
selbst bei Verspätungen kaum Überholungsmöglichkeiten; schlichtes Verwalten der Züge
 (>90 min, 2022)
Wenn alles mit grosser Verspätung unterwegs ist sehr schwer zu steuern.
 (<30 min, 2021)
Viel interessanter als Den Haag CS.
 (30-90 min, 2018)
Für zwischen durch ganz okay. Sonst eher langweilig
 (30-90 min, 2014)
Gute stellwerk, nicht zu schwer, aber mit genug verkehr. "Bit challenging, but good."
 (30-90 min, 2012)
irre viel Zugverkehr
 (2011)
Willkommen in Den Haag Hollands Spoor (HS)!

Den Haag ist ein Knotenpunkt an der "Oude Lijn" Amsterdam – Haarlem - Den Haag - Rotterdam. In Den Haag Laan v NOI fängt der 4-gleisige Abschnitt nach Leiden an, während an der andere Seite der Verkehr 4-gleisig nach Delft fährt. Die Kreuzung mit der Strecke Den Haag - Gouda findet zwischen den Bahnhöfen Den Haag HS (Hollands Spoor) und Den Haag Laan v NOI statt. Die durchgehenden Züge halten in Hollands Spoor, die Züge, welche in Den Haag enden, fahren alle nach Den Haag Centraal.

Gleiswechselbetrieb ist Richtung Leiden CS und Delft möglich, auch Übergaben zwischen S- und L- Gleis sind möglich, im Regelbetrieb finden jedoch keine statt.

Im Rahmen des „Programma Hoogfrequent Spoorvervoer“ soll die Kapazität zwischen Rijswijk und Rotterdam Centraal von derzeit 22 Züge pro Stunde auf 28 Züge pro Stunde erhöht werden. Dazu soll zwischen Rijswijk und Delft Campus die Strecke von zwei auf vier Gleise ausgebaut werden. Zwischen Delft Campus und Rotterdam Centraal sollen die Blockabstände der Signalisierung verringert werden. Die Maßnahmen sollen bis Ende 2024 abgeschlossen sein.

Betrieb:
  • die Strecke Den Haag Centraal 3 - Leiden L stellt sich von allein durch
  • vor Rijswik (aus Rotterdam kommend) wechseln die Züge nach Leiden S auf das "rechteste" Gleis
  • Züge nach Den Haag Centraal fahren hier geradeaus weiter (dadurch sind gleichzeitige Einfahrten in Den Haag HS möglich)
  • Züge von Den Haag HS nach Rotterdam benutzen in der Regel das Gleis das vom Bahnsteig geradeaus wegführt (damit sind gleichzeitige Ausfahrten Sp und IC möglich)
  • im Regelbetrieb wechseln keine Züge zwischen den Ausfahrten Leiden L und S
  • im Störungsbetrieb können die Ausfahrten Leiden L und S frei getauscht werden

Viel Spaß wünscht das Team Niederlande.
0 3 3 2,47 3,22 2,85 2,47 3,22 2,85 1|2 0|0 0|0
178
Denderleeuw
Schwierigkeitsgrad
2,31
Unterhaltungsfaktor
3,06
Interessant das Ein- und Ausfädeln Seite Alost/Zottegem, ansonsten vieles nur durchstellen.
 (30-90 min, 2021)
Willkommen!

Denderleeuw ist eine Gemeinde in der Denderstreek (am Fluss Dender) in der flämischen Provinz Ostflandern in Belgien mit 20.000 Einwohnern. Sie besteht aus dem Hauptort und den beiden Ortsteilen Iddergem und Welle.

Die Denderleeuw Station (in Niederländisch: Denderleeuw Station ) ist ein Bahnhof der Linie 50, von Bruxelles nach Gand über Alost, in der Nähe der Mitte der Stadt Denderleeuw.

Es ist eine Station der Belgischen Staatsbahn (SNCB), die von InterCity (IC), Suburban (S) und Rush Hour (P) Zügen bedient wird.

Betrieb:
  • es wird links gefahren
  • die IC 22xx nach Anderlecht wechseln am Y Sainte-Catherine - Lombeek auf die Ferngleise
  • S3 hält nicht in Liedekerke
  • es verkehren vereinzelt Güterzüge auf dem Gegengleis von Grammont kommend
  • die Ausfahrten Anderlecht Nah und Fern können frei getauscht werden


Zuggattungen in Belgien
Belgien (B)
0 5 5 2,31 3,06 2,69 2,31 3,06 2,69 1|2 0|0 0|0
179
Derental Hbf
Schwierigkeitsgrad
3,17
Unterhaltungsfaktor
3,67
viele verschiedene Ecken; Zeitweise sehr fordernd, wenn viele Züge aus Nachbarstw kommen
 (>90 min, 2022)
Im Herbst wenn die Blätter fallen ist die beste SIM-Zeit dieses Stw zu steuern
 (>90 min, 2021)
Streckengeschwindigkeiten wären wichtig, abwechslungsreich und ausgewogen
 (>90 min, 2021)
angenehm zu spielen
 (>90 min, 2021)
ist es angedacht, den Fahrplan auch im Nachtmodus darzustellen?
 (>90 min, 2021)
viel Abwechslung von jedem etwas dabei
 (>90 min, 2021)
Sehr viele Züge. Spannende Störungen an Weichen, Sicherungen... Alles dabei (Flügeln, Rangier)
 (30-90 min, 2021)
Richtung Berenbrock wünscht man sich sehnlichst eine Überholmöglichkeit oder dichtere Blöcke...
 (>90 min, 2020)
Super Stw. Nach 9 Std hatte ich leider nur ein kleinen Bug der ärgerlich war. MFG Taichi
 (>90 min, 2020)
Kein Stw für schwache Nerven, aber es hat Spass gemacht, etwas für Profis.
 (>90 min, 2020)
Herzlich willkommen im Stellwerk Derental Hbf.

Die Stadt Derental ist eine Großstadt mit ca. 160.000 Einwohnern und zählt noch zur Metropolregion Berenbrock.

In Derental kreuzen sich 2 wichtige Hauptbahnen. Einmal die Nord-Süd-Strecke von Leinde über Millowbach, Berenbrock Ost, Derental nach Burgholz.
Und die Ost-West-Verbindung von Zusendorf über Rinnelbach, Derental, Wangelnstett nach Schombach.
Dadurch herrscht hier viel Verkehr. Im Bahnhof enden und starten viele SPNV-Linien. Fernverkehr ist hier in Form von IC und IR Linien vertreten.
Dazu kommt noch die Autoverladung im Bahnhof Derental Hbf. Die Autozüge bedienen die Relation Derental-Resterra.
Dazu kommen noch diverse Güterzüge, die auch richtig gelenkt werden müssen. Ein paar von ihnen machen in Derental Hbf "Kopf".

Im Bahnhof Flechtdorf gibt es noch einen Wärterbahnübergang. Also bitte nicht zu früh schliessen, sonst dauert es lange, bis er wieder geschlossen werden kann.
Hier befinden sich auch 2 Anschlüsse, die noch bedient werden müssen.

Das Team von Merxferri wünscht Euch viel Spaß in dem interessanten Stw Derental Hbf.
0 4 4 3,17 3,67 3,42 3,17 3,67 3,42 1|2 0|0 0|0
180
Dessau Hbf
Schwierigkeitsgrad
1,96
Unterhaltungsfaktor
3,19
Macht Spaß
 (>90 min, 2021)
..naja.. sehr gemütliches Stellwerk.. Danke..
 (30-90 min, 2021)
Ich hatte wohl ne Flaute im Fpl. Lucy
 (<30 min, 2018)
Schrecklich. Viel zu langsame Züge. Hat mir heut keinen Spass gemacht.
 (30-90 min, 2018)
Es macht Spass, wenn Sperrungen wegen Bauarbeiten kommen, wird es etwas stressiger
 (>90 min, 2018)
Bei Verspätungen ein kurzweiliges Stw.
 (>90 min, 2017)
Nette Umsetzung des Stellbereichs, allerdings zu viele manuelle BÜ; sonst wäre es gut für Nebenbei..
 (30-90 min, 2017)
Wenn alle Züge pünktlich sind kommt keine Spannung auf.
 (30-90 min, 2016)
Nicht soooo viel los hier...
 (>90 min, 2016)
Eher langweiliges Stw, im Gegensatz zu Rosslau oder Bitterfeld läuft zu wenig!
 (30-90 min, 2016)
Wenig los, nur den Zügen beim Fahren zuschauen wird auf Dauer langweilig.
 (<15 min, 2015)
gähn....war was? gutes stellwerk aber eher langweilig
 (30-90 min, 2014)
Ganz nett, aber gestresst wurde ich nicht
 (30-90 min, 2014)
Nach ein wenig Übung leicht zu bedienen.
 (<30 min, 2013)
Hallo und herzlich willkommen in Dessau Hbf!

Das Stellwerk Dessau umfaßt die Bereiche Dessau Hbf, Dessau Gbf und den Streckenabschnitt bis Jeßnitz. Hinter Jeßnitz erfolgt die direkte Übergabe an den FDL Bitterfeld.
In Dessau befinden sich zudem die Abzweige nach Köthen und Wörlitz. Letzterer ist nicht mehr von der Bahn betrieben, sondern wird für Sonderverkehr der Dessau-Wörlitzer Eisenbahn von diesen genutzt. Weiterhin gibt es hier mehrere Anschlüsse, unter anderen zum AW Dessau.

Zwischen Dessau Süd und Dessau Hbf haben die Züge bei gleichem Tempo Fahrzeiten zwischen 3 und 5 Minuten. Dies ist in der Realität wohl mit Kreuzungen im Dessauer Hbf in Verbindungen zu bringen. Es handelt sich dabei also nicht um einen Anlagenfehler. Ebenso kann es sein, das Güterzüge auflaufen und an einem Signal warten müssen, bis der Abschnitt frei ist. Wenn alle Züge trotzdem am folgenden Bahnsteig pünktlich sind, so ist dies kein Fehler sondern eingeplant.

