StellwerkSim Inquiry

Die leistungsstarke Stellwerksuche für den StellwerkSim.

Sortierung

<   1 2 3 4   Seite 5   6 7 8 9 1019 20 21 22 23   >

Es werden Ergebnisse 201 bis 250 von insgesamt 1108 Ergebnissen angezeigt.

Rang Stellwerk Nachbarn #C🔗 #N🔗 #N ⌀🤯 ⌀🎢 ⌀⌀🤯🎢 ▽🤯 ▽🎢 ▽⌀🤯🎢 1|2 #N👤 #R👤
201
Dingolfing
Schwierigkeitsgrad
2,20
Unterhaltungsfaktor
3,29
Nicht viel Verkehr, allerdings muss man trotzdem hin und wieder Zugkreuzungen anders planen etc.
 (30-90 min, 2022)
schönes stellwerk mit viel rangieren
 (>90 min, 2020)
Für Anfänger wehr gut geeignet. Nett für zwischendurch
 (30-90 min, 2020)
Bei Verspätungen immer etwas zu disponieren. Dazu Lokwechsel + Rangierfahrten in Digolfing.
 (>90 min, 2020)
Willkommen im Stellwerk Dingolfing!

Ihr steuert hier in Niederbayern den eingleisigen Teil der Isartalbahn zwischen Landshut und Plattling (wo die Isar in die Donau mündet).
Hier geht es recht gemütlich zu - meistens zumindest. Personenverkehr gibt es im Stundentakt (Linie München-Passau) bei nur wenigen Halten an der Strecke (blaue Bahnhöfe, aber nicht immer alle bedient).
Aber Achtung: Kreuzungen sind immer wieder wo anders - unbedingt immer Fahrplan lesen!

In Dingolfing hat BMW ein sehr großes Werk. Dieses Werk hat mehr Mitarbeiter als der Ort Einwohner - entsprechend wichtig ist hier die Eisenbahn im Personen- und Güterverkehr. So werden auch alle Anschlüsse recht häufig bedient und in Dingolfing ziemlich viel rangiert was insgesamt für viel Abwechslung sorgt.

Vorsicht in den Personenbahnhöfen! Alle Bahnsteige haben hier höhengleiche Reisendenüberwege über die Gleise. Sämtliche kreuzende Fahrten sind bei haltenden REs zu unterlassen!

Die Strecke ist zwischen Landshut und Landau(Isar) geradezu vollgepflastert mit Bahnübergängen. Diese sind hier (ausgenommen die Anrufschranken) aber nur angedeutet, ihr braucht regulär keinen von Hand zu schließen.

Hinweis zu den grauen Bahnsteigen: diese sind nur noch als bauliche "Ruinen" vorhanden und werden nicht mehr bedient.

Direkte Übergaben gibt es zu den beiden Nachbarn Landshut und Plattling (Region Nordbayern).

Viel Spaß beim Spielen!

Euer Erbauerteam Südbayern
0 2 2 2,20 3,29 2,75 2,20 3,29 2,75 1|2 0|0 1|0
202
Divcice (Diwtschitz)
Schwierigkeitsgrad
2,27
Unterhaltungsfaktor
3,18
Gut, nicht zu schwer
 (30-90 min, 2021)
Gute Unterhaltung
 (30-90 min, 2021)
Nicht viel los, dafür kann man ordentlich disponieren
 (30-90 min, 2021)
Herzlich willkommen im Stellwerk Divcice (dt. Diwtschitz) !

Hier steuert ihr den letzten Abschnitt der Strecke 190 bis kurz vor Nemanice bei Budweis.
Aufgrund der vielen abzweigenden Strecken und Anschlüsse hat dieses Stellwerk einen umfangreichen Gleisplan.

Folgende Strecken steuert ihr hier:
  • Strecke 190 Strakonice - Razice - Protivin - Cicenice - Ceske Budejovice
  • ex Strecke 192 Cicenice - Tyn nad Vltavou
  • ex Strecke 193 Divcice - Netolice
  • Strecke 197 Cicenice - Prachatice - Volary - Cerny Kriz - Nove Udoli

Die Strecke 190 bildet hier eine ein- bzw. zweigleisige Hauptbahn ab welche gute befahren ist. Sie ist komplett elektrifiziert und ist eine wichtige Verbindung zwischen den Industriezentren Budweis und Pilsen (Auch eine Biermagistrale ;) ).
Nebst Schnellzügen, welche teilweise ab Budweis weiter über Jihlava nach Brno fahren, verkehren viele Linien des Personenverkehrs und Güterzüge. Mehr dazu weiter unten.

Die ehemalige Strecke 192 von Cicenice aus startend nach Tyn nad Vltavou wurde im Jahre 1898 eröffnet und wurde bis zum 14.12.2013 durch Personenzüge bedient. Nach der Einstellung des Schienenpersonennahverkehres bleiben nur noch einige Güterzüge, welche die Anschlüsse der Vafo Brit (Nutztierfutterhersteller), der Austrian Recycling (Altpapierrecycler), der Wienerberger (Baustoffhändler) sowie des Kraftwerkes Temelin bedienten. Gerade das Kraftwerk ist ein relevanter Anschluss, da dieses regelmäßig bedient wird und auch Abraum transportiert wird. Im Kraftwerk selber befindet sich ein separates Stellwerk des Betreibers CEZ a.s.. Die Zugfahrten von und ins Kraftwerk finden normal als Zugfahrt, nicht als Rangierfahrt statt.

Auch auf der ehemalige Strecke 193 von Divcice nach Netolice wurde der Personenverkehr eingestellt, hier bereits schon am 26.02.2011.
Es verkehrten nur selten Güterzüge nach Netolice. In diesem Bahnhof gibt es noch einen alten Lokschuppen, wo ihr einen Schienenbus parken könnt.

Jedoch hatte sich das Blatt zum Guten gewendet. Nebst immer wiederkehrenden Ausflugszügen bei bestimmten Anlässen (Nikolaus, Weihnachten, Sommertouristik) fährt die Tschechische KPT Rail s.r.o. seit dem Sommer 2019 in der Hauptsaison mit Sp und Os Zügen von Tyn nad Vltavou über Cicenice und Divcice nach Netolice. Diese Touristikstrecke wird nun im Kursbuch unter der Nummer 193 geführt. Es finden auch weiterhin, nach und vor der Hauptsaison, Sonderfahrten statt. Es ist geplant, den Betrieb auf den Strecken wieder voll hochzufahren.

Folgende Linien verkehren in diesem Stellwerk:
Auflistung aller Zuggattungen in Tschechien
  • R11 Brno - Jihlava - Ceske Budejovice - Plzen
  • R26 Praha - Beroun - Pisek - Ceske Budejovice
  • S1 Strakonice - Razice - Protivin - Divcice - Ceske Budejovice
  • S7 Cicenice - Prachatice - Volary - Cerny Kriz - Nove Udoli
  • KPT Rail Sp/Os Tyn nad Vltavou - Cicenice - Divcice - Netolice

Informationen und Besonderheiten zum Stellwerk:
  • Die sogenannte "Remiza" in Cicenice ist ein kleiner Lokschuppen, wo Schienenbusse geparkt werden können.
  • In Divcice habt ihr die Diamo s.p., ein staatseigenes Unternehmen, dass die Folgen des Bergbaus nach der Gewinnung von Uran, Erzen und einem Teil des Kohlebergbaus in der Tschechischen Republik abschwächt.
  • Der Bahnhof Zliv hat nebst Wartegleisen für Güterzüge (ZV 104 + 106) noch einen Anschluss zum örtlichen Heizkraftwerk.
  • Die Displays befinden sich, so denn am Gleis verbaut, immer unter dem entsprechenden Gleis.
  • Rote Stellen im Gleis bilden Bahnübergänge ab, die nicht verbaut worden sind.

Das Team Tschechien wünscht viel Spaß!
0 1 1 2,27 3,18 2,73 2,27 3,18 2,73 1|2 0|0 0|0
203
Doberlug-Kirchhain ob. Bhf.
Schwierigkeitsgrad
2,00
Unterhaltungsfaktor
3,04
macht Spaß und gut für Fortgeschrittene
 (>90 min, 2022)
Wunderbares Stellwerk. Gut zu spielen
 (30-90 min, 2022)
Wunderbares Stellwerk. Gut zu spielen
 (>90 min, 2022)
Wunderbares Stellwerk
 (>90 min, 2022)
Nicht mein Lieblings Stellwerk
 (<15 min, 2021)
Wenn das FPJ nicht mehr 2010 ist, dann fährt dort nicht der RE 3, sondern der RE 5.
 (30-90 min, 2019)
Schönes Streckenstellwerk ohne lästige (meine Meinung) Bahnübergänge
 (>90 min, 2016)
Danke für DoKi und Fiwa. Meine Lieblinge, weil ich da wohne.
 (<30 min, 2016)
Hallo und herzlich willkommen im Stellwerk Doberlug-Kirchhain oberer Bahnhof!

Das Stellwerk steuert die Strecke von Baruth (Mark) bis Hohenleipisch, auf der Bahnstrecke Berlin - Dresden und ist ein reines Streckenstellwerk. Aktuell wird die Strecke für den Betrieb bis 200 km/h ausgebaut (bis 2018). Zum Simulationszeitpunkt verkehrten die Züge mit einer Vmax von 160 km/h. Direkte Nachbarstellwerke sind Wünsdorf-Waldstadt, Elsterwerda und Finsterwalde.

In diesem Stellwerk verkehren folgende Züge:
- RE 3 Stralsund/Schwedt (Oder) - Eberswalde - Berlin Hbf (tief) - Elsterwerda
- EC/IC 27 (Hamburg-Altona / Westerland - Hamburg Hbf / Ostseebad Binz -) Berlin Hbf (tief) - Dresden Hbf - (Praha hl.n. (- Bratislava (- Budapest)))
- Sonderzug Berlin Ostbahnhof - Elsterwerda - Dresden
- Güterverkehr

Zu beachten sind folgende Dinge:
- Die Bahnhöfe Walddrehna, Rückersdorf (Niederl.) und Hohenleipisch haben nur einen Bahnsteig für die Züge in beide Richtungen.
- In Brenitz-Sonnewalde wenden zum Teil Güterzüge und setzen deshalb dort auch die Lok um.
- Wer es ganz real haben möchte, sperrt die Durchfahrtsgleise in Brenitz-Sonnewalde für durchfahrende Züge, solange eine Lok umsetzt.

Viel Spaß beim Steuern dieses Stellwerkes wünscht
kaffi und das Erbauerteam Berlin-Brandenburg
0 3 3 2,00 3,04 2,52 2,00 3,04 2,52 1|2 0|0 0|0
204
Domazlice (Taus)
Schwierigkeitsgrad
1,86
Unterhaltungsfaktor
3,03
Wenn ihr die Stelle sucht, an der sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, seit ihr hier ganz nahe dran
 (>90 min, 2021)
Ziemlich ruhig, Personenzüge schleichen im Herbst als sei es schwerer Winter.
 (>90 min, 2021)
Herzlich willkommen im Stellwerk Domazlice (dt. Taus)!

In diesem Stellwerk steuert ihr 3 verschiedene Strecken:
  • Strecke 180 Plzen - Stankov - Domazlice - Furth im Wald
  • Strecke 184 Domazlice - Pobezovice - Bor - Plana u Marianskych Lazni
  • Strecke 185 Domazlice - Klatovy - Susice - Horazdovice predmesti

Das Stellwerk ist für Anfänger geeignet

Die im Jahre 1861 eröffnete Strecke 180 ist Teil der Tschechischen Westbahn. Ihr wickelt hier mit Eurem Nachbarn "Cham/Oberpfalz" den Grenzverkehr zwischen Bayern und dem Landkreis Pilsen ab.
Alle abgebildeten Gleisanlagen in diesem Stellwerk sind nicht elektrifiziert. In den Jahren 2022 bis 2030 wird die Strecke umfangreich modernisiert. Sie wird elektrifiziert, zweigleisig ausgebaut und auf 200km/h vorbereitet.
Bis dahin ist bei Verspätungen gut zu disponieren. Die Gleisanlagen sind teilweise in einem maroden Zustand, trotz dessen dass die Strecke ein Internationaler Korridor ist.

Bei Störungen (und besetzen Nachbarstellwerken) lässt sich der ALX über die Strecke 185 nach Janovice und weiter nach Klatovy - Prestice über die Strecke 170 nach Pilsen umleiten. Daher ist diese Strecke, wie sonst für Tschechische Wald- und Wiesenbahnen üblich, nicht im Zugleitbetrieb nach Vorschrift D3 geführt, sondern nach normaler Fahrdienstvorschrift D1. Die Bahnhöfe Kdyne und Pocinovice sind daher weiterhin örtlich durch einen Bahnhofsvorsteher besetzt.

Folgende Linien verkehren in diesem Stellwerk:
(Anmerkung der Erbauer: Liniennummern sind im Landkreis Pilsen nicht vergeben. Züge verkehren nur als Os, ohne Zusatz "S/Esko")
Auflistung aller Zuggattungen in Tschechien
  • P3 Plzen - Stod - Domazlice mesto
  • P22 Domazlice - Tachov (weiter als P14 nach Plana u Marianskych Lazni)
  • P23 Domazlice - Klatovy
  • P34/OPB3 Domazlice - Furth im Wald - Schwandorf
  • Ex6/Alex Nord (ex IR25) Praha - Plzen - Furth im Wald - Schwandorf - Regensburg - München

Aufgrund dessen, dass die Regio Nordbayern, bzw. allgemein Deutschland, im Simulator ein anderes Fahrplanjahr fährt (2010) wie wir in Tschechien (2018/2020) kommt es zu folgenden Einschränkungen im Grenzverkehr:
Der Alex verkehrt derzeit in einem 2-Stunden-Takt zwischen München und Prag, früher war dieser jedoch nur in einem 4-Stunden-Takt unterwegs. Daher werden die neuen Züge, die im Fahrplanjahr 2018 verkehren und daher in Deutschland nicht verbaut sind, in Domazlice enden und werden etwa eine Stunde in der Abstellung zwischengeparkt um dann wieder einzuscheren. Leider haben wir keine andere Möglichkeit. Es kommt daher zu der Situation, dass die ALX-Züge teilweise in einem Abstand von 10 Minuten fahren. Erkennbar sind die Züge an einer 4-stelligen Zugnummer (z.B. 3351 anstatt 351).

Informationen und Besonderheiten vom Stellwerk:
  • Displays befinden sich, so denn am Gleis verbaut, immer über dem entsprechenden Gleis.
  • Rote Punkte im Gleis bilden nicht eingebaute Bahnübergänge nach.
  • Im Grenzbahnhof Ceska Kubice werden die Züge aus Deutschland auf Tschechische Zugnummern- und Kategorien umgenummert. Das gleiche passiert in der Gegenrichtung.
  • Das Gleis 2a in Ceska Kubice hat keinen Bahnsteig. Nur auf 1 und 2b kann ein Fahrgastwechsel erfolgen!
  • Fahrzeiten: Ceska Kubice-Furth im Wald 9-13min / Domazlice-Kdyne 15min / Pocinovice-Janovice 8min
  • Auf Gleis 15a und 17a in Domazlice könnt ihr bei "DK" Diesel und AdBlue tanken.
  • Der Anschluss "Prumyslova" führt in ein Industriegebiet.
  • Gleise "vytazna" sind Ausziehgleise.
  • Das Gleis "DO 91" ist der Bahnsteig in Domazlice mesto.
  • In Kdyne befindet sich eine Laderampe. Bedient wird der Bahnhof durch die CD Cargo.

Das Team Tschechien wünscht viel Spaß!
0 4 4 1,86 3,03 2,44 1,86 3,03 2,44 1|2 0|0 0|0
205
Domodossola
Schwierigkeitsgrad
2,73
Unterhaltungsfaktor
3,42
Mein neues Lieblingsstellwerk hat alles was man braucht.
 (30-90 min, 2021)
Immer viel zu tun!
 (>90 min, 2021)
Der Güterbahnhof wiederholt sich leider schnell wieder.
 (>90 min, 2020)
Viele Manöver + Lokwechsel, wenn grosse Verpätungen stauen sich die Züge auf den Zufahrtsstrecken.
 (>90 min, 2019)
Sehr anspruchsvoll mit den vielen Lokwechseln!
 (>90 min, 2018)
Klasse Stellwerk, super Zugbewegungen, es ist immer was los.
 (>90 min, 2018)
Herzlich willkommen in Domodossola / Benvenuto su Domodossola

Am nördlichen Rand der Poebene, umgeben von den Alpen, liegt die italienische Stadt Domodossola. Trotzdem ist das Stellwerk einer schweizerischen Region zugeordnet, da Domodossola ebenfalls den Endpunkt der Simplonstrecke darstellt. So befindet sich beispielsweise die Trennstelle der Fahrleitungen in der Mitte des Personenbahnhofes, sodass die Triebfahrzeuge am entsprechenden Zugende positioniert sein müssen.

Zentral in diesem Stellewerk ist der Personenbahnhof Domodossola (DOFM) sowie der Güterbahnhof Domodossola 2 (DO2), welcher mit einer Verbindungsbahn nach schweizerischem System mit dem Personenbahnhof verbunden ist. Die Strecke in Richtung Novara ist hingegen bereits ab der Mitte des Personenbahnhofs mit dem italienischen System ausgerüstet. Von Norden wird der Bahnhof von der Simplonlinie der SBB erschlossen.

In Richtung Simplon und damit Schweiz fährt sowohl ein InterRegio als auch ein RegioExpress. Beide enden jedoch bereits wieder in Brig. Einzelne Züge verkehren als EuroCity von Basel oder Genf weiter nach Süden.
Im Regionalverkehr verkehren von der italienischen Staatsbahn FS Züge nach Novara und Milano Garibaldi.
Domodossola hat ebenfalls eine grosse Bedeutung im Güterverkehr, was sich an der Grösse von DO2 zeigt. Der Nord-Süd Verkehr über die Simplonachse (oftmals vom Rhônetal oder Basel her) verkehrt über Domodossola, wobei ein Lokwechsel nötig ist, wenn keine Mehrsystemlokomotive vorhanden ist. Der bereits in die Jahre gekommene Güterbahnhof mit seiner Umgehungsbahn ist dabei das grösste Nadelöhr der Lötschberg-Simplon-Achse.

Euer einziger Nachbar ist das Stellwerk Brig an der Simplonstrecke.

In diesem Stellwerk sind einige Besonderheiten zu beachten:
  • Wie bereits erwähnt befindet sich die Systemtrennstelle mitten im Personenbahnhof. Die Gleise sind entsprechend unterteilt in einen schweizerischen (DOFM xCH) und einen italienischen (DOFM xIT) Teil.
  • Das Umsetzen der Züge im Personenbahnhof erfordert dispositives Geschick. Zum Teil müssen dabei auch die Gleise angepasst werden, so ist ein Wechsel zwischen 90 und 91 problemlos möglich.
  • Aufgrund des dichten Verkehrs im Güterbahnhof kann es zu kleineren Verzögerungen kommen, wobei ein Zug im Normalfall nicht mehr als eine halbe Minute vor einem roten Signal warten sollte.
  • Das Stellwerk ist - insbesondere im Bereich der Systemtrennstelle - stark vereinfacht dargestellt. Dies ist ein Kompromiss zwischen Realitätstreue, Spielbarkeit und Umsetzbarkeit.
  • sowohl im Schweizer, als auch im italienischen Bahnverkehr herrscht Linksbetrieb, sodass ein Wechsel der Fahrtseite nicht nötig ist.

Dieses Stellwerk ist nicht für Anfänger geeignet!

Die Erbauer-Teams der Schweiz und Italiens wünschen euch viel Spass in Domodossola.

--> Zugnummern der Schweiz || www.sbb.ch || www.bls.ch || www.fs.it
0 1 1 2,73 3,42 3,08 2,73 3,42 3,08 1|2 0|0 0|0
206
Don - Sainghin
Schwierigkeitsgrad
Unterhaltungsfaktor
Willkommen in Don - Sainghin!

Der Bahnhof Don-Sainghin ist ein Bahnhof an den Linien Fives nach Abbeville, Lens nach Don - Sainghin und Templeuve nach Don - Sainghin in Frankreich. Er befindet sich auf dem Gebiet der Gemeinde Sainghin-en-Weppes, in der Nähe von Don, im Département Nord, in der Region Hauts-de-France. Es ist ein Bahnhof der Société nationale des chemins de fer français (SNCF), der von TER Hauts-de-France-Zügen bedient wird.

Der neue "Umsteigeknotenpunkt" des Bahnhofs wurde am Samstag, 1. Oktober 2011 eingeweiht.

Es wird links gefahren.

Viel Spaß wünscht das Team Frankreich.

