StellwerkSim Inquiry

Die leistungsstarke Stellwerksuche für den StellwerkSim.

Sortierung

<   1   Seite 2   3 4 5 6 716 17 18 19 20   >

Es werden Ergebnisse 51 bis 100 von insgesamt 999 Ergebnissen angezeigt.

Rang Stellwerk Nachbarn #C🔗 #N🔗 #N ⌀🤯 ⌀🎢 ⌀⌀🤯🎢 ▽🤯 ▽🎢 ▽⌀🤯🎢 1|2 #N👤 #R👤
51
Bad Merxhausen
Schwierigkeitsgrad
2,40
Unterhaltungsfaktor
2,84
Anschlüsse sind gut, könnte mehr Abwechslung sein, BÜ 177 nervt
 (>90 min, 2020)
Helleblönstrecke fordert, Anschlüsse interessant, Zugwege in MX seltsam
 (>90 min, 2019)

Herzlich willkommen im Stellwerk Bad Merxhausen.

Bad Merxhausen ist eine kleinere Stadt mit ca. 50.000 Einwohnern und liegt im Norden von Merxferri.

Die HLB Linie 15 und 17 bedienen Bad Merxhausen. Die S65 aus Merxferri fährt im 20 Minutentakt über Bad Merxhausen und endet im Bahnhof Merxhausen Helleblön.
Zu gewissen Zeiten hält die S65 aus Helleblön am Bahnsteig MX1 und nicht wie in der Regel an MX5.
Auf der eingleisigen Strecke zwischen dem Citycenter und Helleblön befinden sich noch 2 von Wärtern bediente Bahnübergänge. Also bitte nicht zu früh schließen. Dazu kommen im Dreieck am Bahnhof Bad Merxhausen noch 2 Anrufschranken.

Weiterhin müsst Ihr Euch um die eingleisige Strecke nach Drebendorf kümmern. Der Bahnhof Seligdorf ist schon modernisiert und verfügt über Automatik-Bahnübergänge.

Achtet am Bahnhof Merxhausen Süd auf die Personenzüge aus Rothenwesten. Diese halten an Gleis 1.
Bitte auch auf die Reisendensicherung in Sachsenburg und Seligdorf achten.
Rangierverkehr findet in den Bahnhöfen Sachsenburg, Bad Merxhausen und Helleblön statt.

Das Team Merxferri wünscht Euch jetzt viel Spaß im Stellwerk Bad Merxhausen

0 3 3 2,40 2,84 2,62 2,40 2,84 2,62 1|2 0|0 0|0
52
Bad Nauheim
Schwierigkeitsgrad
2,06
Unterhaltungsfaktor
2,61
Insgesamt mit den vielen Sbk sehr erleichterter Spielumfang. Alles machbar mit ein paar Überholungen
 (>90 min, 2021)
Für den Einsteiger im Spiel sicher eine nette Sache
 (<30 min, 2020)
Stellwerk Gießen schläft, nimmt keine Züge an
 (30-90 min, 2020)
Noch langweiliger als Bad Hersfeld, nicht mal für Anfänger interessant.
 (<15 min, 2019)
..bei eingleisiger Strecke ist das Stellwerk eine Herausforderung..
 (>90 min, 2019)
sehr gutes stellwerk nur fehlt die direkte verbindung nach Bad Vilbel und Hanau (Sperrung Friedberg)
 (30-90 min, 2019)
Das Stellwerk macht Spaß, aber man darf sich von den Auto FS nicht zu sehr verleiten lassen.
 (30-90 min, 2017)
nur die züge durchleiten ist nicht so meins
 (<30 min, 2017)
Bestens geignet für anfänger
 (30-90 min, 2016)
Für Anfänger sehr geeignet - stressfrei & der Weg zu den Getränken ist auch gefahrlos möglich ^^
 (>90 min, 2016)
Eingleisiger Betrieb nach Gießen ist sehr nett mit Nachbar!
 (>90 min, 2015)
Im Regelbetrieb super, im Störbetrieb: Halleluja!
 (>90 min, 2015)
Nicht allzuviel los. Ideal für Anfänger.
 (30-90 min, 2014)
Sehr aufregend!
 (>90 min, 2013)

Herzlich willkommen im Stellwerk Bad Nauheim.

Dieses Stellwerk beinhaltet die gesamte Strecke zwischen Gießen und Friedberg. Anzutreffende Zuggattungen sind hier ICs, RE/RB und diverse Güterzüge. Aufgrund der großen Tempounterschiede zwischen Personen- und Güterverkehr, finden hier viele Überholungen statt. GWB ist auf der gesamten Strecke und auch zu beiden Nachbarstellwerken verfügbar.
Für Umbauarbeiten wurden hier in den Bahnhöfen weitere Bahnsteige hinzugefügt, dies hat nur technische Hintergründe.

Viel Spaß wünscht das Erbauerteam aus Hessen

Hessen (D)
0 1 1 2,06 2,61 2,33 2,06 2,61 2,33 1|2 0|0 0|0
53
Bad Oldesloe
Schwierigkeitsgrad
2,36
Unterhaltungsfaktor
3,11
Super schönes Stellwerk
 (>90 min, 2021)
Herausfordernd
 (30-90 min, 2021)
Eher was für Anfänger, für Fortgeschrittene eher langweilig
 (<30 min, 2021)
ein einfaches Streckstellwerk... Danke..
 (30-90 min, 2021)
Heute wenig Verkehr, aber immer wieder schön, besonders mit Nachbarn.
 (>90 min, 2021)
sehr viel Durchstellverkehr, fast alle Züge fahren dieselbe Route
 (>90 min, 2020)
Super Stellwerk wenn alles glatt läuft
 (30-90 min, 2020)
Fast ohne Güterzüge sehr entspannt. Stromausfall nervt trotzdem.
 (>90 min, 2020)
ohne Störungen ermüdend
 (30-90 min, 2020)
schönes Stellwerk, in der HVZ kann es aber mal passieren, dass BÜ 3-4 Minuten geschlossen sind.
 (>90 min, 2020)
Bad Oldesloe ist immer wieder toll
 (>90 min, 2020)
manchmal verliert man den Überblick, viel verkehr
 (>90 min, 2019)
Sehr gut mit den neuen Bahnübergängen. Macht Spaß.
 (>90 min, 2019)
Immer wieder top!
 (30-90 min, 2019)

Willkommen im Stellwerk Bad Oldesloe.