Es gibt hier ruhigere Minuten, aber auch stressige Zeiten. Besonders bei Verspätungen kann man hier ins Schwitzen kommen.
Kleiner Tip: Bei größeren Verspätungen achtet auf die Fahrzeiten der Züge zwischen den einzelnen Bahnsteigen, da es langsam fahrende Güterzüge gibt und Ihr zw. Dessau und Raguhn keine Ausweichmöglichkeit habt.

Viel Spaß wünschen die Erbauer aus Sachsen-Anhalt.
0 3 3 1,96 3,19 2,58 1,96 3,19 2,58 1|2 0|0 0|0
181
Deuben (b. Zeitz)
Schwierigkeitsgrad
1,43
Unterhaltungsfaktor
3,06
Nur wenig zu tun, keine Herausforderungen. Langweilig, kann ich nicht empfehlen.
 (>90 min, 2022)
hatte probleme mit den ersatzloks
 (30-90 min, 2017)
so nebenzu ganz ok!
 (<30 min, 2016)
nette Provinzbahn
 (30-90 min, 2015)
Gut für Anfänger
 (>90 min, 2015)
nettes, ruhiges stellwerk
 (30-90 min, 2014)
Tolles Stellwerk!
 (30-90 min, 2014)
nettes kleines Stellwerk, gut geeignet, um zu entspannen
 (30-90 min, 2014)
Herzlich willkommen in Deuben (b. Zeitz),

Dein Arbeitsplatz ist ein kleines beschauliches Stellwerk im kleinen Örtchen Deuben am Rande von Sachsen-Anhalt. Verantwortlich bist du hier für drei eingleisige Strecken:
  • Zeitz - Teuchern - Weißenfels
  • Teuchern - Naumburg(Saale) und weiter nach Nebra(Unstrut)
  • Großkorbetha - Deuben

Die Hauptstrecke von Zeitz nach Weißenfels ist eine wichtige Querverbindung von Leipzig über Zeitz nach Gera und wird im Stundentakt von der Burgenlandbahn bedient. In Tagesrandlagen verkehren auch Regionalzüge von Zeitz nach Naumburg und umgekehrt. Diese werden teilweise in Teuchern mit den Zügen aus Weißenfels vereinigt.
Zu den anderen Zeiten verkehren die Züge der Unstrutbahn (Nebra - Naumburg) nur bis Naumburg(Saale) Ost.

Im Güterverkehr ist Deuben der zentrale Bahnhof. Der Gleisanschluss der MIBRAG in Profen wurde reaktiviert und sorgt nun für einigen Kohleverkehr nach Jena-Göschwitz, Maxhütte Könitz und dem Kraftwerk Chemnitz. Für diesen Verkehr gibt es einige wenige Kreuzungsbahnhöfe. Es ist allerdings vorsichtig zu disponieren. Der Streckenabschnitt von Naumburg Ost nach Teuchern ist mit 25 Minuten wohl einer der längsten eingleisigen Streckenabschnitte. Es wurden hier Blocksignale eingebaut, um wenigstens Züge im Abstand von ca. 8-9 Minuten hintereinander fahren lassen zu können, was bei Verspätungen ganz nützlich sein wird. Bis der nächste Zug in die Gegenrichtung fahren kann, dauert es aber natürlich entsprechend. In dem Fall ist eine Absprache mit Naumburg und Zeitz extrem wichtig, da die Bahnhöfe, insbesondere Naumburg Ost, nur eine begrenzte Kapazität haben (allein schon durch die Wende der Burgenlandbahn).
Ferner wurde die Strecke zwischen Wählitz und Deuben reaktiviert und in diesem Stellwerk abgebildet. Hier fahren ab und an Güterzüge von und nach Wählitz. Dort gibt es ebenfalls einen Anschluss der MIBRAG sowie einen zum Industriegelände. Dort sind eine Brikettfabrik sowie ein Paraffinwerk ansässig.

Nun viel Spaß beim Disponieren in Deuben.

Das Erbauerteam Thüringen
0 2 2 1,43 3,06 2,25 1,43 3,06 2,25 1|2 0|0 2|0
182
Deventer
Schwierigkeitsgrad
2,29
Unterhaltungsfaktor
2,77
Niederlande Oost is getting better now. Let's make more stellwerke in Netherlands!
 (>90 min, 2021)
Das nennt sich schlanke Infrastruktur: 2 Abschnitte à 15' ohne Überholmöglichkeiten!
 (30-90 min, 2021)
Herzlich willkommen im Stellwerk Deventer.

Zentral ist der Bahnhof Deventer, der das Drehkreuz zwischen der Nord-Süd-Achse Zwolle - Nijmegen und der Ost-West-Achse Amsterdam - Enschede ist. Außerdem warten hier einige Güterzüge ihren Betriebshalt auf der dicht befahrenen Strecke nach Amsterdam ab. In Wieden zweigt eine weitere, eingleisige Strecke nach Zwolle über Raalte ab.

Der Fahrplan ist aus dem Jahre 2010, die Infrastruktur ist bereits auf dem Stand 2021. In Nijverdal wurde 2010 ein neuer Tunnel unter der Stadt gebaut - daher endeten die Züge aus Enschede und Zwolle jeweils vor der Stadt und waren nur durch einen Bus verbunden. Im STS enden daher beide Züge im neuen Bahnhof, sind aber nicht durchgebunden.

Viel Spaß!
0 3 3 2,29 2,77 2,53 2,29 2,77 2,53 1|2 0|0 0|0
183
Die Kempen
Schwierigkeitsgrad
1,94
Unterhaltungsfaktor
2,75
einfaches Stellwerk, nur die Ortspolizei nervt ein wenig. Trotzdem Danke!
 (2012)
Dieses Stellwerk steuert die Strecke zwischen Eindhoven und Roermond. Südwestlich von dieser Strecke liegt 'Die Kempen': eine flache Sand- und Heidelandschaft.

Es gibt nur moderaten Verkehr, aber eine kleine Verzögerung kann sich schnell ausbreiten. Es gibt nicht so viele Möglichkeiten, einen verspäteten Zug auf ein Seitengleis zu leiten.

Ihr führt auch die Einbahnstrecke zwischen Roermond und Venlo. Außerdem ist Gleiswechselbetrieb nach Eindhoven und Sittard möglich. Bitte unbedingt mit dem Nachbarn absprechen.

Eiserner Rhein
Ein Teil der Gleise, zwischen Weert und Roermond, ist auch Teil des "Eisernen Rheins". Der eiserne Rhein ist die kürzeste Bahnverbindung vom Ruhrgebiet zu den belgischen Seehäfen und ist 60 Kilometer kürzer als die Verbindung über die Montzenroute zwischen Aachen und Tongeren.

Auf dem niederländischen Abschnitt findet seit der Auflassung der Stationen Buggenum, Baexem-Heythuysen und Kelpen in den 1940er Jahren kein Nahverkehr mehr statt. Die belgische Regierung wollte den eiserne Rhein reaktivieren, die niederländische Regierung nicht. Am 24. Mai 2005 hat das Internationale Schiedsgericht das bindende Urteil gesprochen. Demnach gilt der Artikel XII des Trennungsvertrags aus dem Jahr 1839 nach wie vor. Belgien hat das Durchfahrrecht auf der historischen Trasse. Die Kostenverteilung der Reaktivierung ist abhängig vom jeweiligen Streckenabschnitt geregelt worden. Belgien kann die Strecke auf niederländischem Territorium ausbauen.

Seither sind viele Pläne gemacht worden, aber die Strecke ist noch nicht reaktiviert...

Trotzdem: In dieser Simulation laufen einige Testzüge!

Viel Spaß!


Erbauerteam Niederlande
0 2 2 1,94 2,75 2,34 1,94 2,75 2,34 1|2 0|0 0|0
184
Diepholz
Schwierigkeitsgrad
2,01
Unterhaltungsfaktor
3,10
Ranigerfahrten gehen meistens nicht
 (<30 min, 2021)
Heute viel geradeaus, kein rangieren. Gut und entspannt!
 (>90 min, 2021)
Eher komodig, bis der Strom weg ist und jede Menge Folgestörugen für Arbeit sorgen.
 (>90 min, 2021)
Weniger los als erwartet. Quasi nur Durchstellen. Kenne ich irgendwie anders....
 (>90 min, 2019)
Das Warten hat sich gelohnt, ein schönes Stellwerk mit gutem Verkehr und nicht so schwer
 (>90 min, 2019)
eigentlich relativ überschaubar und leicht zu disponieren. Geeignet für fortgeschrittene Anfänger.
 (30-90 min, 2019)
Gut zu tun hier. Ist nicht so langweilig, wie es anfangs den Eindruck macht.
 (>90 min, 2019)
Willkommen auf der legendären Rollbahn
Ihr steuert hier den Abschnitt zwischen Belm und Diepholz.

Kurz vor Bohmte in Richtung Bremen beginnt die LZB und im Sim beschleunigen die Fernzüge ab diesem Punkt.

In Bohmte und Diepholz müßt ihr ab und zu etwas rangieren und euch um die Bedienung der Anschlüsse kümmern.

Ansonsten gibt es immer wieder genug zu tun, durch den dichten Verkehr und den Überholungen.

Direkte Nachbarn sind Osnabrück und Kirchweyhe.