Zuggattungen in Frankreich
0 1 1 1|2 0|0 0|0
207
Donautalbahn
Schwierigkeitsgrad
2,22
Unterhaltungsfaktor
3,40
Tolles Stellwerk. Mach Saaß
 (>90 min, 2022)
Gut Für Anfänger bis Fortgeschrittene
 (30-90 min, 2022)
die Haltezeiten der ag sind unrealistisch lange
 (>90 min, 2021)
Immer wieder gut, besonders im Schnee
 (>90 min, 2021)
Super Stellwerk! Mit der Sperrung in Matting sehr fordernd (Nachbarn fast zwingend notwendig)
 (>90 min, 2021)
eingleisige Strecke und an den Bahnhöfen einiges an Rangieraufkommen - wird nie langweilig!
 (>90 min, 2020)
Trains are very delay, even though they have a green path.
 (>90 min, 2020)
In diesem Stellwerk steuert ihr den Abschnitt der Donautalbahn zwischen Ingolstadt und Regensburg. Diese Strecke ist zwar eingleisig, wird jedoch als Hauptbahn geführt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt im gesamten Stellwerk bei maximal 120 km/h. Die gesamte Strecke ist elektrifiziert.

Der Bau dieser Strecke hatte ursprünglich vor allem militärische Gründe. Am 29. April 1869 wurde das Gesetz zum Bau erlassen und bis zum 1. Juni 1874 fertig gestellt. Die genaue Streckenführung war zunächst umstritten. Die Städte Kelheim und Abensberg bestanden beide auf einen direkten Bahnanschluss. Die Kelheimer Variante hätte allerdings den Bau eines teuren Tunnels erfordert, weshalb schließlich Abensberg den Zuschlag bekam. Als Ausgleich wurde eine 5,5 Kilometer lange Stichbahn zwischen Saal und Kelheim gebaut, die am 15. Februar 1875 eingeweiht wurde. Der Personenverkehr auf dieser Stichbahn wurde 1986 eingestellt. Die Strecke wird heute nur noch als Hafen- und Industriebahn benutzt.



Die Strecke zwischen Regensburg und Ingolstadt ist 73,9 Kilometer lang und weitgehend eingleisig, wobei der zweigleisige Ausbau bereits vorbereitet ist. Zwischen den Bahnhöfen Sinzing und Gundelshausen wurde zu Beginn des Zweiten Weltkriegs in Höhe der Ortschaft Matting eine (zunächst provisorische) Ausweiche errichtet.

Der Personenzughalt im Bahnhof Sinzing wurde im Dezember 2005 aufgegeben, nachdem zuvor nur wenige Meter von der südlichen Bahnhofsgrenze entfernt auf der freien Strecke ein neuer Haltepunkt Sinzing errichtet wurde, der recht zentral im Ort gelegen ist.

Im Bahnhof Abensberg befindet sich noch ein höhengleicher Übergang zu Gleis 2. Hier ist zu beachten, dass haltene Personenzüge Gleis 2 nur benutzen können, wenn in Gleis 1 zuvor schon eingefahren wurde. Die Agilis und LZ Fahrten sind kurz genug, um den Bahnübergang nicht zu blockieren.

Im Jahr 2003 sollte zwischen Saal und Abensberg der Bahnhof Thaldorf-Weltenburg wieder eröffnet werden und ein Gleis mit 750m verbaut werden. Bis heute hat sich jedoch nichts getan. Zwischen den genannten Bahnhöfen brauchen die schnellsten Züge immerhin 9 Minuten. Dadurch kann es sich davor und dahinter mal stauen.

Bis zum 11. Dezember 2010 wurde der Personenverkehr auf der Strecke von der Deutschen Bahn betrieben. Hier wird jedoch der Fahrplan von 2011 dargestellt und die Strecke von der Agilis betrieben.


Das Team aus Bayern wünscht dir viel Spass!

0 2 2 2,22 3,40 2,81 2,22 3,40 2,81 1|2 0|0 1|1
208
Donauwörth
Schwierigkeitsgrad
2,37
Unterhaltungsfaktor
3,04
super stellwerk
 (30-90 min, 2021)
Zeitweise viel Verkehr mit Lok umsetzen etc. zwischenzeitlich aber auch sehr wenig los.
 (>90 min, 2020)
Tolles Stellwerk. Macht Spaß!
 (>90 min, 2018)
Schönes Stellwerk mit allem drum und dran. Manchmal eher ruhig, mal chaotisch. Schön, schön.
 (>90 min, 2017)
Mir Persönlich viel zu wenig verkehr, wie dass auf eine Schwierigkeitsscala über 2kommen kann?!
 (<30 min, 2016)
Brücke über Donau ist dreigleisig!
 (<30 min, 2016)
Nettes gemütliches Stellwerk, trotz 5 Zulaufstrecken sehr übersichtlich.
 (>90 min, 2016)
Etwas seltsam zu spielen mit Güterzügen die Planhalte haben aber ansich ganz nettes Stw für nebenbei
 (>90 min, 2016)
Das Stellwerk ist ein gutes Einsteigerstellwerk wen diese mal etwas größeres Steuern wollen .
 (>90 min, 2016)
guter Mix
 (30-90 min, 2016)
viel Güterverkehr, mit Überholungen in Otting-Weilheim und Mündling ist dringend zu arbeiten
 (30-90 min, 2015)
Eingleisigkeit zwischen Mündling u Otting ohne ausdünnung der Zugfolge nicht machbar!
 (>90 min, 2014)
etwas wenig Verkehr, für Anfänger nicht schlecht, aber auf Dauer etwas langweilig
 (<30 min, 2012)
Prima,viel Spass gemacht!
 (2011)
Willkommen in Donauwörth!

Donauwörth ist ein Knotenbahnhof, an dem sich folgende Strecken treffen:

Augsburg - Treuchtlingen (- Würzburg/- Nürnberg
Ingolstadt - Günzburg (- Ulm)
Donauwörth - Nördlingen (- Aalen)

In diesem Stellwerk gibt es in alle Richtungen direkte Übergaben. Als Nachbarstellwerke habt ihr Meitingen, Rain - Neuburg/Donau, Nördlingen/Dillingen und in der Nachbarregion Nordbayern auch Treuchtlingen.

Wichtige Hinweise:

- In Mündling (Md) ist das mittlere Gleis ein Überholgleis.
- In Donauwörth haben die Gleise 3 bis 5 Fernverkehrbahnsteige. Der Fernverkehr hält deswegen immer an den Bahnsteigen Don 3-IC bis Don 5-IC in Richtung Treuchtlingen (am Bahnsteigende). In Richtung Augsburg ganz normal an Don 3-5.

Viel Spaß beim Steuern wünscht euch TigerChris und das Team Südbayern.

P.S.: Für die Realitätsfans unter euch: ja, Gleis 182 ist inzwischen gesperrt und es wurde ein Prellbock gesetzt. Aber hier wird es einfach benötigt, daher bitte darüber hinweg sehen, danke ;-)
0 4 5 2,37 3,04 2,71 2,37 3,04 2,71 1|2 0|0 1|0
209
Dordrecht
Schwierigkeitsgrad
2,83
Unterhaltungsfaktor
3,17
Nettes Stw mit gemischtem Verkehr auf ein- und mehrgleisiger Strecke.
 (30-90 min, 2022)
Ein sehr anspruchvolles Stw. Dichter Verkehr Richtung Rotterdam und eine Einspur mit starkem Verkehr
 (30-90 min, 2021)
Willkommen!

Dordrecht ist eine Stadt und Gemeinde in der niederländischen Provinz Südholland, auf der gleichnamigen Insel. Sie liegt ungefähr zwanzig Kilometer südöstlich von Rotterdam. Ihre Gesamtfläche liegt bei 99,47 km², davon sind jedoch mehr als ein Fünftel (20,86 km²) Wasserfläche. Die Einwohnerzahl beträgt ca. 119.000 Einwohner. Dordrecht ist damit die fünftgrößte Stadt der Provinz. Um sie herum teilt sich der Rheinarm Beneden Merwede in den Kanal Noord, die Oude Maas und den Dordtsche Kil. Dieses „Drei-Flüsse-Eck“ im Norden der Stadt ist einer der am meisten befahrenen Wasserwege der Niederlande.

Der erste Bahnhof Dordrechts wurde am 1. Januar 1872 mit der Bahnstrecke Breda–Rotterdam eröffnet. Damals gab es jedoch nur eine Verbindung nach Utrecht. 1885 folgten die Streckeneröffnung nach Gorinchem. Das Bahnhofsgebäude besteht seit seiner Eröffnung im Jahre 1872.

Im Stellwerk findet ihr auch einen Abschnitt der Betuweroute (grau unterlegte Güterbahn Rotterdam - Zevenaar - Oberhausen).

Betrieb:
  • es wird rechts gefahren
  • die eingleisige Verbindung nach Dordrecht-Zuid ist vor allem bei Lokumfahrungen im Bf Dordrecht hilfreich

Viel Spaß wünscht das Team Niederlande.
0 2 2 2,83 3,17 3,00 2,83 3,17 3,00 1|2 0|0 0|1
210
Dornbirn
Schwierigkeitsgrad
1,52
Unterhaltungsfaktor
1,97
Herzlich Willkommen im Stellwerk Dornbirn!

Ihr stellt hier den Bereich ab Haselstauden über Dornbirn, Götzis und Rankweil bis kurz vor Feldkirch im Stw Bludenz-Feldkirch.

Zu einigen Zeiten fahren einige Züge planmäßig im GWB (Linksfahrt), dies ist soweit im Fahrplan berücksichtigt und angegeben. Bei Verspätungen kann darauf verzichtet werden.

Der Anschluss zum Steinbruch bei Hatlerdorf kann ab Dornbirn nur per GWB erreicht werden. Züge dorthin haben ihre Akkulok schon dabei, welche den Zug dann in den Steinbruch zieht und umgedreht wieder auf die bereitstehende Lok stellt.

Der Stahlhandel bei Klaus wird von Feldkirch her angefahren, hier bitte die Hinweise im Fahrplan beachten.

In einigen Bahnhöfen haben die Gleisbezeichnungen für Halteplätze der Gz ein nachgestelltes g - z.B. in Götzis Gleis G1 dann G1g.


Das Erbauerteam von West-AT wünscht nun viel Spaß.
0 1 1 1,52 1,97 1,75 1,52 1,97 1,75 1|2 0|0 0|0
211
Dortmund Hbf
Schwierigkeitsgrad
2,37
Unterhaltungsfaktor
3,65
Sehr Lustig
 (>90 min, 2022)
Entspannend für Fortgeschrittene, aber ein bisschen fordernd für Anfänger teilweise
 (>90 min, 2022)
Das beste Stellwerk im Pott
 (<30 min, 2022)
Ein sehr schönes Stellwerk für alle Ruhrpotter und Westfahlen. Aber Anspruchsfvoll. Nicht unterschät
 (>90 min, 2021)
KOordinationsfähigkeit ist bei Verspätungen sehr gefragt
 (30-90 min, 2021)
Wenn man sich vor Ort auskennt, ist das Stellwerk eigentlich sehr einfach zu bedienen
 (>90 min, 2020)
Bitte mal modernisieren.....
 (30-90 min, 2020)
Gut wie immer.
 (30-90 min, 2020)
Rangiersignal auf Gleis 5 hat manchmal gehangen
 (30-90 min, 2020)
gut zutun bei Verspätungen muss man einen guten überblick haben
 (>90 min, 2020)
Wunderbar. Als ehemaliger Dortmudner hätte ich es mir nicht besser vorstellen können. Good job!
 (30-90 min, 2020)
einfach klasse
 (30-90 min, 2019)
macht super spaß
 (30-90 min, 2019)
Schönes Stellwerk für Leute die Abwechlung wollen.
 (<30 min, 2019)
Dortmund Hbf

Im Osten laufen die Strecken aus Kamen und Lünen (Münster) und dem ICE-Bbf Scharnhorst zusammen.

Aus dem Westen kommen die Strecken aus dem Ruhrgebiet. Zum einen die Fern- und S-Bahn aus Witten, zum anderen die Fernbahn aus Bochum und die S-Bahngleise, sowie die Regionalbahnen aus Richtung Holzwickende.
Weiterhin gibt es noch die eingleisige Strecke aus Wanne-Eickel und die Strecke aus Richtung Do-Mengede.

Richtung Kamen, Bochum, Dorstfeld S und Witten ist Gleiswechselbetrieb möglich!

Die S-Bahnen aus dem Ruhrgebiet enden in Dortmund und machen hier Kopf.
Bahnsteiggleise sind mit grauen Balken gekennzeichnet. Die Gleise 73-76 und 82 und 83 sind Abstellgleise.


Achtung:
Die S-Bahnen in Dortmund nutzen für ihre Fahrten feste Gleise. Die S1 fährt immer nach Gleis 7 und kommt auf linkem Streckengleis von Dorstfeld. Sie fährt über dasselbe Gleis zurück. Die S2 hält auf Gleis 6 und fährt immer auf dem Regelgleis (Fahrtrichtung rechtes Gleis). Im Verspätungsfall können die Gleise jedoch flexibel in Absprache mit dem Nachbar-Fdl genutzt werden.


Für die S5 an Gleis 5: Das Schutzsignal muss nach Abfahrt des Zuges wieder per Hand zurückgesetzt werden.

Optimale Bildschirmauflösung: 1600 x 1200 oder 1280 x 1024 bei 80% Darstellungsmodus
0 8 8 2,37 3,65 3,01 2,37 3,65 3,01 1|2 0|0 0|1
212
Dortmund-Dorstfeld
Schwierigkeitsgrad
1,98
Unterhaltungsfaktor
3,04
Wenn man einmal die S-Bahn verstanden hat ist es sehr einfach, vor allem im Sommer
 (30-90 min, 2023)
Macht Spaß. Schönes Stellwerk. Gerade für Anfänger nicht schlecht.
 (30-90 min, 2022)
Langweilig, um ehrlich zu sein. Empfehle wenn dann Herbst- oder Winterinstanz...
 (30-90 min, 2020)
Hauptsächlich durchgangsverkehr
 (30-90 min, 2020)
Klein aber fein
 (30-90 min, 2019)
Schön wenn man noch etwas nebenbei macht
 (30-90 min, 2019)
Alles Super
 (30-90 min, 2018)
Schön für Anfänger
 (>90 min, 2017)
wer es mag, S-Bahnen zu schubsen ist hier gut aufgehoben
 (>90 min, 2017)
ein paar mehr Güterzüge wären nicht schlecht
 (>90 min, 2016)
leicht
 (30-90 min, 2015)
199 Min - schönes Stellwerk - viele Störungen, aber sehr viel Spaß
 (>90 min, 2014)
Etwas zu ruhig.
 (30-90 min, 2014)
mit der Zeit langweilig
 (30-90 min, 2014)
Willkommen im Stellwerk Dortmund-Dorstfeld.

Hier steuert ihr neben dem S-Bahnhof Dortmund-Dorstfeld auch noch die umliegenden Strecken der S 1 und S 4 sowie die Strecke zwischen Lütgendortmund Gbf und der westlichen Einfahrt des Gbf Dortmund-Dortmunderfeld.

Das Stellwerk ist mit den Stellwerken Unna, Dortmund Hbf, Dortmund-Mengede und Bochum verbunden.

Zu beachten ist: In Dorstfeld sollte in beiden Richtungen Anschluss zwischen der S 2 und der S 4 bestehen.

Achtung:
Um den Betriebsablauf in Dortmund Hbf zu erleichtern nutzt die S 1 in Fahrtrichtung Hbf planmäßig das linke Gleis! Bei größeren Verspätungen können die Gleise in Absprache mit dem Fahrdienstleiter Dortmund Hbf (sofern anwesend) flexibel genutzt werden.

Viel Spass bein Schalten wünscht euch
das Erbauer-Team Ruhrgebiet.
0 6 6 1,98 3,04 2,51 1,98 3,04 2,51 1|2 0|0 0|1
213
Dortmund-Mengede
Schwierigkeitsgrad
1,86
Unterhaltungsfaktor
3,08
Ist mein absolutes Lieblings stw wenn's mal ruhig sein soll, lob an die erbauer
 (>90 min, 2022)
Dieses stellwerk macht großen spaß wenn es Nachbarn da sind
 (>90 min, 2022)
Ist echt nett aber ein wenig mehr Abwechslung wäre schön
 (30-90 min, 2022)
Hat sehr viel Spaß gemacht, wird wiederholt.
 (>90 min, 2021)
schönes spiel
 (>90 min, 2020)
Leicht wenn keine Störungen sind
 (>90 min, 2019)
Es passirt zu wenig
 (<15 min, 2019)
Nettes gemütliches Stw. S-Bahn mit etwas Güter garniert. Ideal für ambitionierte Anfänger.
 (>90 min, 2017)
leider recht wenig verkehr sonst ganz ok
 (>90 min, 2016)
Bei vielen gleichzeitigen Verspätungen, viel Chaos
 (<30 min, 2016)
Beim Spieleabend mit vielen Umleitern ein Super Stellwerk.
 (>90 min, 2016)
super stellwerk!!!
 (>90 min, 2015)
ruhiges STW, bei viel verspätung wirds aber eng
 (>90 min, 2015)
Recht langweilig.
 (30-90 min, 2014)
Herzlich willkommen im Stellwerk Dortmund-Mengede!
Hier steuert ihr außer dem Bahnhof Dortmund-Mengede und der Strecke zum Dortmunder Hauptbahnhof noch die S2 bis Dortmund-Wischlingen sowie verschiedene Abzweige für Güterverkehre.

Im Stellwerk gibt es die Ausfahrt "Abzw. Deusen" mehrmals. Welche Ausfahrt die Züge nehmen ergibt sich aus der Fahrtrichtung. Zusätzlich kann an den Fahrplaneinträgen an den Abzweigen erkannt werden, wohin die Züge wollen; vor allem aber wo sie herkommen!

Viel Spass in Dortmund-Mengede wünscht euch nun
das Erbauer-Team Ruhrgebiet.
0 4 4 1,86 3,08 2,47 1,86 3,08 2,47 1|2 0|0 0|1
214
Dortmund-Obereving
Schwierigkeitsgrad
1,99
Unterhaltungsfaktor
2,70
Für den Einstieg ganz gut, da es nicht sehr schnell sehr kompliziert wird.
 (>90 min, 2022)
Ist echt nett aber ein wenig mehr Abwechslung wäre schön
 (30-90 min, 2022)
Für die nette Unterhaltung nebenbei. Manche Manöver wiederholen sich aber recht bald.
 (>90 min, 2020)
Ruhige Nummer, aber Rangierbetrieb
 (<30 min, 2019)
Da rostet das Gleis schon auf dem Stelltisch. Aber nett gemacht. FCKW
 (30-90 min, 2019)
nicht schwierig, macht aber im verbund spass
 (>90 min, 2018)
Hat alles was das Herz begehrtt: eingleisige Strecken, BÜ, Rangierfahrten
 (>90 min, 2017)
anfänger
 (>90 min, 2016)
ganz spaßig
 (30-90 min, 2015)
ganz okay
 (<30 min, 2015)
eher uninteressant
 (30-90 min, 2015)
Macht wie immer viel Spaß.
 (>90 min, 2014)
War ein netter Nachmittag in Obereving...
 (>90 min, 2014)
Ruhig, aber sehr abwechslungsreich
 (>90 min, 2014)
Willkommen im Stellwerk Dortmund-Obereving

Hier steuert ihr zwei Bereiche:
1. die "Emschertalbahn" auf dem Teilstück zwischen Castrop-Rauxel und Dortmund Hbf.
2. den Güterbahnhof Dortmund-Obereving und den Abzweig Dortmund-Deusen.

Demnach ist das Stellwerk zweigeteilt. Beide Teile sind unabhängig voneinander.
Im oberen Teil fährt in der Regel nur die NWB von den Nachbarstellwerken Castrop-Rauxel nach Dortmund Hbf. Der Übergang Dortmund Gbf ist stillgelegt (gesperrt).

Im unteren Teil befindet sich der Güterbahnhof Dortmund-Obereving. Hier findet nur Güterverkehr statt. Leerfahrten von Personenzügen sind vereinzelt zu finden. In Richtung Kamen geht es auf die zweigleisige Hauptbahn nach Hamm. In die andere Richtung gibt es 2 Verbindungen ins Stw Dortmund-Mengede. Die Ausfahrten können nicht beliebig getauscht werden! Der Abzweig Nette führt weiter in Richtung Castrop-Rauxel, der Abzweig Buschstraße geht weiter nach Dorstfeld, also in die entgegengesetzte Himmelsrichtung.
Im Güterbahnhof selber gibt es diverse Anschlüsse sowie die Zufahrten zum Bereich der Dortmunder Eisenbahn (DE).

In diesem Stellwerk geht es eher ruhig zu, allerdings wird es durch die Rangierfahrten im Güterbereich auch nicht allzu langweilig :-).

Viel Spass wünscht euch
das Erbauer-Team Ruhrgebiet
0 5 5 1,99 2,70 2,35 1,99 2,70 2,35 1|2 0|0 0|1
215
Douai
Schwierigkeitsgrad
2,86
Unterhaltungsfaktor
3,02
Anfangs etwas anspruchsvoll, wohin fährt nur wieder dieser Zug? Im ganzen eher ein ruhiges Stw!
 (>90 min, 2022)
Willkommen in Douai!

Douai ist eine nordfranzösische Stadt mit ca. 39.000 Einwohnern im Département Nord, in der Region Hauts-de-France. Sie ist Sitz einer Unterpräfektur.

Der Bahnhof Douai wurde 1846 eröffnet und liegt an den Bahnstrecken Paris – Lille und Douai – Valenciennes. Die Zugverbindungen werden von der SNCF betrieben.