Das Stellwerk Bad Oldesloe liegt zwischen Lübeck und Hamburg und steuert die Strecke von Lübeck bis Hamburg-Wandsbek.
In Hamburg-Wandsbek zweigt eine Verbindungsstrecke auf die Hamburger Güterumgehungsbahn Richtung Hamburg-Horn ab. Außerdem ist die eingleisige Strecke Richtung Neumünster bis Bad Segeberg dargestellt.

Fahrplan: 2010

Halbstündlich verkehren Regionalexpress-Züge von Lübeck Hbf nach Hamburg Hbf und in die Gegenrichtung.
Stündlich verkehren Regionalbahnen vom Hamburger Hbf nach Ahrensburg. In der HVZ verkehren diese bis Bargteheide. Stündlich verkehren zusätzlich Regionalbahnen vom Hamburger Hbf nach Bad Oldesloe.
In der HVZ verkehren noch viele weitere Entlastungs-RBs zwischen Ahrensburg und Hamburg Hbf.
Stündlich verkehrt die "Nordbahn" von Bad Oldesloe über Bad Segeberg nach Neumünster.

Zusätzlich runden abweichende Fahrpläne von einzelnen Regionalzügen, mehrmals tägliche Fernzüge von Hamburg über Lübeck in Richtung Puttgarden sowie der Güterverkehr auf der Strecke den Zugverkehr ab.

GWB ist nach Lübeck und Hamburg Hbf möglich, darüber hinaus erfolgt eine direkte Übergabe der Züge nach Neumünster und Hamburg Rothenburgsort.

Viel Spaß wünscht das Erbauer-Team Schleswig-Holstein.

0 4 4 2,36 3,11 2,73 2,36 3,11 2,73 1|2 0|0 0|0
54
Bad Salzungen
Schwierigkeitsgrad
2,84
Unterhaltungsfaktor
3,62
Schönes Stw. man hat förmlich den Kohle- und Dieselduft in der Nase und Ludmillagedröhn in den Ohren
 (>90 min, 2021)
klein, fein und macht immer wieder Spaß
 (>90 min, 2021)
Sehr unterhaltsam, wenn Verspätungen anstehen
 (30-90 min, 2020)
Das ist ein richtig gut gemachtes Stellwerk!! Mit Allem was Laune bringt.
 (30-90 min, 2020)
zu bestimmten Zeiten herrscht ganz schön Betrieb
 (30-90 min, 2020)
Das Stellwerk sieht langweiliger aus als es ist. Man hat immer was zu tun, vorallem bei Verspätung
 (>90 min, 2019)
45 Minuten langeweile, dann von einer Sekunde auf die andere Stress pur. Macht Spaß!
 (>90 min, 2018)
Am Anfang leicht und mit dauer immer schwieriger. Macht echt freude
 (>90 min, 2018)
Eingleisigkeit+Winter+Störungen=ein schwitzender FDL. Super!
 (>90 min, 2016)
Macht Spaß, besonders mit Nachbarn. Dauert etwas, bis der Verkehr richtig ins Rollen kommt!
 (>90 min, 2015)
Nicht für anfänger geeignet
 (>90 min, 2014)
Am Anfang konnte man sich vom PC entfernen da die ersten 30 Minuten nix passiert danach machts fun..
 (30-90 min, 2014)
viel Spielspaß - TOP!
 (30-90 min, 2012)
immer wieder ein schönes stellwerk
 (>90 min, 2012)

Hier steuert ihr das Stellwerk Bad Salzungen mit dem Streckenabschnitt von Förtha (bei Eisenach) bis nach Breitungen.

In Bad Salzungen gibt es ein Gleisdreieck, welches im Sim wieder eingebaut wurde. Dort zweigen die Strecken nach Eisenach, Vacha und direkt zum Bahnof Bad Salzungen ab. Nach Vacha(Tiefenort) wird die Bahnlinie derzeit durch den Eisenbahnclub Vacha reaktiviert. Die Strecke nach Merkers führt direkt in ein Bergbau- und Industriegebiet. Größtenteils wird dort Holz und Schrott verladen.

Wieder aufgebaut wurde ebenfalls der Abschnitt Immelborn - Steinbach. Desweitern wurden viele Industrien wieder ans Netz angeschlossen.

Spielhinweise:

Einige Abschnitte sind stark befahren. Wegen der Eingleisigkeit können sich Zugverspätungen schnell übertragen.

Das Stellwerk wurde den neuen Signal- und Fahrstraßenmöglichkeiten des SIM angepasst. So sind zum Beispiel Zugfahrten innerhalb des Bahnhofsbereiches und auch von oder in die bahnhofsnahen Aus- und Einfahrten in der Regel als Rangierfahrt (graue Taste am Signal) durchzuführen.
Die Einfahrt in Breitungen nach Gleis 3 erfolgt wie in der Realität als Zugfahrt, die Ausfahrt aus Gleis 3 nach Immelborn ist als kombinierte Rangier-/Zugfahrt möglich.

Bei einigen Zügen ist das Umsetzen oder Wechseln der Lok erforderlich. Es ist wichtig die Ein- und Ausfahrt Abstellung in Bad Salzungen frei zuhalten.

Liebe Grüße vom Erbauerteam Thüringen und viel Spass beim Leiten der Züge wünscht euch DJBazzInc.