Viel Spass wünscht das Erbauerteam Bremen-Niedersachsen
0 2 2 2,01 3,10 2,55 2,01 3,10 2,55 1|2 0|0 4|0
185
Dillingen
Schwierigkeitsgrad
2,48
Unterhaltungsfaktor
3,42
Absolut nicht für Anfänger geeignet - übertrieben komplex
 (>90 min, 2022)
Wohl eher nicht für Anfänger geeignet...
 (30-90 min, 2021)
Signalstrecken zwischen den Signalen sind zu lang
 (30-90 min, 2021)
es sollte für BÜ einen anderen Ton geben, es ist sehr verwirrend
 (>90 min, 2019)
Die Stahlzüge sind lahm und anspruchsvoll.
 (30-90 min, 2019)
Gutes disponieren gefragt.
 (30-90 min, 2019)
Dillingen gefällt mir am besten von den 3 neuen Stw im Saarland.
 (>90 min, 2017)
Super Stw gut zu tun und auch mit Störungen gut zu händeln
 (>90 min, 2017)
Herzlich willkommen im Saarland.

Das Saarland ist stark von der Stahlindustrie geprägt. Aktive Minen gibt es zwar kaum noch, doch die weiterverarbeitende Industrie ist hier stark vertreten. An der Saar stechen hier insbesondere Dillingen (Hochofen und Walzwerk) sowie Völklingen (Walzwerk) hervor. Beide werden hauptsächlich durch die Eisenbahn sowie das Binnenschiff mit Erz und Kohle aus Übersee beliefert, die in Amsterdam, Wilhelmshaven und Hamburg umgeschlagen wird. Der produzierte Stahl wird teils vor Ort weiterverarbeitet, teils mit dem Zug weiterverteilt.

Der Stellbereich von Dillingen erstreckt sich von der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz (zwischen Taben und Saarhölzbach) bis zum Bahnhof Dillingen und umfasst in etwa die realen Stellwerke Mettlach (Sp Dr L30), Merzig (Sp Dr L30) und Dillingen (erstes Sp Dr L20 in Deutschland). Neben dem zahlreichen Regionalverkehr und einigen Ferngüterzügen nach Luxemburg, Frankreich und Saarbrücken verkehren diverse Güterzüge für den Hochofen und das Walzwerk in Dillingen (Hütte 1-3). Außerdem ist hier ein Standort des Autobauers Ford (Hütte 2). Villeroy + Boch hat in Mettlach/Merzig seine Hauptstandorte. Von Dillingen zweigt noch eine eingleisige Strecke nach Bouzonville (Frankreich) ab, die abgesehen von wenigen Güterzügen aber nicht mehr durchgehend befahren wird.

Beachtet, dass die "Suppenpendel" mit flüssigem Stahl vom Hochofen nach Völklingen auf dem Gegengleis fahren müssen - da der Stahl nicht kalt werden darf, haben diese Züge Priorität!

Viel Spaß wünscht das Team aus Rheinland-Pfalz
0 2 2 2,48 3,42 2,95 2,48 3,42 2,95 1|2 0|0 0|2
186
Dinant
Schwierigkeitsgrad
1,91
Unterhaltungsfaktor
3,07
Leider sehr langweilig da zu 90% reines Durchstellen.
 (<15 min, 2020)
Willkommen in Dinant!

Ihr steuert einen Teil des Ardennenabschnittes der Athus-Maas-Linie von Jambes bis zum Tunnel de Gedinne. Dieser Teil gehört wiederum zum Sibelit-Güterkorridor Antwerpen-Basel und weiter nach Italien. Sibelit ist ein Akronym und steht für Société pour l'Itinéraire Belgique, Lorraine-Luxembourg, Italie (grob übersetzt: Gesellschaft für die Route Belgien, Lothringen - Luxemburg, Italien).

Zudem verkehren, neben den Nahverkehrszügen aus Namur, die IC von Bruxelles Airport (enden in Dinant) sowie die S 61 aus Ottignies (enden in Jambes).

Hinsichtlich der dargestellten Länge der Strecke dauert es etwas, bis Bewegung ins Stellwerk kommt.

Betrieb:
- im ganzen Stellwerk wird links gefahren
- Gleiswechselbetrieb ist durchgehend verfügbar
- alle Züge sind mit der gleichen Geschwindigkeit unterwegs
- in Godinne darf in Richtung Namur keine Fahrstraße gestellt werden, wenn ein Personenzug in Richtung Bertrix steht, andernfalls können die Fahrgäste nicht ihren Zug erreichen
- kurz hinter Anseremme (in Richtung Bertrix) findet bereits der Systemwechsel auf das französische Stromsystem statt

Viel Spaß wünscht euch das Team Belgien.

Zuggattungen in Belgien
Belgien (B)
0 2 2 1,91 3,07 2,49 1,91 3,07 2,49 1|2 0|0 0|0
187
Dingolfing
Schwierigkeitsgrad
2,11
Unterhaltungsfaktor
3,25
schönes stellwerk mit viel rangieren
 (>90 min, 2020)
Für Anfänger wehr gut geeignet. Nett für zwischendurch
 (30-90 min, 2020)
Bei Verspätungen immer etwas zu disponieren. Dazu Lokwechsel + Rangierfahrten in Digolfing.
 (>90 min, 2020)
Willkommen im Stellwerk Dingolfing!

Ihr steuert hier in Niederbayern den eingleisigen Teil der Isartalbahn zwischen Landshut und Plattling (wo die Isar in die Donau mündet).
Hier geht es recht gemütlich zu - meistens zumindest. Personenverkehr gibt es im Stundentakt (Linie München-Passau) bei nur wenigen Halten an der Strecke (blaue Bahnhöfe, aber nicht immer alle bedient).
Aber Achtung: Kreuzungen sind immer wieder wo anders - unbedingt immer Fahrplan lesen!

In Dingolfing hat BMW ein sehr großes Werk. Dieses Werk hat mehr Mitarbeiter als der Ort Einwohner - entsprechend wichtig ist hier die Eisenbahn im Personen- und Güterverkehr. So werden auch alle Anschlüsse recht häufig bedient und in Dingolfing ziemlich viel rangiert was insgesamt für viel Abwechslung sorgt.

Vorsicht in den Personenbahnhöfen! Alle Bahnsteige haben hier höhengleiche Reisendenüberwege über die Gleise. Sämtliche kreuzende Fahrten sind bei haltenden REs zu unterlassen!

Die Strecke ist zwischen Landshut und Landau(Isar) geradezu vollgepflastert mit Bahnübergängen. Diese sind hier (ausgenommen die Anrufschranken) aber nur angedeutet, ihr braucht regulär keinen von Hand zu schließen.

Hinweis zu den grauen Bahnsteigen: diese sind nur noch als bauliche "Ruinen" vorhanden und werden nicht mehr bedient.

Direkte Übergaben gibt es zu den beiden Nachbarn Landshut und Plattling (Region Nordbayern).

Viel Spaß beim Spielen!

Euer Erbauerteam Südbayern
0 2 2 2,11 3,25 2,68 2,11 3,25 2,68 1|2 0|0 1|0
188
Divcice (Diwtschitz)
Schwierigkeitsgrad
2,27
Unterhaltungsfaktor
3,18
Gut, nicht zu schwer
 (30-90 min, 2021)
Gute Unterhaltung
 (30-90 min, 2021)
Nicht viel los, dafür kann man ordentlich disponieren
 (30-90 min, 2021)
Herzlich willkommen im Stellwerk Divcice (dt. Diwtschitz) !

Hier steuert ihr den letzten Abschnitt der Strecke 190 bis kurz vor Nemanice bei Budweis.
Aufgrund der vielen abzweigenden Strecken und Anschlüsse hat dieses Stellwerk einen umfangreichen Gleisplan.

Folgende Strecken steuert ihr hier:
  • Strecke 190 Strakonice - Razice - Protivin - Cicenice - Ceske Budejovice
  • ex Strecke 192 Cicenice - Tyn nad Vltavou
  • ex Strecke 193 Divcice - Netolice
  • Strecke 197 Cicenice - Prachatice - Volary - Cerny Kriz - Nove Udoli

Die Strecke 190 bildet hier eine ein- bzw. zweigleisige Hauptbahn ab welche gute befahren ist. Sie ist komplett elektrifiziert und ist eine wichtige Verbindung zwischen den Industriezentren Budweis und Pilsen (Auch eine Biermagistrale ;) ).
Nebst Schnellzügen, welche teilweise ab Budweis weiter über Jihlava nach Brno fahren, verkehren viele Linien des Personenverkehrs und Güterzüge. Mehr dazu weiter unten.

Die ehemalige Strecke 192 von Cicenice aus startend nach Tyn nad Vltavou wurde im Jahre 1898 eröffnet und wurde bis zum 14.12.2013 durch Personenzüge bedient. Nach der Einstellung des Schienenpersonennahverkehres bleiben nur noch einige Güterzüge, welche die Anschlüsse der Vafo Brit (Nutztierfutterhersteller), der Austrian Recycling (Altpapierrecycler), der Wienerberger (Baustoffhändler) sowie des Kraftwerkes Temelin bedienten. Gerade das Kraftwerk ist ein relevanter Anschluss, da dieses regelmäßig bedient wird und auch Abraum transportiert wird. Im Kraftwerk selber befindet sich ein separates Stellwerk des Betreibers CEZ a.s.. Die Zugfahrten von und ins Kraftwerk finden normal als Zugfahrt, nicht als Rangierfahrt statt.

Auch auf der ehemalige Strecke 193 von Divcice nach Netolice wurde der Personenverkehr eingestellt, hier bereits schon am 26.02.2011.
Es verkehrten nur selten Güterzüge nach Netolice. In diesem Bahnhof gibt es noch einen alten Lokschuppen, wo ihr einen Schienenbus parken könnt.