Ihr steuert folgende Strecken/Linien:
  • einen kleinen Abschnitt der LGV Nord
  • die Ligne de Paris-Nord à Lille (TER-Linie 1) von Racc. de Douai bis Lille Sud
  • die Ligne de Lens à Ostricourt (TER-Linie 18) von Dourges bis zur Bif. Evin
  • die Ligne de Douai à Blanc-Misseron (TER-Linie 17) von Douai bis vor Somain
  • die Ligne de Saint-Just-en-Chaussée à Douai (TER-Linie 15) via Cambrai

Betrieb:
  • das Gleis A hat keinen Bahnsteig
  • es wird links gefahren
  • die Ausfahrten Delta 1 bis 3 führen zum Containterterminal "Platforme Delta 3"

Viel Spaß wünscht das Team Frankreich.

Zuggattungen in Frankreich
0 4 4 2,86 3,02 2,94 2,86 3,02 2,94 1|2 0|0 0|0
216
Drau-/Mölltal
Schwierigkeitsgrad
2,79
Unterhaltungsfaktor
3,43
Immer wieder schön.
 (>90 min, 2022)
Wieder gut zu tun gehabt, von allem etwas. Für mich ein tolles Stellerk!
 (<30 min, 2022)
Tolles Stellwerk! Hat einfach alles was Spaß macht und Einen fordert.
 (30-90 min, 2022)
Von allem etwas, hat richtig Spaß gemacht!
 (30-90 min, 2022)
Hatte etwas Mühe die Abfolge der Verschubfahrten zu begreifen, finde diese noch recht komplex!
 (>90 min, 2022)
Leider kamen manche Züge aus Spittal (nicht besetzt) nicht. Sonst nettes Stellwerk
 (>90 min, 2021)
wenig los aber das verschieben ist schwierig
 (30-90 min, 2021)
Eine der 3 Streckensperren übersah ich-die könnten übersichtlicher angekündigt sein: 2 in Lienz und
 (30-90 min, 2021)
Der Verschub ist schwierig-wo ist rechts kuppeln?
 (<30 min, 2021)
nettes stellwerk mit allem was man haben will./
 (>90 min, 2021)
Hat Spaß gemacht, war ganz gut Betrieb!
 (30-90 min, 2021)
sehr schönes Stellwerk, schön umgesetzt. zu wenig verkehr auf der Tauernachse
 (30-90 min, 2021)
Zu wenig Zugverkehr sonst sehr gut.
 (30-90 min, 2021)
3.x Wertung finde ich etwas übertrieben. Schönes Stellwerk, aber könnte mehr los sein. Auch Schw. Wi
 (>90 min, 2021)


Im Stellwerk Drau-/Mölltal sind einerseits die obere Drautalbahn von Lendorf (betrieblich: Abzweigweiche [Abzww] Str 40701) bis Lienz sowie die Tauernbahn bis kurz vor Bad Gastein abgebildet. Während die Drautalbahn eingleisig ist und fast ausschließlich Nahverkehr aufweist, wurde die Tauernbahn mittlerweile bis Böckstein zweigleisig ausgebaut. Auch wenn die Strecke im internationalen Personenfernverkehr in den letzten Jahrzehnten stark an Bedeutung verloren hat, gehört sie im Alpentransit für den Güterverkehr zu den wichtigen Verkehrsachsen.

Empfohlene Zoomstufe für Full-HD-Bildschirme (1920 x 1080 px): 95%. Mit diesem Wert passen Gleisbild und Fahrplan vollständig auch auf nur einen Monitor.

Im Stellwerk finden einige komplexe Verschubaufgaben statt, die zusätzliche Bedienungshandlungen wie manuelle Richtungswechsel oder das händische Festlegen der richtigen Weichenlage erfordern! Zusammen mit dem großen Stellbereich (etwa 110 km) ist es daher für Anfänger NICHT zu empfehlen. Ebenfalls lohnen kurze Spiele hier nicht.

Die Besonderheiten

Für die Bedienung der Anschlussbahnen (AB)
  • Die Anschlussbahnen verfügen über keinen Erlaubniswechsel, wenn sich lediglich ein Zug gleichzeitig im Anschlussgleis befinden kann. Die Bedienung erfolgt hauptsächlich am Vormittag, wobei die AB Hasslacher von Spittal aus und die restlichen Anschlüsse von Lienz aus bedient werden.
  • Bei Bedienungsfahrten zu den Anschlussgleisen zwischen Lienz und Dölsach ist folgender Ablauf zu beachten: Zur Abfahrt im Bahnhof Lienz wird eine Zugstraße bis zum Einfahrsignal des Bahnhofs Dölsach gebildet und der Zug fährt als Nebenfahrt (N) regulär ab. Beim Erreichen der Anschlussweiche (Lie A1 oder Lie A2) hält der Zug an und diese muss nun händisch umgestellt werden (Taste F1). Anschließend muss das Schutzsignal im Anschlussgleis bedient werden. Nach Ankunft des Zuges im Anschlussgleis können wieder reguläre Zugfahrten auf der Strecke stattfinden, die Bedienungsfahrt wird eingesperrt. Die Rückfahrt von den Anschlussgleisen erfolgt ähnlich zur Hinfahrt. Wenn die Strecke zwischen den Bahnhöfen Lienz und Dölsach durchgehend frei ist, kann die Anschlussweiche händisch umgestellt werden (Taste F1). Für die Zustimmung zur Abfahrt ist das Schutzsignal im Anschlussgleis zu bedienen (Taste F2), es ist keine Fahrstraße möglich. Nachdem die Bedienungsfahrt das Anschlussgleis verlassen hat, hält der Zug erneut an, nun sollte die Anschlussweiche wieder in Grundstellung gebracht werden und es erfolgt ein etwaiger Richtungswechsel. Zur Einfahrt in den Bahnhof Lienz oder Dölsach wird mit tauglichem Einfahrsignal eine reguläre Zugstraße gebildet, was im Spiel auch als Zustimmung zur Abfahrt gilt.
  • Zur Einfahrt in die AB Hasslacher, die über mehrere Gleise und einen Erlaubniswechsel verfügt, gilt ein vereinfachter Ablauf. Es ist lediglich nötig, eine Zugstraße vom Ausfahrsignal des Bahnhofs Möllbrücke-S. bis in das Anschlussgleis zu bilden. Bei der Rückfahrt ist analog eine Fahrstraße bis zum Einfahrsignal des Bahnhofs Möllbrücke-S. zu bilden. Für einen realistischen Ablauf darf sich jeweils nur ein Zug zwischen den Bahnhöfen Kleblach-Lind und Möllbrücke-S. aufhalten. Es kann nötig sein, den Zug vor der Anschlussweiche so lange anzuhalten, bis der Streckenabschnitt durchgehend frei ist.
  • Die Bahnhöfe Dölsach und Möllbrücke-S. verfügen über keine Verschubsignale, hier muss zum Teil händisch die Fahrtrichtung gewählt und der Fahrweg (Weichen) gesichert werden. Der Abfahrtsbefehl erfolgt im Menü über die Schaltfläche „weiterfahren“.
  • Lokzüge oder Nebenfahrten haben nicht immer einen vollständigen Fahrplan. Hier ist euer dispositives Geschick gefragt. Beachtet, dass Einfahrten in besetzte Gleise nicht möglich sind. Zunächst muss als Zugfahrt in ein freies Gleis eingefahren werden, erst danach kann der Zug mit einer verschubmäßigen Wendefahrt angespannt werden.
Bei der Tauernbahn zwischen Pusarnitz und Böckstein
  • Die Höchstgeschwindigkeiten (100-120 km/h) für Güter- und Personenzüge sind zwar recht ähnlich, dennoch gibt es zum Teil erhebliche Fahrzeitunterschiede. Hier wurde großer Wert darauf gelegt, dies vorbildgetreu umzusetzen. Bei besonders schweren Zügen kommt es zu reduzierten Geschwindigkeiten bei bergwärts fahrenden Zügen. Bei Zügen mit offenen Güterwagen ist im Tunnelbereich eine Limitierung auf 50 km/h vorgesehen, dies ist im Fahrplan vermerkt. Generell verfügen die Züge über gewisse Fahrzeitreserven (Lastzuschläge). Talwärts müssen zahlreiche Güterzüge sogenannte Sägezahnbremsungen (starke Reduktion der Geschwindigkeit, um danach die Bremsen wieder für eine gewisse Zeit lösen zu können) durchführen, hierdurch wird eine thermische Überlastung der Bremsen ausgeschlossen. Bei niedrigem Zuggewicht reicht die elektrische Bremskraft der Loks aus und es kann mit fast unverminderter (je nach Vorsignalabstand, der talwärts bereits deutlich großzügiger ist) Geschwindigkeit gefahren werden. In der Übungsumgebung steht das vorbildgerechte Zugverhalten nicht zur Verfügung!
  • Im Bahnhof Mallnitz-Obervellach stehen für die Gleise 304 und 306 zusätzliche Halteplätze mit Sektorbezeichnung A und/oder B zur Verfügung, die zur Abwicklung der Verschubaufgaben dienen. Details zum Ablauf sind dem Fahrplan der Züge zu entnehmen. Wird bei Güterzügen auf Gleis 205 eine Nachschiebelok abgestellt, ist es nach Abfahrt des rückkehrenden Lokzuges auch technischen Gründen nötig, das Zwergsignal 305 händisch wieder in Grundstellung zu bringen (Taste F3).
  • Das Gleis 203 im Bahnhof Pusarnitz verfügt über einen zusätzlichen Halteplatz für Güterzüge, um außerhalb des Bahnsteigbereiches die volle Gleislänge zu nutzen. Im Fahrplan ist dieser mit einem G gekennzeichnet.
  • Die Bahnsteige der Haltestelle Oberfalkenstein sowie jener des Bahnhofs Penk werden planmäßig nicht mehr bedient und sind im Gleisbild grau markiert.
Bei der Drautalbahn zwischen Abzww Str 40701 (Lendorf) und Lienz
  • Höhengleiche Bahnsteigzugänge sind rot markiert. Für Kreuzungen zwischen Personen- und Güterzügen ist zu beachten, dass Güterzüge meist das durchgehende Hauptgleis benutzen müssen, um den Übergang nicht zu blockieren. Eine Ausnahme sind kurze Züge oder wenn sich der Übergang am Gleisende befindet. Für Personenzüge gibt es in der Außenanlage mit dem Signal „Haltepunkt“ gekennzeichnete, versetzte Halteplätze, sodass der Zugang ebenfalls frei bleibt.
  • Im Bahnhof Lienz wurden einige Gleise (ohne Bahnsteig) in Sektoren unterteilt. Bis zu 4 Züge werden gleichzeitig in einem Gleis abgestellt! Welche Sektoren auf welchem Gleis verfügbar sind, kann auf dem Stelltisch eingesehen werden. Gleichzeitige Ein- und Ausfahrten sind hier nur als Verschubfahrt möglich! Der Bahnhof befindet sich während des abgebildeten Zeitraums im Umbau, wobei es im Zuge der unterschiedlichen Bauphasen zu wechselnden Einschränkungen kommt. Dies wurde soweit möglich umgesetzt, Details zu den einzelnen Phasen können der Themenbeschreibung entnommen werden.
  • Im abgebildeten Streckenbereich befinden sich nicht weniger als 47 Eisenbahnkreuzungen. Während jene im Bahnhofsbereich animiert sind und fahrstraßenabhängig geschlossen werden, sind alle fahrtbewirkten Eisenbahnkreuzungen der freien Strecke lediglich schwarz im Gleisbild markiert. Spezielle Überwachungseinrichtungen dafür werden derzeit nicht unterstützt.

Der Zugverkehr

Im Fernverkehr wird die Tauernbahn zweistündlich bedient, während der Nahverkehr seit vielen Jahren eingestellt ist. Lediglich bis Mallnitz fahren zwei tägliche Regionalzugpaare sowie saisonal der Tauern-Radsprinter. Auf der Drautalbahn existiert ein stündliches Angebot der S-Bahn Kärnten zwischen Friesach/Villach und Lienz, während die Strecke von Lienz nach Innichen und Franzensfeste im grenzüberschreitenden Nahverkehr ebenfalls stündlich bedient wird. Dazu kommen im Sommer zusätzliche Radzüge zwischen Lienz und Innichen, die dem hohen Aufkommen an Fahrradfahrern am Drautalradweg gerecht werden. Mehrere IC/RJ-Zugpaare verbinden Wien und Lienz, sodass auch Fernverkehrszüge auf der Drautalbahn verkehren.

Zwischen den Bahnhöfen Mallnitz-Obervellach und Böckstein verkehrt stündlich die Autoschleuse Tauernbahn (ASTB), die Kraftfahrzeugen ebenfalls eine Durchfahrt durch den Tauerntunnel ermöglicht. Eine parallel verlaufende Straßenverbindung gibt es nicht.

Lokaler Güterverkehr kann nur auf der Drautalbahn beobachtet werden, wo einige Anschlussnehmer bedient werden. Die Tauernbahn, auf der hauptsächlich Transitgüterzüge unterwegs sind, gehört mit bis zu 3 % Steigung zu den Steilstrecken. Schwere Erz- und Kohlezüge werden bis Mallnitz grundsätzlich nachgeschoben, die Schiebelok kehrt danach als Lokzug nach Spittal an der Drau zurück. Einzelne Züge werden zwischen Spittal oder St. Johann im Pongau und Mallnitz in zwei Teilen geführt. Auch im Bahnhof Böckstein (Nordrampe) können vereinzelt Nachschiebeloks beobachtet werden. Der Großteil der Züge wird jedoch bereits ab Arnoldstein/Villach beziehungsweise Schwarzach-St. Veit in Doppeltraktion geführt, um zusätzliches Lokpersonal einsparen zu können. Die Betriebskonzepte unterscheiden sich nach Eisenbahnverkehrsunternehmen, was im Rahmen der Möglichkeiten ebenfalls abgebildet wurde.

Einen guten Überblick über die gesteuerten Strecken bietet openrailwaymap.org.
0 3 3 2,79 3,43 3,11 2,79 3,43 3,11 1|2 0|0 0|0
217
Drebendorf
Schwierigkeitsgrad
2,49
Unterhaltungsfaktor
3,83
Anspruchsvoll und erzeugt auch gut Verspätungen
 (30-90 min, 2022)
Serh eng gestrikte Gleisbelegungen zum Teil
 (30-90 min, 2021)
auch mal ganz nett, leider einen Fahrplanfehler beim Rangieren in Drebendorf
 (30-90 min, 2021)
Sehr schön, nur hinter Großhelau ein Überholgleis wäre toll. Die HLB fährt langsam, ICE meckert
 (30-90 min, 2020)
Signalausfall auf Hauptstrecke -> hoffentlich nicht wieder 36min
 (>90 min, 2020)
Teilweise viel Verkehr auf kleineren Strecken
 (30-90 min, 2019)
interessantes Stellwerk
 (30-90 min, 2018)
Durch FS Disco geht der Spielspaß leider rapide zu Boden :/
 (30-90 min, 2018)
Willkommen im Stellwerk Drebendorf.

Ihr seid hier für den Bereich Fliederbach - Klein Gerol, sowie die Nebenstrecke von Lumenhausen bis Drebendorf Stadt zuständig.
Drebendorf, eine Stadt mit 120.000 Einwohnern, ist in zwei Bahnhöfe unterteilt.

Drebendorf HBF
Zum einen dem Hauptbahnhof Drebendorf, der als großer Umstiegsbahnhof neu gebaut wurde. Hier beginnen und enden die Züge der Linie ME1 (Drebendorf - Berenbrock) und der S3 (Drebendorf - Mühlberg). Stündlich fährt der vordere Zugteil weiter bis Drebendorf Stadt. Zusätzlich halten diverse Nahverkehrszüge dort.
Zwar verkehren IC und ICE-Züge über den Hauptbahnhof, diese fahren jedoch bis Großhelau durch.
Vor dem Hauptbahnhof existiert zudem ein kleines Betriebswerk sowie die Gleise 14-16 und 19/20, die primär für Überholungen und Lokwechsel gedacht sind. Dazu später mehr.

Drebendorf Stadt
Zum anderen existiert im Kern Drebendorfs der kleine, ältere Bahnhof Drebendorf Stadt. Hier beginnen und enden Züge der Linie HLB 17 von und nach Lossal HBF. Jede Stunde endet hier ebenfalls die S3 aus Mühlberg.
Ein kurzes Stück weiter existiert das Industriegebiet Drebendorf. Dort sind unter anderem die Merxferri-Motoren-Werke (MMW), die Firma Bauerbeton und ein Dämmstoffwerk angesiedelt, welche regelmäßig bedient werden müssen.
Außerdem existiert ein Sägewerk in Lipoldsberg, welches durch Holzzüge aus dem Forst bei Bad Merxhausen bedient werden.

Ab dem Bahnhof Drebendorf Stadt Richtung Industriegebiet verläuft keine Oberleitung mehr. Daher müssen Güterzüge im Bereich des Bahnhofs Drebendorf HBF Lokwechsel von E- auf/zu Dieselloks durchführen. Hier kann es auch zeitlich eng werden.

Viel Spaß!
0 3 3 2,49 3,83 3,16 2,49 3,83 3,16 1|2 0|0 0|2
218
Dreiländereck
Schwierigkeitsgrad
2,12
Unterhaltungsfaktor
2,82
Sehr schön wenn man nebenbei gemütlich spielen will.
 (30-90 min, 2021)
Meist wenig Züge unterwegs. Verschubfahrten brauchen aber Ihre Achtung.
 (>90 min, 2021)
So viel Gleis für so wenig Zug. Selbst die Eingleisstrecken kein Problem. Absolut Anfängergeeignet.
 (>90 min, 2021)
Sehr nettes und einfaches Stellwerk.
 (<30 min, 2021)
Sehr nettes und einfaches Stellwerk.
 (30-90 min, 2021)
mir gefállt es
 (<15 min, 2020)
Gemütlicher Verkehr - ausgezeichnetes Stellwerk
 (>90 min, 2020)
sehr nett und lässig zu spielen!! feine Arbeit, danke!
 (30-90 min, 2020)
Toll gemacht, aber ganz wenig zu tun.
 (<30 min, 2020)
Super!
 (>90 min, 2020)
Kurzweilig
 (>90 min, 2020)
Schade, dass es nicht direkt an Villach Hbf grenzt. Sonst: Spitze!
 (30-90 min, 2020)
ohne Nachbarn in Jesnice ist das mit dem Begegnungsverbot oft tricky
 (>90 min, 2020)
10/10 (ist man ja gewohnt in Österreich Mitte )
 (30-90 min, 2020)


Der Stellbereich des Dreiländerecks erstreckt sich westlich des Großverschiebebahnhofs Villach von Pöckau bis zur italienischen Staatsgrenze bei Thörl-Maglern sowie auf der Gailtalbahn bis Hermagor. Östlich davon gehört die Karawankenbahn von Pöckau bis zur Staatsgrenze mit Slowenien im Karawankentunnel zum Stellbereich.
Im Personenverkehr stellen die stündlich verkehrenden Linien 2 und 4 der S-Bahn Kärnten den Großteil des Verkehrs. Fern- und Regionalzüge nach Slowenien und Italien durchfahren ebenfalls das Stellwerk, verkehren aber in unregelmäßigen Abständen. Deutlich dichter ist die Zugfolge im internationalen Güterverkehr. Eine besondere Herausforderung ist die eingleisige Streckenführung der Karawankenbahn sowie die Restriktionen im anschließenden Karawankentunnel.

Nicht fahrstraßenabhängige Eisenbahnkreuzungen arbeiten im Regelbetrieb völlig automatisch, Überwachungseinrichtungen sind im Sim dafür nicht vorgesehen. Sie sind auf dem Stelltisch durch einen grauen Strich gekennzeichnet.

Betriebliche Besonderheiten:

Staatsgrenze bei Thörl-Maglern/Hermagor - Pöckau
  • Die Kapazitäten im Grenzbahnhof Tarvisio Boscoverde sind begrenzt, weswegen der dortige Fdl jeden Zug einzeln annehmen muss. Eine vorherige Koordination ist sinnvoll, um Züge eventuell in Arnoldstein oder Thörl-Maglern zurückzuhalten.
  • Die Bedienung der AB Altec Umwelttechnik und Industriepark erfolgt als Nebenfahrt von Arnoldstein aus. Hierzu wird eine Zugstraße zum Blocksignal in Richtung Nötsch gebildet. Nach Halt des Zuges in der Wende AB muss für die Rückfahrt in den Anschluss die Weichenlage manuell festgelegt werden.
  • Die 400 Meter langen Bahnsteige 101 und 102 in Arnoldstein verfügen über zusätzliche Haltepunkte für kurze Züge, auf dem Stelltisch mit (k) gekennzeichnet.
  • Das Gleis 204 in Thörl-Maglern verfügt über einen zusätzlichen Halteplatz für Güterzüge, der im Fahrplan mit einem G gekennzeichnet ist. Die Züge nutzen dann die gesamte Gleislänge.
  • Die Bahnhöfe St. Stefan-Vorderberg und Nötsch verfügen über schienengleiche Übergänge zum Mittelbahnsteig, die auf dem Stelltisch rot gekennzeichnet sind. Das Gleis muss so gewählt werden, dass der Zug vor dem Übergang hält.
  • Aus technischen Gründen verkehren einige Güterzüge mit italienischer Zuggattung. Die Bezeichnung MRI entspricht einem Ganzzug, während EUC für den internationalen Wagenladungsverkehr steht.