0 2 2 2,84 3,62 3,23 2,84 3,62 3,23 1|2 0|0 0|0
55
Bad Vilbel
Schwierigkeitsgrad
2,27
Unterhaltungsfaktor
3,00
Leicht zu Spielen, aber mach immer wieder Spaß
 (30-90 min, 2021)
sehr gut
 (<30 min, 2021)
Macht Spaß.
 (30-90 min, 2021)
Super Bahnhof, etwas anspruchsvoller. Da muss man schon genau hin sehen
 (>90 min, 2020)
Gerade bei den Herbst/Winter-Instanzen mal knifflig durch die ganzen Überholungen. Macht aber Spaß!
 (30-90 min, 2020)
Fast nur S Bahn Betrieb
 (<15 min, 2020)
Nettes STW mal so für Zwischendurch
 (30-90 min, 2020)
Interessant das durchschleusen der verspäteten ICE, sonst doch ein mehr oder weniger durchstellen.
 (30-90 min, 2020)
Gut gemachtes Stellwerk, immer wieder gerne. coaxx
 (30-90 min, 2020)
keine Störungen!
 (>90 min, 2020)
Im Winter können die Züge ihren Fahrplan leider nicht halten
 (>90 min, 2019)
Durchlaufender Verkehr nur drei Abwechslungen innerhalb von 3h
 (>90 min, 2019)
perfekt wie immer danke
 (30-90 min, 2019)
Perfekt
 (30-90 min, 2019)

Herzlich willkommen im Stellwerk Bad Vilbel.

Hier seid ihr für die Main-Weser-Bahn im Abschnitt von Frankfurt-West bis kurz vor Friedberg(Hess) zuständig. Es verkehrt die S-Bahn S6 des RMV im 15-Minuten-Takt bis Groß Karben und halbstündlich weiter bis Friedberg(Hess). Daneben verkehren stündlich abwechselnd ein IC bzw. ein RE zwischen Frankfurt und Kassel, der Mittelhessen-Express nach Treysa bzw. Dillenburg und die RE-Züge in Richtung Glauburg-Stockheim. Die Güterzüge sind natürlich auch nicht zu vergessen.

Speziell zu beachten ist folgendes: S-Bahnen haben zum Teil Überholungen durch den Fernverkehr oder durch die REs eingeplant. Gleichzeitig haben die meisten Züge in Richtung Frankfurt Fahrzeitreserven von durchaus mehreren Minuten (nicht jeder Zug hat einen Hinweis dazu). S-Bahnen werden nur überholt, wenn es im Fahrplan durch einen längeren Halt vorgesehen ist. Ansonsten verbleiben die Züge im Regelbetrieb hinter ihnen.
Zugkreuzungen im Gleisfeld von Bad Vilbel sind nach dem Ermessen des Fahrdienstleiters zu regeln. Personenzüge haben dabei in der Regel Vorrang vor dem Güterverkehr.

Gleiswechselbetrieb ist nur im Stellwerk selber eingerichtet. Zu den Nachbarstellwerken ist nur Richtungsbetrieb möglich.

Eine direkte Übergabe der Züge erfolgt in alle Nachbarstellwerke.

Viel Spaß wünscht das Erbauerteam Rhein-Main!

0 2 2 2,27 3,00 2,63 2,27 3,00 2,63 1|2 0|0 0|0
56
Baden
Schwierigkeitsgrad
2,40
Unterhaltungsfaktor
3,20
Zwischen Baden und Turgi unbedingt noch Displays einbauen! Man verliert schnell den Überblick.
 (>90 min, 2020)
Sehr interessant
 (30-90 min, 2019)
Zur HVZ nicht zu unterschätzen, mach Spass die vielen Züge.
 (>90 min, 2019)
mein heimatstellwerk, i love it!
 (30-90 min, 2014)
wenn man die Anschlüsse mitberücksichtigt ist es manchmal ziemlich verzwickt
 (30-90 min, 2014)
Wenn irgendwas passiert muss man gut disponieren
 (>90 min, 2012)
endlich eine störung. disponieren mit hindernissen, i'm loving it!
 (30-90 min, 2012)
wieder keine störung... schade
 (2012)
Merci für die linksstehenden Signale, tolle Sache!!! ra
 (2011)
War schön im Heimathafen!
 (2011)
Das Stellwerk lässt sich sehen, doch ein Facelifting würde sicher nicht schaden...
 (2011)
Interessantes Stellwerk mit vielen verschiedenen Zuggattungen und vielen Güterzügen
 (2011)
Schöne Störung gehabt, hat Spass gemacht
 (2011)
Super, manque juste les annonces des numéros de train au signaux d'entrées aux gares
 (2011)
Herzlich willkommen in Baden

In Techniker kreisen dürfte das an der Limmat gelegene Baden sicherlich einen Namen haben, finden sich doch hier die Elektrotechnikkonzerne ABB (früher Brown-Boveri, Hauptsitz) sowie General Electric. Ansonsten ist die Wirtschaft von Baden bereits stark auf Zürich ausgerichtet.

Abgebildet sind hauptsächlich die Bahnlinien Aarau - Brugg sowie ein Teil der ehemaligen Spanisch Brötli Bahn (erste Bahnlinie der Schweiz) Zürich - Baden. Dabei finden sich mit Turgi, Baden und Wettingen gleich drei grössere Bahnhöfe, an welchen Nebenstrecken abzweigen:
- Die in Turgi abzweigende Strecke verläuft über Siggenthal nach Norden nach Koblenz
- Die ehemalige Strecke der Nationalbahn zweigt in Wettingen ab und führt nach Melligen
- In Wettingen zweigt die Furttalbahn nach Zürich Oerlikon ab

Im Personenverkehr findet man mehrere Linien der S-Bahnen Zürich und Aargau im Nahverkehr, lediglich in Richtung Mellingen ist der Personenverkehr mittlerweile eingestellt. Für grössere Distanzen wird Baden von zwei InterRegio-Linien bedient. Zum einen ist dies die zwei mal stündliche Verbindung IR36 von Basel zum Zürcher Flughafen. Zum anderen verbindet der IR16 Baden mit Zürich oder Bern. Als weiteres Angebot sei der RegioExpress Wettingen - Olten erwähnt. Durchfahrende Personenzüge gibt es in Baden praktisch nicht.
Im Güterverkehr dient die Strecke den Zügen vom Rangierbahnhof Basel weiter zum Rangierbahnhof Limmattal und weiter. Ebenfalls finden sich hier Züge der Ost-West-Achse, um so die Heitersberglinie etwas zu entlasten.