Jedoch hatte sich das Blatt zum Guten gewendet. Nebst immer wiederkehrenden Ausflugszügen bei bestimmten Anlässen (Nikolaus, Weihnachten, Sommertouristik) fährt die Tschechische KPT Rail s.r.o. seit dem Sommer 2019 in der Hauptsaison mit Sp und Os Zügen von Tyn nad Vltavou über Cicenice und Divcice nach Netolice. Diese Touristikstrecke wird nun im Kursbuch unter der Nummer 193 geführt. Es finden auch weiterhin, nach und vor der Hauptsaison, Sonderfahrten statt. Es ist geplant, den Betrieb auf den Strecken wieder voll hochzufahren.

Folgende Linien verkehren in diesem Stellwerk:
Auflistung aller Zuggattungen in Tschechien
  • R11 Brno - Jihlava - Ceske Budejovice - Plzen
  • R26 Praha - Beroun - Pisek - Ceske Budejovice
  • Os Strakonice - Razice - Protivin - Divcice - Ceske Budejovice
  • GW Train Os Cicenice - Prachatice - Volary - Cerny Kriz - Nove Udoli
  • KPT Rail Sp/Os Tyn nad Vltavou - Cicenice - Divcice - Netolice

Informationen und Besonderheiten zum Stellwerk:
  • Die sogenannte "Remiza" in Cicenice ist ein kleiner Lokschuppen, wo Schienenbusse geparkt werden können.
  • In Divcice habt ihr die Diamo s.p., ein staatseigenes Unternehmen, dass die Folgen des Bergbaus nach der Gewinnung von Uran, Erzen und einem Teil des Kohlebergbaus in der Tschechischen Republik abschwächt.
  • Der Bahnhof Zliv hat nebst Wartegleisen für Güterzüge (ZV 104 + 106) noch einen Anschluss zum örtlichen Heizkraftwerk.
  • Die Displays befinden sich, so denn am Gleis verbaut, immer unter dem entsprechenden Gleis.
  • Rote Stellen im Gleis bilden Bahnübergänge ab, die nicht verbaut worden sind.

Das Team Tschechien wünscht viel Spaß!
0 2 2 2,27 3,18 2,73 2,27 3,18 2,73 1|2 0|0 4|0
189
Doberlug-Kirchhain ob. Bhf.
Schwierigkeitsgrad
1,99
Unterhaltungsfaktor
3,08
macht Spaß und gut für Fortgeschrittene
 (>90 min, 2022)
Wunderbares Stellwerk. Gut zu spielen
 (30-90 min, 2022)
Wunderbares Stellwerk. Gut zu spielen
 (>90 min, 2022)
Wunderbares Stellwerk
 (>90 min, 2022)
Nicht mein Lieblings Stellwerk
 (<15 min, 2021)
Wenn das FPJ nicht mehr 2010 ist, dann fährt dort nicht der RE 3, sondern der RE 5.
 (30-90 min, 2019)
Schönes Streckenstellwerk ohne lästige (meine Meinung) Bahnübergänge
 (>90 min, 2016)
Danke für DoKi und Fiwa. Meine Lieblinge, weil ich da wohne.
 (<30 min, 2016)
Hallo und herzlich willkommen im Stellwerk Doberlug-Kirchhain oberer Bahnhof!

Das Stellwerk steuert die Strecke von Baruth (Mark) bis Hohenleipisch, auf der Bahnstrecke Berlin - Dresden und ist ein reines Streckenstellwerk. Aktuell wird die Strecke für den Betrieb bis 200 km/h ausgebaut (bis 2018). Zum Simulationszeitpunkt verkehrten die Züge mit einer Vmax von 160 km/h. Direkte Nachbarstellwerke sind Wünsdorf-Waldstadt, Elsterwerda und Finsterwalde.

In diesem Stellwerk verkehren folgende Züge:
- RE 3 Stralsund/Schwedt (Oder) - Eberswalde - Berlin Hbf (tief) - Elsterwerda
- EC/IC 27 (Hamburg-Altona / Westerland - Hamburg Hbf / Ostseebad Binz -) Berlin Hbf (tief) - Dresden Hbf - (Praha hl.n. (- Bratislava (- Budapest)))
- Sonderzug Berlin Ostbahnhof - Elsterwerda - Dresden
- Güterverkehr

Zu beachten sind folgende Dinge:
- Die Bahnhöfe Walddrehna, Rückersdorf (Niederl.) und Hohenleipisch haben nur einen Bahnsteig für die Züge in beide Richtungen.
- In Brenitz-Sonnewalde wenden zum Teil Güterzüge und setzen deshalb dort auch die Lok um.
- Wer es ganz real haben möchte, sperrt die Durchfahrtsgleise in Brenitz-Sonnewalde für durchfahrende Züge, solange eine Lok umsetzt.

Viel Spaß beim Steuern dieses Stellwerkes wünscht
kaffi und das Erbauerteam Berlin-Brandenburg
0 3 3 1,99 3,08 2,54 1,99 3,08 2,54 1|2 0|0 3|0
190
Domazlice (Taus)
Schwierigkeitsgrad
1,76
Unterhaltungsfaktor
2,99
Wenn ihr die Stelle sucht, an der sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, seit ihr hier ganz nahe dran
 (>90 min, 2021)
Ziemlich ruhig, Personenzüge schleichen im Herbst als sei es schwerer Winter.
 (>90 min, 2021)
Herzlich willkommen im Stellwerk Domazlice (dt. Taus)!

In diesem Stellwerk steuert ihr 3 verschiedene Strecken:
  • Strecke 180 Plzen - Stankov - Domazlice - Furth im Wald
  • Strecke 184 Domazlice - Pobezovice - Bor - Plana u Marianskych Lazni
  • Strecke 185 Domazlice - Klatovy - Susice - Horazdovice predmesti

Das Stellwerk ist für Anfänger geeignet

Die im Jahre 1861 eröffnete Strecke 180 ist Teil der Tschechischen Westbahn. Ihr wickelt hier mit Eurem Nachbarn "Cham/Oberpfalz" den Grenzverkehr zwischen Bayern und dem Landkreis Pilsen ab.
Alle abgebildeten Gleisanlagen in diesem Stellwerk sind nicht elektrifiziert. In den Jahren 2022 bis 2030 wird die Strecke umfangreich modernisiert. Sie wird elektrifiziert, zweigleisig ausgebaut und auf 200km/h vorbereitet.
Bis dahin ist bei Verspätungen gut zu disponieren. Die Gleisanlagen sind teilweise in einem maroden Zustand, trotz dessen dass die Strecke ein Internationaler Korridor ist.

Bei Störungen (und besetzen Nachbarstellwerken) lässt sich der ALX über die Strecke 185 nach Janovice und weiter nach Klatovy - Prestice über die Strecke 170 nach Pilsen umleiten. Daher ist diese Strecke, wie sonst für Tschechische Wald- und Wiesenbahnen üblich, nicht im Zugleitbetrieb nach Vorschrift D3 geführt, sondern nach normaler Fahrdienstvorschrift D1. Die Bahnhöfe Kdyne und Pocinovice sind daher weiterhin örtlich durch einen Bahnhofsvorsteher besetzt.

Folgende Linien verkehren in diesem Stellwerk:
(Anmerkung der Erbauer: Liniennummern sind im Landkreis Pilsen nicht vergeben. Züge verkehren nur als Os, ohne Zusatz "S/Esko")
Auflistung aller Zuggattungen in Tschechien
  • P3 Plzen - Stod - Domazlice mesto
  • P22 Domazlice - Tachov (weiter als P14 nach Plana u Marianskych Lazni)
  • P23 Domazlice - Klatovy
  • P34/OPB3 Domazlice - Furth im Wald - Schwandorf
  • Ex6/Alex Nord (ex IR25) Praha - Plzen - Furth im Wald - Schwandorf - Regensburg - München

Aufgrund dessen, dass die Regio Nordbayern, bzw. allgemein Deutschland, im Simulator ein anderes Fahrplanjahr fährt (2010) wie wir in Tschechien (2018/2020) kommt es zu folgenden Einschränkungen im Grenzverkehr:
Der Alex verkehrt derzeit in einem 2-Stunden-Takt zwischen München und Prag, früher war dieser jedoch nur in einem 4-Stunden-Takt unterwegs. Daher werden die neuen Züge, die im Fahrplanjahr 2018 verkehren und daher in Deutschland nicht verbaut sind, in Domazlice enden und werden etwa eine Stunde in der Abstellung zwischengeparkt um dann wieder einzuscheren. Leider haben wir keine andere Möglichkeit. Es kommt daher zu der Situation, dass die ALX-Züge teilweise in einem Abstand von 10 Minuten fahren. Erkennbar sind die Züge an einer 4-stelligen Zugnummer (z.B. 3351 anstatt 351).

Informationen und Besonderheiten vom Stellwerk:
  • Displays befinden sich, so denn am Gleis verbaut, immer über dem entsprechen Gleis.
  • Rote Punkte im Gleis bilden nicht eingebaute Bahnübergänge nach.
  • Im Grenzbahnhof Ceska Kubice werden die Züge aus Deutschland auf Tschechische Zugnummern- und Kategorien umgenummert. Das gleiche passiert in der Gegenrichtung.
  • Das Gleis 2a in Ceska Kubice hat keinen Bahnsteig. Nur auf 1 und 2b kann ein Fahrgastwechsel erfolgen!
  • Fahrzeiten: Ceska Kubice-Furth im Wald 9-13min / Domazlice-Kdyne 15min / Pocinovice-Janovice 8min
  • Auf Gleis 15a und 17a in Domazlice könnt ihr bei "DK" Diesel und AdBlue tanken.
  • Der Anschluss "Prumyslova" führt in ein Industriegebiet.
  • Gleise "vytazna" sind Ausziehgleise.
  • Das Gleis "DO 91" ist der Bahnsteig in Domazlice mesto.
  • In Kdyne befindet sich eine Laderampe. Bedient wird der Bahnhof durch die CD Cargo.

