StellwerkSim Inquiry

Die leistungsstarke Stellwerksuche für den StellwerkSim.

Sortierung

<   1 2 3 4 5   Seite 6   7 8 9 10 1118 19 20 21 22   >

Es werden Ergebnisse 251 bis 300 von insgesamt 1063 Ergebnissen angezeigt.

Rang Stellwerk Nachbarn #C🔗 #N🔗 #N ⌀🤯 ⌀🎢 ⌀⌀🤯🎢 ▽🤯 ▽🎢 ▽⌀🤯🎢 1|2 #N👤 #R👤
251
Falkenberg unt. Bf.
Schwierigkeitsgrad
2,25
Unterhaltungsfaktor
3,39
In den Bahnhof muss man eingewiesen werden. Sonst hat man keine Chance als Anfänger
 (30-90 min, 2021)
Sehr nerviges Stellwerk. Jeder Zug wird durch andere Züge blockiert. Hier muss gut geplant werden.
 (>90 min, 2021)
Super STW. Leichter als die vorherige Version
 (>90 min, 2021)
Viel leichter als 2019
 (>90 min, 2020)
War ok
 (<30 min, 2020)
Nicht sonderlich viel los, aber viel "ungeordnet", was Arbeit macht. Lucy
 (30-90 min, 2019)
Gut für Anfänger 2.0
 (>90 min, 2017)
Wäre bestimmt öfter besetzt mit direkten Nachbarn Richtung Süden
 (>90 min, 2017)
Schönes Stellwerk mit leider nicht so schönem Fahrplan.
 (30-90 min, 2016)
Bei dem Gleiswirrwar muß man erst einmal durchblicken, durch die RF doch einiges zu tun.
 (<30 min, 2016)
Nicht viel Zugverkehr, dafür umso mehr Rangierverkehr, hat mir gefallen.
 (>90 min, 2016)
klasse stellwerk, sehr schöne Zugildungs- und Rangiereinlagen
 (30-90 min, 2014)
Darstellung alles andere als Benutzerfreundlich!
 (<30 min, 2013)
Sehr schönes Stellwerk. Schade, dass es keine Rf mehr gibt, sonst wäre das ganze noch realistischer.
 (30-90 min, 2013)
Auflösung: 1680x1050

Hier wird der Bahnhof Falkenberg unterer Bahnhof, zu den meisten Zeiten recht ruhig, gesteuert.
Folgende Strecken laufen hier zusammen:
- die eingleisigen Strecken von Jüterbog und Herzberg Stadt
- die zweigleisige Strecke von Lutherstadt Wittenberg
- sowie die zweigleisige Strecke aus Richtung Riesa.

Zum Bahnhof Falkenberg ob. Bf. führen 7 direkte Gleisverbindungen. Die oberen Bahnsteige des Bahnhofs Falkenberg/Elster befinden sich im Stellwerk Falkenberg ob. Bahnhof.

Viele der dargestellten Signale sind eigentlich nur Rangiersignale.
Die Zuglaufübergänge von Stralsund nach Cottbus werden hier NICHT dargestellt.

Rangierfahrten sind möglichst auch als solche durchzuführen! (Rangierfahrstrasse) Dabei muss nicht sooo dringend auf den Fahrplan gesehen werden, den es ja normalerweise für Rangierfahrten eh nicht gibt, nur die Kuppelei und Flügelei sollte beachtet werden. Die Fahrzeiten entsprechen denen einer normalen Zugfahrstrasse.

Gerade bei den Rangierfahrten, aber auch bei den Zugfahrten, sollte man mit der "vorzeitigen Abfahrt" arbeiten. So kann man sich etwas Luft verschaffen wenn es eng werden sollte.
Sachsen (D)
0 4 4 2,25 3,39 2,82 2,25 3,39 2,82 1|2 0|0 1|1
252
Falkenhagen
Schwierigkeitsgrad
2,13
Unterhaltungsfaktor
3,41
mit selbst erstellter Streckensperrung - Super
 (>90 min, 2022)
mit selbst gemachter Baustelle super
 (>90 min, 2021)
sehr schwer
 (30-90 min, 2021)
Es gab keine Klagen
 (30-90 min, 2021)
Evtl. eine bessere Beschriftung für den Bereich "Wustermark RBF / Wustermark / Wustermark Pbf" -.-'
 (30-90 min, 2021)
Macht natürlich nviel mehr Spass wenn man viel Nachbarn in der region hat. Aber auch so ist das Stw
 (>90 min, 2020)
Man muss den Überblick behalten können.
 (>90 min, 2020)
Ist mal ganz nett für Zwischendurch
 (30-90 min, 2020)
Wenn eine Störung auftreten würde oder Baustelle vorhanden wäre, ist es noch interessanter.
 (30-90 min, 2020)
Wenn man die Örtlichkeiten kennt, ist jedes Stellwerk machbar
 (>90 min, 2019)
Man muss sich zeitweise sehr konzentrieren
 (>90 min, 2019)
Langweilig heute.
 (<30 min, 2019)
Leicht den Überblick zu verlieren
 (30-90 min, 2019)
..viel Güterverkehr.. Danke..
 (30-90 min, 2019)
In diesem Stellwerk steuert ihr einen Teil des westlichen Berliner Außenringes. Bei den Gleisanlagen wurden teilweise ältere Gleispläne verwendet, so das es heute oder in Zukunft manche Gleise überhaupt nicht mehr gibt.
0 6 6 2,13 3,41 2,77 2,13 3,41 2,77 1|2 0|0 4|0
253
Falkenstein
Schwierigkeitsgrad
2,49
Unterhaltungsfaktor
3,35
ziemlich unübersichtlich
 (30-90 min, 2021)
war sehr nett. Man musste viel nachdenken und konnte entspannen.
 (30-90 min, 2020)
wenn man sich eingefunden hat ok. Aber einen Zug pünktlich fahren zu lassen ist fast unmöglich
 (30-90 min, 2020)
Blocksignale waren wohl im Sonderangebot ;P
 (30-90 min, 2020)
Relativ abwechslungsreich, nach 90 Minuten reicht es dann aber.
 (>90 min, 2019)
Holla die Waldfee: hier ist gut zu tun. Etwas Erfahrung sollte man schon mitbringen.
 (30-90 min, 2018)
Bei Verspätungen wird es interessant. Im Ganzen aber nicht langweilig.
 (30-90 min, 2018)
Eine Verspätung und der Personenverkehr kommt zum Erliegen.
 (30-90 min, 2018)
sehr viel Verspätung, bei eingleisiger Trassierung
 (>90 min, 2015)
viel Güterverkehr, viele Bü
 (30-90 min, 2015)
Tolles Stw für Freunde eingleisiger Strecken. Kann bei Verspätungen knifflig werden.
 (>90 min, 2015)
Herzlich willkommen im Stellwerk Falkenstein.

Hier steuert Ihr einen größeren Teilabschnitt der KBS 539, der vorwiegend von der Vogtlandbahn benutzt wird. Es verkehren die Linien VB1 und VB5, welche mehrmals täglich in Falkenstein kuppeln und flügeln.
Als Besonderheit ist zu beachten, dass sich die Züge der VB1 in Voigtsgrün kreuzen. Damit dies reibungslos funktioniert, ist hier ausreichend Reserve im Fahrplan eingebaut.

Weiterhin ist ein kleiner Abschnitt der Museumsbahn des FHWE vom Bf. Muldenberg nach Schönheide dargestellt. Dieser Streckenabschnitt wird wieder an das Hauptgleis angebunden und ist im Moment Baustelle. Es verkehren Museumszüge von Schönheide aus bis Bf. Hammerbrücke und zurück.

Direkte Zugübergabe zu den Nachbar-STW Adorf, Plauen und Zwickau ist möglich.

Alle Haltepunkte, deren Namen mit "V" beginnen, dienen der Übergabe zum Nachbarstellwerk und müssen nicht beachtet werden.
Sachsen (D)
0 3 3 2,49 3,35 2,92 2,49 3,35 2,92 1|2 0|0 1|1
254
Farnborough
Schwierigkeitsgrad
1,40
Unterhaltungsfaktor
1,84
Wenn viele auf einmal kommen & hin und her wechseln wollen mit extra Weichenstörungen ganz witzig
 (30-90 min, 2021)
Sobald hier etwas mehr Verkehr ist, bin ich nur am Rätseln, was wo ist. Es gibt viel zu wenig Displa
 (30-90 min, 2020)
Du magst Auto FS? Willkommen in Farnborough!
 (<30 min, 2020)
Definitiv nix für Anfänger Viel Verkehr. vor allem wenn die Schnellfahrgleise dicht sind,,,
 (<30 min, 2020)
Mit Baustelle ganz schön fordernd. Macht Spaß!
 (<15 min, 2020)


Herzlich Willkommen im Stellwerk Farnborough!

Ihr seid hier für einen 22 km langen Abschnitt der South Western Main Line zwischen Brookwood und Hook verantwortlich. Dies ist der letze viergleisige Abschnitt der South Western Main Line. Die SWML trifft in südwestlicher Richtung auf den Bahnhof Basingstoke und in nordöstlicher Richtung auf den Bahnhof Woking.

Hinter Brookwood zweigt die Strecke nach Aldershot/Alton ab. Diese wird halbstündlich bedient.
Ansonsten fahren alle Züge durch den kompletten Stellbereich. Es finden einige Wechsel von Slow nach Fast bzw. zurück statt.
Ihr solltet vor allem auf den Bahnhof Farnborough aufpassen, da einige Züge die Fast Line hier nur verlassen, um zu halten. Anschließend fahren sie zurück auf die Fast Line.

Im unteren Teil des Stellwerks ist die Basingstoke to Reading Line dargestellt. Diese stellt sich vollautomatisch durch und ihr müsst ihr keine weitere Beachtung schenken.

London End bezeichnet die Richtung nach London (Woking), Country End die andere Richtung.

Wenn alles nach Plan läuft kann man hier eine sehr entspannte Schicht haben, wenn....

Viel Spaß!

P.S.: Solltet ihr mal mit dem Auto dort unterwegs sein empfehle ich einen Stopp auf der Raststätte Fleet ;)

----

Welcome!

This simulation contains the South Western Main Line from Hook to Brookwood. The main station in this signal box is Farnborough. It is 33 miles 17 chains (53.5 km) from London Waterloo and is situated between Brookwood and Fleet.
Caution: Some trains changes here from Fast to Slow only for stopping and continue their journey back on the fast tracks!

The 1Axx (LondonWaterlo <-> Alton) trains leave the SWMl at Pribright Jn.

The Reading to Basingstoke line is located at the lower half of this simulation. The route is fully automatized!

If there are no constructions, this signal box is quite easy to handle. Enjoy
0 3 3 1,40 1,84 1,62 1,40 1,84 1,62 1|2 0|0 0|0
255
Fehmarn
Schwierigkeitsgrad
2,33
Unterhaltungsfaktor
3,19
Super Stellwerk, mal was anderes. Man sollte gut disponieren, gerne mehr davon
 (>90 min, 2020)
Super. Gut umgesetzt.
 (30-90 min, 2020)
Bei Verspätungen ist das Stellwerk auch gerne einmal leer, dann eher nicht so toll...
 (>90 min, 2019)
Abwechslungsreich, aber leider viel Verspätung, sodass Zugverkehr sehr einseitig ist.
 (30-90 min, 2019)
Super zum entspannen
 (>90 min, 2019)
Gute Strecke + guter Fpl. Macht Spaß. Gerne wieder.
 (<30 min, 2019)
Mega abwechslungsreich
 (30-90 min, 2018)
Etwas häufig Signalstörungen
 (>90 min, 2018)
tolle eingleisige Strecke
 (>90 min, 2018)
Klasse mit den Gleis- und Zuglängen. Lucy
 (30-90 min, 2018)
Der ein oder andere Zug mehr waere unterhaltsamer
 (>90 min, 2018)
Mit bissl. mehr Verkehr wäre es spannender!
 (>90 min, 2018)
Tolles Stw
 (30-90 min, 2018)
Einfach nur spitze! Viele Bahnübergänge und viele Züge. Da wird es nie langweilig.
 (30-90 min, 2018)
Willkommen auf der Vogelfluglinie in den 80ern!

Zu dieser Zeit war auf der Strecke Lübeck - Puttgarden noch einiges an Verkehr unterwegs.
Die ab Bad Schwartau vollstandig eingleisige Strecke erfordert einiges an Disposition, erschwert durch besondere Züge die Vorang vor anderen haben und vielen Ausweichbahnhöfen, die aufgrund ihrer kurzen Gleise nicht für alle Zugkreuzungen geeignet sind.
Obwohl sich die Strecke unmittelbar in Meeresnähe befindet, gibt es hier einige Steigungen die zu beachten sind:
  • Scharbeutz - Timmendorfer Strand
  • Haffkrug - Sierksdorf
  • Fehmarnsundbrücke
Letztere Steigung über die Fehmarnsundbrücke ist wichtig bei schweren Güterzügen, hier ist unbedingt (!) freie Durchfahrt sicherzustellen!

Information zu durchgehenden Züge Lübeck-Puttgarden und Gegenrichtung mit Halt in Neustadt Pbf:
  • Züge der Relation Lübeck-Puttgarden-(Oldenburg) mit Halt in Neustadt Pbf fahren direkt nach ANH Pbf, zur Weiterfahrt nach Puttgarden drücken die Züge mit dem Zugführer am Zugende als Zugfahrt in den Bf ANN Gbf zurück (kein Lokwechsel!).
  • Züge der Relation Puttgarden (Oldenburg) mit Halt in Neustadt Pbf fahren zunächst in den Bf ANN Gbf ein und drücken mit dem Zugführer am Zugende zurück in den Bf ANH Pbf als Zugfahrt (kein Lokwechsel!).

Am Abzweig Wr zweigt die Strecke in Richtung Travemünde ab, ebenfalls geht es hier zum Skandinavienkai.
In Bad Schwartau verzweigt es sich nocheinmal und zwar in Richtung Kiel.

Morgens solltet ihr beim Rangieren der Übergabe in Lensahn aufpassen, hier wird in Richtung Beschendorf über Signal Ra10 hinaus rangiert was zur Folge hat, dass die Strecke frei sein muss und bis zum Ende der Rangierarbeiten keine Ausfahrstraße in Beschendorf gestellt werden kann.

Vorkommende Zuggattungen aus der Zeit:
  • IC - InterCity
  • D - D-Zug
  • E - Eilzug
  • N - Nahverkehrszug
  • Lz - Lokzug
  • TEEM - TransEuropExpressMarchandises
  • Sgk - SchnellGüterzug des kombinierten Ladungsverkehrs
  • Gag-Gdg - Ganzzüge
  • Dg - Durchgangsgüterzug
  • Ng - Nahgüterzug
  • Üg - Übergabezug

Viel Spaß in den alten Zeiten
wünschen die Bundesbahner.
0 1 1 2,33 3,19 2,76 2,33 3,19 2,76 1|2 0|0 0|0
256
Felderbach / Chatenkirchen
Schwierigkeitsgrad
2,59
Unterhaltungsfaktor
3,45
Richtig gut, grade mit der Baustelle. Macht richtig Spaß durch die großen eingleisigen Abschnitte.
 (>90 min, 2020)
bei Verspätungen schwerer, Chemiepark hätte integriert sein können, warum nur eine Weiche in MGTD
 (>90 min, 2020)
Die Eingleisigen Strecken sind bei Verspätungen recht anspruchsvoll
 (>90 min, 2020)
Mit der Sperrung MWDF-MCK macht es halt -100% Spaß. Zudem ist die gefühlt immer aktiv. Großes Minus.
 (<30 min, 2019)
BÜs beschäftigen, Abwechslungsreiche Rangierfahrten durch Anschlüsse
 (>90 min, 2019)
Chaos bis man sich etwas den Durchblick geschafft hat. Danach immer etwas zu tun, interessantes Stw.
 (>90 min, 2019)
Super Stellwerk, ruhigerer Verkehr mit schönen Strecken
 (30-90 min, 2019)
Herzlich willkommen im Stw Felderbach/Chatenkirchen

Das Stellwerk besteht aus einer zweigleisigen Hauptbahn und mehreren eingleisigen Strecken.

Die Technik des Stellwerks ist schon etwas in die Jahre gekommen. Das merkt man an den relativ vielen Bahnübergängen, die größtenteils von Bahnwärtern gesteuert werden. Deswegen unser Tipp: macht die Bahnübergänge nicht zu früh zu, sonst dauert es zu lange, bis sie erneut schliessen. Dies gilt vorallem für den Bahnhof Wiemers.
Also immer schön die Züge und die Bahnübergänge im Auge behalten.
Weiterhin achtet auf den Bahnhof Geterndorf. Er hat nur ein Bahnsteiggleis. Und von/nach Chatenkirchen kann nur über Gleis 1 fahren. Man kann dort keine Zugkreuzungen stattfinden lassen.

In Felderbach zweigt die eingleisige Strecke nach Grabendorf ab. Dort verkehrt in jede Richtung jeweils stündlich die Linie HLB 11 Grabendorf-Waltersberg-Königsdorf-Ulfental.

Auf der Strecke Waltersberg-Felderbach-Chatenkirchen-Flohebach verkehren die Linie RB 4 Central Station-Leinde HBF-Thalingen und diverse Güterzüge.

Die Linien RB 30 und RE 30 verkehren zwischen Kreuzenbeck und Flohebach auf der zweigleisigen Hauptstrecke Kreuzenbeck-Leinde.

Weiterhin verkehrt die RB 77 von Dollmenberg mit Kopfmachen in Chatenkirchen zum Chemiepark Chanau.
Zum Chemiepark gehen auch Güterzüge. Ein Teil von ihnen vollzieht in Chatenkirchen einen Lokwechsel.

Das Team Merxferri wünscht Euch viel Spaß im Stellwerk Felderbach/Chatenkirchen


0 4 4 2,59 3,45 3,02 2,59 3,45 3,02 1|2 0|0 1|0
257
Feldmoching
Schwierigkeitsgrad
1,97
Unterhaltungsfaktor
3,04
Tolles Stellwerk für Anfänger!
 (30-90 min, 2020)
Tolles Stellwerk für Anfänger!
 (30-90 min, 2020)
Auch nach Überarbeitung ist das Stw mir so wenig interessant, dass die erste (Sig-)Stö. reicht. FCKW
 (<30 min, 2019)
Mal wieder selber gespielt mein Stw gruß TigerChris 89min
 (30-90 min, 2019)
macht mit anderen viel spass
 (>90 min, 2018)
Gutes Trainig STW
 (>90 min, 2018)
Gern wieder.
 (30-90 min, 2018)
zuviele BÜ nerven
 (30-90 min, 2017)
Die Wartezeiten bei den Bahnübergängen sind eine Katastrophe bitte um Überarbeitung !!!!
 (30-90 min, 2016)
Dem Original ähnlich
 (30-90 min, 2016)
Hätte nicht gedacht, dass es im GR München solche tollen Stw gibt! Gerne wieder.
 (>90 min, 2016)
Strecke ist immer in eine richtung gesperrt deshalb viele Vespätungen, Zugwende bei Störung?
 (>90 min, 2015)
Ein super Stellwerk! Die automatischen Bahnübergänge sind einfach nur klasse.
 (30-90 min, 2015)
Mit Streckensperrung richtig was los! Danke für die automatischen BÜ
 (>90 min, 2014)
Herzlich willkommen im Stellwerk München Feldmoching.