An Nachbarn mangelt es euch in Baden nicht. Von Ost nach West verkehren die Züge der Hauptstrecke vom Stellwerk Limmattal her kommend weiter zum Stellwerk Brugg. Die beiden Nebenstrecken finden ihre Fortsetzung im Stellwerk Oerlikon Nord/West ( Würenlos) und im Stellwerk Heitersberg ( Mellingen), die Strecke nach Koblenz ist nicht im Spiel enthalten.

Mit seinem mittelmässig hohen Verkehrsaufkommen ist das Stellwerk auch für Anfänger interessant zu spielen.

Viel Spass mit Baden wünscht euch das Erbauer-Team Schweiz.

--> Zugnummern der Schweiz || www.sbb.ch
0 4 4 2,40 3,20 2,80 2,40 3,20 2,80 1|2 0|0 0|0
57
Baden-Baden
Schwierigkeitsgrad
2,48
Unterhaltungsfaktor
3,28
Sehr abwechslungsreich mit ein wenig Rangieren. Auch bei Störungen habe ich viel Freude.
 (>90 min, 2021)
vereinfachtes Umleiten über vier Streckengleise - ein Träumchen!
 (>90 min, 2021)
Es gab keine Klagen
 (<30 min, 2021)
Super Streckenstellwerk, was durch Lokwechsel in Kehl und Zielknöpfe noch besser geworden ist!
 (>90 min, 2021)
extra Rangiersignale im Bhf Kehl (Ausf Gbf), wären super um die Lokwechsel zu beschleunigen
 (30-90 min, 2020)
Viel Verkehr, aber gut gebautes Stellwerk
 (<30 min, 2020)
gross, trotzdem überblick und meinstens viel los. sehr abwechlungsreich
 (30-90 min, 2020)
Kann man mal zwei Stunden drin sein
 (>90 min, 2020)
gut zu spielen
 (30-90 min, 2019)
sehr gut zu Spielen
 (>90 min, 2019)
Schwer zu spielen da unübersichtlich, meistens relativ wenig Verkehr...
 (<15 min, 2019)
Es wäre schön wenn die Fernbahn mehr Signale im Gegengleis bekommt (Nach LZB Vorbild)
 (30-90 min, 2019)
Viel Verkehr, macht Spaß
 (<30 min, 2018)
bei Verspätungen doch recht Spaßig mit ruhigen und auch ziemlich belebten Zeiten
 (>90 min, 2018)

Willkommen in der Kurstadt Baden-Baden.

Hier steuert ihr die gesamte viergleisige Strecke vom Abzweig Rastatt-Süd bis Offenburg, aufgeteilt in Rheintal- und Fernbahn.
Dazu kommt noch die Strecke in Richtung Straßburg (Frankreich) und der Grenzbahnhof Kehl.
In Kehl wird bei den meisten Zügen ein Systemwechsel (Lokwechsel) vollzogen, ein Großteil der Zugloks übernimmt dabei direkt eine Gegenleistung. Die Gleiskapazitäten sind teilweise sehr beschränkt, dadurch kann es vorkommen, dass bei Verspätungen in Achern (Fernbahn) Züge auf "Abruf" gestellt werden, bis ein Gleis wieder frei wird.
Züge, die einen Lokwechsel in Kehl vollziehen, kommen aus Straßburg über das linke Gleis zu euch in den Bahnhof.
Des Weiteren gibt es durch die Badener Stahlwerke und den örtlichen Hafen einiges zu rangieren - Kehl ist hier Zugbildungsbahnhof.
Direkte Abfahrt aus der Ausfahrt "Gbf" ist hier nicht möglich, da im Nebenbereich kein Hauptsignal existiert. So wird man gezwungen, die Züge in den Gleisen 211 - 241 aufzustellen.

Auf der viergleisigen Strecke könnt ihr die Züge unter erleichterten Bedingungen umleiten, was vor allem bei Verspätungen wichtig ist, um den Verkehr am laufen zu halten.
Absprache beim Umleiten ist für den Fdl in Offenburg interessant, daher lieber absprechen. In Richtung Rastatt ist die Absprache eher unwichtig, da die vier Gleise in Rastatt-Süd zusammen laufen.

Beachtet, dass die Bahnsteige auf der Fernbahn in Baden-Baden nur über die Gleise 504 und 507 erreicht werden können, 505 und 506 sind durch Lärmschutzwände abgetrennt.

Die in Baden-Baden durchfahrenden ICEs können bis zu 4 und Güterzüge bis zu 5 Minuten Fahrzeitreserve haben, da sie in einem sehr lockeren Fahrplan von Offenburg bis Karlsruhe verkehren.

Auf der Fernbahn gibt es in Bühl einen Anschluss, der von Ottersweier aus im Gegengleis bedient wird.

Das Erbauerteam BaWü wünscht viel Spaß!