Das Team Tschechien wünscht viel Spaß!
0 3 3 1,76 2,99 2,38 1,76 2,99 2,38 1|2 1|0 4|0
191
Domodossola
Schwierigkeitsgrad
2,70
Unterhaltungsfaktor
3,44
Mein neues Lieblingsstellwerk hat alles was man braucht.
 (30-90 min, 2021)
Immer viel zu tun!
 (>90 min, 2021)
Der Güterbahnhof wiederholt sich leider schnell wieder.
 (>90 min, 2020)
Viele Manöver + Lokwechsel, wenn grosse Verpätungen stauen sich die Züge auf den Zufahrtsstrecken.
 (>90 min, 2019)
Sehr anspruchsvoll mit den vielen Lokwechseln!
 (>90 min, 2018)
Klasse Stellwerk, super Zugbewegungen, es ist immer was los.
 (>90 min, 2018)
Herzlich willkommen in Domodossola / Benvenuto su Domodossola

Am nördlichen Rand der Poebene, umgeben von den Alpen, liegt die italienische Stadt Domodossola. Trotzdem ist das Stellwerk einer schweizerischen Region zugeordnet, da Domodossola ebenfalls den Endpunkt der Simplonstrecke darstellt. So befindet sich beispielsweise die Trennstelle der Fahrleitungen in der Mitte des Personenbahnhofes, sodass die Triebfahrzeuge am entsprechenden Zugende positioniert sein müssen.

Zentral in diesem Stellewerk ist der Personenbahnhof Domodossola (DOFM) sowie der Güterbahnhof Domodossola 2 (DO2), welcher mit einer Verbindungsbahn nach schweizerischem System mit dem Personenbahnhof verbunden ist. Die Strecke in Richtung Novara ist hingegen bereits ab der Mitte des Personenbahnhofs mit dem italienischen System ausgerüstet. Von Norden wird der Bahnhof von der Simplonlinie der SBB erschlossen.

In Richtung Simplon und damit Schweiz fährt sowohl ein InterRegio als auch ein RegioExpress. Beide enden jedoch bereits wieder in Brig. Einzelne Züge verkehren als EuroCity von Basel oder Genf weiter nach Süden.
Im Regionalverkehr verkehren von der italienischen Staatsbahn FS Züge nach Novara und Milano Garibaldi.
Domodossola hat ebenfalls eine grosse Bedeutung im Güterverkehr, was sich an der Grösse von DO2 zeigt. Der Nord-Süd Verkehr über die Simplonachse (oftmals vom Rhônetal oder Basel her) verkehrt über Domodossola, wobei ein Lokwechsel nötig ist, wenn keine Mehrsystemlokomotive vorhanden ist. Der bereits in die Jahre gekommene Güterbahnhof mit seiner Umgehungsbahn ist dabei das grösste Nadelöhr der Lötschberg-Simplon-Achse.

Euer einziger Nachbar ist das Stellwerk Brig an der Simplonstrecke.

In diesem Stellwerk sind einige Besonderheiten zu beachten:
  • Wie bereits erwähnt befindet sich die Systemtrennstelle mitten im Personenbahnhof. Die Gleise sind entsprechend unterteilt in einen schweizerischen (DOFM xCH) und einen italienischen (DOFM xIT) Teil.
  • Das Umsetzen der Züge im Personenbahnhof erfordert dispositives Geschick. Zum Teil müssen dabei auch die Gleise angepasst werden, so ist ein Wechsel zwischen 90 und 91 problemlos möglich.
  • Aufgrund des dichten Verkehrs im Güterbahnhof kann es zu kleineren Verzögerungen kommen, wobei ein Zug im Normalfall nicht mehr als eine halbe Minute vor einem roten Signal warten sollte.
  • Das Stellwerk ist - insbesondere im Bereich der Systemtrennstelle - stark vereinfacht dargestellt. Dies ist ein Kompromiss zwischen Realitätstreue, Spielbarkeit und Umsetzbarkeit.
  • sowohl im Schweizer, als auch im italienischen Bahnverkehr herrscht Linksbetrieb, sodass ein Wechsel der Fahrtseite nicht nötig ist.

Dieses Stellwerk ist nicht für Anfänger geeignet!

Die Erbauer-Teams der Schweiz und Italiens wünschen euch viel Spass in Domodossola.

--> Zugnummern der Schweiz || www.sbb.ch || www.bls.ch || www.fs.it
0 1 1 2,70 3,44 3,07 2,70 3,44 3,07 1|2 0|0 1|0
192
Donautalbahn
Schwierigkeitsgrad
2,22
Unterhaltungsfaktor
3,41
Gut Für Anfänger bis Fortgeschrittene
 (30-90 min, 2022)
die Haltezeiten der ag sind unrealistisch lange
 (>90 min, 2021)
Immer wieder gut, besonders im Schnee
 (>90 min, 2021)
Super Stellwerk! Mit der Sperrung in Matting sehr fordernd (Nachbarn fast zwingend notwendig)
 (>90 min, 2021)
eingleisige Strecke und an den Bahnhöfen einiges an Rangieraufkommen - wird nie langweilig!
 (>90 min, 2020)
Trains are very delay, even though they have a green path.
 (>90 min, 2020)
In diesem Stellwerk steuert ihr den Abschnitt der Donautalbahn zwischen Ingolstadt und Regensburg. Diese Strecke ist zwar eingleisig, wird jedoch als Hauptbahn geführt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt im gesamten Stellwerk bei maximal 120 km/h. Die gesamte Strecke ist elektrifiziert.

Der Bau dieser Strecke hatte ursprünglich vor allem militärische Gründe. Am 29. April 1869 wurde das Gesetz zum Bau erlassen und bis zum 1. Juni 1874 fertig gestellt. Die genaue Streckenführung war zunächst umstritten. Die Städte Kelheim und Abensberg bestanden beide auf einen direkten Bahnanschluss. Die Kelheimer Variante hätte allerdings den Bau eines teuren Tunnels erfordert, weshalb schließlich Abensberg den Zuschlag bekam. Als Ausgleich wurde eine 5,5 Kilometer lange Stichbahn zwischen Saal und Kelheim gebaut, die am 15. Februar 1875 eingeweiht wurde. Der Personenverkehr auf dieser Stichbahn wurde 1986 eingestellt. Die Strecke wird heute nur noch als Hafen- und Industriebahn benutzt.



Die Strecke zwischen Regensburg und Ingolstadt ist 73,9 Kilometer lang und weitgehend eingleisig, wobei der zweigleisige Ausbau bereits vorbereitet ist. Zwischen den Bahnhöfen Sinzing und Gundelshausen wurde zu Beginn des Zweiten Weltkriegs in Höhe der Ortschaft Matting eine (zunächst provisorische) Ausweiche errichtet.

Der Personenzughalt im Bahnhof Sinzing wurde im Dezember 2005 aufgegeben, nachdem zuvor nur wenige Meter von der südlichen Bahnhofsgrenze entfernt auf der freien Strecke ein neuer Haltepunkt Sinzing errichtet wurde, der recht zentral im Ort gelegen ist.

Im Bahnhof Abensberg befindet sich noch ein höhengleicher Übergang zu Gleis 2. Hier ist zu beachten, dass haltene Personenzüge Gleis 2 nur benutzen können, wenn in Gleis 1 zuvor schon eingefahren wurde. Die Agilis und LZ Fahrten sind kurz genug, um den Bahnübergang nicht zu blockieren.

Im Jahr 2003 sollte zwischen Saal und Abensberg der Bahnhof Thaldorf-Weltenburg wieder eröffnet werden und ein Gleis mit 750m verbaut werden. Bis heute hat sich jedoch nichts getan. Zwischen den genannten Bahnhöfen brauchen die schnellsten Züge immerhin 9 Minuten. Dadurch kann es sich davor und dahinter mal stauen.

Bis zum 11. Dezember 2010 wurde der Personenverkehr auf der Strecke von der Deutschen Bahn betrieben. Hier wird jedoch der Fahrplan von 2011 dargestellt und die Strecke von der Agilis betrieben.


Das Team aus Bayern wünscht dir viel Spass!

0 2 2 2,22 3,41 2,82 2,22 3,41 2,82 1|2 0|0 3|1
193
Donauwörth
Schwierigkeitsgrad
2,37
Unterhaltungsfaktor
3,04
super stellwerk
 (30-90 min, 2021)
Zeitweise viel Verkehr mit Lok umsetzen etc. zwischenzeitlich aber auch sehr wenig los.
 (>90 min, 2020)
Tolles Stellwerk. Macht Spaß!
 (>90 min, 2018)
Schönes Stellwerk mit allem drum und dran. Manchmal eher ruhig, mal chaotisch. Schön, schön.
 (>90 min, 2017)
Mir Persönlich viel zu wenig verkehr, wie dass auf eine Schwierigkeitsscala über 2kommen kann?!
 (<30 min, 2016)
Brücke über Donau ist dreigleisig!
 (<30 min, 2016)
Nettes gemütliches Stellwerk, trotz 5 Zulaufstrecken sehr übersichtlich.
 (>90 min, 2016)
Etwas seltsam zu spielen mit Güterzügen die Planhalte haben aber ansich ganz nettes Stw für nebenbei
 (>90 min, 2016)
Das Stellwerk ist ein gutes Einsteigerstellwerk wen diese mal etwas größeres Steuern wollen .
 (>90 min, 2016)
guter Mix
 (30-90 min, 2016)
viel Güterverkehr, mit Überholungen in Otting-Weilheim und Mündling ist dringend zu arbeiten
 (30-90 min, 2015)
Eingleisigkeit zwischen Mündling u Otting ohne ausdünnung der Zugfolge nicht machbar!
 (>90 min, 2014)
etwas wenig Verkehr, für Anfänger nicht schlecht, aber auf Dauer etwas langweilig
 (<30 min, 2012)
Prima,viel Spass gemacht!
 (2011)
Willkommen in Donauwörth!