(Update 5.2.2018)

Du steuerst hier den Streckenabschnitt Moosach - Unterschleißheim

Im Stw gibt es Verbindungen vom und zum Rbf Nord (MN) sowie nach Moosach (MMCH) und Feldmoching (MFE)!
(Dies wurde farblich markiert in beiden Stellwerken)

Direkte Übergaben gibt es nach München-Allach/Laim,München-Pasing, München Süd und Neufahrn b. Freising!

Gleiswechselbetrieb (GWB) gibt es nach Laim-S/Fern,Gbf und Neufahrn bei Freising.

Die Bahnübergänge Fasanerie , Feldmoching und Oberschleißheim wurden wie im Realen ausgestattet.
- Fasanerie Wärter-Bü
- Feldmoching FDL gesteuert
- Oberschleißheim automatisch
(Bü Stand 2010)

Tigerchris und das Erbauerteam - Großraum München - wünschen viel Spaß!
0 5 5 1,97 3,04 2,50 1,97 3,04 2,50 1|2 2|0 6|0
258
Finsterwalde
Schwierigkeitsgrad
2,16
Unterhaltungsfaktor
2,89
sehr gut für Anfänger
 (30-90 min, 2021)
Langweiliges Stw
 (<30 min, 2021)
Das Stellwerk selbsrt ist jetzt ein Museum. Schade eigentlich.
 (<30 min, 2018)
Gut zu tun, aber ohne großen Stress. Übersichtlich.
 (30-90 min, 2018)
schönes Stw. viel Rangieren sonst mittlerer Verkehr.
 (30-90 min, 2017)
Mit mehr Zugsverkehr wäre das ein tolles Stw.
 (>90 min, 2016)
Artet nicht in Stress aus
 (30-90 min, 2015)
Danke für den Bau meines Stellwerks am Heimatbahnhof. Schade, aber muss jetzt ins Bett gehen.
 (30-90 min, 2015)
Hallo und herzlich willkommen im Stellwerk Finsterwalde!

Hier steuert ihr die Strecke zwischen Finsterwalde und Tröbitz. Die Kerne dieses STWs bilden die Bahnhöfe Finsterwalde sowie Doberlug-Kirchhain (unterer Bahnhof). Direkte Übergaben sind in das Stellwerk Calau (Niederlausitz) und Falkenberg (oberer Bahnhof) vorhanden, wobei nur nach Calau GWB möglich ist.

Es verkehren folgende Züge:
- RB 43 Cottbus - Calau - Doberlug-Kirchhain - Falkenberg (Elster)
- RE 10 Cottbus - Calau - Doberlug-Kirchhain - Falkenberg (Elster) - Eilenburg - Leipzig Hbf
- Sonderzug Lichterfeld Besucherbergwerk F60 - Doberlug-Kirchhain
- Güterverkehr

Achtung: Am Gleis BFW 1a befindet sich ein Übergang für Fahrgäste, damit diese zum Gleis 2a gelangen können. Deshalb darf kein Zug am Gleis 1a durchfahren, wenn ein Reisezug am Gleis 2a steht!

Viel Spaß wünscht euch
kaffi
0 2 2 2,16 2,89 2,53 2,16 2,89 2,53 1|2 0|0 4|0
259
Fischbach
Schwierigkeitsgrad
2,15
Unterhaltungsfaktor
3,06
Viele Gleise, aber dafür wenig Verkehr
 (30-90 min, 2021)
bis auf Ochsenfurt fahren hier alle Züge kreuzungsfrei geradeaus. Wenig Herausforderung
 (<30 min, 2021)
Es hängt ein wenig von Nürnberg Hbf ab
 (<30 min, 2020)
Sehr angenehmes Stw, wenn auch etwas unübersichtlich
 (30-90 min, 2020)
super stellwerk, macht super spass
 (30-90 min, 2019)
einfach zu bedienen
 (30-90 min, 2019)
Viel Durchgangsverkehr, leider fehlt etwas die Abwechslung. Ansonsten toll
 (>90 min, 2018)
So lange man den überblick behält ganz nett, wenn man ihn mal verliert dann ist es schwer zu retten
 (<30 min, 2017)
Solange alles planmässig läuft und nicht mehrere Züge wenden, geht es. Aber …
 (>90 min, 2017)
Zuerst etwas unübersichtlich! Es stellt sich aber schnell ein immer gleicher Ablauf ein.
 (30-90 min, 2016)
Die vielen Störungen machens spannend!
 (>90 min, 2016)
Nach Eingewöhung gut zu beherrschen, eingleisige S-Bahn macht Spaß und fordert.
 (<30 min, 2016)
Das Stellwerk ist total schwer wenn man das mit FS nicht kapiert
 (<30 min, 2015)
Gute Zusammenstellung des Stellbereichs; immer was zu tun und genügend Fahrmöglichkeiten - Danke!
 (30-90 min, 2015)
An der Strecke Nürnberg - Regensburg gelegen muß hier der Güterverkehr zum Rbf vom Reiseverkehr zum Hbf getrennt werden und umgekehrt. In diesem Stellwerk verkehren Züge der S-Bahnlinie S2 von Nürnberg nach Altdorf und S3 von Nürnberg nach Neumarkt.
Vorübergehend nicht aktiv: Zum Frankenstadion besteht bei Großveranstaltungen Sonderverkehr, die Sonderzüge halten nur am Frankenstadion(S). Leerfahrten von Nürnberg halten am Signal vor dem Bahnsteig (Std) und verkehren weiter als Rangierfahrt bis Stdw. Zu den Gleisen D1 und D101 am Dutzendteich verkehren am Spielende zusätzliche Züge.

Bei Großveranstaltungen halten die Züge der S3 ganztägig zusätzlich am Stadion wie z.B. bei Rock im Park. Sonderverkehr ist aber keiner eingerichtet.


Zugnummernübersicht S-Bahn:
Linie S2: S 39572 bis 39699, einige Züge verkehren nur bis/ab Feucht und wenden dort am Bahnsteig;
Linie S3: S 39301 bis 39399, bei Fußball (Großveranstaltung) mit Zusatzhalt in Frankenstadion (Std);
Sonderverkehr Stadion (Std): S 39250 bis 39299, Leerfahrten dazu 711xx
Sonderverkkehr Dutzendteich (D 101): S 39501 bis 39540, Leerfahrten dazu 712xx

Gleiswechselbetrieb ist in Richtung Nürnberg Hbf und Neumarkt möglich!

In den Bahnhöfen sind die Halteplätze für Güterzüge mit vorgestellter 9 (Gl. 2 also 92 oder F2 dann F92) versehen, damit diese nicht schon am Bstg. halten und in ungünstigen Fällen die Einfahrt "zu machen".
0 6 6 2,15 3,06 2,60 2,15 3,06 2,60 1|2 0|0 0|1
260
Flensburg
Schwierigkeitsgrad
1,98
Unterhaltungsfaktor
3,01
Es hat viel Spaß gemacht...
 (>90 min, 2021)
Schöne ruhige und lange Strecke
 (>90 min, 2021)
Immer wieder schön
 (>90 min, 2021)
Nicht allz stressig, lange Blöcke. Angenehmes, entspanntes Spiel möglich.
 (30-90 min, 2021)
Immer schön der Fahrpaln einhalten
 (>90 min, 2021)
Eher leicht - als zweiten Schritt, wenn man etwas Erfahrung hat.
 (>90 min, 2021)
Es gab keine Klagen
 (30-90 min, 2021)
viel Taktverkehr, wenig Überraschungen, gut zum Einstieg
 (>90 min, 2021)
Nett. Schön übersichtlich, nicht zu ruhig und nicht zu hektisch.
 (>90 min, 2021)
nett umgesetzt, aber wenig los
 (30-90 min, 2021)
Flensburg! Nicht nur im Handball Spitzenreiter
 (>90 min, 2021)
Super für Anfänger geeignet
 (>90 min, 2020)
Nicht mein Ding. Mir zu langweilig.
 (30-90 min, 2020)
kleines Streckenstellwerk
 (>90 min, 2020)
Willkommen im Stellwerk Flensburg.

Das Stellwerk Flensburg steuert den Streckenbereich der KBS 131 (Hamburg - Padborg) von Owschlag nach Flensburg und die eingleisige Strecke der KBS 146 (Flensburg - Kiel) von Flensburg nach Süderbrarup. Außerdem zweigt in Jübek die Strecke nach Husum (KBS 134) ab.

Hier verkehren Fernzüge der Relation Hamburg - Kopenhagen sowie viele Ferngüterzüge von Maschen Rbf durch Dänemark nach Schweden. Trotz Streckenhöchstgeschwindigkeiten von bis zu 160 km/h sind die Fahrzeiten der Züge dabei sehr entspannt, allerdings stehen die Blocksignale auch teils weit auseinander.

Der Flensburger Bahnhof ist durch eine Schleife durch die Stadt angeschlossen, dadurch können durchgehende Fernzüge ohne Richtungswechsel verkehren. Die Güterzüge sparen sich diese Stadtrundfahrt und kürzen über Flensburg-Weiche und Flensburg-Friedensweg ab.

Auf der Strecke nach Kiel verkehrt zweimal am Tag ein durchgehender Güterzug, der zu lang für die Gleise ist und über die Weiche steht. Daher muss bei Kreuzungen zuerst der Güterzug ausfahren, bevor die Regionalbahn abfahren kann. Die Strecke nach Kappeln ist in Realität mit Schlüssel(hand)weichen angebunden, dies kann im STS jedoch nicht nachgestellt werden. Wer die dortige Bedienung gerne realitätsnah abbilden möchte, muss also die Weichen von Hand stellen und dem Zug den Befehl "weiterfahren" geben.

Viel Spaß wünscht das Team Hamburg - Schleswig-Holstein
0 4 4 1,98 3,01 2,50 1,98 3,01 2,50 1|2 0|0 4|1
261
Flintholm
Schwierigkeitsgrad
1,84
Unterhaltungsfaktor
2,70
ist auch nicht so spannend - und eine "unbedeutende" störung der weichenzungenüberwachung,
 (30-90 min, 2017)
nun ja, okay, aber nicht ganz so spannend und eher einfach (allerdings viel verkehr )
 (30-90 min, 2017)
Ist mal ein Signal kaputt, kann man einfach auf Linksfahrbetrieb umstellen (ohne lange Haltezeiten)
 (2011)
Für Anfänger gut geeignet
 (2011)
Frederikssund steuert einen Außenast im Netz der S-Tog Kopenhagen und einen Teil der Ringbane.

Der Frederikssund-Finger liegt nordwestlich von Kopenhagen. Für Reisende aus den weit entfernten Orten in die Innenstadt gibt es tagsüber die Expresslinie H alle 20 Minuten. Die Linie C hingegen hält an allen Stationen und fährt mindestens alle 20 Minuten, tagsüber wird eine zusätzliche Zuggruppe bis Ballerup angeboten.

Format 1884x636 px.
0 2 2 1,84 2,70 2,27 1,84 2,70 2,27 1|2 0|0 0|0
262
Flohebach-Dollmenberg
Schwierigkeitsgrad
2,39
Unterhaltungsfaktor
3,29
Suuuuper!
 (>90 min, 2021)
Zuviele Züge unterwegs. Wird schnell unübersichtlich
 (30-90 min, 2021)
Das Stellwerk ist wirklich nicht so einfach, wie es aussieht. Sehr Empfehlenswert!
 (30-90 min, 2020)
Schönes Strecken Stw, durch Überholungen und eingleisige Strecke nicht langweilig, Strecken-Vmax?
 (>90 min, 2020)
Schwerer als es auf den ersten Blick aussieht. Reger Zugsverkehr und ab und zu etwas zu rangieren.
 (>90 min, 2020)
Herzlich willkommen im Stellwerk Flohebach-Dollmenberg.

Ihr steuert hier einen Teil der Hauptstrecke Großhelau-Rhode (Gelb). Die Stadt Flohebach hat ca. 81.500 Einwohner und die Stadt Dollmenberg ca. 58.000 Einwohner.

Dazu kommt noch die Hauptstrecke Kreuzenbeck-Leinde (Grün). Die beiden Hauptstrecken kreuzen sich in Flohebach Ost.

Weiterhin müsst Ihr die eingleisige Nebenbahn Dollmenberg-Chatenkirchen (Orange) steuern. Obwohl es eine Nebenbahn ist, herrscht hier reger Zugverkehr, da die Strecke über den Chemiepark Chanau geführt wird. Am Bahnhof Chanau Nord ist ein Bahnübergang, der noch wärterbedient ist. Also bitte darauf achten, dass er nicht zu früh geschlossen wird.

In Flohebach-Temmel muss der Anschluss zum Papierwerk bedient werden und in Dollmenberg ist ein Zementwerk.

Hier verkehren alle Zuggattungen, wobei es im Fernverkehr nur die ICE/IC Linie 4 gibt.

Das Team von Merxferri wünscht Euch viel Spaß im Stellwerk Flohebach-Dollmenberg.
0 3 3 2,39 3,29 2,84 2,39 3,29 2,84 1|2 0|0 1|0
263
Floridsdorf
Schwierigkeitsgrad
2,89
Unterhaltungsfaktor
3,54
5x gespielt nach ca. 2h kommt immer die Störung externe Stromversorgung unterbrochen sehr komisch
 (>90 min, 2022)
echt tolles Stellwerk, grade zu Stoßzeiten spannend
 (<30 min, 2021)
Sehr schön zu spielen
 (>90 min, 2021)
Ganz Ok aber die Störungen nehmen nach 2h die Überhand eine nach der anderen nicht wirklich realisti
 (>90 min, 2021)
Der Start war zu stressig
 (<15 min, 2021)
Auch kurze Pausen sind möglich.
 (>90 min, 2021)
bei viel Verschub muss man den Überblick bewahren.
 (<30 min, 2021)
nicht jeder Fehler kann behoben werden
 (>90 min, 2021)
Wenn man weiß wo was ist...
 (>90 min, 2021)
Wenn viel zu verschieben ist, dann ist es heftig.
 (30-90 min, 2021)
Am Abend ging es leicher. In der Stoßzeit ist es schwieriger!
 (30-90 min, 2021)
gut gelungene Überarbeitung mit sehr realistischer Abstellanlage in O, Chapeau
 (30-90 min, 2021)
Viele Züge, aber wirklich interessant finde ich dieses Stw nicht.
 (<30 min, 2021)
Alle Achtung, sogar die Italienerschleife hats zusammengebracht
 (30-90 min, 2021)


Der Bahnhof Floridsdorf ist als nördlicher Endpunkt der Wiener Schnellbahnstammstrecke der wichtigste Personenbahnhof in Transdanubien. Der Stellbereich umfasst den Bahnhof sowie Teile der Abstell- und Serviceanlagen (Produktion), die in der Realität über ein eigenes Stellwerk verfügen. Dazu kommt ein kleinerer Streckenbereich der Nordwestbahn mit dem Bahnhof Korneuburg. Die zahlreichen Nebengleise des TS-Werks Jedlersdorf und des Frachtenbahnhofs Floridsdorf sind nicht in die Eisenbahnsicherungsanlage (ESA) des Bahnhofs eingebunden. Die Übergabe in diese Bereiche geschieht mit entsprechenden Ein- und Ausfahrten.

Hauptpart des Zugverkehrs sind die Schnellbahn-Züge, welche in Floridsdorf ein- oder aussetzen bzw. die Stammstrecke über die Nord- (Leopoldau, weiße Strecke im Gleisbild) und Nordwestbahn (Jedlersdorf/Korneuburg, grüne Strecke im Gleisbild) erreichen oder verlassen. Vor allem in den Tagesrandlagen verkehren zahlreiche Züge nur ab/bis Floridsdorf, sodass ein reger Verschubverkehr zu disponieren ist. Neben den Schnellbahn-Linien 1-4 sowie 7, fahren die als „Durchbinder“ bezeichneten Doppelstockwendezüge im Stellwerk, wobei diese auf den Außenästen nicht alle Haltestellen bedienen und insgesamt eine größere Laufstrecke haben. Obwohl über die Stammstrecke planmäßig keine Güterzüge geführt werden, gibt es lokalen Güterverkehr zu den Frachtenbahnhöfen Floridsdorf und Jedlersdorf. Darüber hinaus verkehren über die Nordwestbahn fahrenden Güterzüge im Zu- und Ablauf des Bahnhofs Jedlersdorf über die Floridsdorfer Hochbahn, die seit ihrer Wiederinbetriebnahme im Jahr 1999 zusätzliche Fahrmöglichkeiten für den Güterverkehr bietet. Bei Betriebsstörungen oder Bauarbeiten können dort auch Personenzüge geführt werden, währenddessen planmäßig einzig Güter- und Dienstzüge diese Strecke nutzen.

Wichtige Hinweise zum Stellwerksbetrieb
  • Angegebene Verkehrszeiten bei Verschubfahrten sind lediglich als Richtzeiten zu verstehen, es ist nötig, diese jederzeit der aktuellen Betriebssituation angepasst zu disponieren. Dazu sollte auch die Funktion „vorzeitige Abfahrt“ genutzt werden.

  • Bahnsteignummern können in den Betriebsstellen des Stellbereichs anhand der letzten Stelle der dreistelligen Gleisnummer bestimmt werden. Im Bahnhof Korneuburg gilt eine abweichende Bahnsteigbezeichnung, die im Gleisbild entsprechend gekennzeichnet ist.

  • Die Abstell- und Serviceanlagen der Produktion Floridsdorf sind über die Gleise 403 von/nach Leopoldau sowie über die Gleise 800S und 852 zum Bahnhof Floridsdorf angebunden. Während über Gleis 403 Züge in beide Richtungen abgefertigt werden, erfolgt die Ein-/Ausfahrt zum Bahnhof Floridsdorf im Richtungsbetrieb. Ausfahrten von den Abstellgleisen erfolgen in der Regel über Gleis 800S, während Einfahrten über Gleis 852 durchgeführt werden. Einzelne Gleisgruppen können über Gleis 852 jedoch nicht direkt erreicht werden. Es ist außerdem möglich, die Ein-/Ausfahrten dispositiv zu tauschen, was speziell für von Gleis 105 abfahrende Züge nützlich ist..

  • In Floridsdorf ausgehende Regional- und Schnellbahnzüge haben grundsätzlich eine Verkehrszuwartezeit von 10 Minuten gegenüber der planmäßigen Abfahrt und werden immer verschubmäßig bereitgestellt. Da die Bahnsteiggleise 101/102 zumeist erst wenige Minuten vor Abfahrt frei werden, warten die Züge auf Gleis 800S eine passende Lücke im Zugverkehr ab. Zu Spitzenzeiten kann es vorkommen, dass gleich mehrere Garnituren in Sequenz auf die Bereitstellung warten. Es kann in dem Fall hilfreich sein, dem ersten Zug eine Gleisänderung auf Gleis 851 einzutragen, um den Ablauf zu entzerren/beschleunigen. In Abhängigkeit der aktuellen Verkehrslage ist bei Bereitstellung auf Gleis 101 und 102 außerdem die Nutzung der Umfahrgruppentaste (UFGT) in Betracht zu ziehen.

  • Auf Gleis 819 der Produktion Floridsdorf befindet sich eine Waschanlage (ARA), die im Gleisbild blau markiert ist. Zum Befahren der Anlage ist das Bilden einer Verschubstraße durch Gleis 819 bis Gleis 829 nötig. Der Zug arbeitet dann über die Haltepunkte Wasch 1, 2 und 3 die einzelnen Schritte des Waschvorgangs selbstständig ab. Für die Heckwäsche muss die Garnitur bereits nach Gleis 829 vorrücken. Je nach Zuglänge werden unterschiedliche Haltepunkte für die Heckwäsche genutzt. Sollte Gleis 819 links der ARA belegt sein, kann ein Zug auch über Gleis 829 zur Waschanlage geführt werden. Da die Waschrichtung nicht gedreht werden kann, muss der Zug mehrfach händisch gewendet werden, um beim Halteplatz Wasch 1 (befindet sich links der blauen Markierung) den eigentlichen Waschvorgang zu beginnen.