Finkenstein - Staatsgrenze bei Rosenbach
  • Im Karawankentunnel besteht wegen fehlendem Rettungsweg ein Begegnungs- und Parallelfahrverbot zwischen Reise- und Güterzügen, wobei Dienstzüge (Lp, Lz) davon ausgenommen sind. Lediglich Züge der RoLa dürfen weder Reise- noch Dienst-/Güterzügen begegnen. Jeder Zug muss daher unter Berücksichtigung der Beschränkungen einzeln aus Jesenice angenommen werden.
  • Die Gleise 201, 202 und 203 in Rosenbach, sowie 311 und 312 in Faak am See verfügen über zusätzliche Halteplätze für Güterzüge, die im Fahrplan mit einem G gekennzeichnet sind. Die Züge nutzen dann die gesamte Gleislänge.
  • Bei Zugkreuzungen verfügt im Regelfall nur der haltende Zug über einen entsprechenden Hinweis im Fahrplan.

Einen guten Überblick über die gesteuerten Strecken bietet openrailwaymap.org.
0 1 2 2,12 2,82 2,47 2,12 2,82 2,47 1|2 0|0 0|0
219
Dresden Hbf
Schwierigkeitsgrad
2,40
Unterhaltungsfaktor
3,20
Sehr ruhiger Bahnhof, selbst mit Stromausfall leicht zu händeln
 (>90 min, 2022)
Die Lokwechsel erfordern viel Planung und Vorraussicht
 (>90 min, 2022)
Top Stellwerk mit großer Abwechslung.
 (>90 min, 2022)
Einige Kreuzungen haben keine Weiche. Absicht, oder Fehler ? Als Neuling bei diesem STW etwas blöd
 (30-90 min, 2022)
Ich glaube, die Einfahrt zum Bf Dresden-Alstadt Abstellbf von Dresden Hbf Mittel- und Nordalle geht
 (>90 min, 2021)
gut wars
 (>90 min, 2021)
wieder gut
 (>90 min, 2021)
Macht Laune ! =)
 (30-90 min, 2021)
wieder gut
 (30-90 min, 2021)
wieder gut
 (30-90 min, 2021)
schön wie immer, aber zuviele Störungen auf einmal sind unwirklich und verderben den Spielspaß
 (30-90 min, 2021)
Super Stellwerk!
 (30-90 min, 2021)
Rangierbewegungen für Ortsunkundige leider sehr undurchsichtig und dauern sehr lange.
 (<30 min, 2021)
Macht Spaß, man muss sich aber ein wenig auskennen
 (30-90 min, 2020)
Dresden Hauptbahnhof ist ein kombinierter Kopf- und Durchgangsbahnhof. Untypischerweise befindet sich die Kopfbahnsteige in der Mitte; die Durchgangsgleise sind zudem Hochgleise, weshalb der Aufbau des westlichen (rechten) Vorfeldes sehr komplex ist. Dargestellt ist außerdem das vollständige Gleisdreieck Richtung Freital und Chemnitz sowie zum Güterbahnhof Friedrichstadt.

Unmittelbar östlich am Bahnhof schließt sich die Elbtalbahn nach Prag an. Im Westen beginnt die Strecke nach Chemnitz über Freital. Außerdem teilt sich die Verbindung nach Leipzig und Berlin nach Dresden-Neustadt (über Dresden-Mitte) und Friedrichstadt auf.

Über den Bahnhof verkehrt nicht nur Fernverkehr, sondern auch der Güterverkehr Richtung Decín. Auf Grund des Platzmangels in Dresden wird der intensive Güterverkehr nach Tschechien auch am Hauptbahnhof gebündelt und verteilt. Der Bahnhof hat damit ein recht hohes Gesamtaufkommen.

Ein paar Hinweise zur Steuerung:
- Auf vielen Gleisen ist eine Richtung nicht vorgeschrieben; Es gibt häufig viele Möglichkeiten eine Fahrstraße zu legen. Das sollte bei Verspätungen auch planerisch genutzt werden. Mit unter ist es sinnvoll die UFGT-Taste zu nutzen.
- Richtung Freital können beide Gleise verwendet werden, sowie zur Abstellanlage
- S-Bahnen fahren viertelstündlich und pünktlicher als der andere Verkehr; die gelben Gleise sollten nicht zusätzlich genutzt werden (erst recht nicht entgegen der S-Bahn-Richtung)
- Dresden Hbf ist End- und Ausgangsbahnhof zahlreicher RB, RE und ICE-Linien, die in Dresden bereit- und abgestellt werden müssen.
- In Dresden Hauptbahnhof werden Verspätungen kompensiert. Die Verspätungen dürften daher sehr stark schwanken.
- Darstellung auf 80% stellen dann passt es als ganzes auf den Bildschirm

Bei Filmaufnahmen können einzelne Züge bis zu 10 min Verspätung erhalten. Dieses ist mit der ZTP Leipzig abgeklärt und genehmigt.

Sachsen (D)
0 4 4 2,40 3,20 2,80 2,40 3,20 2,80 1|2 0|0 0|0
220
Dresden-Friedrichstadt
Schwierigkeitsgrad
2,88
Unterhaltungsfaktor
3,37
Wenn man Spaß am Kuppeln und rangieren hat, ist dieses Stellwerk genau richtig
 (30-90 min, 2023)
Sehr schwehr. Lass die Lockwechsel weg,die sind sehr schlecht zu managen (vor allem nach Abst.3)
 (30-90 min, 2022)
Immernoch leider selber fehler rangierfahrt fährt nicht am Sig S272 weiter
 (30-90 min, 2022)
viel zum Rangiern + überlastete Strecke
 (>90 min, 2022)
Bei Lokwechsel gibt es noch einige Bugs ansonsten genial umgesetzt
 (30-90 min, 2021)
Langweilig
 (<15 min, 2021)
UGFT FS wären mal schön insbesondere zwischen RBF und HBF
 (>90 min, 2021)
ist schon was für ganz harte, der Gidderbahnhof Dräsden-Friedrichstadt...
 (<15 min, 2021)
Macht wie immer Spaß Züge durch den Rbf zu schubsen, Update wäre mal gut
 (>90 min, 2021)
Schön viele Gleise, um die Güterzüge abzustellen, jedoch möchte jeder deren eine Ersatzlok ...
 (>90 min, 2020)
ab und zu hecktisch, aber wenn man die ruhe bewahrt ein sehr schönes stellwerk
 (<15 min, 2020)
Die langen Blockabstände, Coswig - Friedrichstadt, sind sehr schwierig zu disponieren!
 (>90 min, 2020)
sehr viele Loks - brauchen teilweise sehr lange zum Tausch
 (>90 min, 2019)
immer wieder gut
 (>90 min, 2019)
Hallo und herzlich willkommen in Dresden Friedrichstadt!

In diesem Stellwerk steuert ihr einen Teil der Kursbuchstrecke 204 Berlin - Dresden. Konkret das Teilstück zwischen Niederwartha und und dem Güterbahnhof Dresdens.
Neben einigen Haltepunkten verfügt der Streckenabschnitt über die Bahnhöfe Cossebaude und Dresden-Friedrichstadt. Letzterer bildet mit seinem Rangierbahnhof den Kern dieses Stellwerks. Hier erwarten euch einige Rangieraufgaben, teils auch Lokwechsel für Züge von und nach Tschechien.

Folgende Züge fahren in diesem Stellwerk:
  • RE 15 Dresden Hbf - Hoyerswerda
  • RE 18 Dresden Hbf - Cottbus
  • RB 31 Dresden Hbf - Elsterwerda-Biehla
  • IC/EC/EN 27 Hamburg-Altona - Dresden (- Prag - Budapest - Wien - Villach)

Dementsprechend ist die Zugdichte im Stellwerk oft sehr hoch, die Blöcke aber relativ lang. Deshalb kann sich eine Verspätung sehr schnell auf andere Züge auswirken. Deshalb und aufgrund von vielen Rangierbewegungen ist das Stellwerk nicht für Anfänger geeignet.

Viel Spaß wünschen euch
kaffi und das Erbauerteam Sachsen
Sachsen (D)
0 3 3 2,88 3,37 3,12 2,88 3,37 3,12 1|2 0|0 0|0
221
Dresden-Neustadt
Schwierigkeitsgrad
2,08
Unterhaltungsfaktor
3,07
Einfach und sehr unterhaltsam sobald man die basiskenntnisse des sim beherrscht, große empfehlung.
 (>90 min, 2023)
langweilig
 (30-90 min, 2022)
war schön, aber nicht viel los im Berufsverkehr
 (30-90 min, 2022)
Super Stellwerk. Spiet man gern!
 (30-90 min, 2022)
Wunderbares Stellwerk
 (30-90 min, 2022)
Bei Störungen und Umleitungen wird es erst so richtig spannend
 (>90 min, 2021)
Sollte bis kurz vorm Ende mein Lieblingsstellwerk werden, wegen unnatürlicher Häufung von Störung ab
 (>90 min, 2021)
Super Stellwerk, könnte aber mal aktualisiert werden
 (30-90 min, 2021)
Schönes Stellwerk zum mitdenken. Die gesperrten Gleise fehlen einem teilweise sehr.
 (>90 min, 2021)
Entspanntes Stellwerk, vor allem mit Nachbarn sehr empfehlenswert!
 (>90 min, 2021)
Zeitweise sehr ruhiges Stellwerk, manchmal kommt dann aber einiges gleichzeitig.
 (>90 min, 2020)
Nur "halber" Bf vorhanden aber dennoch eher leicht weil mässiger Zugsverkehr.
 (30-90 min, 2020)
sehr gutes Stw.
 (>90 min, 2020)
prima zum üben
 (>90 min, 2020)
Der Bahnhof Dresden-Neustadt ist der kleinere Fernbahnhof in Dresden. Im Jahr 2006 begannen umfassende Umbaumaßnahmen mit Umgestaltung der Bahnhofsköpfe einschließlich einer Änderung des Spurplans sowie Erneuerung etlicher Brücken und zweier Kreuzungsbauwerke. Dabei wird unter anderem der Anschluss an die Dresden-Leipziger Bahn ausgeweitet, die zwischen 2009 und 2014 bis Radebeul wieder viergleisig ausgebaut wird (zwei Fern- und Regionalbahn- sowie zwei S-Bahn-Gleise). Der Ausbau des elbseitigen Bahnhofskopfs soll bis August 2010 abgeschlossen werden.
Ein Kreuzungsbauwerk der Strecke Görlitz–Dresden über die Strecke Leipzig–Dresden ging bereits 2007 in Betrieb. Da während der Bauzeit mehrere Bahnsteige und Gleise nicht zur Verfügung standen, wurden zwei provisorische Bahnsteige (Gleis 9 + 10) außerhalb der Halle errichtet. Mit dem Umbau wird die Abstellanlage neben Gleis 1 zurückgebaut werden.

Diese Baumaßnahmen werden hier auch teilweise dargestellt.

Die Ansicht ist 90 Grad nach links gekippt. Die Bahnstrecke nach Klotzsche zeigt nach Norden. Auf dieser verkehren nur Regionalzüge, die S-Bahnlinie 2 und wenig Güterzüge.

Richtung Bahnhof Dresden-Mitte erfolgt die Aufteilung auf die beiden S-Bahn- und Fernbahngleise. Für den Güterverkehr gibt es ein fünftes Gleis. Insgesamt verkehrt sehr wenig Güterverkehr über den Bahnhof Neustadt, da selbiger schon in Coswig getrennt wird.

Aufgrund des Baustellenverkehrs, kann es zu Gleisüberschneidungen kommen, die der Fdl im eigenen Ermessen regelt.

Nun viel Spaß wünscht der Sven
Sachsen (D)
0 4 4 2,08 3,07 2,58 2,08 3,07 2,58 1|2 0|0 0|0
222
Driebergen-Zeist
Schwierigkeitsgrad
1,80
Unterhaltungsfaktor
2,56
ich kunte nicht die signalen von rot nach grun setzen.
 (<15 min, 2019)
recht viel Verkehr aber mehr oder weniger nur durch schieben
 (<30 min, 2017)
Dieses Stellwerk steuert zwei getrennte Korridore:
  • Die Ost-West-Achse Utrecht - Arnhem, auf welcher neben dem ICE Amsterdam - Köln auch mehrere inländische IC-Linien sowie zwei Regionallinien verkehren
  • Die Verbindung von Utrecht nach Eindhoven und weiter in den Süden

Der Verkehr läuft großenteils in geordneten Bahnen und Halbstundentakt vor sich hin. Güterverkehr findet sich auf diesen Strecken nur noch selten, seit die Betuweroute den Großteil des Güterverkehrs aus Rotterdam aufgenommen hat.

Viel Spaß!
0 1 1 1,80 2,56 2,18 1,80 2,56 2,18 1|2 0|1 0|1
223
Duisburg Hbf
Schwierigkeitsgrad
2,47
Unterhaltungsfaktor
3,48
schönes stellwerk, in der Tat
 (>90 min, 2023)
Trotz Systemstau mit grossen Verspätungen ist dieses Stw leicht zu steuern. Gut für Anfänger!
 (30-90 min, 2022)
Kann mal bitte einer hier abstauben? Was für ein alter Schinken...
 (30-90 min, 2021)
Wäre schön den neusten Fahrplan drin zu haben und nen realistischeren Gleisplan
 (30-90 min, 2020)
Gleiswechsel in MH-Hbf nicht möglich (zw. Fern / Nah)
 (30-90 min, 2020)
gut zutun
 (>90 min, 2020)
Gut nur, dass hier das Dach nicht abzustürzen droht. Immer wieder klasse!
 (>90 min, 2020)
Nur mit Nachbarn zu genießen...
 (30-90 min, 2020)
Beinah kein Rangierverkerh, wird beinahe etwas schnell langweilig.
 (30-90 min, 2019)
Mit Stromausfall in Essen etwas anstrengender!
 (30-90 min, 2019)
Langweiliges Stw !!
 (<30 min, 2019)
Viel verkehr
 (30-90 min, 2019)
Ein schönes Stellwerk. Kann manchmal stressig werden, wenn gleichzeitig viel einläuft, trzd. spaßig.
 (>90 min, 2018)
..viel Vekehr.. macht Spass.. Danke für das Stellwerk..
 (>90 min, 2018)
Der Bahnhof Duisburg Hbf ist ein wichtiger Knotenpunkt des Eisenbahnverkehrs in NRW.

Ich will nicht viel schreiben mit einem hohen Zugaufkommen und hoher Zugdichte ist zu rechnen!

Das Stellwerk erfordert 1280 x 1024 Pixel.

Betrieblicher Hinweis:
Die Ausfahrt Buchholz führt auch in das Stellwerk Düsseldorf Flughafen.

"Handle ruhig und besonnen!" Leitspruch in der Stellwerkerzunft.
0 5 5 2,47 3,48 2,98 2,47 3,48 2,98 1|2 0|0 0|1
224
Döbeln
Schwierigkeitsgrad
2,53
Unterhaltungsfaktor
3,16
Stw mit Doppelspur mit mässigem Verkehr und viel Einspur. Dafür mit 15 Bü's, etwas für Fan's.
 (>90 min, 2022)
nicht zu unterschätzen -
 (<30 min, 2021)
war ok
 (30-90 min, 2021)
Für den "gefühlten Dorfbahnhof" ist ganz schön was los
 (30-90 min, 2021)
Nettes Stellwerk, viele BÜ und langsame Zugfahrten
 (30-90 min, 2021)
super abwechlungsreich, guter Betrieb, könnte in Nossen noch einen Lokwechsel vertragen
 (>90 min, 2020)
Tolle Mischung aus Haupt- und Nebenbahnen. Lucy
 (>90 min, 2020)
Na ja. Vor der Änderung fand ich es interessanter.
 (<30 min, 2019)
Gut zun tun, es wird nicht langweilig. Etwas Erfahrung ist von Vorteil.
 (30-90 min, 2018)
Ziemlich unübersichtlich und kompliziert. Aber es geht.
 (>90 min, 2018)
Verkehr Chemnitz - Riesa, lange Blockabstände, eher langweilig. Interessanter Borsdorf - Meissen.
 (>90 min, 2018)
Wenn ein Nachbar keinen Zug annimmt ist es sinnlos. Grus an Coswig
 (30-90 min, 2017)
Schwer die Übersicht zu behalten bei den verschiedenen Einspurstrecken.
 (30-90 min, 2017)
Das Stellwerk ist sehr unübersichtlich dargestellt!
 (<30 min, 2016)
Herzlich willkommen im Stellwerk Döbeln,
hier steuerst Du drei Bahnstrecken:

- KBS 520 (Riesa-Chemnitz) von Riesa über Ostrau - Döbeln - Waldheim - Mittweida bis Chemnitz
Eine RB [Linie 45] (Elsterwerda-Riesa-Chemnitz) verkehrt werktags im Stundentakt, an Wochenend- und Feiertagen im Zweistundentakt. Zum Einsatz kommt die BR 143 und Doppelstockwagen. Im Abschnitt Chemnitz - Mittweida wird der Stundentakt durch die stündliche Chemnitzbahn [C14] auf einen Halbstundentakt verdichtet. Die Marke Chemnitzbahn ist ein gemeinsames Produkt der CityBahn Chemnitz und des Verkehrsverbund Mittelsachsen. Es verkehren auch einige Güterzüge.

- KBS 506 (Borsdorf-Coswig) von Leisnig über Döbeln - Nossen - Deutschenbora - Miltitz-Roitzschen nach Meißen
Das Angebot beschränkt sich auf eine RB [Linie 110] im Zweistundentakt zwischen Leipzig und Meißen, welcher bis Nossen zu einem Stundentakt verdichtet wird. Zum Einsatz kommen Triebwagen der BR 642. Im Güterverkehr hat die Strecke kaum mehr Bedeutung. Dieser beschränkt sich im Wesentlichen auf die Bedienung des Tanklagers Rhäsa (Anschlussbahn in Nossen)

- KBS 514 (Nossen-Moldau) von Nossen über Großvoigtsberg - Großschirma bis Freiberg
Zwischen Freiberg und Nossen verkehrt kein planmäßiger Personenverkehr. Zu besonderen Anlässen verkehren Museumszüge mit Dampflokomotiven. Planmäßiger Güterverkehr findet noch zwischen Freiberg und Großschirma und Nossen statt.

allgemeine Hinweise:
- durchgehende Hauptgleise sind im allgemeinen farbig dargestellt
- auf eingleisigen Strecken sind auch alle weiteren Gleise, die planmäßig durch Reisezüge befahren werden, farbig dargestellt
- Güterzüge haben teilweise auch im Fahrplan eingearbeitete Fahrzeitreserven für schlechte Witterungsverhältnisse
- Abweichungen von bis zu -3 Minuten sind daher möglich

Besonderheiten:
- Das Gleis DWA3 im Bf Waldheim besitzt keinen Bahnsteig, Züge Richtung Riesa fahren über DWA2.
- Der Bahnhof Döbeln Hbf (DDE) besteht aus zwei Teilen. Auf der Nordseite (DDEN) verläuft die Strecke Riesa-Chemnitz, auf der Südseite (DDES) die Strecke Borsdorf-Coswig.
- Der Bahnsteig Gleis DDES2 ist nur über einen nicht weiter gesicherten Übergang im Gleis DDES1 erreichbar, daher sind im Gleis DDES1 nur Einfahrten aus Richtung Roßwein/Nossen möglich.
- Bf Nossen, Gleise DNO5, DNO6 und DNO7:
Es kann aus Richtung Meißen auf jedem der drei Gleise eingefahren werden. Um nach DNO6 bzw. DNO7 zu gelangen sind alle Weichen manuell zu stellen und es ist die Umfahrgruppentaste (UFGT) zu nutzen. Bei einer normalen Start-Ziel-Bedienung läuft immer die Fahrstraße nach DNO5 ein. Nach Halt der Züge im jeweiligen Gleis ist das Sperrsignal unbedingt von Hand zurück zu stellen.

Viel Spaß wünscht die Erbauergemeinschaft Sachsen. :)
Sachsen (D)
0 4 4 2,53 3,16 2,84 2,53 3,16 2,84 1|2 0|0 0|0
225
Dülmen
Schwierigkeitsgrad
2,52
Unterhaltungsfaktor
3,10
Aus Dülmen komm ich her und deswegen spiel ich auvh Dülmen
 (<30 min, 2022)
Den verspäteten FV schlank durchzubringen ist interessant, sonst eher langweilig.
 (30-90 min, 2021)
Bahnsteige in EHLT falsch zugeordnet. Bahnsteiggleicher Gleiswechsel wird nicht erkannt.
 (30-90 min, 2021)
Es braucht etwas bis genug Züge unterwegs sind, dann aber sehr kurzweilig!
 (>90 min, 2021)
Mit viel Versoätung manchmal etwas chaotisch, überwiegend aber gut zu händeln.
 (>90 min, 2021)
Schönes Stellwerk, der Verkehr variiert stark, teilweise kommt alles auf einmal.
 (>90 min, 2019)
einiges los, Überholungen möglich, da genug Infrastruktur vorhanden
 (30-90 min, 2018)
Sehr unübersichtlich, eine Makierung wo die Fahrstraße weitergeht wäre nicht schlecht
 (<15 min, 2018)
schön, mit etwas Rangierarbeiten und Überholungsmöglichkeiten für SPFV
 (>90 min, 2018)
spannend mit Nachbarn (wenn keine Güterzüge vor dem IC kommen)
 (>90 min, 2018)
schönes Stellwerk
 (>90 min, 2018)
viel Verkehr, man muss überlegen wie man die PZ am besten durchbekommt
 (>90 min, 2018)
Schönes Stellwerk für geordnete Überholungen, sehr schön
 (>90 min, 2017)
Im Normalbetrieb recht leicht. Bei Bauarbeiten, Anschlussbedienung od. Lokwechsel wirds kompliziert!
 (30-90 min, 2017)
Willkommen im Stellwerk Dülmen!