Donauwörth ist ein Knotenbahnhof, an dem sich folgende Strecken treffen:

Augsburg - Treuchtlingen (- Würzburg/- Nürnberg
Ingolstadt - Günzburg (- Ulm)
Donauwörth - Nördlingen (- Aalen)

In diesem Stellwerk gibt es in alle Richtungen direkte Übergaben. Als Nachbarstellwerke habt ihr Meitingen, Rain - Neuburg/Donau, Nördlingen/Dillingen und in der Nachbarregion Nordbayern auch Treuchtlingen.

Wichtige Hinweise:

- In Mündling (Md) ist das mittlere Gleis ein Überholgleis.
- In Donauwörth haben die Gleise 3 bis 5 Fernverkehrbahnsteige. Der Fernverkehr hält deswegen immer an den Bahnsteigen Don 3-IC bis Don 5-IC in Richtung Treuchtlingen (am Bahnsteigende). In Richtung Augsburg ganz normal an Don 3-5.

Viel Spaß beim Steuern wünscht euch TigerChris und das Team Südbayern.

P.S.: Für die Realitätsfans unter euch: ja, Gleis 182 ist inzwischen gesperrt und es wurde ein Prellbock gesetzt. Aber hier wird es einfach benötigt, daher bitte darüber hinweg sehen, danke ;-)
0 4 5 2,37 3,04 2,71 2,37 3,04 2,71 1|2 0|0 1|0
194
Dordrecht
Schwierigkeitsgrad
2,91
Unterhaltungsfaktor
3,18
Nettes Stw mit gemischtem Verkehr auf ein- und mehrgleisiger Strecke.
 (30-90 min, 2022)
Ein sehr anspruchvolles Stw. Dichter Verkehr Richtung Rotterdam und eine Einspur mit starkem Verkehr
 (30-90 min, 2021)
Willkommen!

Dordrecht ist eine Stadt und Gemeinde in der niederländischen Provinz Südholland, auf der gleichnamigen Insel. Sie liegt ungefähr zwanzig Kilometer südöstlich von Rotterdam. Ihre Gesamtfläche liegt bei 99,47 km², davon sind jedoch mehr als ein Fünftel (20,86 km²) Wasserfläche. Die Einwohnerzahl beträgt ca. 119.000 Einwohner. Dordrecht ist damit die fünftgrößte Stadt der Provinz. Um sie herum teilt sich der Rheinarm Beneden Merwede in den Kanal Noord, die Oude Maas und den Dordtsche Kil. Dieses „Drei-Flüsse-Eck“ im Norden der Stadt ist einer der am meisten befahrenen Wasserwege der Niederlande.

Der erste Bahnhof Dordrechts wurde am 1. Januar 1872 mit der Bahnstrecke Breda–Rotterdam eröffnet. Damals gab es jedoch nur eine Verbindung nach Utrecht. 1885 folgten die Streckeneröffnung nach Gorinchem. Das Bahnhofsgebäude besteht seit seiner Eröffnung im Jahre 1872.

Im Stellwerk findet ihr auch einen Abschnitt der Betuweroute (grau unterlegte Güterbahn Rotterdam - Zevenaar - Oberhausen).

Betrieb:
  • es wird rechts gefahren
  • die eingleisige Verbindung nach Dordrecht-Zuid ist vor allem bei Lokumfahrungen im Bf Dordrecht hilfreich

Viel Spaß wünscht das Team Niederlande.
0 2 2 2,91 3,18 3,04 2,91 3,18 3,04 1|2 0|0 0|0
195
Dornbirn
Schwierigkeitsgrad
1,49
Unterhaltungsfaktor
1,97
Herzlich Willkommen im Stellwerk Dornbirn!

Ihr stellt hier den Bereich ab Haselstauden über Dornbirn, Götzis und Rankweil bis kurz vor Feldkirch im Stw Bludenz-Feldkirch.

Zu einigen Zeiten fahren einige Züge planmäßig im GWB (Linksfahrt), dies ist soweit im Fahrplan berücksichtigt und angegeben. Bei Verspätungen kann darauf verzichtet werden.

Der Anschluss zum Steinbruch bei Hatlerdorf kann ab Dornbirn nur per GWB erreicht werden. Züge dorthin haben ihre Akkulok schon dabei, welche den Zug dann in den Steinbruch zieht und umgedreht wieder auf die bereitstehende Lok stellt.

Der Stahlhandel bei Klaus wird von Feldkirch her angefahren, hier bitte die Hinweise im Fahrplan beachten.

In einigen Bahnhöfen haben die Gleisbezeichnungen für Halteplätze der Gz ein nachgestelltes g - z.B. in Götzis Gleis G1 dann G1g.


Das Erbauerteam von West-AT wünscht nun viel Spaß.
0 1 1 1,49 1,97 1,73 1,49 1,97 1,73 1|2 0|0 0|0
196
Dortmund Hbf
Schwierigkeitsgrad
2,37
Unterhaltungsfaktor
3,65
Sehr Lustig
 (>90 min, 2022)
Entspannend für Fortgeschrittene, aber ein bisschen fordernd für Anfänger teilweise
 (>90 min, 2022)
Das beste Stellwerk im Pott
 (<30 min, 2022)
Ein sehr schönes Stellwerk für alle Ruhrpotter und Westfahlen. Aber Anspruchsfvoll. Nicht unterschät
 (>90 min, 2021)
KOordinationsfähigkeit ist bei Verspätungen sehr gefragt
 (30-90 min, 2021)
Wenn man sich vor Ort auskennt, ist das Stellwerk eigentlich sehr einfach zu bedienen
 (>90 min, 2020)
Bitte mal modernisieren.....
 (30-90 min, 2020)
Gut wie immer.
 (30-90 min, 2020)
Rangiersignal auf Gleis 5 hat manchmal gehangen
 (30-90 min, 2020)
gut zutun bei Verspätungen muss man einen guten überblick haben
 (>90 min, 2020)
Wunderbar. Als ehemaliger Dortmudner hätte ich es mir nicht besser vorstellen können. Good job!
 (30-90 min, 2020)
einfach klasse
 (30-90 min, 2019)
macht super spaß
 (30-90 min, 2019)
Schönes Stellwerk für Leute die Abwechlung wollen.
 (<30 min, 2019)
Dortmund Hbf

Im Osten laufen die Strecken aus Kamen und Lünen (Münster) und dem ICE-Bbf Scharnhorst zusammen.

Aus dem Westen kommen die Strecken aus dem Ruhrgebiet. Zum einen die Fern- und S-Bahn aus Witten, zum anderen die Fernbahn aus Bochum und die S-Bahngleise, sowie die Regionalbahnen aus Richtung Holzwickende.
Weiterhin gibt es noch die eingleisige Strecke aus Wanne-Eickel und die Strecke aus Richtung Do-Mengede.

Richtung Kamen, Bochum, Dorstfeld S und Witten ist Gleiswechselbetrieb möglich!

Die S-Bahnen aus dem Ruhrgebiet enden in Dortmund und machen hier Kopf.
Bahnsteiggleise sind mit grauen Balken gekennzeichnet. Die Gleise 73-76 und 82 und 83 sind Abstellgleise.


Achtung:
Die S-Bahnen in Dortmund nutzen für ihre Fahrten feste Gleise. Die S1 fährt immer nach Gleis 7 und kommt auf linkem Streckengleis von Dorstfeld. Sie fährt über dasselbe Gleis zurück. Die S2 hält auf Gleis 6 und fährt immer auf dem Regelgleis (Fahrtrichtung rechtes Gleis). Im Verspätungsfall können die Gleise jedoch flexibel in Absprache mit dem Nachbar-Fdl genutzt werden.


Für die S5 an Gleis 5: Das Schutzsignal muss nach Abfahrt des Zuges wieder per Hand zurückgesetzt werden.

Optimale Bildschirmauflösung: 1600 x 1200 oder 1280 x 1024 bei 80% Darstellungsmodus
0 8 8 2,37 3,65 3,01 2,37 3,65 3,01 1|2 0|0 0|3
197
Dortmund-Dorstfeld
Schwierigkeitsgrad
1,98
Unterhaltungsfaktor
3,05
Macht Spaß. Schönes Stellwerk. Gerade für Anfänger nicht schlecht.
 (30-90 min, 2022)
Langweilig, um ehrlich zu sein. Empfehle wenn dann Herbst- oder Winterinstanz...
 (30-90 min, 2020)
Hauptsächlich durchgangsverkehr
 (30-90 min, 2020)
Klein aber fein
 (30-90 min, 2019)
Schön wenn man noch etwas nebenbei macht
 (30-90 min, 2019)
Alles Super
 (30-90 min, 2018)
Schön für Anfänger
 (>90 min, 2017)
wer es mag, S-Bahnen zu schubsen ist hier gut aufgehoben
 (>90 min, 2017)
ein paar mehr Güterzüge wären nicht schlecht
 (>90 min, 2016)
leicht
 (30-90 min, 2015)
199 Min - schönes Stellwerk - viele Störungen, aber sehr viel Spaß
 (>90 min, 2014)
Etwas zu ruhig.
 (30-90 min, 2014)
mit der Zeit langweilig
 (30-90 min, 2014)
mit ca. 176433 Störungen wird auch dieses Stellwerk extrem schwierig...aber spaßig !
 (>90 min, 2014)
Willkommen im Stellwerk Dortmund-Dorstfeld.

Hier steuert ihr neben dem S-Bahnhof Dortmund-Dorstfeld auch noch die umliegenden Strecken der S 1 und S 4 sowie die Strecke zwischen Lütgendortmund Gbf und der westlichen Einfahrt des Gbf Dortmund-Dortmunderfeld.