  • Die Abstellgleise 816 und 820-822 verfügen über bis zu 3 verschiedene Halteplätze, um mehrere Züge gleichzeitig an unterschiedlichen Halteplätzen zu beherbergen. Auf eine korrekte Auswahl und Belegung der Gleisabschnitte muss besonders bei Gleisänderungen im Falle von betrieblichen Unregelmäßigkeiten geachtet werden.

  • Für ein- und ausrückende Fahrzeuge der Gleisgruppe 800 (Produktion) ist eine Prüfung der PZB 60/90-Fahrzeugeinrichtung (Zugsicherung) vorgesehen. Die Prüfstellen sind im Gleisbild mit 2000 Hz markiert, wo es im Rahmen der Erprobung zu einem kurzen Halt kommt.

  • Züge aus Stockerau/Jedlersdorf haben im Zulauf auf den Bahnhof Floridsdorf ab der Haltestelle Brünner Straße eine Fahrzeitreserve von wenigen Minuten, sodass das Bahnsteiggleis bei pünktlicher Ankunft noch belegt sein kann und die Züge kurzzeitig am Zwischensignal warten müssen.

  • Bei der Haltestelle Spillern befindet sich die Anschlussbahn der Fa. Brauplan. Die Bedienung erfolgt als Nebenfahrt mit Zugstraße im Gegengleis vom Bahnhof Stockerau ausgehend. Der Zug hält zunächst am Blocksignal Y42 an, wonach die beiden Weichen zur Fahrt in die Anschlussbahn händisch mit der Taste Weiche (F1) bedient werden müssen. Die Zustimmung wird anschließend am Signal Y42 mit der Taste ErsGT (F2) erteilt. Bei der Rückfahrt gilt ein ähnlicher Ablauf. Zunächst ist das Freisein des Streckenabschnitts nach Stockerau sicherzustellen und der Zug beim Nachbarfahrdienstleiter anzumelden (falls anwesend). Sind diese Voraussetzungen erfüllt, muss der Fahrweg (Weichenlage) händisch gesichert werden. Die Zustimmung erfolgt mit Bedienung der Taste ErsGT (F2) am Signal der Anschlussbahn Brauplan.

Einen geografischen Überblick über den Stellbereich bietet openrailwaymap.org.
0 1 1 2,89 3,54 3,21 2,89 3,54 3,21 1|2 1|0 3|0
264
Flughafen Berlin Schönefeld
Schwierigkeitsgrad
2,42
Unterhaltungsfaktor
3,27
macht immer wieder Spaß
 (>90 min, 2022)
macht immer wieder Spaß
 (30-90 min, 2021)
Es git so manche ungünstigen Konstelationen, ansonsten reines Durchstellen bzw. Auto-Fs bei der S-B.
 (>90 min, 2021)
war ok
 (<30 min, 2021)
macht Spaß
 (>90 min, 2021)
macht Spaß , hoffentlich fahren bald Züge zum BER
 (>90 min, 2021)
viele Züge und GWB, macht Spaß...der Fetzen S-Bahn gerät öfter mal in Vergessenheit
 (>90 min, 2020)
macht Spaß , schade das die S-Bahn noch nicht zum BER fährt
 (30-90 min, 2020)
Man kann Güterzüge auch durch den BBI schicken. Wichtig dabei: Fahrweg prüfen
 (<30 min, 2020)
Streckensperrung Gensh. H. - Diedersdorf fetzt, Anbindung BER ist ja nicht besonders ausgebaut
 (30-90 min, 2019)
mit guten Nachbar in Genshagener Heide super
 (>90 min, 2019)
war netter abend
 (>90 min, 2019)
war gut
 (30-90 min, 2019)
prinzipiell leichtes Stellwerk. Jedoch bei Verzögerungen echt schwer
 (30-90 min, 2018)
Der Bahnhof Flughafen Berlin Schönefeld liegt am südlichen Berliner Außenring. In dieser Simulation wird das Stellwerk Abzw. Glasower Damm mit bedient. Die Gleise BFLH11 und BFLH13 sind für die S-Bahn bestimmt.
Die Strecke Rangsdorf - Lichtenrade verläuft normalerweise fast im rechten Winkel zur Strecke Gens. Heide - Schönefeld.

Neu hinzu gekommen ist der Gleisbereich um den neu gebauten Flughafen-Bahnhof Berlin-Brandenburg International (Willy Brandt). Hier verkehren noch keine Züge nach Fahrplan.

Ab sofort können durch den Bahnhof BBI die Leerreisezüge von und nach Rummelsburg gefahren werden, aber nur die!
Sollten diese Züge einen Halt in Schönefeld eingetragen haben dann halten sie natürlich auch an der Alternativdurchfahrt BACO. Das geht leider nicht anders.
0 5 5 2,42 3,27 2,84 2,42 3,27 2,84 1|2 1|0 4|0
265
Flémalle-Haute
Schwierigkeitsgrad
2,30
Unterhaltungsfaktor
2,93
Gar nicht so schlecht dieses Stw, hat Spass gemacht, immer etwas zu disponieren!
 (>90 min, 2021)
Ruhiges, übersichtliches Stw.
 (>90 min, 2020)
Hier steuerst du den östlichen Teil der Linie 125 von Bas-Oha bis zu den Toren von Liége. Die Strecke verläuft durchgehend nördlich entlang des Flusses Maas.

Neben einigen Verstärker herrscht hier hauptsächlich ein geregelter Taktverkehr, der von Fernverkehr (IC) und Nahverkehr (L und P) begleitet wird. Da jedoch der IC viele Halte aus lässt, kommt es in Flémalle-Haute häufig zu Überholungen. Bei Verspätungen kann dies den gesamten Fahrplan aus der Bahn werfen. Der Halt Leman wird nur in Richtung Liége angefahren. Züge aus Liége halten hier nicht.

Ab Flémalle-Haute fährt auf Gleis 1 noch zusätzlich die S42 nach Liers und zu den Hauptverkehrszeiten als Verstärker die S44 nach Waremme. Die S-Bahn hält auf der Mitte des Bahnsteiges (blau markiert), damit die Fahrgäste schneller die Gleise wechseln können.

Zusätzlich gibt es auf der gesamte Strecke einige Fabriken und Steinbrüche, die angefahren werden. Achte hier jederzeit darauf, dass die Güterzüge immer ihre korrekten Ziele erreichen.

Achte darauf, dass auf der gesamte Strecke Linksverkehr gilt und eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h zulässig ist. Auf Grund der Anfahrts- und Bremswege des Nahverkehrs kann es schon mal sein, dass der Güterverkehr oder auch der Fernverkehr dem Nahverkehr auffährt.

Somit ist alles gesagt! Das Team Belgien wünscht dir viel Erfolg und Spaß!
Belgien (B)
0 3 3 2,30 2,93 2,62 2,30 2,93 2,62 1|2 0|0 0|0
266
Flöha
Schwierigkeitsgrad
1,92
Unterhaltungsfaktor
3,08
prima Stw für Anfänger. Nicht schwer aber vier Verkehr
 (>90 min, 2018)
Schönes Übersichtliches Stellwerk. Macht Spaß!
 (>90 min, 2018)
es ist sehr gut am abend nach der arbeit
 (30-90 min, 2018)
Ganz nett für zwischendurch. Ein paar Rangierfahrten und Anschlussbedienungen wären noch gut.
 (30-90 min, 2018)
Für Einsteiger ganz angenehm, keine Rangierfahrten. Nur eine Deadlockposition.
 (>90 min, 2018)
Streckenstellwerk mit angenehmer Größe
 (>90 min, 2017)
Sehr schön
 (30-90 min, 2016)
Timing an den BÜ wichtig, mit Chemnitz als Nachbarn gern auch mal links für Überholung nutzen.
 (>90 min, 2016)
Die Überarbeitung des Stellwerks ist wirklich gelungen, vielen Dank!
 (30-90 min, 2015)
klasse Stellwerk, sehr übersichtlich und mit Störungen gut zu steuern. Macht Spaß.
 (>90 min, 2015)
mit meheren Spielern höchst interessant
 (>90 min, 2014)
Bei Verspätungen ist das Stellwerk unschlagbar.
 (30-90 min, 2013)
kleines Stw mit zeitweise recht viel Verkehr, viele Übergaben nach Chemnitz
 (>90 min, 2013)
sehr einfach, nicht anspruchsvoll, geht
 (<30 min, 2013)
Dargestellt wird die KBS 510 zwischen dem Bahnhof Niederwiesa und dem Haltepunkt Kleinschirma, einschließlich der Haltestelle Frankenstein (örtlich mit einem Haltepunkt verbundene Überleitstelle), der Bahnhöfe Oederan und Flöha sowie des Haltepunkts Falkenau (Sachs) Süd.

Sie wird im Zweistundentakt vom RE3 (Dresden - Hof) und vom IRE3 (Dresden - Nürnberg) befahren. Im Stundentakt fährt die RB30 (Dresden - Zwickau).

Die Strecke ist zweigleisig und kann größtenteils im Gleiswechselbetrieb befahren werden.
Besonderheiten beim GWB:
- in Niederwiesa kann nur über DNR4 und DNR6 nach Chemnitz ins Ggl gefahren werden
- in Flöha kann nur über DFL2 ins Ggl nach Oederan gefahren werden
- in Oederan müssen Fahrten vom Ggl immer über DOR3 fahren, können dann aber auch wieder auf das Ggl zurückkehren

Außerdem dargestellt ist die KBS 516 von Niederwiesa ehem. nach Roßwein, deren heutiger Endbahnhof Hainichen ist. Sie wird von der Citybahn Chemnitz im Stundentakt befahren. In der Regel ist hier nicht viel los.

In Flöha zweigen noch 2 weitere Nebenbahnen ab. Zum einen die KBS 517 (Zschopautalbahn) nach Vejprty (Weipert). Zum anderen die KBS 519 (Flöhatalbahn) nach Neuhausen mit Abzweig in Pockau-Lengefeld nach Marienberg und ehem. weiter nach Reitzenhain und Chomutov (Komotau). Mit etwas Glück ist auch ein Militärtransport von Marienberg nach Frankenberg oder umgekehrt zu beobachten.

Der Güterverkehr ist geprägt von wenigen Ganzzügen vor allem der Automobilindustrie auf der Relation (Zwickau - Chemnitz - Dresden - Mladá Boleslav) und regionalem Einzelwagenverkehr. Gelegentlich verkehren einzelne Militärzüge.

Hinweis: Ausschließlich fernüberwachte Bahnübergänge, deren Ein- und Ausschaltung nur durch den Zug vorgenommen wird, wurden nicht dargestellt.

Viel Spaß wünscht das Erbauerteam Sachsen.
Sachsen (D)
0 3 3 1,92 3,08 2,50 1,92 3,08 2,50 1|2 0|0 1|1
267
Forbach (Schwarzwald)
Schwierigkeitsgrad
1,66
Unterhaltungsfaktor
2,91
Super!
 (30-90 min, 2022)
Super!!
 (30-90 min, 2021)
Hier steuert ihr Forbach. Forbach ist ein Streckenstellwerk der Murgtalbahn zwischen Rastatt und Freudenstadt. Die Strecke ist hauptsächlich eingleisig und wird von der AVG betrieben. Somit fahren hier ausschließlich S-Bahnen von und nach Karlsruhe. Vereinzelt fahren hier auch Güterzüge zum Spanplattenhersteller Kronospan und zum Industriestammgleis.

Besonderheiten:
  • Wenn in Forbach die S-Bahn gestärkt wird und der neue Zugteil schon im Gleis steht, muss hier im Sim auf Rangierfahrt eingefahren werden. Dies lässt sich leider nicht besser lösen.
  • Vor manchen Signalen stehen in der Realität nur Vorsignaltafeln und keine Vorsignale, deswegen wurde an diesen Stellen kein Vorsignal eingebaut. Aus diesem Grund stehen zum Beispiel vor den beiden Einfahrsignalen in Weisenbach keine Vorsignale.
  • Der Bahnübergang in Gaggenau auf Gleis 3 wird getrennt von den anderen Gleisen gesichert.
  • Der Haltepunkt Kirschbaumwasen ist nur 20 Meter lang, deshalb wird der Zug auch über den Bahnsteig überstehen.
    http://farm9.staticflickr.com/8117/8971822945_d09cdcd49b_c.jpg

Viel Spaß wünscht das Erbauerteam Baden-Württemberg.
0 1 1 1,66 2,91 2,29 1,66 2,91 2,29 1|2 0|0 3|1
268
Forchheim-Erlangen
Schwierigkeitsgrad
2,74
Unterhaltungsfaktor
3,33
Ist schon seeeeehr Langweilig und man muss nix machen...
 (<15 min, 2021)
Stromausfall und dann noch Weichenstörung Innerhalb von 2 Minuten macht keinen Spass.
 (>90 min, 2021)
dieses Stellwerk verzeiht keine Fehler...
 (>90 min, 2021)
Ist leicht unterschätzbar. Hat aber Spaß gemacht. Ne menge Verkehr.
 (>90 min, 2020)
hohe Zugdichte
 (30-90 min, 2019)
Sehr schönes Stellwerk mit reichlich Verkehr
 (>90 min, 2019)
Nettes Streckenstellwerk. Viel zu disponieren.
 (30-90 min, 2018)
..sehr viel Verkehr..incl. Baustelle.. und Nahverkehr..
 (30-90 min, 2017)
Nach einer Weichenstörung tierisch Stau gehabt. Sonst nicht übel!
 (>90 min, 2017)
Wer gerne "durchwinkt" und BÜ bedient, dem mag´s gefallen.
 (<30 min, 2016)
Eine Störung nach der anderen, kurzfristige Sperrung Streckengleis, dann wirds schwer.
 (>90 min, 2016)
Bei Verspätungen kann es schwierig werden, Zugfolge kann meistens nur in Erlangen geändert werden!
 (>90 min, 2016)
Mal wieder NER/NFO - nicht schlecht, viele Fahrmöglichkeiten.
 (>90 min, 2016)
viel betrieb.. macht spass
 (30-90 min, 2016)
Umfasst die Bahnhöfe von Forchheim bis Vach, also den real von Forchheim und Erlangen aus gestellten Bereich.
In Erlangen sind die Gleise 1 und 4 die durchgehenden Hauptgleise!

WICHTIG!! Folgende betriebliche Besonderheit ist zu beachten:
Bei haltenden RB´s in ER-Bruck auf Gleis 4 (Fahrtrichtung Fürth-Erlangen) darf durch Gleis 3 KEINE Zugfahrt zugelassen sein - wegen Reisendensicherung bei niveaugleichem Übergang!! Gleiches gilt für Fahrten von/nach Frauenaurach, hier gilt zusätzlich der BÜ als Reisendensicherung!

Gleiswechselbetrieb ist zwischen Forchheim und in Richtung Fürth möglich! Direkte Übergaben an die Nachbarstellwerke Bamberg und Fürth. Bei Spielbeginn ist eventuell die Automatik am letzten Signal Richtung Bamberg vorübergehend abzuschalten.

Hinweis: Bei Bahnsteigen sind die Halteplätze für Güterzüge die jeweilige Gleisnummer mit vorgestellter 9 (Gl. 2 also 92 oder Fo2 dann Fo92) versehen, damit die Güterzüge nicht schon am Bstg. halten und in ungünstigen Fällen die Einfahrt "zu machen". Dies gilt nicht für alle Gleise.
0 2 2 2,74 3,33 3,04 2,74 3,33 3,04 1|2 0|0 0|1
269
Forest-Midi
Schwierigkeitsgrad
1,88
Unterhaltungsfaktor
3,47
Willkommen!

Der Bahnhof Forest-Midi (auf Niederländisch: Vorst-Zuid) liegt an der Linie 96 Bruxelles - Quévy (Grenze zu Frankreich), auf dem Gebiet der Gemeinde Forest in der Hauptstadt Bruxelles. Er wurde 1840 von der belgischen Staatsbahnverwaltung in Betrieb genommen.

Ebenfalls enthalten ist im Bahnhof Forest-Midi ein Teil der Abstellgleise für Bruxelles-Midi, ein Atelier für die TGV sowie das Audi-Werk Bruxelles.

Hier habt ihr mit viel Durchgangsverkehr zu rechnen. Ebenso sind einige Leerfahrten vom und zum Bf Bruxelles-Midi enthalten.

Betrieb:
  • es wird links gefahren
  • achtet auf Züge, die in Anderlecht das Gleis wechseln (Nah/Fern)
  • achtet auf Züge, die in Forest-Midi das Gleis wechseln (Nah/Fern)
  • auf den Gleisen nach Bruxelles-Midi A und M verkehren nur Leerfahrten
  • die Einfärbung der Gleise ist identisch mit der Farbe beim Nachbarn Bruxelles-Midi

Tauschmöglichkeiten Ausfahrten:
  • Nah und Ferngleise nach Bruxelles-Midi sollten möglichst nicht getauscht werden, es sind nicht alle Bahnsteige erreichbar, am besten bei Störungen den GWB nutzen
  • gleiches gilt für die Ausfahrten Bruxelles-Midi A und Bruxelles-Midi M
  • Denderleeuw Nah und Fern können getauscht werden
  • Hal Nah und Fern können bis auf die S-Bahnen getauscht werden
  • Bruxelles-Midi Atelier und Bruxelles-Midi M können getauscht werden

Viel Spaß wünscht das Team Belgien.

Zuggattungen in Belgien
Belgien (B)
0 4 4 1,88 3,47 2,67 1,88 3,47 2,67 1|2 0|0 0|0
270
Frankenwaldbahn
Schwierigkeitsgrad
2,73
Unterhaltungsfaktor
3,37
Die Müllzufuhr fährt statt ins Agl auf die offene Strecke, da ist Hopfen und Malz verloren!
 (30-90 min, 2021)
äusserst unterhaltsam!
 (>90 min, 2021)
/ ´267
 (>90 min, 2021)
Bei Verspätungen besonders schön und die Schiebeloks steigern die Unterhaltung zusätzlich!
 (>90 min, 2021)
Schieberei schön umgesetzt ... / ´194
 (>90 min, 2021)
Ein sehr schönes Stellwerk, dankeschön!
 (>90 min, 2021)
Verstehe nicht warum in Steinbach die Schiebeloks im Hauptgleis 403 o 404 statt 402 abgehängt werden
 (>90 min, 2021)
Super Stellwerk, Nachschieben ist gut umgesetzt. Nur teilweise heftiger Verkehr zu bestimmten Zeiten
 (>90 min, 2021)
Ganz nett, ja ... / ´198
 (>90 min, 2021)
Ein wirklich sehr tolles STW geworden, hab lange darauf gewartet, schön viel Verkehr, lange Blöcke:)
 (>90 min, 2021)
Herzlich Willkommen auf der Frankenwaldbahn.

Die Bahnstrecke von Probstzella nach Hochstadt ist eine zweigleisige, elektrifizierte Hauptbahn in Bayern. Die Strecke ist ein Teil der überregionalen Hauptverbindung von Berlin über Leipzig/Halle und Nürnberg nach München.