0 2 2 2,48 3,28 2,88 2,48 3,28 2,88 1|2 0|0 0|0
58
Bamberg
Schwierigkeitsgrad
2,68
Unterhaltungsfaktor
3,35
Sehr gut!
 (<30 min, 2021)
Die Willkür-Bü'e im oberen Teil sollten mit einem Mindestmass an Realität angeglichen werden. Lucy
 (30-90 min, 2021)
macht Spaß, ist aber schon ein wenig in die Jahre gekommen
 (30-90 min, 2021)
mit viel Verspätungen wirds zum durchschieben im Blockabstand
 (>90 min, 2021)
cooles Stellwerk
 (30-90 min, 2020)
cooles Stellwerk
 (30-90 min, 2020)
klasse
 (>90 min, 2020)
cooles Stellwerk
 (30-90 min, 2020)
cooles Stellwerk
 (30-90 min, 2020)
man muss die Übersicht bewahren
 (30-90 min, 2020)
2 mal Stromausfall in kürzester Zeit. Das war eine Herausforderung!
 (>90 min, 2020)
Die Bahnübergänge sind leider sehr nervig.
 (>90 min, 2020)
Dauernde Überlastung der Zufahrtstrecke aus Forchheim, dazu noch viel zu viele Bü's, ist mühsam!
 (>90 min, 2020)
Die Vielzahl der Güterzüge beweist: Oberfranken ist der Motor der deutschen Wirtschaft.
 (30-90 min, 2020)

Bamberg, an der Strecke von Nürnberg nach Lichtenfels gelegen. Hier zweigt die Strecke nach Schweinfurt ab. Dargestellt wird der Abschnitt ab Eggolsheim bis Breitengüßbach. In Breitengüßbach zweigt noch die Nebenbahn nach Ebern ab.

Es gibt im Stellwerk einen Wärter-BÜ. Bitte dazu die Hinweise im Handbuch und Forum beachten!

Direkte Übergaben sind nach Forchheim, Haßfurt und Lichtenfels möglich. Bei Spielbeginn ist eventuell die Automatik am letzten Signal Richtung Forchheim vorübergehend abzuschalten.

Bei haltenden RB in Breitengüßbach auf Gleis BG4 dürfen keine Zugfahrten durch Gleis BG3 zugelassen sein (Reisendensicherung bei niveaugleichem Übergang).

Der Bereich der Rz-Abstellung ist aus Platzgründen nur teilweise nachgebildet. Im Gleis 286 zweigt das Gleis zur Tankstelle ab. Dort ist im Original nur eine Handweiche, die Weiche sollte immer in gerader Stellung liegen und ist jeweils von "Hand" umzustellen.

0 3 3 2,68 3,35 3,02 2,68 3,35 3,02 1|2 0|0 0|0
59
Bar-le-Duc
Schwierigkeitsgrad
2,11
Unterhaltungsfaktor
2,90
Viel SPass dabei. Lucy
 (>90 min, 2021)
Klasse gemacht. Lucy
 (30-90 min, 2021)
Dank der hohen Anzahl an Displays trotz hoher Zugdichte sehr übersichtlich.
 (>90 min, 2021)
wie immer Top
 (30-90 min, 2021)
..hm.. bei Verspätung +8 bis +220 ist manchmal nur ein Zug im großen Stellwerk..etwas langweilig..
 (30-90 min, 2021)
Relativ ereignislos.
 (30-90 min, 2020)
Alle Züge im gleichen Tempo... sehr unrealistisch. Schade!
 (<30 min, 2020)
Viel Güterverkehr und ab und zu ein Lokwechsel oder ähnliches.
 (>90 min, 2020)

Bienvenue!

Bar-le-Duc ist eine Stadt im Nordosten Frankreichs mit 15.000 Einwohnern im Département Meuse in der Region Grand Est.

Die Stadt erstreckt sich auf einer Fläche von 23,62 Quadratkilometern, liegt innerhalb eines schmalen Tales und wird umschlossen von Wäldern und Weinhügeln. Sie liegt am Ornain, über den zahlreiche Brücken führen sowie an der Eisenbahnstrecke nach Paris und wird auch vom Canal de la Marne au Rhin (deutsch: Rhein-Marne-Kanal) erschlossen, der unter Ausnutzung weiterer Kanäle eine schiffbare Verbindung aus dem Raum Paris bis an den Rhein ermöglicht.

Ihr steuert den Abschnitt der Ligne de Paris-Est à Strasbourg-Ville von den Toren Châlons-en-Champagne bis kurz vor Nançois-Tronville. In Blesme-Haussignémont zweigt die Ligne de Blesme-Haussignémont à Chaumont, die im weiteren Verlauf nach Muhlhouse führt, ab. Im Bahnhof Bar-le-Duc enden und beginnen je zwei TGV von und nach Paris Est.

Zusätzlich seid ihr für einen kleinen Teilabschnitt der LGV Est européenne verantwortlich. Denkt daran das manche TGV am Bahnhof Meuse TGV halten.

Die Abstände zwischen den Bahnhöfen sind recht groß, dadurch dauert es etwas bis sich das Stellwerk füllt. Zudem fahren Güterzüge in der Regel ohne Halt durch.

Betrieb:

  • Züge in Richtung Toul nehmen in Revigny die obere Strecke (via Gleis REV 1G)
  • die Strecke nach Brienne-le-Château ist nicht elektrifiziert
  • bis auf die LGV steht kein Gleiswechselbetrieb zur Verfügung
  • abgesehen von den Sperrfahrten sind alle Züge im gleichen Tempo unterwegs

Gute Unterhaltung wünscht euch das Team Frankreich.