Das Stellwerk ist mit den Stellwerken Unna, Dortmund Hbf, Dortmund-Mengede und Bochum verbunden.

Zu beachten ist: In Dorstfeld sollte in beiden Richtungen Anschluss zwischen der S 2 und der S 4 bestehen.

Achtung:
Um den Betriebsablauf in Dortmund Hbf zu erleichtern nutzt die S 1 in Fahrtrichtung Hbf planmäßig das linke Gleis! Bei größeren Verspätungen können die Gleise in Absprache mit dem Fahrdienstleiter Dortmund Hbf (sofern anwesend) flexibel genutzt werden.

Viel Spass bein Schalten wünscht euch
das Erbauer-Team Ruhrgebiet.
0 6 6 1,98 3,05 2,51 1,98 3,05 2,51 1|2 0|0 0|3
198
Dortmund-Mengede
Schwierigkeitsgrad
1,86
Unterhaltungsfaktor
3,08
Ist mein absolutes Lieblings stw wenn's mal ruhig sein soll, lob an die erbauer
 (>90 min, 2022)
Dieses stellwerk macht großen spaß wenn es Nachbarn da sind
 (>90 min, 2022)
Ist echt nett aber ein wenig mehr Abwechslung wäre schön
 (30-90 min, 2022)
Hat sehr viel Spaß gemacht, wird wiederholt.
 (>90 min, 2021)
schönes spiel
 (>90 min, 2020)
Leicht wenn keine Störungen sind
 (>90 min, 2019)
Es passirt zu wenig
 (<15 min, 2019)
Nettes gemütliches Stw. S-Bahn mit etwas Güter garniert. Ideal für ambitionierte Anfänger.
 (>90 min, 2017)
leider recht wenig verkehr sonst ganz ok
 (>90 min, 2016)
Bei vielen gleichzeitigen Verspätungen, viel Chaos
 (<30 min, 2016)
Beim Spieleabend mit vielen Umleitern ein Super Stellwerk.
 (>90 min, 2016)
super stellwerk!!!
 (>90 min, 2015)
ruhiges STW, bei viel verspätung wirds aber eng
 (>90 min, 2015)
Recht langweilig.
 (30-90 min, 2014)
Herzlich willkommen im Stellwerk Dortmund-Mengede!
Hier steuert ihr außer dem Bahnhof Dortmund-Mengede und der Strecke zum Dortmunder Hauptbahnhof noch die S2 bis Dortmund-Wischlingen sowie verschiedene Abzweige für Güterverkehre.

Im Stellwerk gibt es die Ausfahrt "Abzw. Deusen" mehrmals. Welche Ausfahrt die Züge nehmen ergibt sich aus der Fahrtrichtung. Zusätzlich kann an den Fahrplaneinträgen an den Abzweigen erkannt werden, wohin die Züge wollen; vor allem aber wo sie herkommen!

Viel Spass in Dortmund-Mengede wünscht euch nun
das Erbauer-Team Ruhrgebiet.
0 4 4 1,86 3,08 2,47 1,86 3,08 2,47 1|2 0|1 0|3
199
Dortmund-Obereving
Schwierigkeitsgrad
2,00
Unterhaltungsfaktor
2,69
Für den Einstieg ganz gut, da es nicht sehr schnell sehr kompliziert wird.
 (>90 min, 2022)
Ist echt nett aber ein wenig mehr Abwechslung wäre schön
 (30-90 min, 2022)
Für die nette Unterhaltung nebenbei. Manche Manöver wiederholen sich aber recht bald.
 (>90 min, 2020)
Ruhige Nummer, aber Rangierbetrieb
 (<30 min, 2019)
Da rostet das Gleis schon auf dem Stelltisch. Aber nett gemacht. FCKW
 (30-90 min, 2019)
nicht schwierig, macht aber im verbund spass
 (>90 min, 2018)
Hat alles was das Herz begehrtt: eingleisige Strecken, BÜ, Rangierfahrten
 (>90 min, 2017)
anfänger
 (>90 min, 2016)
ganz spaßig
 (30-90 min, 2015)
ganz okay
 (<30 min, 2015)
eher uninteressant
 (30-90 min, 2015)
Macht wie immer viel Spaß.
 (>90 min, 2014)
War ein netter Nachmittag in Obereving...
 (>90 min, 2014)
Ruhig, aber sehr abwechslungsreich
 (>90 min, 2014)
Willkommen im Stellwerk Dortmund-Obereving

Hier steuert ihr zwei Bereiche:
1. die "Emschertalbahn" auf dem Teilstück zwischen Castrop-Rauxel und Dortmund Hbf.
2. den Güterbahnhof Dortmund-Obereving und den Abzweig Dortmund-Deusen.

Demnach ist das Stellwerk zweigeteilt. Beide Teile sind unabhängig voneinander.
Im oberen Teil fährt in der Regel nur die NWB von den Nachbarstellwerken Castrop-Rauxel nach Dortmund Hbf. Der Übergang Dortmund Gbf ist stillgelegt (gesperrt).

Im unteren Teil befindet sich der Güterbahnhof Dortmund-Obereving. Hier findet nur Güterverkehr statt. Leerfahrten von Personenzügen sind vereinzelt zu finden. In Richtung Kamen geht es auf die zweigleisige Hauptbahn nach Hamm. In die andere Richtung gibt es 2 Verbindungen ins Stw Dortmund-Mengede. Die Ausfahrten können nicht beliebig getauscht werden! Der Abzweig Nette führt weiter in Richtung Castrop-Rauxel, der Abzweig Buschstraße geht weiter nach Dorstfeld, also in die entgegengesetzte Himmelsrichtung.
Im Güterbahnhof selber gibt es diverse Anschlüsse sowie die Zufahrten zum Bereich der Dortmunder Eisenbahn (DE).

In diesem Stellwerk geht es eher ruhig zu, allerdings wird es durch die Rangierfahrten im Güterbereich auch nicht allzu langweilig :-).

Viel Spass wünscht euch
das Erbauer-Team Ruhrgebiet
0 5 5 2,00 2,69 2,34 2,00 2,69 2,34 1|2 0|1 0|3
200
Drau-/Mölltal
3h
Schwierigkeitsgrad
2,79
Unterhaltungsfaktor
3,41
Wieder gut zu tun gehabt, von allem etwas. Für mich ein tolles Stellerk!
 (<30 min, 2022)
Tolles Stellwerk! Hat einfach alles was Spaß macht und Einen fordert.
 (30-90 min, 2022)
Von allem etwas, hat richtig Spaß gemacht!
 (30-90 min, 2022)
Hatte etwas Mühe die Abfolge der Verschubfahrten zu begreifen, finde diese noch recht komplex!
 (>90 min, 2022)
Leider kamen manche Züge aus Spittal (nicht besetzt) nicht. Sonst nettes Stellwerk
 (>90 min, 2021)
wenig los aber das verschieben ist schwierig
 (30-90 min, 2021)
Eine der 3 Streckensperren übersah ich-die könnten übersichtlicher angekündigt sein: 2 in Lienz und
 (30-90 min, 2021)
Der Verschub ist schwierig-wo ist rechts kuppeln?
 (<30 min, 2021)
nettes stellwerk mit allem was man haben will./
 (>90 min, 2021)
Hat Spaß gemacht, war ganz gut Betrieb!
 (30-90 min, 2021)
sehr schönes Stellwerk, schön umgesetzt. zu wenig verkehr auf der Tauernachse
 (30-90 min, 2021)
Zu wenig Zugverkehr sonst sehr gut.
 (30-90 min, 2021)
3.x Wertung finde ich etwas übertrieben. Schönes Stellwerk, aber könnte mehr los sein. Auch Schw. Wi
 (>90 min, 2021)
Sehr gutes Stellwerk, seitdem ein Stück weniger ist, ist es viel angenehmer!
 (>90 min, 2021)


Im Stellwerk Drau-/Mölltal sind einerseits die obere Drautalbahn von Lendorf (betrieblich: Abzweigweiche [Abzww] Str 40701) bis Lienz sowie die Tauernbahn bis kurz vor Bad Gastein abgebildet. Während die Drautalbahn eingleisig ist und fast ausschließlich Nahverkehr aufweist, wurde die Tauernbahn mittlerweile bis Böckstein zweigleisig ausgebaut. Auch wenn die Strecke im internationalen Personenfernverkehr in den letzten Jahrzehnten stark an Bedeutung verloren hat, gehört sie im Alpentransit für den Güterverkehr zu den wichtigen Verkehrsachsen.

Empfohlene Zoomstufe für Full-HD-Bildschirme (1920 x 1080 px): 95%. Mit diesem Wert passen Gleisbild und Fahrplan vollständig auch auf nur einen Monitor.

Im Stellwerk finden einige komplexe Verschubaufgaben statt, die zusätzliche Bedienungshandlungen wie manuelle Richtungswechsel oder das händische Festlegen der richtigen Weichenlage erfordern! Zusammen mit dem großen Stellbereich (etwa 110 km) ist es daher für Anfänger NICHT zu empfehlen. Ebenfalls lohnen kurze Spiele hier nicht.