Die Strecke ist topografisch ziemlich interessant. Im Abschnitt Kronach - Pressig-Rothenkirchen werden auf 14km 71 Meter, auf den folgenden 12km bis Steinbach am Wald sogar 218 Höhenmeter überwunden und somit eine maximale Neigung von 29‰ erreicht. Steinbach am Wald bildet den Scheitelpunkt des Streckenabschnittes, denn in Richtung Probstzella fällt die Strecke wieder stark ab. Auf 13km werden hier 229 Höhenmeter bewältigt.

Alle schweren Züge müssen von beiden Seiten nachgeschoben werden. Dies geschieht in der Realität ungekuppelt. Im Stellwerksim wurde das Verfahren ähnlich nachgebildet. Die Züge werden von Probstzella und Pressig-Rothenkirchen nach Steinbach nachgeschoben und die Lok fährt jeweils zum Ausgangspunkt zurück. Es sind teilweise auch Abweichungen verbaut. Es sind immer 2 Schiebeloks aktiv.

Manchmal wird aber die zweite Lok auch auf der anderen Seite benötigt. Dabei ist auch zu beachten, dass ihr von Steinbach am Wald nicht so einfach wieder nach Pressig-Rothenkirchen kommt. Hier muss öfters umgesetzt werden und/oder im Gegengleis gefahren werden. Auch muss oft ab Frötschendorf im Gegengleis nach Pressig-Rothenkirchen gefahren werden, da man sonst nicht nach Gleis 201 kommt. Ebenfalls sind manchmal 2 Züge hintereinander vorhanden welche Nachgeschoben werden müssen. Die nachzuschiebene Züge sollten immer eine freie Bahn zum Scheitelpunkt haben.

In diesem Stellwerk verkehren viele unterschiedlichste Zuggattungen, wodurch sich der Betrieb interessant und abwechslungsreich gestaltet. Anzutreffen sind hier u.a. Züge des Fernverkehrs (ICE/IC), des Regionalverkehrs (RE/RB), sowie verschiedenste Züge des Güterverkehrs.


Das Team aus Bayern wünscht dir viel Spass!
0 1 1 2,73 3,37 3,05 2,73 3,37 3,05 1|2 0|0 0|1
271
Frankfurt (O) Pbf
Schwierigkeitsgrad
2,38
Unterhaltungsfaktor
2,87
gutes Stw
 (<30 min, 2021)
Kleines Stw. schön und gut, aber bitte den Maßstab anpassen, Züge brauchen gefühlt 10min zum Bstg.
 (>90 min, 2021)
Super!
 (>90 min, 2020)
Super!
 (>90 min, 2020)
Viel Spielspaß!
 (30-90 min, 2020)
macht viel Spaß, viele Lokwechsel, sehr abwechslungsreich
 (30-90 min, 2020)
Die Lokwechsel machen das Stellwerk sehr interessant!
 (30-90 min, 2020)
Ein Grenzbahnhof wie schöner kaum sein kann!
 (30-90 min, 2020)
Lokwechsel, das Salz in der Suppe!
 (>90 min, 2020)
Von allem etwas, so macht es Spaß!
 (30-90 min, 2020)
Eines der besten Stw, reger Zugsverkehr, viele Lokwechsel.
 (>90 min, 2019)
ich kann nicht mekern
 (<30 min, 2019)
Durch diverse Gleissperrungen ganz interessant, sonst eher ruhig und entspannt
 (>90 min, 2019)
Leider kommt es immer wieder zu Staus aufgrund ungenauem Fahrplan.
 (>90 min, 2018)
Format: 105x48 Auflösung: 1280x1024

Der Bahnhof Frankfurt/Oder mit seinen Verbindungen nach Berlin, Oderbrücke (weiter Richtung Polen), Eisenhüttenstadt, Fauler See (weiter Richtung KW) und Werbig (weiter Ri. Eberswalde).

Die Ausfahrten Oderbrücke und Eisenhüttenstadt führen in das Stellwerk Eisenhüttenstadt / Oderbrücke.

Bei Einfahrt mit Halt auf Gleis 416, aus Richtung Pillgram, ist nach Halt des Zuges das SH Signal auf Halt zu stellen.

Sollte sich zu Spielbeginn ein Zug in einem gesperrten Gleis befinden dann ist die Ausfahrt/Abfahrt nur auf Befehl und evtl Richtungswechsel möglich.
0 3 3 2,38 2,87 2,62 2,38 2,87 2,62 1|2 0|0 4|0
272
Frankfurt Flughafen
Schwierigkeitsgrad
2,24
Unterhaltungsfaktor
3,33
Viele Möglichkeiten zu disponieren und überholen.
 (>90 min, 2022)
Immer wieder Super!
 (30-90 min, 2021)
Tolles STW, würde mir nur Baurbeiten oder so wünschen, für mehr Abwechslung.
 (30-90 min, 2021)
Der neue Flughafen ist echt nett geworden, ziehe es dem neuen Süd immer vor. TOP Stw
 (>90 min, 2021)
tolles Stellwerk, Danke an die Erbauer
 (30-90 min, 2021)
bei den Kreuzungen am Stadion aufpassen!
 (>90 min, 2021)
Sehr schönes Stellwerk, aber man muss wirklich aufpassen, da sehr hohe Zugdichte
 (>90 min, 2021)
sehr gut
 (30-90 min, 2021)
sehr gut
 (30-90 min, 2021)
..wieder sehr nett.. Danke..
 (>90 min, 2021)
Manchmal hat man nichts zu tun, dann kommt aber plötzlich alles auf einmal und man hat viel zu tun.
 (30-90 min, 2021)
mann sollte vorher erst üben
 (30-90 min, 2021)
Man muss schon die Augen offenhalten.
 (<30 min, 2021)
Wird schnell routiniert, ist aber nett.
 (>90 min, 2021)
Willkommen im Stellwerk Frankfurt Flughafen.

In diesem Stellwerk ist man Fahrdienstleiter von den Bahnhöfen Frankfurt Flughafen Regiobahnhof, Frankfurt Flughafen Fernbahnhof, Frankfurt-Stadion und Zeppelinheim.

Einige Regionalexpress-Züge fahren ab Stadion über FSP 5 nach Niederrad im Gegengleis, parallel zum Fernverkehr. Bei Verspätungen ist hier das Regelgleis zu nutzen.

Gleiswechselbetrieb ist Richtung Niederrad, Frankfurt Süd, Groß Gerau sowie Rüsselsheim möglich. Dorthin erfolgt auch die direkte Übergabe der Züge.

Vielen Dank auch an dieser Stelle an Lunatic-Driver für die ortskundige Hilfe beim Bau.

Viel Spaß beim Spielen wünscht das Erbauer-Team Rhein-Main.
0 4 4 2,24 3,33 2,79 2,24 3,33 2,79 1|2 1|0 4|8
273
Frankfurt Fzf/Fsf
Schwierigkeitsgrad
2,57
Unterhaltungsfaktor
3,43
Ständig Zugverkehr der nach etwas Eingewöhnungszeit sehr schön abgearbeitet werden kann.
 (>90 min, 2021)
Nichts für Anfänger
 (30-90 min, 2021)
Man sollte wissen, was tut und Ortskenntnis definitiv von Vorteil.
 (>90 min, 2021)
Am Anfang unübersichtlich, man findet sich jedoch schnell rein. Mit Nachbarn sehr spaßig!
 (>90 min, 2021)
nettes stellwerk. nich zu voll, aber auch nich leer
 (>90 min, 2021)
das "Altes" stellwerk var besser
 (30-90 min, 2021)
Macht Spaß, wenn man sich mal eingearbeitet hat und mit Farbmarkierungen arbeitet geht es super.
 (>90 min, 2021)
Cooles Stw, macht Spass
 (30-90 min, 2021)
stress
 (<30 min, 2021)
Heute war es sehr entspannt.
 (>90 min, 2021)
Immer was zum disponieren.
 (>90 min, 2021)
Wird irgendwann Routine, aber wenn die Nachbarstellweke besetzt sind: TOP!
 (>90 min, 2021)
Mit einer Weichenstörung wird es schon herausfordernd, aber macht Spaß.
 (>90 min, 2021)
Macht einfach Spaß.
 (30-90 min, 2021)
Herzlich willkommen im Stellwerk Frankfurt Fzf / Fsf!

Fzf steuert fast alle Zulaufstrecken zum Frankfurter Hauptbahnhof - alle Züge aus Friedberg und Frankfurt-Rödelheim sowie ein Großteil der Züge aus Frankfurt Stadion müssen hier durch. Zudem gibt es einige Züge aus Frankfurt Süd, die über Niederrad fahren, um die stark belastete Main-Neckar-Brücke zu umfahren und besser zu ihrem Wendegleis im Hbf zu kommen. Mitten hindurch fahren einige Güter- und Leerzüge, die am Hauptbahnhof vorbei nach Norden und Nordwesten wollen.

Das Stellwerk Fsf steuert die westlichen Zulaufstrecken der S-Bahn Stammstrecke. Da der Stammstreckentunnel im Berufsverkehr an der Kapazitätsgrenze angelangt ist, fädeln einige Verstärkerfahrten am Bahnhofsteil Hbf Hoch/Tief aus und enden im Hauptbahnhof oberirdisch. Auch einige Regionalexpress-Züge werden nach Frankfurt Flughafen Regio über die S-Bahn-Strecke geführt.

Besonders am Abzweig Hoch/Tief ist bei Verspätungen Kreativität gefragt - stimmt euch mit eurem Nachbarn im Hauptbahnhof ab! Fast alle Züge im Stellwerk haben Fahrzeitreserven, besonders die im Hauptbahnhof endenden Züge. Dass ein Zug vor dem Hauptbahnhof zum Stehen kommt, ist mehr Alltag als Ausnahme.

Einige Regionalexpress-Züge fahren aus Flughafen kommend durch Niederrad planmäßig auf dem Gegengleis, parallel zum Fernverkehr. Bei Verspätungen bitte mit den Nachbarn absprechen.

In fast alle Richtungen ist GWB möglich, nur nach Bad Vilbel kann aktuell nicht im Gegengleis gefahen werden.

Dieses Stellwerk ist für Anfänger nicht geeignet!
Empfohlene Bildschirmauflösung: 1680x1050 im Dual-Head-Modus.

Viel Spaß wünscht das Erbauer-Team Rhein-Main!
0 7 7 2,57 3,43 3,00 2,57 3,43 3,00 1|2 1|1 4|8
274
Frankfurt Höchst
Schwierigkeitsgrad
2,68
Unterhaltungsfaktor
3,44
abwechslungsreiche Anschlussfahrten, wär interessant was man gerad reinigt
 (>90 min, 2020)
Schönes Stellwerk mit viel Abwechslung. Absolut zu empfehlen!
 (30-90 min, 2020)
Sehr kurzweilig, alles Top!
 (>90 min, 2020)
..super mit dem neuen Streckenast.. Danke..
 (30-90 min, 2020)
Mit der Königsteiner Bahn ist das Gesamtbild viel besser geworden! Topp!
 (30-90 min, 2020)
hat viel spass gemacht
 (30-90 min, 2019)
Ganz OK, aber verwirrende Bahnhöfe
 (<15 min, 2018)
Komme gerne immer wieder hierhin zurück. Nicht zu stressig, aber auch nicht zu leicht.
 (>90 min, 2018)
...sehr schönes Stellwerk.. viel Verkehr..
 (30-90 min, 2018)
..viel Verkehr.. macht Spass..
 (>90 min, 2018)
S-Bahn + Güterzüge, trotzdem abwechslungsreich
 (>90 min, 2018)
Man hat immer viele Züge gleichzeitig im Stw
 (30-90 min, 2017)
Interesannte Reinigungsanlage, ansonsten wiederholt sich der S-Bahnverkehr leider schnell
 (30-90 min, 2017)
Ordentlich was los, aber gut machbar. Schönes StW!
 (30-90 min, 2017)
Herzlich willkommen im Stellwerk Frankfurt Höchst!

Dieses Stellwerk spiegelt die Strecke von Frankfurt Griesheim über Frankfurt Höchst nach Flörsheim wieder.

Von Frankfurt Höchst zweigen die Strecken nach Königstein (nicht elektrifiziert), Bad Soden sowie Limburg ab.

In Frankfurt Höchst befindet sich eine Ganzzugbehandlungsanlage für Reisezüge.
Diese teilt sich in die Außenreinigung (ARA) und Innenreinigung (IRA) auf.
Die Züge für die ARA kommen in Gleis 8-10 an und fahren dann als Rangierfahrt nach Gleis 232 oder 233. Von dort aus geht es weiter in die ARA. Züge in die IRA kommen entweder von Gleis 258 oder von Gleis 10. Wenn diese von Gleis 10 kommen, fahren sie an der ULM vorbei. Aus der IRA fahren die Züge über Gleis 10 zurück nach Höchst.

Außerdem befindet sich in Frankfurt-Höchst die Farbwerke Höchst AG (InfraServ Höchst), welche regelmäßig bedient wird. Da die Fahrten die häufig befahrene Strecke Richtung Niedernhausen kreuzen müssen, kann es hier ab und zu zu leichten Engpässen kommen, die Rangierfahrten sollte man dann kurz warten lassen.
In Frankfurt-Griesheim sind zwei weitere Anschlüsse, welche gelegentlich bedient werden. Außerdem gibt es ein Tanklager in Flörsheim, welches mehrmals am Tag angefahren wird.

Das Stellwerk hat Überbreite, ist aber bei Verwendung von 2 Bildschirmen scrollfrei gut spielbar.
Das Erbauer-Team Rhein-Main wünscht viel Spaß beim Spielen.
0 4 4 2,68 3,44 3,06 2,68 3,44 3,06 1|2 1|0 4|8
275
Frankfurt Ost
15m
Schwierigkeitsgrad
1,99
Unterhaltungsfaktor
3,18
Hat spaß gemacht. sehr ausgeglichen
 (>90 min, 2022)
Nicht zu viel los, aber mit Nachbarn macht es viel Spaß.
 (>90 min, 2022)
Cooles stellwerk, viel Verkehr
 (30-90 min, 2021)
Gut zum rangieren üben. Etwas unübersichtlich, aber machbar.
 (30-90 min, 2021)
gutes Stw
 (>90 min, 2021)
Gut, viele Güterzüge
 (30-90 min, 2021)
Total langweilg nix los. In echt herscht dort viel Betrieb und ständig volle gleise
 (<15 min, 2021)
Wenn die Züge aus den Nachbarbahnhöfen eng aufeinander folgen, wird's lustig.
 (>90 min, 2021)
Cooles stellwerk, viel Verkehr
 (30-90 min, 2021)
Nettes Stellwerk.
 (30-90 min, 2021)
Lob an den Erbauer
 (>90 min, 2021)
mit Nachbarn in Ffm Süd super
 (30-90 min, 2014)
gut mit Nachbarn in Frankfurt Süd
 (30-90 min, 2014)
sehr gut bei Herbst und Winter und mir Nachbarn in Frankfurt-Süd
 (30-90 min, 2014)
Herzlich willkommen in Frankfurt Ost.
Frankfurt Ost grenzt direkt an Frankfurt Süd. Es ist der weitere Streckenverlauf in Richtung Hanau dargestellt.
Die Bahnhofsgrenze Frankfurt Ost liegt bereits an der Weichenverbindung zum Güterbahnhof B.

Wenn es zum Stau kommt zwischen Hanau - Offenbach - FF Süd, wird hier gerne Umgeleitet, da die Strecke deutlich weniger frequentiert ist wie ihr anders-mainisches Pendant.

Der Gbf hat, wie viele andere in der Republik auch, seine Glanzzeiten bereits hinter sich. Dennoch ist immer noch ein Wenig los. Die Ausfahrt Hafen Ost führt in das Containerterminal und einen Gbf eines großen privaten Anbieters. Dieser schickt von hier Güterzüge in viele Länder Europas. Entsprechend sorgt er für das höchste Verkehrsaufkommen.


Achtung! Die Bahnsteige sind nicht so lang. Es kann bei Lokwechseln oder Rangierhalten durchaus vorkommen, dass Züge nicht ins Gleis passen. Weichen und Fahrwege sollten immer freigehalten sein.

Es muss häufiger manuell rangiert und umgesetzt werden - es sind nicht immer alle Wendegleise angegeben.

Sim-technisch finden in diesem Stellwerk Wechsel der Zuggattung und der Zugnummer statt. Dies ist leider nicht vermeidbar.

Viel Spass wünscht das Erbauer Team RHM
0 2 2 1,99 3,18 2,58 1,99 3,18 2,58 1|2 0|1 4|8
276
Frankfurt Süd
Schwierigkeitsgrad
2,44
Unterhaltungsfaktor
3,37
Vorübergehend stressig, aber machbar
 (>90 min, 2021)
Immer Hölle los in der heimlichen Hauptstadt von Hessen. Lucy
 (<30 min, 2021)
realistisches Abbild, ohne S-Bahn
 (>90 min, 2021)
Viele verspätungen, daher gleich Schieflage. Besser in der Sandkiste üben.
 (30-90 min, 2021)
Sehr abwechslungsreich. Viele Zugüberholungen zwischen RB/RE und IC/ICE's
 (30-90 min, 2021)
Macht spaß, wird aber bei Verspätungen (besonders mit gleichzeitigen Störungen) teils anstrengend.
 (>90 min, 2021)
Sehr interessantes Stw insbesondere bei Sperrung einer Zufahrt zum Hbf
 (30-90 min, 2021)
sehr abwechslungsreich
 (>90 min, 2021)
Stressig zur Rush Hour und etwas verwirrend aber ansonsten super. Für Anfänger eher nichts
 (30-90 min, 2021)
..super, super.. Danke..
 (>90 min, 2021)
Macht einfach mega Spaß dieser Bahnhof.
 (>90 min, 2021)
Macht schon Spaß, vor allem mit ein wenig Verspätung
 (>90 min, 2021)
Auf Kooperation des Nachbarstellwerks kommt es an. Manche User haben keine Ahnung.
 (>90 min, 2021)
Nettes Stellwerk
 (>90 min, 2021)
Willkommen in Frankfurt Süd.

Ihr habt hier die Bahnhöfe Frankfurt (Main) Süd, Frankfurt-Louisa und Offenbach (Main) Hbf sowie die Abzweige Frankfurt Main-Neckar-Brücke und Forsthaus (Frankfurt) auf eurem Tisch. Damit steuert ihr einen wichtigen Teil des Frankfurter Eisenbahnknotens, hier kommt alles an Zuggattungen vorbei.

Die Gleise 505 bis 509 (Gleis 5-9) in Süd sind Bahnsteiggleise, Gleis 510 (Gleis 10) hat keinen Bahnsteig. Gleis 524 wird als Überholungsgleis genutzt. In den Gleisen 527 und 528 stehen ab und zu Züge ihre Betriebshalte ab.

Am Abzweig Forsthaus ist sehr viel Verkehr - besonders bei Zügen von Langen nach Niederrad und zurück müsst ihr aufpassen, dass ihr euch nicht zu fahrt. Viele der Züge haben hier jedoch Fahrzeitreserven, insbesondere im Fernverkehr.

Im Berufsverkehr wenden in Offenbach Hbf die Verstärkerzüge der S2 aus Dietzenbach. In Offenbach Gbf ist heute nicht mehr viel los, der Großteil des Güterverkehrs fährt über Frankfurt Ost nach Hanau.

Bei der Übergabe nach Frankfurt Hbf könnt ihr euch bei der Verwendung der Gleise A und B absprechen. Der Hbf kann jedoch (so wie ihr auch) von den A-Gleisen nicht mehr alle Bahnsteiggleise erreichen!