Zuggattungen in Frankreich
0 3 3 2,11 2,90 2,50 2,11 2,90 2,50 1|2 0|0 0|0
60
Basel Bad Bf - Weil am Rhein
Schwierigkeitsgrad
2,04
Unterhaltungsfaktor
2,92
schneeräumung RW-RW, cooles Ding
 (>90 min, 2021)
einfach geil
 (>90 min, 2021)
einfach nur cool, wenn man die Abläufe kennt
 (30-90 min, 2021)
sehr gut
 (>90 min, 2021)
tolles Stw
 (>90 min, 2021)
Sehr schönes Stellwerk!
 (30-90 min, 2019)
Für mich genau richtig, für die Vollprofis vielleicht zu wenig anspruchsvoll
 (>90 min, 2019)
Macht Spass!
 (30-90 min, 2018)
könnte paar mehr GZ benötigen
 (30-90 min, 2018)
Nicht all zu kompliziert, aber doch gut für nen Abend. Man muss bei den Gl. 5/6 aber doch aufpassen.
 (>90 min, 2018)
Immer wieder super.
 (30-90 min, 2018)
Schönes Stellwerk. Nicht allzu viel los. Sehr flexibel durch viele Fahrtmöglichkeiten.
 (30-90 min, 2018)
schwirig bei verspätungen =) aber unterhaltsam
 (>90 min, 2018)
Eine WZÜ-Störung während noch Fehlersuche nach Stromausfall läuft ist übertrieben. Sonst tolles Stw.
 (>90 min, 2017)

Willkommen im Stellwerk Basel Bad Bf - Weil am Rhein,

als FDL seid Ihr für die Bahnhöfe Basel Bad Bf, Weil am Rhein und Riehen verantwortlich. Der Bahnhof Basel Bad Bf liegt auf Schweizer Teritorium, wird aber von der Deutschen Bahn betrieben.
In Basel enden die meisten Nahverkehrszüge. Nur die S-Bahnen (SBB) und einzelne REs fahren weiter bis Basel SBB. Ansonsten verkehren noch zahlreiche ICE-Züge und einzelne IC-/EC-Leistungen.

Eine direkte Übergabe ist zu allen Nachbarstellwerken möglich. Nach Basel SBB ist dabei für beide Gleise eine Genehmigung zu erteilen. Achtet bei Verspätungen auf die Zugkreuzungen auf der eingleisigen Strecke nach Lörrach-Stetten.

Die Gleise RB 1, RB 12, RB 13 und RW 4 sind keine Bahnsteiggleise. Hier können keine Reisezüge halten.

Viel Spaß beim Spielen wünscht das ganze Erbauer Team Baden-Württemberg!

0 4 4 2,04 2,92 2,48 2,04 2,92 2,48 1|2 0|0 0|0
61
Basel RB
Schwierigkeitsgrad
3,75
Unterhaltungsfaktor
3,34
Alle Züge schwer verspätet, total überfordert!
 (>90 min, 2021)
Macht echt Spaß. Suchtgefahr. Aber ein Stellwerk, wo man vorausschauen sollte und mitdenken muss
 (30-90 min, 2020)
Zu viele Stromausfälle
 (>90 min, 2020)
Super, vor allem mit den vielen Lok wechsel
 (>90 min, 2020)
Störungen Weichenlauf oder ähnliches machen keinen Spass. Ist Quatsch
 (>90 min, 2020)
Der reinste Horror dieses Stw, alleine gar nicht zu bewältigen!
 (<30 min, 2020)
Wer noch bisschen Gehirntraining braucht, für den ist das Stellwerk absolute Spitze!!!
 (30-90 min, 2020)
bei Reparatur für 12min 102,202,302, Hauenstein, Frick und Gleis F40 gesperrt -> nö
 (>90 min, 2020)
Mit ensprechender Vorausplanung noch machbar. Gleis 40 ist dennoch ständig überfüllt.
 (>90 min, 2020)
Keine ... Kraft ... mehr ... in ... den ... Fingern...
 (>90 min, 2020)
Also wenn man nicht direkt 10 Loks austauschen müsste, wäre es etwas besser zum Einstieg.
 (30-90 min, 2020)
Sehr kurzweilig und stressig, vor allem aber toll!
 (30-90 min, 2019)
mit Nachbar in SBB nun noch besser
 (>90 min, 2019)
Den Spieler vllt ins Stw lassen und nicht mit 15 Lokwechsel vollspamen...
 (<30 min, 2019)

Herzlich willkommen im Rangierbahnhof Basel!

Ihr seid hier für den gesamten Rangierbahnhof Basel zuständig, inklusive der Personenstrecke von Basel SBB und der Zulaufstrecke von Kaiseraugst über Pratteln. Dies bedeutet enorm viel Verkehr!
Hier verkehren die Fernverkehrszüge von Basel in Richtung Bern und Zürich und die S-Bahnen ins Umland. Dabei treffen in Pratteln zwei Hauptverkehrsrouten zusammen: einerseits die Strecke von Zürich über Brugg, Frick und Rheinfelden und andererseits die Strecke von Olten her über Liestal. Für die letztgenannte Strecke gibt es zwei Fahrmöglichkeiten. Die Fernzüge nutzen in der Regel den Adlertunnel, in den man in Muttenz abzweigen kann. Der Güterverkehr und die Regionalzüge verkehren über Pratteln und Frenkendorf.

Der Güterbahnhof und sein Verkehr ist folgendermaßen aufgebaut:

  • Güterverkehr aus Richtung Deutschland kommt vom Abzweig Gellert über das Gleis A37 herein. Dieser verkehrt in der Regel an der A-Gruppe vorbei direkt in die D-Gruppe
  • Güterverkehr aus Richtung Frankreich kommt vom Basler Güterbahnhof in die A-Gruppe. Dort findet ein Lokwechsel statt. Die französischen Loks werden in das Gleis A33 gefahren
  • Güterverkehr aus der Innerschweiz und Italien kommt aus Richtung Rheinfelden und Frenkendorf über Pratteln in die E-Gruppe und ggf. weiter in die G-Gruppe
  • die A-Gruppe und die E-Gruppe sind die Einfahrgruppen für die Züge
  • die D-Gruppe und die G-Gruppe sind die Ausfahrgruppen für die Züge
  • zwischen den einzelnen Gruppen gibt es ein paar Verbindungsgleise, die in der Regel als Zugfahrt befahren werden. Einzelne Fahrten finden als Rangierfahrt statt

Es finden viele Lokwechsel hier im Bahnhof statt. Die französischen Loks kommen immer aus Gleis A33 bzw. gehen immer dorthin. Die Rangierloks kommen in der Regel aus den Richtungsgleisen oder den kleineren Gleisgruppen in der Nähe. Die Streckenloks für den deutschen und schweizerischen Verkehr kommen in der Regel aus den Lokgleisen Ost und West in der G-Gruppe.