Die Besonderheiten

Für die Bedienung der Anschlussbahnen (AB)
  • Die Anschlussbahnen verfügen über keinen Erlaubniswechsel, wenn sich lediglich ein Zug gleichzeitig im Anschlussgleis befinden kann. Die Bedienung erfolgt hauptsächlich am Vormittag, wobei die AB Hasslacher von Spittal aus und die restlichen Anschlüsse von Lienz aus bedient werden.
  • Bei Bedienungsfahrten zu den Anschlussgleisen zwischen Lienz und Dölsach ist folgender Ablauf zu beachten: Zur Abfahrt im Bahnhof Lienz wird eine Zugstraße bis zum Einfahrsignal des Bahnhofs Dölsach gebildet und der Zug fährt als Nebenfahrt (N) regulär ab. Beim Erreichen der Anschlussweiche (Lie A1 oder Lie A2) hält der Zug an und diese muss nun händisch umgestellt werden (Taste F1). Anschließend muss das Schutzsignal im Anschlussgleis bedient werden. Nach Ankunft des Zuges im Anschlussgleis können wieder reguläre Zugfahrten auf der Strecke stattfinden, die Bedienungsfahrt wird eingesperrt. Die Rückfahrt von den Anschlussgleisen erfolgt ähnlich zur Hinfahrt. Wenn die Strecke zwischen den Bahnhöfen Lienz und Dölsach durchgehend frei ist, kann die Anschlussweiche händisch umgestellt werden (Taste F1). Für die Zustimmung zur Abfahrt ist das Schutzsignal im Anschlussgleis zu bedienen (Taste F2), es ist keine Fahrstraße möglich. Nachdem die Bedienungsfahrt das Anschlussgleis verlassen hat, hält der Zug erneut an, nun sollte die Anschlussweiche wieder in Grundstellung gebracht werden und es erfolgt ein etwaiger Richtungswechsel. Zur Einfahrt in den Bahnhof Lienz oder Dölsach wird mit tauglichem Einfahrsignal eine reguläre Zugstraße gebildet, was im Spiel auch als Zustimmung zur Abfahrt gilt.
  • Zur Einfahrt in die AB Hasslacher, die über mehrere Gleise und einen Erlaubniswechsel verfügt, gilt ein vereinfachter Ablauf. Es ist lediglich nötig, eine Zugstraße vom Ausfahrsignal des Bahnhofs Möllbrücke-S. bis in das Anschlussgleis zu bilden. Bei der Rückfahrt ist analog eine Fahrstraße bis zum Einfahrsignal des Bahnhofs Möllbrücke-S. zu bilden. Für einen realistischen Ablauf darf sich jeweils nur ein Zug zwischen den Bahnhöfen Kleblach-Lind und Möllbrücke-S. aufhalten. Es kann nötig sein, den Zug vor der Anschlussweiche so lange anzuhalten, bis der Streckenabschnitt durchgehend frei ist.
  • Die Bahnhöfe Dölsach und Möllbrücke-S. verfügen über keine Verschubsignale, hier muss zum Teil händisch die Fahrtrichtung gewählt und der Fahrweg (Weichen) gesichert werden. Der Abfahrtsbefehl erfolgt im Menü über die Schaltfläche „weiterfahren“.
  • Lokzüge oder Nebenfahrten haben nicht immer einen vollständigen Fahrplan. Hier ist euer dispositives Geschick gefragt. Beachtet, dass Einfahrten in besetzte Gleise nicht möglich sind. Zunächst muss als Zugfahrt in ein freies Gleis eingefahren werden, erst danach kann der Zug mit einer verschubmäßigen Wendefahrt angespannt werden.
Bei der Tauernbahn zwischen Pusarnitz und Böckstein
  • Die Höchstgeschwindigkeiten (100-120 km/h) für Güter- und Personenzüge sind zwar recht ähnlich, dennoch gibt es zum Teil erhebliche Fahrzeitunterschiede. Hier wurde großer Wert darauf gelegt, dies vorbildgetreu umzusetzen. Bei besonders schweren Zügen kommt es zu reduzierten Geschwindigkeiten bei bergwärts fahrenden Zügen. Bei Zügen mit offenen Güterwagen ist im Tunnelbereich eine Limitierung auf 50 km/h vorgesehen, dies ist im Fahrplan vermerkt. Generell verfügen die Züge über gewisse Fahrzeitreserven (Lastzuschläge). Talwärts müssen zahlreiche Güterzüge sogenannte Sägezahnbremsungen (starke Reduktion der Geschwindigkeit, um danach die Bremsen wieder für eine gewisse Zeit lösen zu können) durchführen, hierdurch wird eine thermische Überlastung der Bremsen ausgeschlossen. Bei niedrigem Zuggewicht reicht die elektrische Bremskraft der Loks aus und es kann mit fast unverminderter (je nach Vorsignalabstand, der talwärts bereits deutlich großzügiger ist) Geschwindigkeit gefahren werden. In der Übungsumgebung steht das vorbildgerechte Zugverhalten nicht zur Verfügung!
  • Im Bahnhof Mallnitz-Obervellach stehen für die Gleise 304 und 306 zusätzliche Halteplätze mit Sektorbezeichnung A und/oder B zur Verfügung, die zur Abwicklung der Verschubaufgaben dienen. Details zum Ablauf sind dem Fahrplan der Züge zu entnehmen. Wird bei Güterzügen auf Gleis 205 eine Nachschiebelok abgestellt, ist es nach Abfahrt des rückkehrenden Lokzuges auch technischen Gründen nötig, das Zwergsignal 305 händisch wieder in Grundstellung zu bringen (Taste F3).
  • Das Gleis 203 im Bahnhof Pusarnitz verfügt über einen zusätzlichen Halteplatz für Güterzüge, um außerhalb des Bahnsteigbereiches die volle Gleislänge zu nutzen. Im Fahrplan ist dieser mit einem G gekennzeichnet.
  • Die Bahnsteige der Haltestelle Oberfalkenstein sowie jener des Bahnhofs Penk werden planmäßig nicht mehr bedient und sind im Gleisbild grau markiert.
Bei der Drautalbahn zwischen Abzww Str 40701 (Lendorf) und Lienz
  • Höhengleiche Bahnsteigzugänge sind rot markiert. Für Kreuzungen zwischen Personen- und Güterzügen ist zu beachten, dass Güterzüge meist das durchgehende Hauptgleis benutzen müssen, um den Übergang nicht zu blockieren. Eine Ausnahme sind kurze Züge oder wenn sich der Übergang am Gleisende befindet. Für Personenzüge gibt es in der Außenanlage mit dem Signal „Haltepunkt“ gekennzeichnete, versetzte Halteplätze, sodass der Zugang ebenfalls frei bleibt.
  • Im Bahnhof Lienz wurden einige Gleise (ohne Bahnsteig) in Sektoren unterteilt. Bis zu 4 Züge werden gleichzeitig in einem Gleis abgestellt! Welche Sektoren auf welchem Gleis verfügbar sind, kann auf dem Stelltisch eingesehen werden. Gleichzeitige Ein- und Ausfahrten sind hier nur als Verschubfahrt möglich! Der Bahnhof befindet sich während des abgebildeten Zeitraums im Umbau, wobei es im Zuge der unterschiedlichen Bauphasen zu wechselnden Einschränkungen kommt. Dies wurde soweit möglich umgesetzt, Details zu den einzelnen Phasen können der Themenbeschreibung entnommen werden.
  • Im abgebildeten Streckenbereich befinden sich nicht weniger als 47 Eisenbahnkreuzungen. Während jene im Bahnhofsbereich animiert sind und fahrstraßenabhängig geschlossen werden, sind alle fahrtbewirkten Eisenbahnkreuzungen der freien Strecke lediglich schwarz im Gleisbild markiert. Spezielle Überwachungseinrichtungen dafür werden derzeit nicht unterstützt.

Der Zugverkehr

Im Fernverkehr wird die Tauernbahn zweistündlich bedient, während der Nahverkehr seit vielen Jahren eingestellt ist. Lediglich bis Mallnitz fahren zwei tägliche Regionalzugpaare sowie saisonal der Tauern-Radsprinter. Auf der Drautalbahn existiert ein stündliches Angebot der S-Bahn Kärnten zwischen Friesach/Villach und Lienz, während die Strecke von Lienz nach Innichen und Franzensfeste im grenzüberschreitenden Nahverkehr ebenfalls stündlich bedient wird. Dazu kommen im Sommer zusätzliche Radzüge zwischen Lienz und Innichen, die dem hohen Aufkommen an Fahrradfahrern am Drautalradweg gerecht werden. Mehrere IC/RJ-Zugpaare verbinden Wien und Lienz, sodass auch Fernverkehrszüge auf der Drautalbahn verkehren.

Zwischen den Bahnhöfen Mallnitz-Obervellach und Böckstein verkehrt stündlich die Autoschleuse Tauernbahn (ASTB), die Kraftfahrzeugen ebenfalls eine Durchfahrt durch den Tauerntunnel ermöglicht. Eine parallel verlaufende Straßenverbindung gibt es nicht.

Lokaler Güterverkehr kann nur auf der Drautalbahn beobachtet werden, wo einige Anschlussnehmer bedient werden. Die Tauernbahn, auf der hauptsächlich Transitgüterzüge unterwegs sind, gehört mit bis zu 3 % Steigung zu den Steilstrecken. Schwere Erz- und Kohlezüge werden bis Mallnitz grundsätzlich nachgeschoben, die Schiebelok kehrt danach als Lokzug nach Spittal an der Drau zurück. Einzelne Züge werden zwischen Spittal oder St. Johann im Pongau und Mallnitz in zwei Teilen geführt. Auch im Bahnhof Böckstein (Nordrampe) können vereinzelt Nachschiebeloks beobachtet werden. Der Großteil der Züge wird jedoch bereits ab Arnoldstein/Villach beziehungsweise Schwarzach-St. Veit in Doppeltraktion geführt, um zusätzliches Lokpersonal einsparen zu können. Die Betriebskonzepte unterscheiden sich nach Eisenbahnverkehrsunternehmen, was im Rahmen der Möglichkeiten ebenfalls abgebildet wurde.

Einen guten Überblick über die gesteuerten Strecken bietet openrailwaymap.org.
0 3 3 2,79 3,41 3,10 2,79 3,41 3,10 1|2 0|2 0|7

<   1 2 3   Seite 4   5 6 7 8 918 19 20 21 22   >