Viel Spaß!
0 7 7 2,44 3,37 2,91 2,44 3,37 2,91 1|2 1|3 4|8
277
Frankfurt(M)Hbf
21m
Schwierigkeitsgrad
2,34
Unterhaltungsfaktor
3,53
Top Stellwerk, aber nichts für Anfänger.
 (>90 min, 2021)
Nichts für schwache Nerven: Chaos mit Zügen mit über +200 min.
 (30-90 min, 2021)
schwerer Winter ist nur zu empfehlen!!!
 (>90 min, 2021)
Viel los, Gleiswechsel im Auge behalten, aber ansonsten nicht schwer, da keine Strecke.
 (>90 min, 2021)
Sehr groß, immer was los, aber nicht unübersichtlich
 (30-90 min, 2021)
Super Stellwerk, immer wieder gern
 (30-90 min, 2021)
Sicherungen sind blöd.
 (30-90 min, 2021)
recht entspannend, gerade was die Bahnsteigbelegung betrifft manchmal etwas knapp aber cool
 (30-90 min, 2021)
Viel Verkehr
 (30-90 min, 2021)
war früher einer meiner Lieblinge, bis er verschlimmbessert und weiter verschlimmbessert wurde.
 (30-90 min, 2021)
eines der schönsten Stellwerke
 (>90 min, 2021)
Bei Verspätungen die Gleisbelegungen und die Wendezeiten der Züge im Blick behalten.
 (>90 min, 2021)
Am Besten wenn Frankfurt A gesperrt ist und schwerer Winter ist.
 (30-90 min, 2021)
Wenn alles rund läuft, gut zu meistern
 (30-90 min, 2021)
Als der Bahnhof im 19. Jahrhundert geplant und gebaut wurde, war für Stationen dieser Größenordnung ein Kopfbahnhof üblich. Seitdem wurde mehrfach diskutiert, die Gleise unter die Erde zu verlegen, um so eine Durchfahrt für Fernzüge zu ermöglichen. Diese Planungen scheiterten jedoch, zuletzt das Projekt Frankfurt 21, das vorsah, das gesamte oberirdische Gleisvorfeld durch eine geringere Anzahl unterirdischer Gleise zu ersetzen. Das Gleisvorfeld sollte durch private Investoren bebaut werden. Der Verkaufserlös des Geländes sollte das Projekt Frankfurt 21 finanzieren, was er aber in der Realität nicht tat. Auch der verkehrliche Nutzen wäre nur begrenzt gewesen.

Im Fernverkehr profitiert der Hauptbahnhof von seiner Lage mitten in Europa. Zehn der 22 ICE-Linien halten hier, außerdem fünf der sieben ICE Sprinter (Stand: 2008). Trotz seiner zentralen Lage wird der Hauptbahnhof im Fernverkehr mittlerweile durch Verlegung einiger Linien zum Flughafen Fernbahnhof und den Südbahnhof entlastet: zwei ICE-Linien halten planmäßig am Flughafen, eine von ihnen fährt anschließend nur noch den Südbahnhof an. Seit Juni 2007 wird der Frankfurter Hauptbahnhof durch eine ICE-Linie mit Paris verbunden.

Im Regionalverkehr ist der Hauptbahnhof der Hauptknotenpunkt des Rhein-Main-Verkehrsverbundes. 15 RMV-Linien beginnen oder enden hier und verbinden Frankfurt regelmäßig mit Koblenz, Limburg an der Lahn, Kassel, Gießen, Nidda, Stockheim, Siegen, Fulda, Würzburg, Mannheim, Heidelberg, Dieburg, Eberbach, Worms und Saarbrücken. Dazu kommt die Frankfurt-Königsteiner Eisenbahn nach Königstein im Taunus (K-Bahn) und Brandoberndorf (Taunusbahn).

Beachtet bitte das Fahrten von/zur Abstellung nur auf Rangiersignal möglich sind.
Dasselbe gilt für Fahrten vom Außenbahnhof und bis zum letzten Signal zum Außenbahnhof.
0 2 2 2,34 3,53 2,93 2,34 3,53 2,93 1|2 0|0 4|8
278
Fredericia
3h
Schwierigkeitsgrad
2,75
Unterhaltungsfaktor
3,45
Einfach super <3
 (30-90 min, 2022)
Gern alle Güter vor zeit zu fahren, und gern strecken sperrungen
 (>90 min, 2022)
Gern alle güter und M-zuge vor zeit zu fahren, und sehr gern 7441, 7442
 (>90 min, 2022)
Man wird gefordert und es macht richtig Spaß
 (30-90 min, 2022)
die Größe des Bahnhofs ist genau richtig!
 (30-90 min, 2021)
Ein recht gut gelungener Knoten mit viel Betrieb. Lucy
 (>90 min, 2021)
Gern mehr vinter, gleissperrungen, streckensperrung
 (>90 min, 2021)
Sobald man weiß was wo ist gut zu händeln.
 (>90 min, 2021)
Gute Herausforderer stellwerk mit einer guten Mischung von Zügen
 (30-90 min, 2020)
Ist ab einem bestimmten Zeitpunkt echt stressig.
 (30-90 min, 2020)
Das interessanteste Stw der Region Dänemark-West.
 (>90 min, 2019)
Kuppeln und Flügeln überall, macht Spass!
 (30-90 min, 2019)
Gut gefülltes Stellwerk, was trotzdem immer genüged Platz für kurzfristige Änderungen gibt
 (>90 min, 2019)
schönes Stw, immer etwas zu tun, aber nicht zu stressig. Fern-Nah- und Güterverkehr
 (>90 min, 2019)
Wilkommen im Stellwerk Fredericia! Ihr seid hier für den Zugverkehr auf der Strecke vom Bf. Lunderskov bis zum Bf. Fredericia auf der dänischen Halbinsel Jütland verantwortlich.

In Lunderskov treffen sich die Strecken aus Padborg und Esbjerg, von dort führt die Strecke über Kolding und Taulov zum Abzweig Taulov, wo eine Verbindung nach Middelfart abgeht.

Von Taulov geht es auch weiter nach Fredericia, wo eine zweite Strecke aus Middelfart ins Stellwerk kommt. Die Strecken Taulov - Fredericia, Taulov - Middelfart und Fredericia - Middelfart bilden ein Gleisdreieck.

Es gibt hier regen Verkehr in die Güteranschlüsse, wo auch mal etwas rangiert werden muss. Im Fernverkehr gibt es Flügeln und Kuppeln.

Gegengleis:
Im Gegengleis darf nur 120 km/h gefahren werden. Das Einfahren in die Bahnhöfe ist teilweise nur mit 40 km/h möglich.

Zugarten und deren Höchstgeschwindigkeit im Stellwerk:
  • L - Blitzzug (Lyntog) [160 km/h]
  • IC - InterCity [160 km/h]
  • EC - EuroCity [160 km/h]
  • ICE - InterCityExpress (EuroCity med ICED materiel) [160 km/h]
  • IR - InterRegio (Interregionaltog) [160 km/h]
  • CNL - CityNightLine [160 km/h]
  • R - Regionalzug (Regionaltog) [120-160 km/h]
  • G - Güterzug (Godstog) [100 km/h]
  • M - Leerzug (Materieltog) [120-160 km/h]

Format 1464x696 Pixel
0 4 4 2,75 3,45 3,10 2,75 3,45 3,10 1|2 0|0 1|1
279
Frederikshavn
Schwierigkeitsgrad
1,95
Unterhaltungsfaktor
3,07
198 min Nebenbahnspaß und zu viele Störungen an den wichtigsten Punkten, Nördlichstes Stellwer eben
 (>90 min, 2021)
gutes stellwerk
 (>90 min, 2017)
Ideales Anfängerstellwerk
 (30-90 min, 2016)
Gute Stellwerk
 (30-90 min, 2015)
Einfach
 (30-90 min, 2015)
Frederikshavn ist das nördlichste Stellwerk Dänemarks und liegt auf der Insel Vendsyssel. Es steuert die drei Strecken Hirtshals - Hjørring, Hjørring - Frederikshavn und Frederikshavn - Skagen.

Seit im Jahr 2019 ETCS auf der Strecke Lindholm - Frederikshavn in Betrieb genommen wurde, fahren keine Züge der Staatsbahn DSB mehr, da zurzeit keine Fernzüge mit der neuen Zugsicherungstechnik kompatibel sind. Nun werden alle Strecken von der Nordjyske Jernbane, einer kommunalen Eisenbahn, mit Zügen der BR 622 und 642 betrieben. Die Strecken werden jeweils alle 60 Minuten bedient und zur Hauptverkehrszeit auf einen 30-Minuten-Takt verdichtet. Werden alle Bedarfshalte bedient, so kommt es zwangsläufig zu kleinen Verspätungen.

Fähren:
  • In Frederikshavn verkehrte von 1987 bis 2015 eine Eisenbahnfähre nach Göteborg, die jedoch schon seit 2008 keine regulären Kunden mehr hatte. Weitere Passagier- und Autofähren gehen nach Oslo und Læsø.
  • In Hirtshals verkehrte von 1958 bis 1996 eine Eisenbahnfähre nach Kristiansand, in die heute noch viele Zug-Passagiere umsteigen. Weitere Fährverbindungen existieren nach Bergen, Larvik, Stavanger, Langesund und Island.

Güterverkehr:
  • In Hirtshals eröffnete 2015 ein Kombiterminal zum Umschlag von Gütern zwischen Zug und LKW, die auf die Fähre fahren. Da es kein Umsetzgleis gibt, muss bei der Rückfahrt mit zwei Loks gefahren werden.
  • In Skagen wird Fischmehl produziert, das über den Überseehafen Aarhus nach China exportiert wird.
  • Wo das Rangieren der Güterzüge nicht über Signale geschehen kann, sind Befehle zu benutzen. Weichen sind dann von Hand zu stellen.

Zugarten und deren Höchstgeschwindigkeit im Stellwerk:
  • NP - Regionalzug (Privatbane Persontog) [120 km/h]
  • PP - Regionalzug (Privatbane Persontog) [75-120 km/h]
  • G - Güterzug (Godstog) [75-100 km/h]
  • M - Leerzug (Materieltog) [120 km/h]

Format 1452x624 Pixel.
0 1 1 1,95 3,07 2,51 1,95 3,07 2,51 1|2 0|0 1|1
280
Freiamt
Schwierigkeitsgrad
2,06
Unterhaltungsfaktor
3,03
Ich bin der Meinung, dass es wenig Zugsnummerfelder hat.
 (>90 min, 2020)
Wirklich mehr als leicht
 (<30 min, 2013)
Super Stellwerk, leider keine Störungen gehabt
 (2011)
Herzlich willkommen im Freiamt

Das ländlich geprägte Freiamt erstreckt sich südlich von Lenzburg bis vor Rotkreuz westlich der Reuss. Grosse Städte sucht man hier vergebens, lediglich Wohlen verfügt über mehr als 10';000 Einwohner und ist damit gemäss Schweizer Recht eine Stadt. Ein weiterer Fluss ist die Bünz, ob von diesem Fluss allerdings der Begriff "Bünzli" (schweizerdeutsch für Spiesser) kommt sei einmal dahin gestellt.

Doch der ländliche Charakter trübt: Durch das Freiamt führt eine Hauptstrecke der Schweiz, die sogenannte Aargauische Südbahn. Diese dient als direkteste Zufahrt zum Gotthard unter Umfahrung der grossen Orte wie Luzern und ist deswegen vor allem im Güterverkehr wichtig. Sie ist einer der grossen Vorteile der Gotthardachse gegenüber der Lötschbergachse, können Güterzüge doch hier praktisch ungehindert ein grosses Stück nach Süden rollen. Trotzdem versuchte man immer, diese Verkehre zu optimieren. Ein Beispiel dafür ist die in Dottikon befindliche Umspannanlage (Gleisnummern 92x), in welcher einzelne Güterzüge zu bis zu 750m langen Zügen zusammen gespannt werden sollten, um so über den Gotthard zu fahren. Die Anlage wurde jedoch nie ihrem ursprünglichen Zweck zugeführt und dient heute lediglich der längerfristigen Abstellung von Fahrzeugen.

Wenig überraschend ist der Verkehr von Güterzügen dominiert. Oftmals kommen diese von den Rangierbahnhöfen Basel beziehungsweise Limmattal und fahren weiter ins Tessin oder umgekehrt. Vom Tempo her ergänzen sich diese gut mit den Regionalzügen der Linien S26 (gesamtes Stellwerk) und S25 (vom Stellwerk Heitersberg bis nach Muri) der S-Bahn Aargau, sodass es im Regelbetrieb nur selten zu Überholungen kommen sollte. Vereinzelt finden sich auch Schnellzüge, da die Strecke als Ausweichroute der Relation Zürich-Zug dient.

Das Stellwerk Freiamt befindet sich zwischen den Eisenbahnknoten Othmarsingen und Lenzburg im nördlichen Stellwerk Heitersberg sowie dem südlichen Nachbarn - ebenfalls ein Knotenpunkt - Rotkreuz im gleichnamigen Stellwerk.

Für dieses Stellwerk gibt es keine Besonderheiten zu beachten. Trotz des hohen Verkehrsaufkommen ist das Freiamt auch für Anfänger geeignet.

Das Erbauer-Team Schweiz wünscht euch nun viel Spass im Freiamt.

--> Zugnummern der Schweiz || www.sbb.ch
0 2 2 2,06 3,03 2,54 2,06 3,03 2,54 1|2 0|0 0|0
281
Freiberg - Freital
Schwierigkeitsgrad
2,16
Unterhaltungsfaktor
3,07
tolles STW, immer was zu tun.
 (30-90 min, 2021)
Nicht allzu stressig, aber durchaus spaßig. Perfekt für ein paar entspannte Stunden
 (30-90 min, 2020)
Ein sehr tolles Stellwerk mit cooler Unterhaltung
 (>90 min, 2020)
Langweilig heute dort. (((
 (<30 min, 2019)
immer wieder Abwechslung durch Überholungen
 (>90 min, 2019)
Langsame Gz. Vorausschauende Dispo nötig.
 (30-90 min, 2018)
Langweilig heute.
 (<15 min, 2018)
Meine alte Wirkungsstätte hat sich toll verändert
 (<30 min, 2018)
Trassenkonflikt! Bf Freiberg Gl.4 ca. 07.00-07.14 S30 vs. FEG - kein freies Bahnsteiggleis für FEG!
 (>90 min, 2018)
Passt alles. Gerne wieder.
 (30-90 min, 2018)
sehr gut
 (30-90 min, 2017)
ruhiges Stellwerk, gut zu spielen, macht Spaß
 (>90 min, 2015)
Schön gemachter Lückenschluss für die Sachsen-Franken-Magistrale - vielen Dank an den/die Erbauer!
 (>90 min, 2015)
macht Spaß mit besetzten Nachbarstellwerken
 (30-90 min, 2015)
Das Stellwerk steuert den Abschnitt der Bahnstrecke Nürnberg - Chemnitz - Dresden von Freiberg bis Freital. Die bis 1855 als Albertsbahn von Dresden bis Tharandt im Tal der (Wilden) Weißeritz erbaute Strecke, wurde 1862 bis Freiberg erweitert und stellt die östliche Rampe ins Erzgebirge dar. Auf den dargestellten etwa 32 Kilometern überwindet die Strecke einen Höhenunterschied von etwa 282 Metern. Das Verkehrsaufkommen ist eher moderat.

Freital grenzt unmittelbar an Dresden an und entstand erst 1921 durch den Zusammenschluss der Städte Potschappel, Döhlen und Deuben (Hainsberg kam später zu Freital). Der "Hauptbahnhof" Freitals ist der Bahnhof Freital-Deuben. Durch Freital bis Tharandt führt ein drittes Gleis, das für den Güterverkehr angelegt ist.

Freiberg ist Halt für den fernverkehrsähnlichen InterRegioExpress von Dresden nach Nürnberg. In Freiberg zweigt die Nebenstrecke nach Holzhau ab, welche von der Freiberger Eisenbahn und gelegentlichem Güterverkehr bedient wird. Tharandt ist Halt der RE-Züge und Endpunkt der S-Bahnlinie 3 (S30 2007 im Testbetrieb bis Freiberg).

Die beiden Nebenbahnen Windbergbahn in Freital und Dresden sowie die Zellwaldbahn von Freiberg nach Nossen werden nur gelegentlich von Museumseisenbahnen befahren. Nicht dargestellt ist die Schmalspurbahn von Freital-Hainsberg nach Kipsdorf.

Viel Spaß wünscht das Erbauerteam Sachsen
Sachsen (D)
0 3 3 2,16 3,07 2,62 2,16 3,07 2,62 1|2 0|0 1|1
282
Fribourg
Schwierigkeitsgrad
1,95
Unterhaltungsfaktor
2,79
Stw für Anfänger. Fahren auf der Doppelspur alles im Automat, disponieren einzig im Bf Fribourg.
 (30-90 min, 2017)
Schönes Stw, zwei Zugnummernmelder vor Fribourg wären kein Luxus.
 (30-90 min, 2016)
Bienvenue à Fribourg / Herzlich willkommen in Freiburg

Fribourg ist die Hauptstadt des gleichnamigen Kantons, in den ebenfalls fast gleich heissenden Freibergen. Dem aufmerksamen Leser ist sicherlich aufgefallen, dass die Begrüssung in zwei Sprachen gehalten ist. Dies liegt darin begründet, dass wir uns in einem zweisprachigen Gebiet befinden. Tatsächlich ist die Schlucht der Sarine (zu Deutsch Saane) in der Stadt Fribourg das Sinnbild für den Röstigraben, die Sprachgrenze zwischen Deutsch und Französisch.

Haupteinsatzgebiet dieses Stellwerk ist ganz klar die Mittellandlinie, welche Olten über Bern mit Lausanne verbindet. Diese ist von Schmitten (deutschsprachig) über den grossen Bahnhof von Fribourg (Sprachgrenze) bis Neyruz (französischsprachig) abgebildet. In Fribourg zweigt ausserdem eine Nebenstrecke ab, welche sich in Givisiez weiter verzweigt in Richtung Murten und Payerne.

Auf der Mittellandlinie verkehren hauptsächlich Personenzüge, Güterzüge sind eher selten. Dabei gibt es InterCitys und InterRegios in Ost-West Richtung von Genève-Aéroport nach St. Gallen und Luzern sowie Nahverkehr in Form von RegioExpress-Zügen und S-Bahnen.

In Richtung Bern folgt auf der Mittellandlinie das Stellwerk Bern Bümpliz. In die andere Richtung wird diese Strecke mit Palézieux - Romont fortgesetzt. Die beiden Nebenbahnen von Belfaux werden beide an das Stellwerk Payerne - Murten übergeben.

Das Erbauer-Team Schweiz wünscht euch nun viel Spass mit Fribourg.

--> Zugnummern der Schweiz || www.sbb.ch || www.bls.ch || www.tpf.ch
0 3 3 1,95 2,79 2,37 1,95 2,79 2,37 1|2 0|0 0|0
283
Frick
Schwierigkeitsgrad
2,29
Unterhaltungsfaktor
2,66
Unterhaltsam inkl. etwas rangieren
 (30-90 min, 2021)
Die Sperrung bei Effingen ist gut getroffen.
 (>90 min, 2019)
Viel Verkehr aber trotzdem keine Überforderung.
 (>90 min, 2018)
Langweilig, es läuft nöd so viel
 (30-90 min, 2012)
Sehr gemütliches Stw! Toll wenn die Lücke zu Brugg geschl. würde & allenfalls weiter nach Sisseln.
 (2011)
Selbst bei Verspätungen für Anfänger gut geeignet
 (2011)
Herzlich willkommen im Stellwerk Frick

Östlich von Basel, am südlichen Ufer des Rheins, erstreckt sich das aargauische Fricktal. Bahntechnisch erschlossen ist die Region mit der Bötzbergstrecke der SBB.