Es gibt noch folgende Empfehlungen:
  • Ersatzloks aus der Abstellung B für Züge der D-Gruppe fährt man am Besten über die E-Gruppe nach Gleis E88 und von dort dann an den Zug ran.
  • französische Ersatzloks für die G-Gruppe sind am Besten sofort anzunehmen, sobald sie angeboten werden. Das Rangieren dorthin nimmt etwas Zeit in Anspruch.
  • Es ist genau abzuwägen, wie man die Rangierbewegungen durchführt. Es kann leicht passieren, dass man sich etwas zufährt!
  • Man kann durchaus mal einen Zug Richtung Rheinfelden in Richtung Frenkendorf rauslassen und dann in Pratteln auf die richtige Strecke lenken. Umgekehrt geht es natürlich genauso.
  • die Zulaufstrecken und die Abschnitte, auf denen die Personenzüge verkehren sind größtenteils automatisiert. An den Abzweigen müssen Fahrstraßen aber dennoch selber gestellt werden.

Und dann noch folgende Hinweise:
  • Die S3 verkehrt von Basel SBB über den Güterbahnhof nach Muttenz. Diese verkehrt über Gleis A45 dorthin.
  • Zugfahrten haben natürlich höchste Priorität. Die Rangierbewegungen mit den Ersatzloks dürfen ruhig mal etwas länger dauern, solange die Züge pünktlich auf die Strecke rauskommen!
  • Die Strecke zum Hafen Birsfelden wird als Zugfahrt befahren. Der Anschluss Schweizerhalle wird als Rangierfahrt bedient.
  • Fahrstraßen von/nach Pratteln Gleis 1 bzw. 2 von/nach Basel RB kreuzen die Strecke von/nach Pratteln Gleis 4 bzw. 5 höhengleich. Es können somit dort keine zwei Fahrten gleichzeitig stattfinden!
  • von/nach Abzw Gellert (also Deutschland) und dem Basler Güterbahnhof ist Rechtsverkehr, genauso wie im Rangierbahnhof. Auf allen anderen Strecken gilt Linksverkehr!
  • auf den Zulaufstrecken von der Innerschweiz her gibt es extra viele Displays, um die Disposition zu erleichtern. In Pratteln gibt es an den Bahnsteiggleisen dafür allerdings nur in den Gleisen 1, 5 und 7 jeweils ein Display.
  • Die Güterzüge haben zwischen dem Rangierbahnhof und Pratteln in der Regel eine Minute Reserve, falls mal ein verspäteter Personenzug die Strecke kreuzt. Personenzüge können durchaus mal zu früh oder zu spät sein. Diese Abweichungen kompensieren sich im weiteren Verlauf der Fahrt und ist ein normales Verfahren in der Schweiz!

Dieses Stellwerk ist unter keinen Umständen für Anfänger geeignet! Es benötigt quasi durchgehend Aufmerksamkeit und Konzentration. Der Spieler sollte auf jeden Fall die Möglichkeiten der Disposition kennen und konsequent anwenden können. Wer nicht vorausschauend arbeiten kann, der wird hier den Betrieb sehr schnell zum Erliegen bringen!

Für alle Anderen nun viel Spaß!

=> Zugnummern der Schweiz (Wikipedia - Punkt 6) || www.sbb.ch
0 3 3 3,75 3,34 3,54 3,75 3,34 3,54 1|2 0|0 0|0
62
Basel SBB
Schwierigkeitsgrad
2,90
Unterhaltungsfaktor
3,35
Bei geringen Verspätungen sehr gut bedienbar
 (>90 min, 2021)
Kein einziger Zug pünktlich, alles voll durcheinander!
 (>90 min, 2020)
Viel Verkehr, aber kein Problem den in den Griff zu bekommen
 (30-90 min, 2020)
Im schweren Winter nicht mehr zu bewältigen !
 (>90 min, 2020)
Sehr abwechslungsreich!
 (>90 min, 2020)
Sehr sehr schwierig. War schnell überfordert
 (<30 min, 2020)
Nettes Stellwerk! Nur etwas blöd wenn sich der Nachbar im RB zufährt und dann nichts mehr annimmt.
 (>90 min, 2020)
Immer was zu stellen und mit Verspätungen besonders interessant.
 (>90 min, 2019)
Hier wird einem nicht langweilig (auch nicht nach über 3 Stunden).
 (>90 min, 2019)
Sehr dichter Verkehr, sehr viele Konfliktmöglichkeiten, super!
 (>90 min, 2019)
im Sommer doch alles gut machbar
 (>90 min, 2019)
Sehr cooles STW macht echt spaß auch mal für mehrere Stunden echt gut geworden.
 (30-90 min, 2019)
Herzlich willkommen in Basel SBB

Mit 175'000 Einwohnern ist Basel die drittgrösste Stadt der Schweiz. Sie befindet sich im Nordwesten des Landes am Rheinknie und grenzt sowohl an Deutschland als auch an Frankreich. So wurde auch der erste Bahnhof der Schweiz 1844 von den Franzosen eröffnet. Heute befinden sich in Basel drei Fernverkehrsbahnhöfe, nämlich der Centralbahnhof (auch Basel SBB), an welchen gleich an den französischen Elsässerbahnhof ( Bâle SNCF) angebaut ist, sowie der Badische Bahnhof der Deutschen Bahn ( Basel Bad). Der Centralbahnhof Basel SBB ist dabei der grösste Grenzbahnhof Europas. Neben der Eisenbahn kennt man Basel insbesondere als Standort vieler Chemiefirmen, seines Fussballclubs sowie wegen seiner berühmten Messen.