Hier wird die Strecke von Münster ins Ruhrgebiet gestellt. Auf dieser zweigleisigen Strecke verkehren jeweils im 60-Minuten Takt eine RB und ein RE. Eine IC-Linie verkehrt in der Regel im 2-Stunden-Takt. Es ist reichlich Güterverkehr vorhanden, der vom Norden ins Ruhrgebiet will. Es finden einige Überholungen statt.
In Haltern befindet sich der Endpunkt der S-Bahn-Linie 9. Zudem verkehrt zur Hauptverkehrszeit morgens und mittags eine Verstärker-Regionalbahn vom Ruhrgebiet bis Haltern.

Die Betriebsstellen und eventuelle Besonderheiten:
EABT: Hp Münster-Albachten, hier hält nur die RB
EBSL: Bf Bösensell
EAPH: Bf Appelhülsen
EBUD: Hp Buldern
EDUL: Bf Dülmen, Anschluss Bundeswehr-Depot
ESYB: Betriebsbahnhof Sythen, Zufahrt zum Quarzwerk
ESYH: Hp Sythen
EHLT: Bf Haltern
EMSI: Bf Marl-Sinsen, Zufahrt zum Chemiepark Marl und zur Zeche; hier findet etwas Rangierverkehr statt



optimiert für eine Bildschirmbreite von 1600 Pixeln
0 2 2 2,52 3,10 2,81 2,52 3,10 2,81 1|2 0|0 0|0
226
Düren-Horrem
Schwierigkeitsgrad
2,14
Unterhaltungsfaktor
3,28
Schönes Stellwerk, macht viel spaß. Aber wenn der Nachbar keine Züge annimmt oder schickt, schade!
 (>90 min, 2022)
Viel S-Bahn mit ständigen 7 Minuten Verspätungen dief ür den Einspurabschnitt exakt nicht passen.
 (>90 min, 2021)
..super Stellwerk.. macht Spass.. Danke..
 (>90 min, 2020)
mit ein bisschen Konzentration gut zu managen
 (>90 min, 2019)
Heute ganz entspannt, das Stellwerk kann aber auch stressiger werden.
 (>90 min, 2019)
Sehr angenehmen! Nicht zu wenig und nicht zu viel los!
 (<30 min, 2018)
Stellwerk sehr gut uns schön umgestzt.
 (30-90 min, 2016)
Eigentlich Schwierigkeitsgrad 2,5. Etwas Übung bedarf es, dann läuft es gut
 (30-90 min, 2016)
Immer wieder gutmit nem Schuss Heimatgefühl
 (30-90 min, 2016)
Schönes Strecken-Stw, leider etwas wenig los.
 (30-90 min, 2015)
Viel Verkehr. Hat Spaß gemacht.
 (30-90 min, 2014)
Das Stellwerk Düren-Horrem stellt den Stellbereich des ESTW dar. Die S-Bahnen fahren bis Horrem im 10-Minuten-Takt und bis Düren bzw. Sindorf im 20-Minuten-Takt über die großteils unabhängige S-Bahn-Strecke (weiß dargestellt). Auf der Fernbahn verkehren REs, ICEs bzw. Thalyszüge und natürlich Güterzüge.

Die REs halten in Horrem auf Gleis 3 bzw. 6, in Düren auf Gleis 1 bzw. 3. Auf dem Gleis KHR10 wendet stündlich die RB Horrem-Bedburg. In Düren wendet auf Gleis 23 die RTB (Rurtalbahn) von Linnich, auf Gleis 4a die RTB von Heimbach. Das Gleis KHR19 ist das Verbindungsgleis zwischen der Erftbahn und Ehrenfeld.

Zur Erftbahn werden Züge direkt übergeben. GWB (Gleiswechselbetrieb) ist nach Stolberg Hbf und zu der Anlage Grevenbroich-Ehrenfeld verfügbar.

Viel Spaß beim regen Zugverkehr.
0 3 4 2,14 3,28 2,71 2,14 3,28 2,71 1|2 0|0 0|0
227
Düsseldorf Flughafen
Schwierigkeitsgrad
1,79
Unterhaltungsfaktor
3,43
ganz cool
 (30-90 min, 2023)
es fehlen teilweise weichen, ich kenne die strecke in und außwendig und da fehlen leider ein paar
 (30-90 min, 2023)
super Stw
 (30-90 min, 2021)
Sehr langweilig und strak veraltet.
 (30-90 min, 2021)
Ohne störungen kann man es neben her laufen lassen mit störung (Stromausfall u.ä.) sehr schön.
 (30-90 min, 2018)
Macht Spaß, so für zwischendrin. Alles ziemlich 'Standard', aber mit der nötigen Abwechslung.
 (30-90 min, 2016)
Viel Verkehr mit nem Rudel Abzweigungen erlabuen keinen Alkoholgenuss
 (>90 min, 2016)
Bei Störungen wird es abwechslungsreich.
 (>90 min, 2016)
Überraschend spannend
 (30-90 min, 2015)
Viel Verkehr, aber einfach zu steuern.
 (<30 min, 2015)
Wenn keine Störungen auftauchen, ein sehr gut händelbares Stellwerk.
 (30-90 min, 2015)
Wenn es keine Störungen gibt, dann ein gut machbares Stellwerk. Aber - wenig Abwechslung.
 (30-90 min, 2015)
Schönes Streckenstellwerk mit allem außer Güterzügen. Schön zum disponieren.
 (>90 min, 2015)
Wenn alles nach Plan läuft, braucht man nur 1 Kreuzung genau im Auge zu behalten
 (30-90 min, 2015)
Willkommen in Düsseldorf Flughafen!

Der Flughafen Düsseldorf International ist ein deutscher Flughafen in Düsseldorf. Er wurde am 19. April 1927 eröffnet und ist heute das wichtigste internationale Drehkreuz des bevölkerungsreichsten Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Von den Passagierzahlen her ist der Düsseldorfer Flughafen drittgrößter in Deutschland.....

Stopp

Wir sind ja bei der Bahn ;-)

Der Flughafen verfügt über 2 Bahnhöfe. Einmal den im Jahre 2000 eröffneten Bahnhof an der Hauptstrecke Duisburg-Düsseldorf. Und den Terminal-Bahnhof welcher 1975 eröffnet wurde. Im unterirdischen Terminalbhf halten nur Sbahnen, im großen Bruder halten vom ICE bis zur Sbahn.

Direkte Übergabe ist nach Düsseldorf, Duisburg und Düsseldorf Gerresheim möglich.

Die Ausfahrt Derendorf Gbf und Ddorf Rath münden in das Stellwerk Düsseldorf Gerresheim.

Viel Spass wünscht euch das Erbauerteam Ruhrgebiet.
0 3 3 1,79 3,43 2,61 1,79 3,43 2,61 1|2 0|0 0|1
228
Düsseldorf Gerresheim
Schwierigkeitsgrad
2,24
Unterhaltungsfaktor
3,18
Sehr wild
 (>90 min, 2021)
Achtung mit den Zügen, die unterwegs irgendwo in einen Anschluss gehen!
 (30-90 min, 2021)
Für Anfänger vielleicht nichts, aber für Erfahrene Spieler schon ehr xD
 (30-90 min, 2021)
Man stellt zwar gefühlt 5 Linien gleichzeitig über einen kurzen Abschnitt, die sind aber mega linear
 (<15 min, 2021)
das Rangieren ist nicht so leicht … erst drehen oder nicht … ab und zu fahrt die Lok verkehrt herum.
 (>90 min, 2021)
Mit Umleitungen wird es kniffig
 (>90 min, 2021)
Entspanntes Stellwerk mit guter Abwechslung zwischen Personen- und Güterverkehr sowie Rangierfahrte
 (>90 min, 2021)
Genug los, macht Spaß! Aufmerksamkeit im Bf Gerresheim wegen der Zugfolge ist hilfreich!
 (30-90 min, 2021)
Sehr Cool
 (<15 min, 2020)
Mir fehlt ein Anzeiger vor Wedau Gbf von Lintorf kommend. Nettes Stw. Hauptsächlich durchgangsv.g
 (>90 min, 2018)
Abwechslungsreich, spaßig, manchmal stressig
 (>90 min, 2018)
mit ein bisschen erfahrung schön zu spielen, viel los trotzdem vergleichsweise übersichtlich
 (>90 min, 2018)
Bei größeren Störungen kommt man nicht mehr hinterher...
 (>90 min, 2018)
viel los
 (30-90 min, 2018)
In diesem Stellwerk steuerst du zwei wichtige Strecken am Übergang Rheinland/ Ruhrgebiet.

Zunächst ist dort die in Nord-Süd-Richtung verlaufende zweigleisige Güterzugstrecke von Duisburg in Richtung Köln über Duisburg Wedau - Düsseldorf Rath bis kurz vor Hilden.

Zweitens verläuft der Verkehr in Ost-West-Richtung aus Wuppertal nach Düsseldorf Hbf über Düsseldorf Gerresheim. Diese kreuzt im gleichnamigen Bahnhof die Güterzugstrecke aus Duisburg.
Der S-Bahn-Verkehr findet auf der zweigleisigen Strecke statt. Für den restlichen Reiseverkehr steht ein drittes Gleis zur Verfügung.

Letztlich gibt es noch Anschluss an das Stellwerk Düsseldorf-Flughafen. Hier verkehrt die S6 von Ratingen über Düsseldorf Rath.

Auf der Güterzugstrecke ist mit zahlreichem Güterverkehr aus Richtung Stellwerk Mathilde zu rechnen. Bitte beachtet die unterschiedlichen Ziele (Ausfahrten) der Güterzüge!
Im nördlichen Bereich verkehrt die Regionalbahn von Duisburg Hbf nach Duisburg Entenfang in der Regel im 1-Stunden-Takt.

Auf der S-Bahnstrecke verkehrt die S8 von Düsseldorf Hbf nach Wuppertal im 20-Minuten-Takt. Im Berufsverkehr fährt zusätzlich die Linie S68. In Gerresheim zweigt die Strecke der S28 nach Mettmann ab.
Die S6 fährt über Rath und Ratingen Ost Richtung Essen ebenfalls alle 20 Minuten.
0 7 7 2,24 3,18 2,71 2,24 3,18 2,71 1|2 0|1 0|1
229
Düsseldorf Hbf
Schwierigkeitsgrad
2,17
Unterhaltungsfaktor
3,61
Geiles Stellwerk!
 (30-90 min, 2022)
Geiles Stellwerk!
 (30-90 min, 2022)
Sehr schwer,die Züge im Bahnhofsteil Gleise 4-10 gut aufzuteilen,müssen die S-Bahnen Platz machen
 (30-90 min, 2022)
Mich würde es freuen wenn vielleicht ein paar Rangierszenarien eingebaut werden. sonst Top
 (30-90 min, 2022)
Schön.
 (30-90 min, 2022)
ist ganz cool nur leider fehlen noch ein paar gleise da in echt es noch mehr abstell gleise gibt
 (30-90 min, 2021)
Nettes Stellwerk, macht viel Spaß weil dort viel Verkehr ist.
 (30-90 min, 2021)
anspruchsvoll aber machbar, nix für Anfänger
 (30-90 min, 2021)
Es gibt immer was zu tun. Manchmal fast tote Hose und 10 Minuten ist alles voll. Gutes Stw.
 (>90 min, 2021)
man muss höllisch aufpassen bei den S68 Bahnen von gerreshein bf nach Neuss Langenfeld Bf
 (>90 min, 2021)
Super schönes Stellwerk
 (30-90 min, 2021)
Für ich als Kölsche: Nett geacht. Lucy
 (>90 min, 2021)
Es gab keine Klagen
 (<30 min, 2021)
Super gut mal wieder
 (30-90 min, 2021)
In Düsseldorf treffen die Strecken von Duisburg (Stw Düsseldorf Flughafen), Wuppertal (Stw Gerresheim), Köln (Stw Leverkusen) und Neuss zusammen.

Aus Duisburg zum einen die S-Bahn Strecke und die Ortsbahn, zum anderen die Fernbahngleise.

Richtung Leverkusen gibt es Ferngleise. Hier ist Gleiswechselbetrieb zum Nachbarstellwerk möglich. Auf den S-Bahn-Gleisen ist kein Linksfahrbetrieb möglich. Im Stellwerk Leverkusen befindet sich auch die Zufahrt zum Düsseldorfer Abstellbahnhof. Dieser ist über die Zufahrten "hoch" und "tief" erreichbar. In Absprache mit dem Nachbarstellwerk können auch andere Gleise als im Fahrplan angegeben, genutzt werden.

Aus Gerresheim kommend liegt die S-Bahn Station Düsseldorf-Flingern.

Von Neuss aus kann der Halt Düsseldorf-Friedrichstadt ebenfalls über die S-Bahn erreicht werden.


Die Einfahrten sind mit Displays ausgestatet.

Alle S-Bahn Streckengleise sind gelb markiert. Die Gleise 11-14 sind aufgrund ihrer geringen Länge nur für S-Bahnen gedacht. Bei S-Bahn Halten an Gleis 10 kann 10S genutzt werden, sodass der Zug vor dem Zwischensignal stehen bleibt.

Fernbahngleise sind grün, Ortsbahnen blau gekennzeichnet.

Gleise 245, 246, 100 und 200 sind Abstellgleise. Die Gleise 245 und 246 dienen als Wende für S-Bahn Linien.
Gleis 8 ist ohne Bahnsteig.


Bildschirmauflösung: 1280x1024
0 4 4 2,17 3,61 2,89 2,17 3,61 2,89 1|2 0|0 0|1
230
Eastbourne
Schwierigkeitsgrad
2,27
Unterhaltungsfaktor
3,14
Bei Verspätungen werden die eingleisigen Abschnitte besonders interessant.
 (>90 min, 2021)
----- English version below -----


Herzlich Willkommen in Eastbourne!

Eastbourne ist ein Seebad am Ärmelkanal in der Grafschaft East Sussex, England. Mit einer Einwohnerzahl von 103.745 (Juni 2019) ist Eastbourne die zweitgrößte Stadt der Grafschaft (nur Brighton hat mehr Einwohner).

Im Stellwerk Eastbourne seid ihr für 3 Strecken zuständig:

Hastings Line (Tonbridge-Hastings)
East Coastway Line (Brighton-Eastbourne-Hastings)
Marshlink Line (Eastbourne-Ashford)

Das Stellwerk ist gut geeignet für fortgeschrittene Anfänger!

Besonderheiten/Bedeutung der Abkürzungen:
  • In Rye wenden teilweise HVZ-Verstärker aus Ashford Int., diese wenden auf freier Strecke (am markierten Gleis "Rye shunt"). Für dieses Manöver müsst ihr den Bedienknopf "ErsGT" und Befehl "weiterfahren" nutzen!
  • British Gypsum Ltd: Mine in der seit 1876 Gips gefördert wird
  • SL TMD: Werkstatt in der Class 66, 73 und 171 gewartet werden
  • SL C.D.: Abstellgruppe Saint Leonards
  • ENB Sdg: Abstellgruppe Eastbourne
  • NPP Dungeness(Kernkraftwerk Dungeness): Wikipedia
  • Teilweise findet man in den Zuglaufwegen den Begriff "ECS", voll ausgeschrieben "Empty Coach Stock" = Leerfahrt.
  • Fahrplanjahr: 2019

Kleine Randnotiz: Der Haltepunkt Doleham auf der Strecke Hastings - Ashford hatte 2016 statistisch gesehen die wenigsten Fahrgäste pro Tag in der Grafschaft East Sussex. Ganze 7 Fahrgäste benutzten diesen. Dazu ein YouTube-Video von Geoff Marshall:



Viel Spaß wünscht euch das Erbauerteam Großbritannien!

----- English version -----


Welcome to Eastbourne!

Eastbourne is a seaside resort on the English Channel in East Sussex in England, United Kingdom. With a population of 103,745 (as of June 2019), Eastbourne is the second largest city in the county (only Brighton has more residents).

In Eastbourne you are mainly responsible for 3 routes:

Hastings Line (Tonbridge-Hastings)
East Coastway Line (Brighton-Eastbourne-Hastings)
Marshlink Line (Eastbourne-Ashford)

The signal box is well suited for advanced beginners!

Particularities/Meaning of the abbreviations:
  • during rush hour additional trains from Ashford already reverse in Rye via "Rye shunt". For this maneuver you have to use the button "ErsGT" and the command "weiterfahren"!
  • British Gypsum Ltd: Mine that has been producing gypsum since 1876
  • SL TMD: (Traction Maintenace Depot) Workshop in which various types of locos and DMUs (for example Class 66, 73 and 171) are serviced
  • SL C.D.: Saint Leonards Carriage Depot
  • ENB Sdg: Eastbourne Sidings
  • NPP Dungeness(Nuclear Power Plant Dungeness): Wikipedia
  • ECS = Empty Coach Stock
  • Timetable based on the year 2019

Little Sidenote: The station of Doleham on the Hastings - Ashford route had, statistically speaking, the fewest daily passengers in the county of East Sussex in 2016. A total of 7 passengers used it. There is also a YouTube video by Geoff Marshall for this topic:


The UK builder team wishes you a lot of fun!
0 2 2 2,27 3,14 2,71 2,27 3,14 2,71 1|2 0|0 0|0
231
Ebenfurth
Schwierigkeitsgrad
2,84
Unterhaltungsfaktor
3,05
ganz tolles Stellwerk geworden, danke!
 (30-90 min, 2022)
Super gemacht, sehr authentisch, auch der Zugverkehr ist ideal für einen längeren Verbleib. Top!
 (30-90 min, 2022)
Tolles Stellwerk
 (>90 min, 2022)
Nach ca. 80' eine vereiste Weiche nach der anderen, dann ist das Chaos perfekt !
 (>90 min, 2022)
Super STW, hab einen neuen Favoriten gefunden..
 (30-90 min, 2022)
Tolles neues Stellwerk, super!
 (30-90 min, 2022)
Macht sehr viel Spaß, Unterhaltsam, viel Verschub
 (30-90 min, 2022)
die Zustimmungstasten könnten auch zusammengefasst werden
 (>90 min, 2022)
besonders bei drei Signalstörungen auf einmal
 (30-90 min, 2022)
im Sommer ganz gemütlich zum Spielen
 (>90 min, 2022)
Wow, hier macht das Stellwerken richtig Spaß!
 (>90 min, 2022)
wirklich ansprechendes Stellwerk mit abwechslungsreichen Aufgaben, Chapeau!!!
 (>90 min, 2022)
einmal kurz ins neue Stw hineingeschnuppert, dürfte euch gut gelungen sein, komme sicher wieder her
 (30-90 min, 2022)
Hübsch aufgeteiltes Stw. Auch im Winter gut machbar.
 (>90 min, 2022)


Das Stellwerk Ebenfurth beinhaltet kleinere Streckenbereiche rund um den namensgebenden Systemwechselbahnhof, der als Übergabestelle zum Streckennetz der Raaberbahn (ROeEE) fungiert.

Die gesteuerten Bereiche sind im Einzelnen ein knapp 20 Kilometer langer Teil der Pottendorfer Linie zwischen den Bahnhöfen Wampersdorf und Obereggendorf sowie die knapp 15 Kilometer lange Zweigstrecke zur Ostbahn zwischen Gramatneusiedl und Wampersdorf. Dazu kommt die Raaberbahn-Strecke zwischen Ebenfurth und Sopron (Ungarn), wo in Wulkaprodersdorf noch eine Verknüpfung mit der Pannonia Bahn nach Eisenstadt/Neusiedl am See besteht. Bahnhöfe der ROeEE sind zur besseren Unterscheidung im Gleisbild orange beschriftet.

Keine Verbindung zu den restlichen Streckenbereichen besitzt die gut 30 Kilometer lange Mattersburger Bahn zwischen Wiener Neustadt und Sopron, die ebenfalls zum Steuerbereich gehört.

Der Großteil des gesteuerten Streckennetzes ist eingleisig, lediglich die Pottendorfer Linie ist zwischen Wiener Neustadt und Wampersdorf zweigleisig befahrbar. Durchgehende Güter- und Fernverkehrszüge nutzen die Umfahrung Ebenfurth (Bahnhofsgleise 101/102), während Züge mit einem fahrplanmäßigen Aufenthalt oder weiterer Laufstrecke auf die Raaberbahn-Strecke am Nord- oder Südabzweig über die eingleisigen Schleifengleise zum Bahnhof selbst (Gleisgruppe 200) geführt werden.