Deren Abbildung beginnt an der 2008 eröffneten Haltestelle Rheinfelden Augarten und führt über Frick, wo die Steigung zum Bötzberg beginnt, bis zum Bötzbergtunnel nach Effingen. Dort wird zur Zeit auch ein neuer Bötzbergtunnel mit grösserem Lichtraumprofil gegraben. Die Bahnhöfe hinter Frick liegen dabei abseits der Ortschaften und werden daher seit 1993 nicht mehr bedient.
In Stein-Säckingen zweigt die Strecke über Laufenburg nach Koblenz ab, wobei der Personenverkehr nur bis Laufenburg verkehrt.

Die Strecke dient dem halbstündlich verkehrenden InterRegio der Linie 36, welcher in Rheinfelden, Frick und einmal pro Stunde in Stein-Säckingen einen Halt einlegt. Damit verbindet er Basel mit Zürich, jede zweite Verbindung führt sogar weiter nach Zürich Flughafen. Die direkten Züge zwischen Zürich und Basel verkehren normalerweise über Aarau und durch den Hauensteintunnel, können aber auch über diese Strecke umgeleitet werden.
Im Regionalverkehr ist die Strecke erschlossen mit der Linie S1 der S-Bahn Basel. Diese verkehrt alternierend von Basel nach Frick oder Läufelfingen.
Die Strecke besitzt ebenfalls grossen Stellenwert im Güterverkehr, ist sie doch die Hauptzufahrt zum Gotthard. Aufgrund des nicht besonders umfangreichen Fernverkehrs, der auch nicht viel schneller als die Güterzüge ist, können diese hier nahezu ungehindert durchfahren. Vereinzelt befahren auch Güterzüge die Strecke zwischen Läufelfingen und Koblenz, oftmals Tankzüge vom Rheinhafen zum Flughafen Zürich.

Eure Nachbarn sind das Stellwerk Basel Rangierbahnhof im Westen sowie Brugg im Osten.

In diesem Stellwerk gibt es keine Besonderheiten zu beachten.

Das Erbauer-Team Schweiz wünscht euch viel Spass in Frick.

--> Zugnummern der Schweiz || www.sbb.ch[/quote]
0 2 2 2,29 2,66 2,48 2,29 2,66 2,48 1|2 0|0 0|0
284
Friedrichshafen
Schwierigkeitsgrad
2,72
Unterhaltungsfaktor
3,32
Super Stellwerk, Unterhaltungsfaktor sehr hoch
 (>90 min, 2022)
wenn es mehr Signale zwischen TAU und TF gäbe war das schön.
 (30-90 min, 2021)
Es gab keine Klagen
 (<15 min, 2021)
bitte lasst die Rangierfahrten mit uns reden. Ich komme durcheinander was der überhaupt möchte
 (>90 min, 2021)
..sehr schönes Stellwerk.. mit vielen Aufgaben.. Danke.,
 (>90 min, 2020)
Viel Strecke, mal eingleisig, mal lange Blöcke. Böse, aber spitze!
 (>90 min, 2020)
Manchmal ziemlich unübersichtlich, nichts für Anfänger
 (30-90 min, 2020)
Super! Immer was zu tun, großer Bereich, alles dabei!
 (>90 min, 2019)
super stellwerk
 (>90 min, 2019)
Das fetzt. Es gibt immer etwas zu tun auf dieser verzweigten Strecke!
 (>90 min, 2019)
..super Stellwerk.. bei eingleisiegen Betrieb ist viel zu disponieren.. Danke..
 (>90 min, 2019)
..super Stellwerk.. Danke..
 (30-90 min, 2019)
..auch wenn alles pünktlich ist.. ist das Stellwerk nicht einfach.. Danke..
 (>90 min, 2019)
sehr schönes Stellwerk.. viel Verkehr.. Herausfordernd.. Danke..
 (30-90 min, 2019)
Herzlich willkommen "auf de schwäbsche Eisebahne",

euer Revier ist wohl eine der in Musikerkreisen bekanntesten Eisenbahnstrecken. Denn die Verbindung von der ehemals württembergischen Residenzstadt Stuttgart in die königliche Sommerresidenz in Friedrichshafen ist Teil eines bekannten Volksliedes, in dem unter anderem die Geschichte von einem Bauer erzählt wird, der sich - wenig erfolgreich - im Transport seines Geisbocks angebunden per Seil an den letzten Wagen versucht. Zwei der in dem Volkslied besungenen Stationen befinden sich in eurem Stellwerk: Mekkebeure (Meckenbeuren) und der in der Zwischenzeit stillgelegte Bahnhof Durlesbach, wo heute ein Denkmal an die im Volkslied besungene Geschichte erinnert.

Aber zu eurem Stellwerk: Hauptteil des Stellwerks ist die zweigleisige, bislang nicht elektrifizierte württembergische Südbahn von Ulm nach Friedrichshafen. Ihr steuert sie im Abschnitt von Aulendorf bis Friedrichshafen. Der Fernverkehr auf dieser Strecke beschränkt sich auf ein tägliches Zugpaar, das das Ruhrgebiet über Lindau mit Innsbruck verbindet. Allerdings gibt es ein sehr dichtes Angebot im Nahverkehr: stündlich verkehrt der InterRegioExpress (IRE) von Stuttgart bzw. Ulm nach Lindau. Alle zwei Stunden verkehrt eine weitere IRE-Sprinterlinie mit wenige Halten, die Ulm über Friedrichshafen und Singen mit Basel verbindet. Zwischen Aulendorf und Friedrichshafen verkeht die Bodensee-Oberwaben-Bahn (BOB) stündlich - ab Ravensburg teilweise halbstündlich. Dem Volkslied ist es geschuldet, dass diese Züge auch unter dem Namen Geißbockbahn verkehren.

Aulendorf ist ein kleiner regionaler Eisenbahnknoten. Hier stößt zum einen die Württembergische Allgäubahn aus Kißlegg auf die Südbahn, auf der i.d.R. RegionalBahnen im 2-Stunden-Takt verkehren. In der anderen Himmelsrichtig ist die Bahnstecke nach Aulendorf angeschlossen, die im Stundentakt bedient wird. Diese steuert ihr bis zum Bahnhof Althausen, wo die nur im Freizeitverkehr bediente Stichstrecke nach Pfullendorf abzweigt.

In Friedrichshafen stößt die Südbahn auf die eingleisige Bodenseegürtelbahn, die Radolfzell mit Lindau verbindet. In Richtung Lindau steuert ihr diese bis zur Landesgrenze bei Kressbronn. Sowohl in Richtung Lindau als auch in Richtung Überlingen verkehren RegionalBahnen im Stundentakt, dazu kommen der stündliche (Lindau) bzw. zweistündliche (Überlingen) IRE. Ferner gibt es in Friedrichshafen eine kurze Stichstrecke zum Hafenbahnhof, wo eine Verknüpfung zur Fähre ins schweizer Romanshorn hergestellt wird. Die 816 Meter lange Strecke gehört aber zu den am häufigsten befahrenen Strecken in eurem Stellwerk.

Güterverkehr hat in eurem Stellwerk eine untergeordnete Bedeutung. Hervorzuheben ist der Kießzug von Roßberg (bei Bad Waldsee) nach Kressbronn, dessen Entladung aber in der nächtlichen Betriebspause erfolgt.

Weitere Hinweise
  • Die Züge auf der Südbahn haben oft viel Fahrzeitreserve, das gilt insb. für die IRE-Züge Lindau - Friedrichshafen - Ulm und die beiden InterCitys.
  • In Friedrichshafen sind nur die Bahnsteige 1 bis 3 für einen Lokwechsel bei den InterCitys geeignet.
  • Achtet auf der Südbahn auf die teilweise sehr großen Blockabschnitte.
  • In Aulendorf ist der Bahnsteig für Gleis 4 über einen Bahnübergang von Gleis 3 zu erreichen. Am Gleis 3 befindet sich ein Schutzsignal vor dem Bahnübergang. Auf Gleis 4 ist ein weiteres Schutzsignal am Bahnsteigende eingebaut. Diese müsst ihr ggf. manuell wieder auf rot stellen.
  • In Niederbiegen (TNB) liegen die Bahnsteige am Rande des Bahnhofsgeländes und sind als Haltepunkt realisiert.
  • Zwischen Kressbronn und Langenargen befindet sich die Ausweichanschlussstelle Marschall. Diese wird durch den Rossberger Kieszug bedient. Die Bedienung erfolgt durch Rangierfahrstraßen vom jeweiligen Nachbarbahnhof. Auf Grund der Länge des Zuges ist während der Entladung kein weiterer Betrieb auf der Strecke möglich.
  • Gleiswechselbetrieb ist nur zwischen Mochenwangen und Friedrichshafen möglich.

Anbindungen
Anbindungen bestehen nach Laupheim/Biberach (zweigleisig ohne Gleiswechselbetrieb), in das Stellwerk Westallgäu (Bad Waldsee), Überlingen und Lindau-Bregenz.

In diesem Sinne: Trulla, trulla, trullalla,

euer Erbauer-Team Baden-Württemberg
0 4 4 2,72 3,32 3,02 2,72 3,32 3,02 1|2 0|0 3|1
285
Fulda
Schwierigkeitsgrad
2,21
Unterhaltungsfaktor
3,35
Super Stellwerk, immer wieder gern
 (30-90 min, 2021)
Super Stellwerk, immer wieder gern
 (>90 min, 2021)
Hier sollten mal die Vorsignale nachgerüstet werden.
 (>90 min, 2021)
Teilweise starker, aber gut zu händelnder Verkehr. Viele Möglichkeiten durch teilw. viergleisigkeit.
 (>90 min, 2021)
Viel Spaß!
 (30-90 min, 2021)
Macht Spaß!
 (30-90 min, 2020)
Gut für Anfänger. Lucy
 (30-90 min, 2020)
Durch Server rausgekickt; wieder mal.....
 (<15 min, 2020)
Die Doppelspur Fulda - Flieden ist stark beansprucht, da ist Dispositionsgeschick gefragt.
 (>90 min, 2019)
Macht viel Spaß
 (30-90 min, 2019)
prima ---bhf
 (30-90 min, 2019)
Wenn man es begriffen hat, sehr viel Spielspaß!
 (30-90 min, 2019)
Reger Verkehr, macht viel Spaß
 (30-90 min, 2019)
Reger Verkehr, macht viel Spaß
 (30-90 min, 2019)
Willkommen in Fulda

Der Bahnhof ist ein wichtiger Knotenpunkt in Hessen.

Hier trifft die Schnellfahrstrecke Hannover-Würzburg auf die Strecken von:

KBS 610:(Bebra/Eisenach)-Bad Hersfeld (Fuldatalbahn)
KBS 635: Gießen (Vogelsbergbahn)
KBS 615:(Frankfurt)-Hanau (Kinzigtalbahn)
KBS 616: Gersfeld (Rhönbahn)
KBS 801: Gemünden-Jossa, auf der herscht heute kein Personverkehr mehr, erst ab Schlüchtern wird die Strecke von RBs bedient

In Fulda verkehren 6 ICE-Linien, sodass hier mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen ist! Besonders auf dem Stück bis Flieden, wo sich der Güterverkehr nach/von Bayern noch dazwischen mischt!

Nicht alle ICE-Züge halten hier. Die ICE-Sprinter und die ICEs Stuttgart/Basel-Frankfurt-Hamburg halten hier nicht.

Gleis 10 ist in Realität immer bestzt durch den Tunnelrettungszug.

Die Gleise 36-38 werden nur von den Züge von/nach Gießen genutzt.

Viel Spass
Hessen (D)
0 3 4 2,21 3,35 2,78 2,21 3,35 2,78 1|2 0|0 0|0
286
Fürstenwalde (Spree)
Schwierigkeitsgrad
2,03
Unterhaltungsfaktor
2,97
Super!
 (30-90 min, 2022)
Auch nach 6h noch sehr schön...
 (>90 min, 2021)
sehr langweilig
 (<15 min, 2021)
Viel Spielspaß!
 (>90 min, 2020)
macht Spaß und gut für Anfänger
 (30-90 min, 2020)
Relativ wenig Verkehr, aber angenehm zu steuern. Nicht zu langweilig und nicht zu stressig
 (>90 min, 2017)
Zu viele Bü die manuell aktiviert werden müssen
 (30-90 min, 2013)
wenn man sich zurecht gefunden hat macht es natürlich spaß
 (2011)
Für Anfänger gut geeignet
 (2011)
Hier steuert Ihr das Stellwerk Fürstenwalde Spree.
Der Stellbereich umfasst den Bereich von Fürstenwalde - Frankfurt/Oder Rosengarten. Zu den Nachbar Stellwerken Frankfurt/Oder Pbf und Erkner - Köpenick ist Gleiswechselbetrieb eingerichtet.

Desweiteren Steuert Ihr die Stammstrecke Fürstenwalde Beeskow:

Die Stammstrecke Fürstenwalde–Bad Saarow-Pieskow ist in den letzten Jahren saniert und von der DB Regio befahren worden; Seit 9. Dezember 2007 fährt die Ostdeutsche Eisenbahn den Schienenpersonennahverkehr auf dieser Linie. Eingesetzt werden Fahrzeuge der Baureihe 650 (Regio-Shuttle).

Der Abschnitt Bad Saarow-Pieskow–Beeskow wird seit 2000 durch Omnibusse im Schienenersatzverkehr bedient. In absehbarer Zeit wird dieser Teil nicht wieder als Eisenbahn in Betrieb genommen werden.

Quelle Wikipedia

Die Güterzüge haben hier meistens Fahrzeitreserven bis zu 5 min.

Das kann bei einer Kreuzung die nicht im Plan steht oder bei Annahme in BFP behilflich sein.

Viel Spass wünscht Sven
0 2 2 2,03 2,97 2,50 2,03 2,97 2,50 1|2 0|0 4|0
287
Fürth
Schwierigkeitsgrad
2,45
Unterhaltungsfaktor
3,43
Immer wieder gern, vor allem bei Verspätungen!
 (>90 min, 2022)
Sehr dichter Verkehr, schnell mal Stau. Schwer die verspäteten ICE schlank durch zu bringen.
 (>90 min, 2021)
Puh. Fürth überfordert mich noch ...
 (30-90 min, 2021)
schnelle Gleisdurchgänge, immer wechselnde "Probleme" zu disponieren
 (>90 min, 2021)
kurze Abfolgen, kein langer Spielaufbau - was auch mal für zwischendurch
 (30-90 min, 2021)
Sehr dichte Zugfolge, aufpassen, wer über welches gleis will
 (<30 min, 2021)
Lieber System statt Bremsklotz in Nürnberg...
 (>90 min, 2021)
Übersichtlich mit wellenartigem Verkehr, je nach Nachbar in Nürnberg viel oder wenig zum umsortieren
 (>90 min, 2021)
Super Stellwerk! Wer schon mal zu "guten Tagen" in Fürth war, kennt das tägliche Chaos dort.
 (>90 min, 2021)
Zugverkehr etwas übertrieben hoch, sonst ein spaßiges Stw.
 (>90 min, 2021)
ist echt gut wird nur extrem stressig wenn viele züge gelichzeitig kommen
 (<30 min, 2021)
Nix für Müde
 (30-90 min, 2020)
Die Nebenbahn nach Zirndorf und der S-Bahn Anschluss wären ne super Erweiterung!
 (30-90 min, 2020)
Die Zugdichte ist zu hoch, ansonsten macht Fürth immer wieder Spaß.
 (>90 min, 2019)
Westlich von Nürnberg werden in Fürth die von Nürnberg Hbf und Rbf kommenden Strecken auf die Strecken nach Würzburg und Bamberg aufgeteilt. In Fürth zweigt noch die Strecke nach Zirndorf - Cadolzburg und eine über die ehemalige Ringbahn führende Zufahrt zur Gräfenbergbahn (Nordost) ab.

Achtung!! Starker Zugverkehr!! Gleiswechselbetrieb ist in Richtung Erlangen und Nürnberg Hbf und Neustadt/A. möglich!
Tipp: Gz nicht unbedingt durch die Gl. 2/3 bzw. 4/5 leiten, hier ist ein wenig dispositives Geschick nötig. Das Gleis G7 dient weitgehend als "Dispogleis".

Der Bereich der Tankstelle ist grün dargestellt.
In Richtung Nürnberg ist das Südgleis als dritte Fahrmöglichkeit vorhanden und die S-Bahn als Baustelle teilweise mit dargestellt (Zustand Ende 2011).

Bitte auch die Hinweise im Forum Neuheiten/Infos beachten!

Viel Spaß!
0 4 4 2,45 3,43 2,94 2,45 3,43 2,94 1|2 0|0 0|1
288
Gand-Dampoort
Schwierigkeitsgrad
3,23
Unterhaltungsfaktor
3,19
Im schweren Winter kommt man kaum mehr nach mit den Lokwechseln. Dazu starker Verkehr Gent - Lokeren
 (30-90 min, 2021)
Willkommen!

Der Bahnhof Gand-Dampoort (niederländisch: Gent-Dampoort) wurde 1861 von der Compagnie du chemin de fer d'Eecloo in Gand in Auftrag gegeben. Er ist eine Station der Belgischen Staatsbahn (SNCB), die von InterCity (IC), Suburban (S 51 und S53) und Rush Hour (P) Zügen bedient wird.

Ihr steuert einen Teil der Strecke von Lokeren nach Gand-Saint-Pierre, welche über den Güterbahnhof Gand-Zeehaven führt. In diesem Güterbahnhof werden einige Lokwechsel durchgeführt, da der Hafenbereich von Gand nicht elektrifiziert ist.

Es wird links gefahren. Die Ausfahrten Port de Gand 1 und 2 können nicht getauscht werden.

Viel Spaß wünscht das Team Belgien.

Zuggattungen in Belgien
Belgien (B)
0 3 3 3,23 3,19 3,21 3,23 3,19 3,21 1|2 0|0 0|0
289
Gand-Saint-Pierre
Schwierigkeitsgrad
2,66
Unterhaltungsfaktor
2,80
Willkommen!

Gand (niederländisch: Gent) ist nach Anvers die zweitgrößte Stadt Belgiens. Sie ist zugleich die Hauptstadt der Provinz Ostflandern und des Arrondissements und Wahlbezirks.

Gand entstand aus keltischen Ansiedlungen im Gebiet des Zusammenflusses von Schelde und Leie. Im Mittelalter wuchs Gand durch den blühenden Tuchhandel zu einer der größten und bedeutendsten Städte Europas heran. Auch das Flachs- und Leinengewerbe und das von der Stadt erworbene Stapelrecht auf Getreide trugen ansehnlich zur Wohlfahrt der Stadt bei. Nach einer kurzen calvinistischen Periode verfiel die Stadt zusehends bis zur erneuten Blüte gegen Ende des 18. Jahrhunderts, als Gand zu einer der ersten industrialisierten Städte auf dem europäischen Festland wurde.

Im Hof ten Walle, dem späteren Prinzenhof, wurde am 24. Februar 1500 der spätere Kaiser Karl V. geboren. In der Stadt wurden auch die Pazifikation von Gand (1576) und der Friede von Gand (1814) unterzeichnet.

Gand wird auch „die stolze Stadt“ (de fiere stad) oder – nach den Vorkämpfern ihrer städtischen Freiheit – Arteveldestadt genannt. Aufgrund ihrer Lage in einem ausgedehnten Gebiet von Blumen- und Pflanzenzüchtungsbetrieben wird Gand darüber hinaus auch Blumenstadt genannt.

Der Bahnhof Gand-Saint-Pierre (niederländisch: Gent-Sint-Pieters) ist der größte Bahnhof von Gand und gemessen an den Fahrgastzahlen der drittwichtigste Bahnhof Belgiens.

Der Ursprung des Bahnhofs geht auf einen kleinen Bahnhof an der Linie von Gand nach Ostende aus dem Jahre 1881 zurück. Zu diesem Zeitpunkt war der wichtigste Bahnhof der Stadt der Südbahnhof von 1837. Im Zusammenhang mit der Weltausstellung 1913 wurde ein neuer Bahnhof Saint-Pierre gebaut. Er wurde von Louis Cloquet entworfen und ein Jahr vorher eröffnet. 1995 wurde der Bahnhof unter Denkmalschutz gestellt, seit 2006 wird er umfassend modernisiert und erweitert (siehe auch Aufzählung "Betrieb").


Betrieb:
  • von und nach ARA und Bundel B habt ihr zwei Möglichkeiten, um zu den Gleisen 6-9 zu kommen: "oben" rum oder "unten" rum; sucht euch da je nach passender Situation die beste Möglichkeit aus
  • bei Verspätungen sind die Durchfahrtsgleise der Güterzüge natürlich nur Empfehlungen, ebenso die Abfahrtszeiten für Rangierfahrten
  • die Ausfahrten Merelbeke 1 und 2 können beliebig getauscht werden, ebenso die Ausfahrten Aalter Nah und Fern
  • real wird an den Bahnsteigen 6 und 7 derzeit gebaut, im STS ist diese Baustelle jedoch schon fertig (aus zugbautechnischen Gründen)
  • es wird links gefahren

Viel Spaß wünscht das Team Belgien.

Zuggattungen in Belgien
Belgien (B)
0 3 3 2,66 2,80 2,73 2,66 2,80 2,73 1|2 0|0 0|0
290
Gardelegen
Schwierigkeitsgrad
1,59
Unterhaltungsfaktor
2,50
Mit den vielen eingleisigen Abschnitten besonders bei Verspätungen sehr interessant
 (30-90 min, 2021)
SFS: wenig Züge zum Durchstellen, eingl. Strecke: leider nur 1Zug/Stunde, daher sehr entspannt
 (>90 min, 2021)
Fahrplan gar nicht so langweilig, wie es anfangs den Anschein hat. Gerne wieder.
 (30-90 min, 2021)
Ist nicht so langweilig, wie es anfangs den Eindruck macht. Gerne wieder dorthin.
 (30-90 min, 2021)
Äußerst Anfängergeeignet, SFS läuft automatisch, sonst wenig Verkehr, viele Ausweichstellen.
 (30-90 min, 2021)
Langweilig
 (<15 min, 2020)
Ruhiges Streckenstellwerk, sehr gut für Anfänger!:)
 (>90 min, 2019)
kleines nettes Anfängerstellwerk
 (>90 min, 2019)
schönes stellwerk
 (30-90 min, 2017)
Laaaaaangweilig.
 (<30 min, 2016)
Eingleisbetrieb - nette Strecke!
 (>90 min, 2015)
Schön für nebenher, nicht geeignet zum wirklichen Stellwerken
 (30-90 min, 2015)
kaum was zu tun auf der SFS., wer Unterhaltung möchte.. AutoFS abschalten..sonst langweilig
 (<30 min, 2015)
Langeweile pur...
 (30-90 min, 2014)
Willkommen in Gardelegen.

Ein ruhiges Stellwerk, in dem ihr einen Teil der Strecke zwischen Stendal und Wolfsburg steuert.

Achtung: Güterzüge haben Betriebshalte, diese könnt ihr je nach Verkehrslage ausfallen lassen oder verlegen.

Viel Spass wünscht euch das Erbauerteam

Sachsen-Anhalt
0 2 2 1,59 2,50 2,04 1,59 2,50 2,04 1|2 0|0 1|0
291
Gardessen
Schwierigkeitsgrad
2,94
Unterhaltungsfaktor
3,53
viel Fernverkehr, beim Nahverkehr ist Acht geboten da es verschiedene Laufzeiten & Haltezeiten
 (30-90 min, 2021)
Ganz nett geworden!
 (30-90 min, 2020)
Moin Moin,
willkommen im Stellwerk Gardessen.

Das Stellwerk liegt im Nordwesten von Merxferri und hat sehr viel Verkehr. Die Stadt Gardessen hat ca. 110.000 Einwohner.
Ihr steuert hier die wichtige Strecke Berenbrock-Leinde-Bültum. Ab Gardessen Richtung Leinde ist die Strecke viergleisig ausgebaut, da in Gardessen noch die Strecke aus Riestal dazu kommt.
In Walddorf ist ein großer Containerterminal, der auch bedient werden will.

In Ludwigsberg zweigt die Strecke nach Querenhorst-Rhode ab (Querenhorster Kreuz 1), während Querenhorster Kreuz 2 die Strecke nach Berenbrock ist.

Hier vekehren alle Zuggattungen. Es kann hilfreich sein, die Funktion manuelle Auto-FS zu nutzen.

Durch die hohe Zugfrequenz und die Rangiermnöver ist das Stellwerk definitiv nicht für Anfänger geeignet.

Das Team von Merxferri wünscht Euch viel Spaß in diesem sehr interessanten Stellwerk.
0 3 3 2,94 3,53 3,23 2,94 3,53 3,23 1|2 0|0 1|0
292
Gare de Triage de Hausbergen
Schwierigkeitsgrad
3,13
Unterhaltungsfaktor
3,20
groß, aber wenig Dynamik; zu langatmig
 (30-90 min, 2021)
Very difficult on this layout for a french litte player. Ce n'est pour débutant. Merci à tous
 (30-90 min, 2021)
Viel zu schwer, eine Ersatzlok nach der anderen, ein Alptraum dieses Stw.
 (<30 min, 2021)
ist mit unter 10 Ersatzloks noch gut spielbar
 (30-90 min, 2021)
viel Verkehr, aber nicht zu stressig
 (>90 min, 2021)
Ausreichend Verkehr, viele Lokwechsel, viel und wenig Platz zugleich. Gutes Stw zum Koordinieren.
 (>90 min, 2021)
Sehr schwierig, aber super gemacht!
 (>90 min, 2021)
Bei 11 Ersatzloks innerhalb von 10 Minuten geht der Spielspaß verloren
 (30-90 min, 2020)
Puhh, schon nach kurzer Zeit 12 (!) Ersatzloks und man kommt nicht hinter,so macht das keinen Spass.
 (<30 min, 2020)
Stromausfall ist Mist, aber sonst auch im schweren Winter gut beherrschbar. Top STW!
 (30-90 min, 2020)
Wenn man sich durch das anfängliche Ersatzlokchaos durchgeklickt sehr entspannt
 (<30 min, 2020)
Kann nix. Verwirrendes Gleisbild und unnatürlich viele Lokwechsel machen keinen Spaß.
 (<30 min, 2020)
200% Action, für wahre Freunde des Lokwechsels. Vorher üben kann nicht schaden Super!
 (>90 min, 2020)
Wenn 16 Ersatzloks am warten sind, tritt beim Fahrdiensleiter die nackte Panik aus !
 (30-90 min, 2020)
Willkommen in Hausbergen Fahrdienstleiter,

hier steuert ihr den Güterbahnhof von Strasbourg. Hier herrscht einiges an Zugverkehr, deshalb lieber mal vor dem ersten Onlinespiel das Stellwerk in der Sandbox antesten.

Ihr steuert hier die verkehrsreiche Strecke von Saverne nach Strasbourg Ville. Auf dem Gleis 1 läuft alles vollautomatisch ohne euer Zutun. Auf dem Gleis 2 ist euer Geschick gefragt, da es im Wechsel nach Saverne und auch nach Strasbourg Ville befahren wird. Ebenso fahren auf Gleis 2 regulär die Güterzüge nach Saverne aus. Auf Gleis 3 kommen regulär nur Güterzüge von Saverne. Derzeit ist ein viertes Gleis im Bau, um noch mehr Fahrten zwischen Saverne und Strasbourg Ville möglich zu machen.


Desweiteren treffen in eurem Bereich die Gütergleise von Bischheim und Strasbourg Sud (Koenigshoffen) ein. Zu beachten ist, das die Strecke nach Bischheim keine Oberleitung hat. Nach Koenigshoffen führt die Güterbahn die Strasbourg Ville westlich umfährt und im Süden auf die ausgehenden Strecken von Strasbourg Ville trifft. Es gibt sogar eine Verbindungskurve in Koenigshoffen um von den Gütergleisen wieder nach Strasbourg Ville einzufahren.

Im Bereich von Strasbourg Cronenbourg werden Personenzüge abgestellt, eine andere Funktion hat der Bahnhof nicht mehr.
Das Gleis von Koenigshoffen nach Cronenbourg ist nicht nutzbar, deswegen bitte über die Südgruppe fahren und die Lok umsetzen falls nötig.

Die einzigen Personenbahnsteige befinden sich in Mundolsheim, hier nur an den Gleisen A-C.

In der Nordgruppe müssen die Rangierloks zur Fahrt in den Ablaufberg links angekuppelt werden.
In der Südgruppe müssen die Rangierloks zur Fahrt in den Ablaufberg rechts angekuppelt werden.
In der L- und M-Gruppe werden jeweils auf den Gleisen 4-7 Loks getauscht, wenn der Zug nicht in den Ablaufberg will, hier natürlich die Lok an die Spitze setzen.

Wichtige Informationen:
  • Die weiß markierten Gleise sind zu kurz für Lokwechsel, deswegen können hier nur Loks wenden oder Züge ohne Lokwechsel halten.
  • Es kann vorkommen, das für ankommende Züge die Gleise noch belegt sind, das ist aber nicht weiter schlimm, es steht genug Zeitpuffer zur Verfügung, um Verspätung zu kompensieren.

Im Bahnhof selber gibt es Umfahrmöglichkeiten:
  • Die Erste Umfahrmöglichkeit kommt von Saverne 3, geht durch N 32 und unterquert die Ablaufberggleise in M 2 und L 1 und geht über S 2 auf den Regelweg zurück.
  • Die Zweite Umfahrmöglichkeit kommt von Strasbourg Ville 2 oder anderen Einfahrten und geht durch S 1, unterquert die Ablaufberggleise in L 2 und M 1 und geht über N 31 auf dem Regelweg nach Saverne 2 zurück.

Tipps vom Erbauer:
  • Das Stumpfgleis unter MUM A möglichst immer mit zwei Loks voll auslasten.
  • Es ist auch möglich die Ersatzloks vom Depot über N31 zur Zufahrt für das Stumpfgleis zu nutzen, planmäßig fährt hier kein Zug durch.
  • Es gibt immer mehr als eine Möglichkeit um ans Ziel zu kommen, notfalls beim Rangieren weiterfahren als man es normal machen würde um so Loks in einem Gleis zu parken.
  • Die Strecke von Saverne 1 nach Strasbourg Ville 1 und die Gegenrichtung in 1 kann komplett außer Acht gelassen werden, hier geht alles automatisch, außer bei Störungen natürlich.
  • Es ist nicht schlimm wenn ein Zug vor einem roten Signal zum Stehen kommt, nur sollte er bei der Ausfahrt aus dem Stellwerk pünktlich sein, um den Verkehr bei euren Nachbarn nicht zu stören.
  • Bei Störung der Gleise nach Strasbourg Ville kann auch über die Ausfahrt Koenigshoffen Strasbourg Ville erreicht werden, allerdings sollte zuvor eine Umleitung veranlasst werden.
  • Die Ersatzloks sollten erst bereitgestellt werden, wenn der Zug im Stellbereich ist, ansonsten gibt es nur Chaos. Es sollten allerdings bei zeitkritischen Lokwechseln die Ersatzloks schon vor der Einfahrt des Zuges bereitgestellt werden, damit diese schneller abgearbeitet werden können und die betroffenen Züge pünktlich ausfahren können.
  • Ihr solltet auf die M- und L-Gruppe besser achten, dort kann man sich schnell zustellen und das Lokwechseln wird dann zur Tortur, deshalb lasst notfalls den letzen Zug zur M-Gruppe in N32 stehen, wenn ihr nicht genug Platz habt.


Da du jetzt alles weißt kannst du nun deine Schicht antreten und loslegen. Ich wünsche dir noch eine ruhige entspannte Schicht.



Viel Spaß im Stellwerk Hausbergen wünscht das Erbauerteam Frankreich.

Zuggattungen in Frankreich

Weitere Informationen zu Frankreich
0 4 4 3,13 3,20 3,17 3,13 3,20 3,17 1|2 0|0 0|0
293
Garmisch-Partenkirchen
Schwierigkeitsgrad
1,63
Unterhaltungsfaktor
2,66
Die Fahrplandaten sind etwas verwirrend
 (30-90 min, 2021)
Internet ist geflogen im Spieleabend, sehr schade
 (>90 min, 2020)
schönes Stw!
 (30-90 min, 2020)
so viele Bü!
 (30-90 min, 2020)
Nettes Stw.
 (30-90 min, 2020)
Am Anfang ziemlich verwirrend
 (30-90 min, 2020)
Für Ortskenner nicht so schwer. Wenn alles lauft.
 (30-90 min, 2019)
Gemütliches Nebenbahn-Stw. Im Winter interessant durch Verpätungen.
 (>90 min, 2019)
Garmisch ist durch die Eingleisigen Strecken und der vielen Verspätungen nicht einfach aber schön
 (>90 min, 2019)
Für den Anfang schön, wenn man die Örtlichkeiten kennt, viele Bahnübergänge
 (>90 min, 2019)
Feine Sache, trotz Eingleisigkeit sehr abwechslungsreich!!
 (30-90 min, 2019)
Durch eingleisige Abschnitte kompliziert
 (>90 min, 2018)
nix los
 (<15 min, 2018)
Ein paar Züge mehr wären schon schön ...
 (>90 min, 2018)
Das Stellwerk Garmisch-Partenkirchen ist das Stellwerk, das die Region um Garmisch fernsteuert.
Hier laufen die Strecken von Kempten - Reutte in Tirol (Reutte i.T.), von Innsbruck nach München (Scharnitz) und von München nach Innsbruck (Ohlstadt) zusammen.
In Garmisch ist das Gleis 4 in Nord und Süd geteilt.
Im Original ist dieses Stellwerk ein ESTW.
Hinweise:
  • In den Bahnhöfen Ehrwald und Lermoos müssen alle Züge als Rangierfahrt ausfahren!
  • Farchant und Griesen haben jeweils nur ein Bahnsteiggleis. Außerplanmäßige Kreuzungen, bei denen beide Regionalzüge halten, sind daher nicht möglich!
    (Wobei im Fahrplanjahr 2010 in Farchant kein planmäßiger Zug hielt.)
Viel Spaß beim Spielen wünscht euch
mrMax und das Team Südbayern

Letztes Update: März 2017
0 2 3 1,63 2,66 2,15 1,63 2,66 2,15 1|2 0|0 3|0
294
Gaschwitz
Schwierigkeitsgrad
2,59
Unterhaltungsfaktor
3,08
Super Stellwerk
 (<30 min, 2020)
Wär wagt sich ran, die Strecke neu für Sim nach heutigen Stand zu bauen?
 (30-90 min, 2020)
Chaos bei Schweren Winter mit vielen Umlöeitern (durch Spielabend)
 (>90 min, 2019)
Ein optisch nettes Stw. jedoch unübersichtlich und Gleisänderungen kann man zu spät regeln.
 (30-90 min, 2017)
Züge haben seeehr lange Laufzeiten durch das Stellwerk - wie in Zeitlupe.
 (>90 min, 2017)
Eines der besten Stw. Vor allem das rangieren ist toll.
 (30-90 min, 2016)
Sehr interessantes Stw, schade dass Stötteritz-Gütergleise keine Züge mehr angenommen hat.
 (30-90 min, 2015)
weichenschaden an einer schönen stelle und das Flügeln muss umständlich verlegt werden.
 (2012)
Schön, mit viel Rangierverkehr
 (2011)
Trotz einiger Kreuzungen übersichtlich, rel. wenig Verkehr, gut für Anfänger.
 (2011)
Durch die Vielzahl an Durchfahrpunkten und Bahsnteigen ist es unübersichtig.
 (2011)
Das Stellwerk Gaschwitz steuert den gesamten Verkehr von Leipzig Ost in Richtung Süden.

Der derzeit im Bau befindliche Abzw. Richtung Citytunnel ist bereits enthalten. Da der Tunnel noch nicht fertiggestellt wurde, ist hier bis auf 1-2 Bauzüge kein Verkehr zu erwarten.

Die MRB aus Richtung Leipzig Ost kann die HP Völkerschlachtdenkmal und Marienbrunn nur im Linksverkehr erreichen und sollte dann wieder auf's Regelgleis wechseln. Hp Marienbrunn wird nur von Zügen aus Richtung Stötteritz genutzt.
Gleiswechselbetrieb zu den Nachbarstellwerken ist möglich. Der Personenverkehr Richtung Leipzig Ost kann nicht über die Gleise des Güterrings umgeleitet werden, da sonst die Bahnsteige in Leipzig Stötteritz nicht erreicht werden können.

In Gaschwitz enden die Güterzüge, die zur Versorgung der Chemiewerke Böhlen und Espenhain erforderlich sind. Weiterhin werden hier auch wieder die Züge mit den fertigen Produkten gebildet. Die ankommenden Versorgerzüge werden grundsätzlich im Güterbereich B (Gb-B) aufgelöst und verlassen den Güterbereich über den Ausgang Gb-A Richtung des entsprechenden Chemiewerkes.
Rf's zwischen Gaschwitz und Böhlen immer über das rot hinterlegte Gleis fahren!

In Neukieritzsch zweigt der Verkehr Richtung Borna/ Geithain ab.

Alle Haltepunkte, deren Namen mit "V" beginnen, dienen der
Übergabe zum Nachbarstellwerk und müssen nicht beachtet
werden.
Sachsen (D)
0 4 4 2,59 3,08 2,83 2,59 3,08 2,83 1|2 0|0 1|1
295
Geithain
Schwierigkeitsgrad
2,11
Unterhaltungsfaktor
3,04
seit dem Umbau des STW nicht mehr so locker spielbar
 (30-90 min, 2021)
Das Stellwerk war sehr unterhaltsam und es war recht wenig los
 (30-90 min, 2020)
Besonders bei Verspätung und Umleitungen aufgrund eingleisiger Strecke schwierig.
 (>90 min, 2020)
Viel eingleisiger Betrieb, dennoch übersichtlich dargestellt. Lucy
 (30-90 min, 2020)
zuviel Bü, besser wenn die automatisch wären
 (30-90 min, 2020)
Also wer es eingleisig mag, wie ich, der wird hier definitiv mit glücklich.
 (>90 min, 2019)
Es war Winter mit vielen Störungen, aber daher suuuuper.
 (>90 min, 2018)
Für dieses Stw ein guter zu bewältigender Fpl.
 (30-90 min, 2018)
Auf den Fpl und die Züge achten, dann ist es gar nicht so schlimm. )
 (30-90 min, 2018)
Leider wenig Verkehr und somit recht langweilig.
 (30-90 min, 2018)
Gut zu tun, aber auch viele ruhige Phasen. Macht aber Spaß.
 (30-90 min, 2018)
immer wieder gerne-eingleisig durchs Sachsenland
 (>90 min, 2018)
Zu viel Güterverkehr dargestellt. Aber dennoch realistisch, wenn man das Original kennt.
 (>90 min, 2018)
es ist nicht zu schwer aber man muss schon aufpassen was wo fährt
 (>90 min, 2016)
Herzlich willkommen im Stellwerk Geithain.