Der Zugverkehr:

Mit Ausnahme der Zweigstrecke Wampersdorf – Gramatneusiedl besteht auf allen Strecken mindestens ein Stundentakt im Regionalverkehr, der teilweise zu einem angenäherten Halbstundentakt verdichtet wird. Während der Spitzenzeiten werden einzelne Bereiche noch häufiger (alle 10-20 Minuten) bedient. Auf der Pottendorfer Linie verkehrt außerdem stündlich die S-Bahn-Linie 60.

Güterzüge sind besonders entlang der Südachse zwischen Wiener Neustadt und Gramatneusiedl zu beobachten, wobei jene Züge mit weiterer Laufstrecke von und nach Ungarn und der Slowakei bevorzugt über Ebreichsdorf geführt werden, um ein Stürzen des Zuges in Gramatneusiedl zu vermeiden. Auch über die Raaberbahn-Strecke verkehren einzelne Güterzüge, die wegen der unterschiedlichen Fahrleitungsspannung entweder einen Lokwechsel im Bahnhof Ebenfurth absolvieren oder mit Mehrsystemfahrzeugen geführt werden müssen. Die Mattersburger Bahn wird im Güterverkehr nicht befahren, davon ausgenommen ist der Fahrverschub zur Bedienung des Bahnhofs Neudörfl. Lokale Güterzüge bedienen außerdem die Bahnhöfe Ebenfurth, Müllendorf und Wulkaprodersdorf.

Besonderheiten im Stellbereich:
  • Ebenfurth verfügt als Systemwechselbahnhof über eine umschaltbare Oberleitungsanlage (15 kV oder 25 kV Wechselspannung) für alle Bahnhofsgleise (Ausnahme Gleis 203) und einzelne Wendeabschnitte. Im Gleisbild ist jeweils jener Punkt gekennzeichnet, wo die umschaltbare Fahrleitung endet. Gleis 203 besitzt keine umschaltbare Fahrleitung und ist deshalb für ausgehende Züge nach Neufeld an der Leitha mit elektrischer Traktion nicht geeignet.

  • Einige Bahnhöfe besitzen schienengleiche Bahnsteigzugänge, die im Gleisbild rot markiert sind. Der Gleisbelegungsplan sieht in der Regel vor, dass Personenzüge vor den Übergängen anhalten und diese lediglich bei der Ausfahrt überfahren. Diese Gleisbenützung ist auch bei außerplanmäßigen Kreuzungen anzuwenden. Güterzüge sollten Gleise mit Übergang nicht befahren, da sie den Bahnsteigzugang für Reisende blockieren können.

  • Zwischen Ebenfurth und Wampersdorf finden gelegentlich Erprobungsfahrten statt, dazu existieren im Hintergrund fiktive Fahrplaneinträge mit der Bezeichnung „Test-Bremse“. Diese werden im Rahmen der Erprobung auf der freien Strecke automatisch abgearbeitet, wobei seitens des Fahrdienstleiters keine weitere Bedienhandlung nötig ist.

  • Für Wampersdorf (Gleise 102, 104 und 105) wurden an den Hauptsignalen zusätzliche Halteplätze für Züge eingerichtet, die nicht am Bahnsteig anhalten und die volle Gleislänge ausnutzen müssen. Im Fahrplan ist der abweichende Halteplatz am Zusatz G erkennbar. Bei Gleisänderungen ist darauf zu achten, dies auch im Fahrplan der Züge anzupassen. Ein korrekter (grenzfreier) Halt der Züge ist sonst nicht garantiert.

  • Bei einzelnen Güterzügen in Fahrtrichtung Wr. Neustadt ist im Bahnhof Ebenfurth die Beigabe eines Tandem-Triebfahrzeuges vorgesehen. Dies ist aus technischen Gründen nur auf den Gleisen 202 und 204 möglich!

  • Die Bahnhöfe Bad Sauerbrunn (in beide Richtungen) und Loipersbach-Schattendorf (in Richtung Wr. Neustadt Hbf) besitzen Gruppenausfahrsignale. Die Zustimmung wird dabei in der Realität über ergänzende Erlaubnissignale vermittelt. Im Spiel wird diese Konstellation über am Standort der Signale „Fahrwegende“ befindliche fiktive Schutzsignale abgebildet. Nach erfolgter Freistellung der Gruppenausfahrsignale muss, um die Zustimmung zur Abfahrt zu erteilen, noch eine Fahrstraße ab diesen Schutzsignalen bis zum Gruppenausfahrsignal gebildet werden.

  • In Ebenfurth besteht die echte Eisenbahnsicherungsanlage aus den beiden Stellwerksbauarten 5007 (mit den Stellwerken 1 und 3 sowie Befehlsstellwerk 2) und für die Umfahrung aus einem vereinfachten Gleisbildstellwerk VGS 80. Das komplexe Zusammenwirken der einzelnen Stellwerke ist nicht abgebildet. Für Ausfahrten in Richtung Obereggendorf von den Gleisen 204-212 ist ein Gruppenausfahrsignal vorhanden. Im Gegensatz zur Mattersburger Bahn erfolgt die Zustimmung in der Realität hier fernmündlich. Die am Gleisende (Standort der Signale „Fahrwegende“) stehenden Verschubsignale sind im Spiel zu fiktiven Schutzsignalen hochgerüstet worden. Auch hier gilt, dass nach erfolgter Freistellung des Gruppenausfahrsignals noch eine Fahrstraße vom jeweiligen Schutzsignal zum Gruppenausfahrsignal zu bilden ist. Eine Besonderheit betrifft Gleis 2a, dieses ist mit keinem Verschubsignal ausgerüstet, weshalb von dort keine Verschubstraßen möglich sind. Verschubfahrten müssen stattdessen über das Funkmenü abgewickelt werden. Bei Wendefahrten ohne Fahrplan muss ein nötiger Richtungswechsel händisch angewiesen werden. Alternativ ist es empfehlenswert, die mit Verschubsignal ausgestatteten Wendeabschnitten der Ausfahrgleise nach Wampersdorf und Neufeld zu nutzen.

  • Beim Südabzweig befindet sich der Rübenladeplatz Ebenfurth mit dem Ladegleis 1V, das während der Rübenkampagne bedient wird. Bedingt durch die Lage der Anschlussbahn ist zur Bedienung ein Verschub bis auf das freie Streckengleis 2 in Richtung Obereggendorf nötig. Für Verschubfahrten von den Gleisen 111 und 1V befindet sich die Zieltaste aus diesem Grund am Einfahrsignal Obereggendorf, sodass das Überfahren der Verschubhalttafel nicht gesondert anzuweisen ist. Der komplette Streckenabschnitt muss dabei jedoch frei von Fahrzeugen sein. Mangels Verschubsignalen ist nach dem Wenden des Zuges der Fahrweg/Weichen händisch zu sichern.

Einen guten geografischen Überblick über den Stellbereich bietet openrailwaymap.org.
0 2 2 2,84 3,05 2,94 2,84 3,05 2,94 1|2 0|0 0|0
232
Eberswalde
Schwierigkeitsgrad
2,18
Unterhaltungsfaktor
2,91
Betrieb mit Überholungen und viel Rangierverkehr
 (30-90 min, 2023)
Ihr solltet nochmal die CSQ Züge überprüfen , diese sind der Art langsam das passt so nicht.
 (>90 min, 2022)
Nach der Erweiterung des Stellbereichs deutlich interessanter als vorher.
 (30-90 min, 2022)
Macht Spaß
 (30-90 min, 2021)
Macht Spaß
 (30-90 min, 2021)
Anspruchsvoll aber Spielbar!
 (>90 min, 2020)
Schwierig zu spielen!
 (>90 min, 2020)
Schönes Stellwerk, viele Güterzüge
 (30-90 min, 2020)
Schwer nur, weil zu viele Zugnummerndisplays fehlen.
 (>90 min, 2019)
Rangiersignale fehlen!!!!!!!
 (30-90 min, 2019)
Alle Perrongleise schon voll dann kommt noch der ICE, schlecht gelaufen + disponiert
 (>90 min, 2018)
Langweilig ist dort ein Fremdwort. Viele Züge + Rf, das macht Spaß beim Dispo.
 (30-90 min, 2018)
Das ist nu wirklich nicht mein Stw. Lucy
 (30-90 min, 2018)
Nur mit aktiven Nachbarn interessant.
 (<30 min, 2017)
Herzlich willkommen im Stellwerk Eberswalde.

Eberswalde ist die Kreisstadt des Landkreises Barnim mit circa 41.000 Einwohnern (Stand: Dezember 2020) und liegt ungefähr 40 km nördlich von Berlin im Bundesland Brandenburg. Die Stadt umfasst eine Fläche von circa 94 km².

Dieses Stellwerk umfasst die zweigleisige Hauptstrecke von Karow kommend (Stellwerk Karower Kreuz) über Bernau, Eberswalde bis kurz nach Chorin (Stellwerk Angermünde). Entlang der Strecke zweigt in Eberswalde die eingleisige Strecke Richtung Frankfurt (Oder) (Stellwerk Werbig) und in Britz die eingleisige Strecke Richtung Templin (Stellwerk Löwenberg (Mark)) ab.


Hierbei umfasst dieses Stellwerk:
  • die Hauptstrecke von Bernau über Eberswalde bis kurz nach Chorin
  • Rangierverkehr rund um Eberswalde
  • ab Britz die Nebenstrecke Richtung Templin bis kurz nach Ringenwalde

Dabei sind direkte Übergaben an die Stellwerke Karower Kreuz und Angermünde möglich, bei denen nach Absprache mit dem Nachbarn auch im Gleiswechselbetrieb (GWB) gefahren werden kann. Außerdem besteht auch eine direkte Übergabe an die Stellwerke Werbig und Löwenberg (Mark).

Hinweise:
  • Fahrstraßen, die über einen BÜ führen, sollten nicht zu früh eingestellt werden. Andernfalls kann sich sonst unter Umständen die Ortspolizei melden. ;)
  • achtet auf die im Stellwerk verkehrenden CSQ, diese können unter Umständen ihre Fahrzeit nicht halten. Hier muss der FDL eingreifen und dafür sorgen, dass der pünktliche Reiseverkehr nicht verspätet wird. Nutzt dabei auch die vorzeitige Abfahrt, sofern möglich.

Anmerkungen:
  • die Abschnitte von und nach Werbig sowie von und nach Templin verlaufen eingleisig. Absprachen mit den Fahrdienstleitern in Werbig beziehungsweise Löwenberg (Mark) sind somit sehr wichtig!
  • die RE und einige Güterzüge haben leichte Fahrzeitreserven im Stellwerksbereich.

Viel Spaß beim Spielen wünschen abrixas und Tramster1210! :)
0 4 4 2,18 2,91 2,54 2,18 2,91 2,54 1|2 0|0 0|0
233
Eeklo
Schwierigkeitsgrad
1,73
Unterhaltungsfaktor
2,61
Gefällt mir besser als Gent-Zeehaven. Ein grosser Hafen mit regem Güter- und Rangierverkehr.
 (>90 min, 2021)
Willkommen!

Eeklo ist eine belgische Stadt in der Region Flandern. Sie liegt in der Provinz Ostflandern und ist die zentrale Stadt im Meetjesland. Sie ist Verwaltungssitz des gleichnamigen belgischen Arrondissements.

Der Bahnhof Eeklo wurde 1861 in Betrieb genommen und ist die Endstadtion der S51 Renaix - Audenaarde - Gand-Saint-Pierre - Eeklo. Das heutige Gebäude wurde vom Architekten Jacques Devincke entworfen und 1980 eingeweiht. Es ist ein kubischer Betonbau mit heller Ziegelfüllung und breiten Fenstern mit braunem PVC mit dekorativen Lamellen. Er hat einige Ähnlichkeiten mit dem Bahnhof Zottegem, der ebenfalls von Jacques Devincke entworfen wurde.

Ebenfalls enthalten ist ein Teil des Hafens Gand sowie ein Teil der Strecke Gand-Zeehaven (im Stw Gand-Dampoort enthalten) nach Gand-Nord (ebenfalls ein Hafengebiet). Hier findet ihr ausschließlich Güterzüge mit entsprechendem Rangierverkehr.

Es wird links gefahren. Die Ausfahrten Gand-Dampoort 2 und S können nicht getauscht werden.

Viel Spaß wünscht das Team Belgien.

Zuggattungen in Belgien
Belgien (B)
0 2 2 1,73 2,61 2,17 1,73 2,61 2,17 1|2 0|0 0|0
234
Effretikon
Schwierigkeitsgrad
2,61
Unterhaltungsfaktor
3,64
Innerhalb kürzester Zeit den Überblick verloren (fehlende ZN-Melder) und schon fahren Züge falsch!
 (<30 min, 2022)
Sehr viel Verkehr. Es ist auch als Lokführer aus der Region schwierig, den Überblick zu behalten.
 (30-90 min, 2022)
Eher Stressiges Stellwerk. Nicht für Anfänger geeignet.
 (30-90 min, 2021)
Viel zu stressig dieses Stw
 (<30 min, 2020)
Geil aber stressig
 (<30 min, 2019)
Leider überfrachtet.
 (<30 min, 2019)
Aufgrund der vielen Fahrmöglichkeiten richig interessant!
 (30-90 min, 2019)
Sehr fordernd
 (30-90 min, 2018)
Sehr schweres Stw, schnell mal ein Zug in der falschen Abzweigung.
 (30-90 min, 2017)
Nur führ erfahrene Hobby FDL geeignet.
 (30-90 min, 2017)
Ganz tolles Stellwerk mit viel Verkehr!
 (>90 min, 2017)
Sehr viel Verkehr, da wird einem nicht langweilig!
 (30-90 min, 2017)
interessante Stellwerkanlage mit vielen Abzweigungen
 (30-90 min, 2016)
Macht Spass, einige Störungen wären nicht schlecht!
 (30-90 min, 2015)
Herzlich willkommen in Effretikon

Wir befinden uns hier etwas nördlich der Stadt Zürich. Hier befindet sich einer der grössten Engpässe im Schweizerischen Schienennetz, da ab Effretikon nur noch eine Strecke nach Winterthur führt (Zürich verlassen in diese Richtung noch deren drei).

Die erste dieser drei Strecken führt von Oerlikon her über Wallisellen und Dietlikon nach Effretikon. Unterwegs zweigt noch die Strecke über Dübendorf nach Uster ab, vor Dietlikon stösst noch die Strecke der S-Bahn aus Stettbach hinzu.
Die zweite Strecke führt von Oerlikon über Kloten und Bassersdorf nach Effretikon. Die neuste Strecke über den Flughafen Zürich vereint sich vor Bassersdorf mit dieser Strecke und so führen sie gemeinsam nach Effretikon.
In Effretikon vereinen sich die beiden Strecken von Dietlikon und Bassersdorf kreuzungsfrei. Auch zweigt hier die einspurige Strecke über Illnau nach Wetzikon ab.

Der gesamte Fernverkehr von Zürich her in die Nordostschweiz befährt dieses Stellwerk. Führte dieser ursprünglich zumeist über Wallisellen, übernahm die Flughafenlinie mit ihrer Eröffnung den gesamten Fernverkehr.
Die S-Bahn Zürich bedient sämtliche Strecken. Über Wallisellen sind sogar ausschliesslich solche anzutreffen. Hier die insgesamt elf Linien aufzuzählen, die dieses Stellwerk befahren, würde aber den Rahmen sprengen.
Auch Güterzüge in die Nordostschweiz durchfahren dieses Stellwerk. Praktisch ausschliesslich werden diese durch die Strecke über Kloten abgewickelt.

Eure beiden wichtigsten Nachbarn sind Oerlikon in Richtung Zürich und Winterthur. Der Abzweig nach Wallisellen führt ins Stellwerk Wetzikon, die S-Bahn Strecke über Stettbach wird im Stellwerk Züriberg fortgesetzt.

Dieses Stellwerk besitzt oftmals sehr dichten Zugverkehr und ist deswegen Anfängern nicht zu empfehlen.

Das Erbauer-Team Schweiz wünscht euch viel Spass mit Effretikon.

--> Zugnummern der Schweiz || www.sbb.ch
0 4 4 2,61 3,64 3,12 2,61 3,64 3,12 1|2 0|0 0|0
235
Eichenberg
Schwierigkeitsgrad
2,10
Unterhaltungsfaktor
2,98
Das Stellwerk zeigt gut die Überlastung der Nord-Süd-Strecke, man hat immer irgendwo Stau.
 (>90 min, 2022)
Mit Streckensperrung zwangsläufig Dauerstau. Mäßig schwierig, wenig spaßig.
 (30-90 min, 2022)
hier hat man keine Zeit für Ablenkungen, Kinder mit Alpträumen können den Fahrplan schnell verzögern
 (30-90 min, 2021)
..super viel Verkehr.. Danke..
 (>90 min, 2020)
Gz heute zu langsam, daher ausnahmsweise heute langweilig.
 (30-90 min, 2019)
Heute war es hier total langweilig.
 (<30 min, 2019)
Sehr schönes Stellwerk mit viel Verkehr. Man wird gut gefordert.
 (30-90 min, 2019)
Schönes Stellwerk
 (>90 min, 2018)
Bei Verspätungen wahnsinnig komplex.
 (30-90 min, 2018)
Sehr unterhaltsam!
 (<30 min, 2018)
Kein Kommentar heute.
 (<15 min, 2018)
Der kleine Teil der SFS nervt u. ist m.E. unnötig, aber ansonsten ein schönes Stw.
 (30-90 min, 2018)
Immer viel zu tun dort.
 (30-90 min, 2018)
Wie immer gern in eiche.
 (>90 min, 2017)
Herzlich Willkommen im Stellwerk Eichenberg.

Der Eichenberger Bahnhof ist Knotenpunkt der alten Nord-Süd-Strecke (Bahnstrecke Bebra–-Göttingen) und der Halle-Kasseler Eisenbahn, es bestehen Verbindungen nach Kassel, Göttingen, Erfurt und Fulda. Diese werden von Regionalzügen der Deutschen Bahn AG, der cantus sowie der Erfurter Bahn bedient.

Weiterhin verkehren hier auch viele Güterzüge in alle Richtungen. Nutzt in Eichenberg die vorzeitigen Abfahrten für die Güterzüge, sonst kann es eng werden.
Weiterhin ist es gang und gebe, dass Richtung Hann Münden ab und zu das Gegengleis genutzt wird, um Zugkreuzungen zu vermeiden.
In alle Nachbarstellwerke ist GWB möglich.

Ich wünsche Euch viel Spaß im Stellwerk Eichenberg
Gruß
Gordy
Hessen (D)
0 3 3 2,10 2,98 2,54 2,10 2,98 2,54 1|2 0|0 0|0
236
Eilenburg
Schwierigkeitsgrad
2,10
Unterhaltungsfaktor
2,78
Bischen wenig Betrieb hier, sonst gut für Anfänger geeignet.
 (30-90 min, 2022)
war ok
 (30-90 min, 2021)
ruhiger Verkehr
 (30-90 min, 2021)
könnte mich damit anfreunden
 (30-90 min, 2020)
Schwieriger als es aussieht durch BÜ's und lange Blockabstände. Nettes, vielseitiges STW.
 (30-90 min, 2018)
Unterhaltsam
 (>90 min, 2018)
stw ist eigendlich interessant aber sehr unübersichtlich vom gleisbild
 (30-90 min, 2018)
.. Danke für das Stellwerk.. kein Anfängerstellwerk..
 (30-90 min, 2018)
Schade das die Züge fehlen, wäre sonst ein tolles Stw.
 (30-90 min, 2018)
Herzlich willkommen im Stellwerk Eilenburg,

hier steuerst du einen Teil der Strecke Halle (s) - Cottbus im Bereich zwischen den Bahnhöfen Delitzsch und Falkenberg. In den zwei größeren Bahnhöfen Eilenburg und Torgau gibt es neben dem durchgehenden Zugverkehr auch einige Rangierarbeiten zu erledigen.
In Eilenburg mündet zum einen die Strecke Leipzig - Eilenburg, zum anderen zweigt die Anschlussbahn nach Lüptitz (ehm Strecke Wurzen - Eilenburg), sowie die Strecke nach Laußig b. Düben (Strecke Pretzsch - Eilenburg) ab.
Auf der Strecke nach Laußig b. Düben findet regulär nur noch Güterverkehr statt. Je nach Jahreszeit und Thema verkehren jedoch auch Sonderzüge. Außerdem fährt die MRB von Leipzig kommend bis nach Eilenburg Ost.
In Torgau zweigt neben aller Hand Anschlüssen auch die Strecke nach Pretzsch ab, welche zur Zeit stillgelegt aber noch vorhanden ist. Hier gibt es immer wieder Bestrebungen einer erneuten Betriebsaufnahme durch Freunde der Bahn, welche Abschnitte der Strecke auch gelegentlich freischneiden. Daher gibt es hier auch keine direkte Verbindung zum Bahnhof Pretzsch in das Nachbarstellwerk.

Eine direkte Zugübergabe ist in die Stellwerke Leipzig-Nord (Delitzsch), Leipzig-Ost (Taucha b. Leipzig), Elbe/Elster (Laußig b. Düben) und Falkenberg möglich. GWB ist in Richtung Taucha und Falkenberg eingerichtet.

Anrüchmelder für Bahnübergänge sind grundsätzlich nur im Regelgleis verbaut. Ist GWB eingerichtet, dann auch im Gegengleis.