Hier steuert Ihr die Strecke [neuezeile]Leipzig - Chemnitz (über Bad Lausick / Geithain) sowie die Strecke Neukieritzsch - Geithain (über Borna). Da die Strecken größtenteils eingleisig sind, kann es bei Verspätungen vorkommen, dass einige Züge etwas länger warten müssen. Dann ist euer Geschick beim disponieren gefragt. Die Pünktlichkeit des Personenverkehrs (RE und MRB) sollte dabei stets oberste Priorität haben.

In Geithain befindet sich ein elektronisches Stellwerk (ESTW), welches für die Strecke über Bad Lausick nach Chemnitz zuständig ist. Ein Großteil des Netzes ist nicht elektrifiziert. Einzig der Abschnitt von Gaschwitz nach Borna ist mit Fahrleitung überspannt (grün dargestellt). Wir haben uns bewusst dazu entschieden den Stand vom Frühjahr 2010 abzubilden, als die Fahrleitung nur bis Borna vorhanden und der Bahnhof Frohburg noch nicht in das ESTW in Geithain integriert war. In Borna finden außederdem einige Lokwechsel statt. Die E-Loks nutzen dazu die Gleise 7-10, Dieselloks die Gleise 21-24. Durch die Lokwechsel kann es in Borna teilweise etwas voller werden. Hier ist Vorsicht geboten, dass man sich nicht zufährt.

In der Realität ist auf den zweigleisigen Abschnitten kein Gleiswechselbetrieb (GWB) möglich. Da es unter Umständen aber auch vorkommen kann, dass eines der beiden Gleise gesperrt werden muss, ist der GWB hier in einer Mischform verbaut. Es lassen sich überall Fahrstraßen in das Gegengleis einstellen, allerdings muss die Einfahrt in die Bahnhofe vom Gegengleis aus mittels des Zwergsignals erfolgen. Einzig die Überleitstelle Narsdorf (LNA) ist vollständig für GWB ausgelegt, da die Lösung mit dem Zwergsignal hier technisch auch nicht so richtig passt.

Es verkehrt in diesem Stellwerk ein Mix aus verschiedenen Güter- und Personenzügen. Der Personenverkehr besteht aus dem RE 6 Leipzig - Chemnitz, verschiedenen MRB-Linien (Mitteldeutsche RegioBahn) und der CBC 525 Chemnitz - Burgstädt (CityBahnChemnitz).

Nun zu den Linien im Einzelnen:
  • RE 6 Leipzig - Bad Lausick - Geithain - Chemnitz
    Hier kommen Dieseltriebwagen der BR 612 mit Neigetechnik im Stundentakt zum Einsatz. Auf Grund der Neigetechnik gibt es hier kleinere Fahrzeitreserven im Fahrplan (ca. 1-2 Minuten zwischen den Halten) , sodass bei Verspätungen auch geringfügig aufgeholt werden kann. Insbesondere in Wittgensdorf ob. Bf. (DWIO) kann es passieren, dass der RE angeschwebt kommt, während die CBC noch auf dem Rückweg von Burgstädt ist.

  • CBC 525 Chemnitz - Burgstädt
    Es kommen Dieseltriebwagen der BR 650 im Stundentakt zum Einsatz. Auf Grund der überwiegend weißen Lackierung und der Aufteilung der Fenster hat sich in der Region auch der Begriff "Fachwerk-ICE" etabliert. Die Citybahn Chemnitz betreibt rund um Chemnitz ein kleines S-Bahn ähnliches Liniennetz.

  • MRB 2 Leipzig - Markkleeberg - Borna (b. Leipzig)
    Diese Linie verkehrt ebenfalls stündlich und verdichtet den Stundentakt der MRB 70 auf einen Halbstundentakt bis Borna. Eingesetzt werden vorrangig Dieseltreibwagen der BR 650.

  • MRB 70 Leipzig - Markkleeberg - Borna (b. Leipzig) - Geithain
    Auf dieser Linie kommen entweder Dieseltriebwagen der BR 642 bzw. BR 650 im Stundentakt zum Einsatz. Zusammen mit der MRB 113 besteht hier in Geithain jeweils Anschluss zu den RE's nach Chemnitz bzw. Leipzig

  • MRB 113 Leipzig - Bad Lausick - Geithain
    Von Leipzig aus wird diese Linie in der Regel im Stundentakt bedient. In Bad Lausick endet jeweils jeder zweite Umlauf, sodass Geithain nur im Zweistundentakt bedient wird. Am Vormittag entfallen in den Stunden 8 und 10 die Fahrten von Leipzig nach Bad Lausick und damit auch die Rückleistungen. Für die Fahrten bis Geithain kommen in der Regel Dieseltriebwagen der BR 642, für Fahrten bis Bad Lausick Dieseltriebwagen der BR 650 zum Einsatz.

Güterverkehr findet ausschließlich auf der Relation Gaschwitz - Geithain - Chemnitz statt. Es vekehren Gipszüge zum HKW nach Chemnitz-Küchwald bzw. Tankzüge zum Tanklager in Wittgensdorf, welche zunächst auch bis Chemnitz-Küchwald fahren um dort die Lok umzusetzen. Auf die Darstellung des Nahbedienbereichs zur Trafoverladung wurde verzichtet, da sich diese im Sim nur schwer abbilden lässt und i.d.R. sowieso außerhalb der Simzeit stattfindet.
Außerdem finden Fahrten zum und vom Holzwerk in Geithain statt, auch jeweils über Chemnitz weiter Richtung Plauen (V). Aufgrund des hier noch im Bau befindlichen Citytunnel in Leipzig kommen auch mal Bau- bzw. Messzüge ins Stellwerk.

Viel Spaß und eine angenehme Schicht in Geithain wünscht
die Erbauergemeinschaft Sachsen
Sachsen (D)
0 3 3 2,11 3,04 2,58 2,11 3,04 2,58 1|2 0|0 1|1
296
Gelsenkirchen
Schwierigkeitsgrad
2,34
Unterhaltungsfaktor
3,33
Viel Verkehr, aber trotzdem nicht überfordernd. Nett mit kommunikativen Nachbarn.
 (30-90 min, 2021)
Viele Störungen. Bei Stromausfall enorm anstrengend.
 (>90 min, 2021)
Es gab keine Klagen
 (30-90 min, 2021)
ins besondere wenn man noch störungen hat
 (30-90 min, 2020)
Meiner Meinung nach eher langweilig. Gutes Stellwerk für fortgeschrittene Anfänger!
 (30-90 min, 2019)
War super und ich hab nichts gegen eine Störung. Aber 5 Weichenstörungen in 15min sind zu viel
 (>90 min, 2019)
Manche Zugfahrten wiederholen sich häufig, andere sind minimal anders. Passt darauf auf!
 (<30 min, 2018)
Nettes STW...oben wird' s schnell eng
 (30-90 min, 2018)
Hier kann es mit den eingleisigen Abschnitten flott bei viel Güterverkehr knoten. Lucy
 (>90 min, 2017)
Sehr interessantes Stellwerk
 (<15 min, 2017)
Ein unterhaltsames Stw, auch mit Störungen gut zu lenken.
 (>90 min, 2017)
Erst mal zurechtfinden, dann geht´s , bis auf den Engpass westl. Einfahrt Gelsenkirchen.
 (30-90 min, 2017)
Musste leider abbrechen weil Stitz völlig versagt hat
 (>90 min, 2016)
durch den regen Güterverkehr sehr unterhaltsam
 (>90 min, 2015)
Hier steuert ihr das Stellwerk Gelsenkirchen.
Enthalten ist die Strecke von Oberhausen und Essen bis Gelsenkirchen und von Gelsenkirchen nach Wanne-Eickel.

Gelsenkirchen – Wanne-Eickel
Hier stehen 4 Gleise zur Verfügung. Die Verbindung 1 nutzt der Personenverkehr. Wanne 2 wird vom Personenverkehr und Güterverkehr genutzt. Hier gilt eine geringere Höchstgeschwindigkeit. Dies ist bei Umleitungen zu berücksichtigen, da Verspätungen von ca 2. Minuten zustande kommen. Hier bitte mit Fdl Wanne absprechen, ob bei ihm entsprechende Umleitungen möglich sind.
Die Verbindung Wanne 3 wird vom Güterverkehr genutzt und ermöglicht eine Einfahrt nach Wanne Gbf.

Essen - Gelsenkirchen:
Die Strecke Essen – Gelsenkirchen ist zweigleisig und wird hauptsächlich vom Personenverkehr genutzt. S-Bahn-Halte sind Gelsenkirchen-Rotthausen und Essen-Kray Nord.


Oberhausen - Gelsenkirchen:
Die Strecke nach Oberhausen Hbf ist ebenfalls zweigleisig. Ab Essen-Altenessen gibt es ein weiteres Gütergleis bis Abzw. Essen-Dellwig. Hier schließt das Stellwerk Mathilde an.

zusätzliche Streckenteile:
Weiter ist noch die Verbindung von Bottrop nach Oberhausen Hbf (Obn) mit HP Osterfeld-Süd integriert. Hier erfolgt auch die Zufahrt zum Rbf Osterfeld. Die Strecke zum Abzw. Walzwerk führt ins Stellwerk Mathilde, Bottrop G führt in die Anlage Bottrop.

Die hell markierten Gleise sind in der Regel Gütergleise (verringerte Geschwindigkeit).


Empfohlene Bildschirmauflösung: 1600x1200.

Viel Spaß!
0 6 6 2,34 3,33 2,83 2,34 3,33 2,83 1|2 0|1 0|2
297
Geltendorf
14m
Schwierigkeitsgrad
2,21
Unterhaltungsfaktor
2,93
is ok .... is ok
 (30-90 min, 2021)
Weiss nicht was an dem Stw schwer sein soll, ist einfach nur langweilig!
 (<30 min, 2021)
angenhemes Stellwerk für einen ruhigen Nachmittag
 (30-90 min, 2020)
Schwieriger als es aussieht. Viel Verkehr. War spaßig
 (>90 min, 2020)
zwischen 6 und 8 Uhr kann es echt eng werden, sonst auch schöne Disposition zw S-Bahn u. Regio
 (>90 min, 2020)
..super Stellwerk... Danke..
 (>90 min, 2019)
Langweilig heute gewesen.
 (<15 min, 2018)
Super Streckenstellwerk für Disponenten.
 (30-90 min, 2018)
Schönes Stellwerk für Überholungen
 (>90 min, 2017)
Is längst wieder Zeit, von München mal wieder ins Allgäu zu fahren
 (>90 min, 2016)
Eher langweilig
 (>90 min, 2016)
Nettes, feines und übersichtliches STW.
 (30-90 min, 2015)
Gurt gemacht, vor allem die sich fast aufdrängenden Gegengleisfahrten mit den schnelleren Züge. Daum
 (>90 min, 2015)
Überraschend gutes Stellwerk mit viel Betrieb. Toll. Nur zu empfehlen!
 (>90 min, 2014)
Ihr steuert hier das Stellwerk Geltendorf (MGE) und die Strecke zwischen München-Pasing (MP) und Geltendorf, mit den dazugehörigen Bahnhöfen und Haltepunkten zwischendrin.

Geltendorf ist westlicher Endpunkt der S-Bahnlinie 4, Kreuzungsbahnhof der Strecken München - Buchloe (Kempten, Lindau) sowie auch der Strecke Weilheim - Augsburg.

In Buchenau werden einige S-Bahnen in das Abstellgleis gestellt um ca. 20 Minuten später wieder Richtung München zu fahren.

In Grafrath geschieht das auch so, allerdings nicht mit Abstellgleis sondern am Bahnsteig Gleis 2.

In Geltendorf unbedingt darauf achten, dass die S-Bahnen aus der Abstellung in der "Wende" (Gleis Richtung Mering) nicht bis nach Mering fahren..!

Gleiswechselbetrieb ist zwischen Pasing und Geltendorf möglich. Fernzüge müssen bei Gelegenheit die langsameren S-Bahnen im Gegengleis überholen. Wo dies geschieht ist aus dem Fahrplan ersichtlich, bzw. liegt es im Ermessen des Fdl wo die Überholung stattfinden soll. Dies kann auch zwischen den Stw Pasing und Geltendorf bei Bedarf (nach Absprache) geschehen!
0 4 4 2,21 2,93 2,57 2,21 2,93 2,57 1|2 2|0 6|0
298
Gembloux
Schwierigkeitsgrad
1,76
Unterhaltungsfaktor
2,73
sehr schönes Stellwerk. Komme gerne nach Belgien. Ist auch gut für Anfänger zum spielen.
 (30-90 min, 2020)
Willkommen in Gembloux!

Gembloux (wallonisch: Djiblou, niederländisch: Gembloers) ist eine Stadt in der belgischen Provinz Namur der Region Wallonien mit 26.000 Einwohnern.

Ihr steuert einen Abschnitt der Linie 161 Schaerbeek/Brüssel - Namur von Ottignies bis Namur. Die Bahnstrecke verbindet die Brüsseler Metropolregion über Etterbeek, Ottignies-Louvain-la-Neuve und Gembloux mit dem Namurer Ballungsraum an der Maas. Die zweigleisige Hauptstrecke ist zusammen mit der Bahnstrecke Namur – Luxemburg Teil der internationalen Verbindung Brüssel – Luxemburg. Überregional stellt sie zusammen mit der Bahnstrecke Namur – Luxemburg einen Teil einer Nordwest-Südost-Achse dar, welche sich von den Niederlanden im Norden über Belgien und die SaarLorLux-Region in die Schweiz und nach Italien im Süden erstreckt.

Ebenfalls in diesem Stellwerk enthalten ist die 4,4 km lange Strecke, die Ottignies mit dem Bahnhof Louvain-la-Neuve-Université verbindet.

Betrieb:
  • es wird links gefahren
  • GWB steht durchgehend zur Verfügung

Gute Unterhaltung wünscht das Team Belgien.

Zuggattungen in Belgien
Belgien (B)
0 3 3 1,76 2,73 2,25 1,76 2,73 2,25 1|2 0|0 0|0
299
Gemünden (Main)
Schwierigkeitsgrad
1,95
Unterhaltungsfaktor
2,93
Durchschleusen der vielen GZ, ab und zu ein Regio, ein interessantes aber kein schweres Stw.
 (>90 min, 2021)
Sollte man nicht unterschätzen das Stw.
 (>90 min, 2021)
Richtig gut bei genügend Verkehr
 (30-90 min, 2021)
schönes neues Gleisbild! aber fahren auf der "Güterbahn" nach Swfurt nicht auch P-Züge? Radexpr?
 (30-90 min, 2021)
Mittelgroßes Stw mit mittlerem Verkehrsaufkommen, ein wenig nach Richtungen sortieren, Rest gerade.
 (30-90 min, 2021)
Wie in real, halt viele Züge, aber eben nur durchleiten.
 (30-90 min, 2021)
Eigentlich nur Durchleiten, doch bei vier auf drei Gleise tlw. anspruchsvoll.
 (30-90 min, 2020)
Gut was los, auch für Anfänger gut spielbar trotz des teils hohen Verkehrsaufkommens
 (30-90 min, 2019)
Schönes Stellwerk, macht Spaß! Freue mich auf AB
 (>90 min, 2017)
Wenn Veitshöchheim richtig loslegt, dann Erbarmen... ansonsten nettes Stellwerk!
 (>90 min, 2017)
Ohne Frage gutes Stellwerk!
 (30-90 min, 2017)
Für zwischendurch ganz nett, schöne Ausweichmöglichkeiten.
 (30-90 min, 2016)
Pro Stunde 1 RB im GWB + Einspur Gemünden - Langenprozellen machen das Stw nicht viel interessanter.
 (>90 min, 2016)
Top Ebayer, gerne... ach nein, - ein unterhaltsames Stellwerk! So muss das!
 (>90 min, 2016)
Gemünden am Main war und ist ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt.

Die Strecken Aschaffenburg - Würzburg und Fulda/Jossa - Würzburg treffen sich hier (beide elektrifiziert).
Von hier zweigt auch die Saaletalbahn, Gemünden (Main) - Bad Kissingen (Eingleisig, Regional-Personen/Güterbahn) ab.
Dann gibt es auch noch eine eingleisige Strecke nach Waigolshausen-Schweinfurt (nur Güterverkehr).

Der Stellbereich beginnt von Jossa her ab Abzweig Rieneck, von Lohr her in Langenprozelten und schließt in Richtung Würzburg Karlstadt am Main mit ein.

Von Jossa her besteht am Abzw Zollberg eine Verbindungskurve in Richtung Lohr. Fahrplanmäßig verkehren dort keine Züge, diese Verbindung kann aber für Umleitungen genutzt werden.

In Karlstadt besteht noch ein Anschluß zum Zementwerk der regelmäßig bedient wird.

0 2 3 1,95 2,93 2,44 1,95 2,93 2,44 1|2 0|0 0|1
300
Genshagener Heide
Schwierigkeitsgrad
2,50
Unterhaltungsfaktor
3,36
Supi!!!
 (30-90 min, 2021)
Supi!!!
 (30-90 min, 2021)
^braucht übung
 (30-90 min, 2021)
Hat wegen der Baustelle wieder nicht funktioniert, Deadlock mit 6 Zügen.
 (30-90 min, 2021)
Das beste der "Berliner"-Kreuze. Bei Streckensperrungen entsprechend viel zu disponieren.
 (>90 min, 2021)
Supi!!
 (30-90 min, 2021)
Supi!!
 (>90 min, 2021)
Brilliantes Stellwerk. In der Mittagszeit hat man durchaus auch Gelegenheit für kleine Pausen.
 (>90 min, 2020)
Schöne Verbindungskurven
 (>90 min, 2020)
Hammer!
 (>90 min, 2019)
viel Verkehr, viel Spaß
 (30-90 min, 2019)
Mit Streckensperrung richtig Action!
 (>90 min, 2019)
Reger Verkehr, macht viel Spaß
 (>90 min, 2019)
Reger Verkehr, macht viel Spaß
 (>90 min, 2019)
Auflösung: 1600*1024 Format: 133*55

Das Stw steuert den Bereich:Abzw.Genshagener Heide Ost,
Bf.Genshagener Heide,Bf.Saarmund,Abzw.Nesselgrund Ost und
Abzw.Wildpark-West, sowie , nach dem Umbau 2007, auch den Bereich HP Großbeeren/GVZ Großbeeren bis Ludwigsfelde.

Wichtig: Beim Thema Bauarbeiten (Sperrung eines Gleises nach Schönefeld) ist zuerst die letzte Fahrstraße in die Ausfahrt einzustellen, danach erst die Fahrstraße vom Abzweig BGHO in die eingleisige Strecke. Es besteht sonst die Gefahr das ihr das Stw "zu fahrt", da für dieses Gleis kein Akzeptor vorgesehen ist.
0 6 6 2,50 3,36 2,93 2,50 3,36 2,93 1|2 0|0 4|0

<   1 2 3 4 5   Seite 6   7 8 9 10 1118 19 20 21 22   >