Im gesamten Stw gibt es eine ausgeglichene Mischung aus Personen- und Güterverkehr.

Hinweis: Wenn auf Streckenabschnitten ohne GWB unbedingt auf dem Gegengleis gefahren werden muss, ist das hilfsweise möglich. Diese Hilfsfahrstraßen können zwischen einem Ausfahrsignal und dem Schutzsignal vor dem nächsten Bahnhof (nur mit rotem Punkt) eingestellt werden. Die Einfahrt vom Gegengleis erfolgt dann jeweils über Rangierfahrstraßen.
Besonderheit hier: Auf der Strecke von/nach Delitzsch gibt es nur eine lange "Hilfsfahrstraße" vom Einfahrsignal Krensitz (LKNZ) bis zum Schutzsignal vor Eilenburg (LEG) und Umgekehrt von den Ausfahrsignalen Eilenburg (LEG) bis zum Schutzsignal vor Krensitz (LKNZ)

Viel Spaß wünscht die Erbauergemeinschaft Sachsen.
Sachsen (D)
0 4 4 2,10 2,78 2,44 2,10 2,78 2,44 1|2 0|0 0|0
237
Eilsleben
Schwierigkeitsgrad
2,33
Unterhaltungsfaktor
3,32
Ist mir schleierhaft was bei diesem Stw interessant und anspruchsvoll sein soll, einfach langweilig!
 (<15 min, 2022)
Die langen Blöcke sind ggf Ursache für Stau. Damit schleppt sich der Verkehr eher mässig. Lucy
 (30-90 min, 2022)
Mittlerer Verkehr, Würze kommt durch Überholungen bei Verspätung, sonst einfaches Fpl. abarbeiten.
 (>90 min, 2021)
Langsame Gz, schnellere Pz u. Rangieren. Da macht das Disponieren Spaß.
 (30-90 min, 2018)
Vieles nur durchwinken, aber auch einige Lokwechsel dabei. Nicht langweilig.
 (>90 min, 2018)
soweit super gemacht nur bei verspätungen kommt es hier und da zu einem stau.
 (30-90 min, 2018)
Etwas mehr los, als anfangs vermutet
 (30-90 min, 2017)
Der Reiz dieses Stw macht das schlanke "durchwursteln" der verspäteten IC's.
 (>90 min, 2017)
Die beiden fiktiven PA hätte es eigentlich nicht gebraucht...
 (30-90 min, 2017)
Mehr Züge und mehr Rangiermanöver wären schön! / gi
 (>90 min, 2012)
Sehr nett, aber teils lange Blöcke
 (2012)
heavy
 (2011)
am Anfang langweilig, aber nach einiger Spielzeit wird's ziemlich knifflig
 (2011)
Hallo und herzlich willkommen im Stellwerk Eilsleben!

Eilsleben ist eine Gemeinde im Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt und liegt an der Kursbuchstrecke 310 Braunschweig - Magdeburg. Ihr steuert diese Strecke auf dem Abschnitt Wefensleben bis Magdeburg-Sudenburg.

In diesem Stellwerk verkehren folgende Linien:
  • IC 55 Leipzig - Magdeburg - Hannover - Köln
  • IC 56 Leipzig - Magdeburg - Hannover - Oldenburg (- Emden (- Norddeich Mole))
  • RB 40 Magdeburg - Braunschweig

In dem reinen Streckenstellwerk ist neben dem Personenverkehr ist auch einiges an Güterverkehr zu erwarten.

Viel Spaß wünscht euch
das Erbauerteam Sachen-Anhalt
0 1 1 2,33 3,32 2,83 2,33 3,32 2,83 1|2 0|0 0|0
238
Eisenach
Schwierigkeitsgrad
2,36
Unterhaltungsfaktor
3,05
Das Stellwerk macht wirklich Spaß.
 (>90 min, 2022)
Leicht und übersichtlich, Koordination ist bei gesperrten Gleis gefragt
 (>90 min, 2020)
Immer etwas los. Prima
 (30-90 min, 2020)
Mal wieder was Neues. Jo, für Anfänger 2.0 gut. Lucy
 (>90 min, 2019)
.. wenn alles nach Fahrplan läuft kann das Stellwerk sein einfach sein..
 (30-90 min, 2018)
Macht Spaß. Anfangs nix los, aber dann geht es rund.
 (30-90 min, 2018)
..viel Verkehr.. es ist spannend mit der Baustelle...
 (>90 min, 2018)
Mit der Einspur Hbf - Opelwerk gibt es viel zu disponieren, macht es interessant.
 (>90 min, 2017)
Wo sind die Züge geblieben ?
 (30-90 min, 2017)
Schön, dass man bei dem StW auch mal den GWB nutzen kann! Lok verschwindet im GB beim Umsetzen.
 (30-90 min, 2016)
Bei Störungen kommt man gut ins rudern, sonst läufts auch bei Verspätungen ganz gut.
 (>90 min, 2015)
sehr abwechslungsreicher Verkehr
 (30-90 min, 2015)
Die Ersten 45 - 60min recht überschaubar,dann aber immer schwieriger = Unterhaltungsfaktor top!
 (>90 min, 2014)
verzwickt, viel Verkehr, abwechslungsreiche Züge - genial!
 (30-90 min, 2014)
Herzlich Willkommen in der "Wartburgstadt" Eisenach.

Eisenach liegt am Knotenpunkt der Thüringer Bahn (Erfurt–Bebra) mit der Werrabahn (Eisenach–Meiningen). Der Bahnhof ist ICE-Halt der Relation Frankfurt am Main – Dresden und gehört zur zweithöchsten Bahnhofskategorie. Weitere Bahnhöfe im Stadtgebiet sind die Haltepunkte Eisenach West, Eisenach-Opelwerk und Hörschel und die Betriebsbahnhöfe Eisenach-Stedtfeld (Gemeinschaftsbahnhof mit der HTB) und Wartha(Werra). Früher bestand in der Stadt das Bahnbetriebswerk Eisenach und das Bahnbetriebswagenwerk Eisenach.

Hier verkehren alle Zuggattungen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Auch herrscht zu Hauptzeiten reger Zugverkehr.

In die Nachbarstellwerke Gotha, Bad Salzungen und Bebra können die Züge direkt übergeben werden. Bitte beachtet, dass Fahrten aus den Anschlüssen als Rangierfahrt erfolgen.

Wir wünschen Euch viel Spaß in Eisenach.

Es grüßt die Erbauergemeinschaft Thüringen
0 3 3 2,36 3,05 2,71 2,36 3,05 2,71 1|2 0|0 0|1
239
Eisenhüttenstadt / Oderbrücke
Schwierigkeitsgrad
1,90
Unterhaltungsfaktor
2,80
sehr gut für Anfänger
 (>90 min, 2022)
Wenige Züge, lange Blockabstände, kaum Lokwechsel in Oderbrücke, nicht gerade ein Hit dieses Stw!
 (30-90 min, 2017)
Nettes Streckenstw. mit etwas Abwechslung durch den Abzweig ArcelorMittal und gelegentl. Lokwechsel
 (>90 min, 2017)
Der Bahnhof Frankfurt (Oder) Oderbrücke, bis nach 2000 nur Oderbrücke, ist ein Bahnhof in Frankfurt (Oder). Er dient ausschließlich als Grenzbahnhof zur Abfertigung des Güterverkehrs von und nach Polen.
Neben den beiden Streckengleisen besteht der Bahnhof aus jeweils drei Gleisen nördlich (Importseite) und südlich (Exportseite) der durchgehenden Hauptgleise.
Deutschen Zuglokomotiven transportieren die Züge direkt in den Bahnhof Oderbrücke.
Der Personenenverkehr ist vom Lokwechsel nicht betroffen.

Die Bahnstrecke Frankfurt (Oder) - Cottbus verläuft durch Eisenhüttenstadt. Über sie ist die Stadt durch die stündlich verkehrende Regionalbahn RB 11 mit Cottbus und Frankfurt (Oder) verbunden. In der Hauptverkehrszeit verkehrt zusätzlich der Regional-Express RE 1, dann sind Direktfahrten bis nach Berlin, Potsdam und Magdeburg möglich.

0 3 3 1,90 2,80 2,35 1,90 2,80 2,35 1|2 0|0 0|0
240
Elbe / Elster
Schwierigkeitsgrad
1,91
Unterhaltungsfaktor
2,91
wenig zu tun, meistens nur BÜs schließen :-/
 (>90 min, 2019)
nicht schwer, eher für Anfänger
 (30-90 min, 2019)
Ein ruhiges Stw, gut für Anfänger. Auf der Nebenstrecke Rangierarbeiten, sonst langweilig.
 (>90 min, 2018)
Herzlich willkommen im Stellwerk Elbe/Elster,
hier steuerst Du zwei (eigentlich drei) Bahnstrecken:

- KBS 216 (Dessau - Wittenberg - Falkenberg/Elster) im Bereich zwischen Lutherstadt Wittenberg bis Falkenberg (Elster) unt. Bf. Es verkehren Regionalbahnen der DB Regio auf der Realtion Dessau - Falkenberg (Elster) befahren.
Zum Einsatz kommen Wendezüge (Baureihe 143 mit mindestens zwei Doppelstockwagen).
Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2007 enden in nachfrageschwachen Taktzeiten einzelne Züge bereits in Annaburg, anstatt bis nach Falkenberg durchzufahren.
Ebenfalls findet reger Güterverkehr statt, allerdings nicht gleichmäßig verteilt. Es kann unter Umständen recht ruhig sein oder eben auch mal eng zugehen.

- KBS 218 (Pratau-Pretzsch[-Torgau] und Pretzsch-Bad Schmiedeberg-Eilenburg)
Diese scheinbar eine Strecke setzt sich zusammen aus den Strecken Pratau-Pretzsch-Torgau, welche ab Pretzsch stillgelegt ist, und Pretzsch-Bad Schmiedeberg-Eilenburg.
Der Verkehr ist hier recht moderat. Es finden 6 Fahrten von Söllichau-Pretzsch-Lutherstadt Wittenberg und zurück statt. Außerdem werden Anschlüsse im unteren Bereich von Eilenburg aus bedient. Sonst ruht hier im Grunde der Verkehr (Thema keine Veranstaltungen).
Es gibt allerdings einige Veranstaltungen zu denen auf der Strecke ein kleiner zusätzlicher Touristischer Ausflugsverkehr eingerichtet wird. Lasst euch einfach vom jeweiligen Thema überraschen.
Der stillgelegte Abschnitt zw. Pretzsch und dem im Nachbarstellwerk Eilenburg befindlichen Torgau ist zwar nicht dargestellt, aber auf beiden Seiten mit Einfahrsignalen angebunden. Inzwischen wird die Strecke ganz gelegentlich freigeschnitten und auf eine eventuelle Reaktivierung angestrebt.

Besonderheit:
In der Awanst Getreidewirtschaft (LEGV) gibt es einen Werkslokfüherer, der nur innerhalb des Werkes tätig ist. Er stellt den Zug zur Abfahrt bereit. Der Zug kann jedoch erst abfahren, wenn der Gegenzug angekommen und dem Werkslokführer übergeben ist, da der Lokführer des Gegenzuges auch den bereitgestellten Zug nach Eilenburg zurück fährt. Daher sind dort im Fahrplan großzügige Puffer angelegt.

Viel Spaß wünscht die Erbauergemeinschaft Sachsen.
Sachsen (D)
0 3 3 1,91 2,91 2,41 1,91 2,91 2,41 1|2 0|0 0|0
241
Elbtalbahn - Bad Schandau
Schwierigkeitsgrad
2,11
Unterhaltungsfaktor
3,22
kann bei Verspätungen knifflig werden mit den Lokwechseln, aber lösbar. Super !
 (>90 min, 2021)
super wie immer! Am Ende wurde es noch stressig
 (>90 min, 2021)
Da ann man gscheide Verspätungen fabrizieren...
 (30-90 min, 2021)
Viel Spielspaß!
 (>90 min, 2020)
schönes stellwerk
 (>90 min, 2020)
Ein schönes Stellwerk, mit Lokumsetzen und allem drum und dran.
 (30-90 min, 2020)
Klasse gemacht. Holt Urlaubserinnerungen hoch. FCKW
 (>90 min, 2019)
Top! Bei Verspätungen ein paar Überholungen und sogar der Notstromgenerator hat funktioniert!;)
 (>90 min, 2019)
Reger Verkehr, macht viel Spaß
 (30-90 min, 2019)
interessant durch die Lokwechsel in Bad Schandau
 (>90 min, 2019)
Viel Verspätungen, viele Lokwechsel, guter Nachbar. Top der Abend.
 (>90 min, 2019)
Perfektes Stellwerk mit viel abwechslung. S-Bahn, Eurocity, U-Bahn, Lokwechsel und vieles mehr!
 (>90 min, 2018)
Tolles STW, Sperrung im Gegensatz zu anderen Sperrungen sogar noch halbwegs zu schaffen.
 (30-90 min, 2018)
die Dauerstreckensperrung nervt-aber sonst schon schön
 (30-90 min, 2018)
Das Stellwerk steuert die zweigleisige Hauptbahn durch das Elbsandsteingebirge von Obervogelgesang bis zum Grenzübergang in Schöna. Wichtiger Bahnhof der Strecke ist der Bahnhof Bad Schandau.

Als einzige elektrifizierte Bahnverbindung von Deutschland nach Tschechien ist die Strecke mit Güterzügen stark ausgelastet. Zudem verkehrt die S-Bahn Dresden im 30-Minuten- und EuroCity-Züge im 2-Stundentakt. Bad Schandau ist Fernverkehrshalt. Seltener verkehrt noch die RB Bad Schandau - Decín als Elbe-Labe-Sprinter sowie RegionalExpress-Züge im Sommer als Ausflugsverkehr.

Güterzüge haben in der Regel einen kurzen Aufenthalt in Bad Schandau, Bad Schandau Ost oder Rathen.
Es besteht die Möglichkeit im Stellwerk "Pirna - Heidenau" Züge zurückzuhalten. Die Gleise 3 und 4 sollten nicht durch Güterzüge belegt werden.

Bei einer ungünstigen Startzeit kann es passieren, dass die S1 in Schöna bereits am Gleis 1 steht und ein Zug aus Richtung Dolni Zleb kommt. Hier muss der Zug aus Richtung Tschechien, im Extremfall, 10 Minuten in der Einfahrt warten.

Einige Züge haben Fahrzeitreserven, es kann vorkommen, dass der Befehl "Geschwindigkeit langsam" gegeben werden muss, um nicht unnötig zu halten, wegen eines voraus fahrenden Zuges.
Sachsen (D)
0 3 3 2,11 3,22 2,67 2,11 3,22 2,67 1|2 0|0 0|0
242
Elmshorn
Schwierigkeitsgrad
2,19
Unterhaltungsfaktor
3,10
Gutes Stellwerk für Zwischendurch. 30-60 Min. Spielzeit
 (30-90 min, 2023)
Entspannter Abend, nette Nachbarn, pünktliche Züge. Immer wieder schön!
 (>90 min, 2022)
Schon schwer wenn viel Verkehr mit Verspätungen aufkommt - aber dadurch nicht langweilig
 (30-90 min, 2022)
Ordentlich Verkehr, gut machbar. Klasse mit netten Nachbarn.
 (>90 min, 2021)
Immer wieder lustig, vor allem in netter Runde wie heute.
 (30-90 min, 2021)
236 Minuten gespielt, war nicht eine Sekunde langweilig
 (>90 min, 2021)
Bei Verspäteten Zügen kommt es zu Staus (Zeit: 91 Minuten)
 (>90 min, 2021)
Super schönes Stellwerk
 (30-90 min, 2021)
Viel Durchgangsverkehr, man muss nur ein Auge auf Abzweigung und Überholer haben
 (30-90 min, 2021)
Super schönes Stellwerk
 (30-90 min, 2021)
Disponieren, überholen und gut zu schaffen. War wieder schön!
 (>90 min, 2021)
Super schönes Stellwerk
 (30-90 min, 2021)
Super schönes Stellwerk
 (>90 min, 2021)
..sehr leichtes Stellwerk.. Danke..
 (>90 min, 2020)
Herzlich willkommen im Stellwerk Elmshorn!

Diese Anlage umfasst den Bereich vom Hp Prisdorf über Elmshorn bis Brokstedt sowie von Elmshorn die Strecken nach Itzehoe (Marschbahn nach Westerland) und der AKN-Strecke Richtung Henstedt-Ulzburg bis Voßloch.

Auf dem Streckenabschnitt Eidelstedt - Elmshorn fahren viele Züge, die teilweise sehr unterschiedliche Geschwindigkeiten haben; hier fahren langsame Regional- und Güterzüge zusammen mit internationalem Fernverkehr, z.B. nach Dänemark. Entsprechend werden viele Güterzüge planmäßig in Dauenhof, Elmshorn und Tornesch überholt, also aufpassen, sonst steht ein Zug mitten auf der Strecke ;-) . Außerdem haben viele Züge auf der Strecke Fahrzeitreserven. Ab Elmshorn teilt sich der Verkehr, ab hier werden die Blockabstände in beide Richtungen entsprechend größer.

Alle Strecken sind für GWB ausgerüstet, direkte Übergabe ist nach Neumünster, Kaltenkirchen, Itzehoe und Eidelstedt verfügbar.

In Tornesch ist zu beachten, dass die Halteposition für Gleis ATM 3 noch vor der Weiche liegt. Soll ein Zug in die Papierfabrik fahren, muss er mit Fahrstraße nach Gleis 3 einfahren. Anschließend stellt der Fahrdienstleiter das Zwergsignal auf Halt und stellt dann vom Zwerg die Rangierstraße in den Anschluss.

Viel Spaß beim Steuern des Stellwerks wünscht das Erbauerteam Hamburg - Schleswig-Holstein!
0 4 4 2,19 3,10 2,65 2,19 3,10 2,65 1|2 0|0 1|0
243
Elsterwerda - Großenhain
Schwierigkeitsgrad
2,57
Unterhaltungsfaktor
3,33
Mit BÜ-Cheatcode ganz gut zu spielen - solange nicht vier Störungen auf einmal auftreten.
 (>90 min, 2022)
Wunderbares Stellwerk
 (30-90 min, 2022)
Super schönes Stellwerk. Immer wieder gern.
 (>90 min, 2022)
Wunderbares Stellwerk. Gut zu spielen
 (30-90 min, 2022)
Klasse Stellwerk!
 (30-90 min, 2022)
Wunderbares Stellwerk. Gut zu spielen
 (30-90 min, 2022)
Wunderbares Stellwerk
 (30-90 min, 2022)
Wunderbares Stellwerk. Gut zu spielen
 (>90 min, 2022)
Wunderbares Stellwerk
 (>90 min, 2022)
Ab und an etwas Aufregung, dann wieder viel durchstellen.
 (>90 min, 2021)
Zuviele Bü's !!
 (>90 min, 2020)
Durch reale Orts und Zug kenntniss viel es leicht
 (>90 min, 2020)
die vielen BÜ machen es schrecklich, ansonsten super!
 (30-90 min, 2020)
Besser auf 2 Monitoren, aber dann is gut zu tun. Lucy
 (30-90 min, 2020)
Elsterwerda - Großenhain steuert einen Abschnitt der 1875 eröffneten Berlin-Dresdner-Eisenbahn und die Bahnstrecke Zeithain-Elsterwerda.

Die Städte Elsterwerda und Großenhain besitzen je zwei Bahnhöfe. Über niveaufreie Kreuzungen bedienen Sie die zweigleisige Hauptstrecke Falkenberg-Ruhland über Plessa sowie den eingleisigen Abzweig Priestewitz-Ruhland über Ortrand.

Besonderer Hinweis: Auf der eingleisigen Strecke Priestewitz-Ruhland, über Großenhain (Cottb. Bf), muss der Verkehr mit den benachbarten Stellwerken, sofern besetzt, abgestimmt werden. Sowohl Priestewitz als auch Großenhain Cottbuser Bahnhof sind relativ klein. Züge müssen angeboten werden!

Der Abzweig Kottewitz bietet die Möglichkeit, ohne Geschwindigkeitsverlust von der Strecke Leipzig-Dresden auf die besser ausgebaute Strecke Berlin-Dresden in Fahrtrichtung Dresden bzw umgekehrt in Fahrtrichtung Leipzig überzugehen. Das Gegenstück im Stellwerk Riesa befindet sich kurz hinter Weißig. Da die Verbindung erst 2010 neu gebaut wurde, sind hier zunächst keine Züge verbaut. Es kann aber per Zugumleitung (Effektcode oder Spieleabend) Güter- und Fernverkehr auf der Relation Riesa <-> Dresden vom Stellwerk Riesa über Elsterwerda nach Coswig und Gegenrichtung umgeleitet werden. Damit wird Pristewitz und der Bahnhof Coswig entlastet. Die Berliner Strecke fädelt in Coswig ebenfalls wieder mit Fahrtmöglichkeiten in Richtung DD-Neustadt bzw DD-Friedrichstadt ein.

Achtung einige Bahnhöfe besitzen nur einen Bahnsteig:
Die RB Richtung Riesa fährt sowohl in Gröditz als auch in Wülknitz über Gleis 1!
Der RE in Richtung Falkenberg fährt in Bad Liebenwerda über Gleis 2!

Güterzüge haben zum Teil Fahrzeitreserve!

Viel Spaß wünscht das Erbauerteam Sachsen
Sachsen (D)
0 5 5 2,57 3,33 2,95 2,57 3,33 2,95 1|2 0|0 0|0
244
Elze (Han)
Schwierigkeitsgrad
2,23
Unterhaltungsfaktor
3,15
Jede Std ein ME sowie durchstellen aller GZ, dazu die SFS im Automat, es gibt bessere Stw!
 (>90 min, 2023)
Mit AutoFS relativ entspannt zu steuern
 (30-90 min, 2022)
Mit jTrainGraph unbenutzbar, weil Hannover und Kreiensen je auf SFS und Altstrecke vorhanden.
 (<30 min, 2022)
Gute Mischung zwischen ruhigen Zeiten und Zügen im Blockabstand. Gerne wieder.
 (>90 min, 2021)
Ohne Störungen unglaublich langweilig.
 (<30 min, 2020)
viel güterverkehr. Besonders bei Verspätungen und elektr. Schwierigkeiten sehr viel zu tun
 (>90 min, 2019)
Ganz entspannt. Nicht zu viel, nicht zu wenig
 (30-90 min, 2019)
Mehr oder weniger alles Durchstellen, SFS alles im Automat, gähn ¨!
 (30-90 min, 2019)
einfach super
 (>90 min, 2019)
Super (Fast wie im Original)
 (30-90 min, 2019)
Super Stellwerk
 (30-90 min, 2019)
Komisch wo hier der ganze Verkehr herkommt, in Northeim fährt gefühlt nur die Hälfte der Züge
 (<30 min, 2019)
Herrlich heute dort. Mit den Nachbarn hat es Spaß gemacht.
 (30-90 min, 2019)
hat Spaß gemacht
 (>90 min, 2018)
Ihr steuert hier einen Teil der Nord-Süd-, und der Schnellfahrstrecke von Hannover bis Göttingen mit den dazugehörigen Abschnitten Richtung Hildesheim und der eingleisigen Strecke Richtung Coppenbrügge (Hameln).

Hier besteht die Möglichkeit bei Bauarbeiten oder Störungen die Züge abwechselnd auf der SFS (Schnellfahrstrecke) und NSS (Nord-Süd-Strecke) umzuleiten, dies muss mit den entsprechenden Nachbarfahrdienstleitern abgesprochen werden.

Es herrscht reger Zugverkehr, von langsamen Güterzügen über haltenden Regionalverkehr bis hin zu den ICE- und IC-Zügen auf der Schnellfahrstrecke ist hier so gut wie alles vertreten.

Bei den meisten Güterzügen sind Fahrzeitreserven eingebaut.
Kleine Info zum Fahrplan:
Es wurden technisch bedingt Durchfahrpunkte mit den Namen "Hannover" , "Hildesheim" und "Kreiensen" eingebaut um das Umleiten der Züge auf den Strecken zu ermöglichen.

Besonderheiten sind hier einmal der Bahnsteig im Bf. Nordstemmen, den sich die Züge von und nach Hildesheim teilen müssen, dort müsst Ihr die Reihenfolge disponieren.

Desweiteren der höhengleiche Reisendenübergang im Bf. Banteln, dort werden die Reisenden durch eine Schranke am Bahnsteig gesichert, dass heißt für Euch, wenn ein Zug im Gleis 2 hält ist die Schranke für den Fahrgastwechsel geöffnet, somit darf bis zur Abfahrt des Reisezuges keine Fahrt im Gleis 1 stattfinden.
Zur Not müsst Ihr den Reisezug oder die Durchfahrt vor der Einfahrt stehen lassen oder anderweitig fahren, dass bleibt Dispositionssache des Fahrdienstleiters.

Direkte Übergaben sind an die Stellwerke Han. Laatzen, Kreiensen und Hildesheim möglich, GWB ist nur in Richtung Hildesheim und Kreiensen vorhanden. In Richtung Hannover Laatzen kann mit Zs8 gefahren werden, hier ist LFB (Linksfahrbetrieb) eingerichtet.

Viel Spaß wünscht euch das Erbauerteam Bremen/Niedersachsen.
0 4 4 2,23 3,15 2,69 2,23 3,15 2,69 1|2 0|0 0|0
245
Emmental
Schwierigkeitsgrad
2,29
Unterhaltungsfaktor
3,14
Viele Überholmöglichkeiten. Verspätungen führen hier zu keinerlei Problemen
 (30-90 min, 2023)
wenn man versucht die Schranken nicht zu lange zu schliesen, geht manchmal einer vergessen.
 (>90 min, 2022)
Mit Verspätungen nimmt der Schwierigkeitsgrad zu, ohne durch den Takt bedingt einfach.
 (>90 min, 2021)
interessant, da man auf Anschlussreisende und Kreuzungszüge warten muss
 (>90 min, 2021)
Abwechslungsreiches Stellwerk mit viel Einspur und Anschlüssen, was bei Verspätungen lustig wird.
 (>90 min, 2021)
Gut strukturiert und durchdacht, trotz der Fülle gut zu übersehen.
 (>90 min, 2021)
Willkommen im Emmental. Wie es der Name verrät, befinden wir uns in einem Tal am Fluss mit dem Namen Emme.

Im diesem Stellwerk treffen verschiedene S-Bahn sowie eine RegioExpress Linien der Bern-Lötschberg-Simplon Bahn (BLS) aufeinander:
  • S4ThunBelpBernBurgdorfRamseiLangnau i.E.
  • S44 ThunBelpBernBurgdorfRamseiSumiswald-Grünen
  • Regio ThunKonolfingenHasle-Rüegsau
  • Regio ThunKonolfingenHasle-RüegsauBurgdorfSolothurn
  • S2 LaupenBernKonolfingenLangnau i.E.
  • RegioExpress BernKonolfingenLangnau i.E.WolhusenLuzern

In Oberdiessbach wird die Regel des Linksverkehrs unterbrochen, um die Schliesszeiten des Bahnübergangs möglichst kurz zu halten, da es keine Personenunterführung gibt.

Zwischen Hasle-Rüegsau und Burgdorf sowie zwischen Konolfingen und Bowil besteht eine Doppelspur mit Wechselbetrieb. Es ist hierbei der Fahrplan zu beachten, da nicht alle Züge nach einem bestimmten Muster verkehren.

In Oberburg befindet sich noch die Unterhaltungsanlage (UA OBB) der ehemaligen RM (Regionalbahn Mittelland).

Einige Hinweise zur Bedienung:
Bei grösseren Verspätungen ist vorausschauend zu planen, da viele Streckenabschnitte eingleisig sind.
In Walkringen muss teilweise ein Gegenzug abgewartet werden, was jedoch auch dem Fahrplan entspricht.
Allgemein gilt hier, da es Stationen mit "Halt auf Verlangen" gibt, die Züge hier aber immer einen Halt einlegen, dass Verspätungen von bis ca +2' normal sind.

=> Zugnummern der Schweiz (Wikipedia - Punkt 6) || www.bls.ch
0 5 5 2,29 3,14 2,71 2,29 3,14 2,71 1|2 0|0 0|0
246
Emmerich
Schwierigkeitsgrad
1,96
Unterhaltungsfaktor
2,74
Herzlich willkommen im Stellwerk Emmerich!

In diesem Stellwerk seid ihr für den nordwestlichen Teil der, als "Hollandstrecke" bezeichneten, VzG-Strecke 2270 verantwortlich. Die 1856 erbaute Strecke ist Teil des transeuropäischen Schienennetzes und daher einer der Hauptachsen des Güterverkehrs zwischen Rotterdam und Genua.

Der Grenzbahnhof Emmerich diente bis ins Jahr 2016 als Systemwechselstelle zwischen dem deutschen Stromsystem (15kV 16,7Hz~) und dem niederländischen Stromsystem (1,5kV=). Seit Februar 2016 ist der Umbau des Bahnhofs Zevenaar und der Anschluss an die Betouweroute abgeschlossen und die Güterzüge wechseln auf der freien Strecke vor Emmerich-Elten auf die Fahrdrahtspannung von 25kV 50Hz Wechselstrom der Betouwestrecke um damit bis in die Häfen der Stadt Rotterdam zu gelangen. So hat sich die Anzahl der Züge mit Lokwechseln stark reduziert, lediglich einige Personalwechsel sind notwendig, wofür sich die großflächigen Gleisanlagen in Emmerich gut eignen.
Neben den Güterzügen sind auf der Strecke die ICEs der Line 78 (Amsterdam - Frankfurt), die Züge des RE19 (Arnhem - Düsseldorf) sowie ein einzelner Verstärker des RE5 ((Emmerich -) Wesel - Koblenz) anzutreffen.

Auf diesem Abschnitt haben die Züge teilweise große Fahrzeitreserven. Keine Angst, das ist richtig so ;-)

Das Erbauerteam Ruhrgebiet wünscht euch viel Spaß
0 2 2 1,96 2,74 2,35 1,96 2,74 2,35 1|2 0|0 0|1
247
Enghien
Schwierigkeitsgrad
1,45
Unterhaltungsfaktor
2,14
Willkommen!

Enghien liegt in der Provinz Hennegau in Wallonien. Der Bahnhof wurde 1866 in Betrieb genommen und liegt an der Strecke Bruxelles - Tournai - Lille. Er wird von InterCity- (IC), Suburban- (S) und Rush-Hour-Zügen (P) bedient.

CLI ist das Infrastrukturunternehmen der belgischen Eisenbahn.

Zudem ist im Stellwerk noch ein Abschnitt der LGV Bruxelles - Lille enthalten.

Es wird links gefahren.

Viel Spaß wünscht das Team Belgien.

Zuggattungen in Belgien
Belgien (B)
0 3 3 1,45 2,14 1,79 1,45 2,14 1,79 1|2 0|0 0|0
248
Entlebuch
Schwierigkeitsgrad
2,22
Unterhaltungsfaktor
3,40
Viel Strecke zu überwachen. Angenehm und unterhaltsam.
 (30-90 min, 2022)
Sehr spannend, die meist eingleisige Strecke zu bedienen.
 (<30 min, 2021)
ein paar Displays mehr wären manchmal nützlich, sonst super
 (30-90 min, 2021)
Kurzweiliges, entspanntes Stellwerk mit durchdachten Displays und Übergabepunkten!
 (>90 min, 2021)
Herzlich willkommen im Entlebuch

Das Entlebuch bildet das Haupttal der Kleinen Emme zwischen Luzern und Bern. Neben dem Schweizerischen Nationalpark ist das Entlebuch die zweite Region mit dem Titel "Unesco Biosphärenreservat". Ebenfalls ein bekannter Ort ist Trubschachen – der Urpsrungsort der Kambly Guezli (Backwaren).

Abgebildet ist die Bahnstrecke Luzern - Bern von Littau nahe Luzern bis Bowil im Westen. Die Strecke ist dabei durchgehend eingleisig. In Wolhusen befindet sich der Abzweig zur Huttwil-Wolhusen-Bahn über Willisau und Zell nach Huttwil.
    S-Bahn Zentralschweiz:
    • RegioExpress LuzernWolhusenLangnau i.E.KonolfingenBern
    • S6/S7 LuzernWolhusenWillisauHuttwilLangenthal
    • S77 LuzernWolhusenWillisau (HVZ)
    S-Bahn Bern:
    • S2 LaupenBernGümligenKonolfingenLangnau i.E.
    • S4 ThunBelpBernBurgdorfRamsei Langnau i.E.

    Eure Nachbarn sind das Stellwerk Luzern am östlichen Streckenende sowie Emmental im Westen mit den Strecken nach Bern (Zäziwil) und nach Burgdorf (Ramsei).

    Noch einige Hinweise zur Bedienung:
    Die Streckenblöcke dieses Stellwerks sind zum Teil sehr lang, sodass keine dichten Zugfolgen möglich sind.
    Vor allem in Trubschachen und Willisau sowie in der HVZ in Menznau und Malters ist das Abwarten des Gegenzuges üblich und entspricht dem Fahrplan, auch wenn kurzfristig kleine Verspätungen entstehen. Einige Haltestellen (Wolhusen Weid, Neumühle) sind "Halt auf Verlangen", die Züge halten hier jedoch immer, was beduetet, dass es kurzfristig zu Verspätungen von bis zu 2' kommen kann.

    Das Erbauer-Team Schweiz wünscht euch viel Spass im Entlebuch.

    --> Zugnummern der Schweiz || www.sbb.ch || www.bls.ch
    0 3 3 2,22 3,40 2,81 2,22 3,40 2,81 1|2 0|0 0|0
    249
    Enz- und Nagoldtalbahn
    Schwierigkeitsgrad
    1,88
    Unterhaltungsfaktor
    2,77
    ..nett.. Mittler Schwierigkeitsgrad..
     (>90 min, 2017)
    Sehr einfach zu spielen, bei Störungen/Verspätungen wirds schwierig
     (<30 min, 2017)
    onLine den Richtigen zum Einstieg zu finden ist schwierig, der hatte zuviel BÜs
     (<15 min, 2016)
    Ganz Nett
     (<30 min, 2016)
    Nettes kleines Stellwerk.
     (30-90 min, 2016)
    Höhepunkt die Parallelfahrt vom HB Pforzheim nach Blötzingen. Wenig Züge, einfache Infrastruktur.
     (30-90 min, 2016)
    Super Spiel!!!!!!!!!!!!
     (<15 min, 2016)
    Ohne Störung fast zu wenig Verkehr, ideal zum Kreuzungen üben.
     (30-90 min, 2016)
    Interessantes Stellwerk. Für Anfänger sehr schön
     (30-90 min, 2016)
    Herzlich willkommen in den Tälern des nördlichen Schwarzwalds!

    Euer Stellwerk umfasst zwei Strecken mit einer wechselvollen Geschichte - und einem guten Happy End.

    Die erste Strecke ist die nicht-elektrifizierte Nagoldtalbahn, die von Pforzheim nach Hochdorf führt und dabei rund 231 an Höhenmetern gewinnt. Ursprünglich war sie als württembergische Konkurrenz zur Badischen Hauptbahn Mannheim-Basel gedacht - auch wenn sie deren Erfolg auch nicht ansatzweise erreichen konnte. Immerhin fuhren über sie zeitweise durchgehende Züge des Fernverkehrs: ganze fünf Jahre nach der Eröffnung im Jahre 1874 nutzte ein Teil der Züge von Stuttgart in die Schweiz ab Calw die Nagoldbahn, bevor die Gäubahn zwischen Stuttgart und Horb fertiggestellt wurde. Grund für die nächsten Fernverkehrszüge auf der Strecke war die Besetzung von Offenburg durch Frankreich im Jahre 1923 - hier wurden die Züge von Karlsruhe umständlich über die Nagoldtal- und Höllentalbahn umgeleitet. Spätestens nach dem Zweiten Weltkrieg war es jedoch mit den Hochzeiten vorbei: Halte wurden stillgelegt und Mitte der 50er Jahre wurde das in Calw angesiedelte Bahnbetriebswerk aufgegeben. Dreißig Jahre später endete auch der Betrieb auf der in Calw abzweigenden Württembergischen Schwarzwaldbahn - aus dem großen Bahnhof Calw wurde ein kleiner Haltepunkt. Die Stilllegung wäre der nächste Schritt gewesen - doch dank Einführung des signalisierten Zugleitbetriebs und des Einmanntriebwagen BR 628 konnte zumindest ein Zweistundentakt aufrechterhalten werden. Anfang dieses Jahrhunderts erlebte die Strecke dann ihre Renaissance: es wurde investiert, neue Stationen eröffnet und RegioShuttles übernahmen den Betrieb im Stundentakt - die Nachfrage stieg. Die Nachfrage war so groß, dass der Takt teilweise auf einen Halbstundentakt verdichtet werden musste - und die Stellwerktechnik an ihre Grenzen kam. Ein weiterer Ausbau war notwendig und heute ist die Strecke Teil der Regionalen Bedienzentrale Freudenstädter Stern und dank moderner ESTW-Technik gut für die Zukunft gerüstet.

    Auch die zweite Strecke - die Enztalbahn - hat bessere und schlechtere Zeiten erlebt. Von Anfang an diente sie als Stichstrecke der Anbindung des Kurorts Bad Wildbad an das Schienennetz und hatte daher nie Bedeutung für den Durchgangs- oder Militärverkehr. Nach der Eröffnung im Jahre 1868 entwickelte sich die Strecke aber dank zahlreicher - teils prominenter - Kurgäste und der Holzindustrie prächtig. Doch auch im Enztal ging es mit der Eisenbahn in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts stark bergab - und auch hier drohte in den 80er-Jahren die Stilllegung. Die Rettung für die Enztalbahn kam aus Karlsruhe - mit dem Vorschlag, die Strecke in das Stadtbahnnetz der AVG (Karlsruher Modell) einzubeziehen. Dazu wurde die Strecke modernisiert, elektrifiziert sowie neue Haltepunkte geschaffen. In Bad Wildbad erfolgte eine Verlängerung in die Innenstadt als Straßenbahnstrecke. Seit 2003 verkehrt die S6 mindestens einmal pro Stunde nach Bad Wildbad - zu vielen Zeiten auch öfters.

    Im Abschnitt von Brötzingen bis Pforzheim verkehren die beiden Strecken vereint. Im Rahmen der Modernisierungen wurden die früher getrennten Gleise zusammengeführt, so dass ab Brötzingen im Richtungsbetrieb gefahren werden kann.

    Viel Spaß im Schwarzwald wünscht Euch

    das Erbauer-Team Baden-Württemberg

    Anbindungen:
    Das Stellwerk ist an das Stellwerk Horb sowie das Stellwerk Pforzheim angebunden. Achtet auf die Besonderheiten im Abschnitt von und nach Pforzheim (siehe unten).

    Besonderheiten:
    - Die Bahnsteiggleise im Nagoldtal können i.d.R. nur in jeweils eine Richtung befahren werden. Ausnahmen sind Wildberg und Pforzheim-Weißenstein: hier halten die Züge in Richtung Horb nur dann auf Gleis 2, wenn eine Zugkreuzung stattfindet.
    - Die Bahnsteige in Höfen Nord und Rotenbach sind kürzer als eine Zuglänge. Hier ist ein Ein- und Ausstieg jeweils nur an den vorderen Türen möglich.
    - Im Enztal sind alle Haltepunkte außer Höfen und Birkenfeld Bedarfshalte. Im Nagoldtal ist dies in Pforzheim Maihälden und Monbach-Neuhausen der Fall.
    - Der Abschnitt zwischen Brötzingen und Pforzheim kann sowohl im Richtungs- als auch im Linienbetrieb betrieben werden - achtet auf die entsprechenden Hinweise im Fahrplan.
    0 2 2 1,88 2,77 2,33 1,88 2,77 2,33 1|2 0|0 0|5
    250
    Erftbahn
    Schwierigkeitsgrad
    1,40
    Unterhaltungsfaktor
    2,37
    Genial!
     (<15 min, 2022)
    Es empfiehlt sich, nicht nach 20h in das STW zu gehen, da sonst schon alle Züge durch sein könnten
     (<30 min, 2022)
    Kleines Stellwerk das wegen kaum Keuzungsmöglichkeiten keine Sekunde Verspätung verzeiht
     (30-90 min, 2021)
    Im schweren Winter mit Seife auf den Schienen viel zu große Verspätungen auf freier Strecke.
     (>90 min, 2021)
    Stellwerk ist super für anfänger geeignet.
     (30-90 min, 2020)
    Langatmiges Stellwerk...nix los
     (>90 min, 2020)
    Wunderbar zum Runterkommen vom Alltagsstress
     (>90 min, 2019)
    zum Einschlafen
     (30-90 min, 2019)
    Dieses Stellwerk ist wirklich gut für Einsteiger !
     (>90 min, 2019)
    interessantes einfaches Stellwerk, welches einen immer in Verspätung bringt.
     (30-90 min, 2018)
    RB 20615 abfahrt 11:14 KBE 8 Rangierfahrt fast unmöglich
     (30-90 min, 2018)
    Sehr wenig los, perfekt für Anfänger! Jedoch nach ca. 30-45 Minuten schon langweilig
     (30-90 min, 2018)
    Ein sehr ruhiges Stellwerk mit vereinzelten GZ- verkehr macht aber trozdem großen Spaß.
     (<15 min, 2018)
    Sehr leicht und gut für Anfänger geeignet. Für Fortgeschritte eher zur Entspannung
     (>90 min, 2017)
    Die Erftbahn - eine Nebenbahn in Nordrhein-Westfalen. Die Strecke trägt die Nummer 481 der Kursbuchstrecken der Deutschen Bahn und wird fast ausschließlich von Regionalbahnen befahren.

    Die Strecke wird im Haupttakt (stündlich) von Köln-Deutz bis Düsseldorf befahren und im Zwischentakt (halbstündlich) von Horrem bis Bedburg(Erft).


    In Bergheim gibt es eine kleine Besonderheit. Hier gibt es keine Vorsignale für die Ausfahrtssignale.


    Züge mit dem Ziel Horrem und Grevenbroich werden direkt an die benachbarten Anlagen übergeben.

    Viel Spaß wünscht das Erbauerteam Rheinland
    0 2 2 1,40 2,37 1,89 1,40 2,37 1,89 1|2 0|0 0|0

    <   1 2 3 4   Seite 5   6 7 8 9 1019 20 21 22 23   >