Abgebildet sind die kompletten Personenbahnhöfe der SBB und der SNCF. Der ehemalige Güterbahnhof Wolf, welcher heute hauptsächlich der Abstellung von Personenzügen dient, ist lediglich als Einfahrt dargestellt. Durch diesen Güterbahnhof können auch Züge zum Personenbahnhof Muttenz gelangen, was jedoch im Regelbetrieb nur durch eine S-Bahnlinie genutzt wird (S3). Ebenfalls durch den Güterbahnhof können Güterzüge aus Frankreich zum Basler Rangierbahnhof einfahren. Die Stammstrecke nach Muttenz ist mit den Gleisen 101, 201 und 301 abgebildet.
Von dieser Strecke zweigt die Verbindungslinie zum Badischen Bahnhof ab, wobei sich diese Gleise mit den beiden Gütergleisen vom Basler Rangierbahnhof vereinen und dann gemeinsam über den Rhein führen (die mittlerweile getrennten Gleise sind hier nicht abgebildet).
Züge in Richtung Frankreich können den Bahnhof direkt vom SNCF-Teil in Richtung Frankreich verlassen, wobei für Güterzüge ebenfalls eine zweigleisige Güterumfahrung besteht.
Zu guter Letzt soll noch die Strecke durch das Laufental erwähnt werden.

Als grösster Bahnhof der Stadt wird Basel SBB von Zügen aller drei Bahngesellschaften angefahren. So können internationale ICEs, TGVs und ECs genau so gut wie nationale InterCitys und InterRegios in alle Landesteile beobachtet werden. So erreicht man ohne umzusteigen Metropolen wie Hamburg, Berlin, Amsterdam, Paris oder Mailand. Auch im Regionalverkehr bildet der Centralbahnhof das Herzstück der S-Bahn Basel, welche in allen drei Ländern verkehrt. Am dichtesten benutzt wird dabei die Strecke nach Muttenz, also der Anschluss zum Rest der Schweiz.
Güterzüge in diesem Stellwerk verkehren ausschliesslich vom Ausland, also Frankreich oder Deutschland her, zum Basler Rangierbahnhof, welcher sich genau genommen in der Nachbargemeinde Muttenz befindet.

Eure Nachbarn sind im Norden Basel Bad Bf - Weil am Rhein, welcher hier im Spiel bereits Deutschland zugehörig ist. Auf der schweizer Seite kann man das Stellwerk Muttenz direkt durch die Gleise 101, 201 und 301 oder indirekt über den Güterbahnhof erreichen. Hinter der Abkürzung RUC versteckt sich der Betriebsbahnhof Ruchfeld, welcher als Einfahrt zum Stellwerk Laufen fungiert.

Das Steuern dieses Stellwerkes wird durch einige Dinge erschwert. So ist in der Schweiz das Regelgleis auf der linken Seite zu finden, im Ausland hingegen herrscht Rechtsverkehr. Dieser Rechtsverkehr herrscht auch auf der Verbindungslinie zum Badischen Bahnhof, obwohl diese auf Schweizer Boden liegt.
Übergaben zum Stellwerk Muttenz sollten, insbesondere bei einem aktiven Nachbarn, abgesprochen werden. Im Regelfall dient das Gleis 101 ausfahrenden Zügen, wohingegen Gleis 301 für einfahrende Züge gedacht ist. Das Gleis 201 kann in beide Richtungen benutzt werden.
Die Gleise 4 und 5 sind für einige Züge zu kurz, weswegen über die Signale hinaus ragende Gleise 4l und 5l existieren. Dafür muss eine weitere Fahrstrasse eingestellt werden.

Das Erbauer-Team Schweiz wünscht euch nun viel Spass mit Basel SBB.

--> Zugnummern der Schweiz || www.sbb.ch
0 4 4 2,90 3,35 3,12 2,90 3,35 3,12 1|2 0|0 0|0
63
Basingstoke
Schwierigkeitsgrad
2,72
Unterhaltungsfaktor
2,90
Ein englisches Stw mit richtig viel GZ. Das disponieren in Basingstoke ist anspruchsvoll, super!
 (>90 min, 2021)
Leider war das Spiel viel zu kurz, der erste Eindruck hat Abwechslung versprochen.
 (<30 min, 2021)
Hammer Stellwerk!
 (>90 min, 2021)
Wenn es läuft relativ locker. Aber bei Störungen kann es ganz schön heftig werden!
 (>90 min, 2020)
zum ersten Mal gespielt, 4 Stunden geblieben. Anspruchsvoll, mit Störungen sehr anspruchsvoll!
 (>90 min, 2020)
Endlich Güterverkehr in Großbritannien. Zum Disponieren eher Einsteigerlevel
 (30-90 min, 2020)



Herzlich Willkommen in Basingstoke.

Hier seid ihr für einen knapp 50 km langen Abschnitt der South Western Main Line (SWML) verantwortlich. Im Gegensatz zu den Stellwerken in Richtung Osten dominiert hier nicht mehr eine dichte Zugfolge von Vorort und Fernzügen.
Stattdessen gilt es hier etwas mehr Geschick beim Disponieren an den Tag zu legen.

Aus östlicher Sicht erreicht euch die SWML viergleisig von Farnborough. Außerdem trifft von Nordosten die Reading to Basingstoke (RBL) Line auf die SWML.

Auf der RBL verkehrt im 30 Minuten Takt ein Pendelzug zwischen Basingstoke und Reading der eine kurze Wende auf Gleis 5 hat.
Außerdem biegen hier die Crosscountry Züge (der einzige Fernverkehr in UK der an London vorbei geht) in Richtung Birmingham ab.
Der Hauptanteil auf dieser Strecke sind jedoch Güterzüge von/nach den Häfen im Süden, insbesondere von/nach Southampton.
Die Ein./Ausfädelungen sind stets mit Fahrzeitreserve geplant.

Auf der SWML fahren die Personenzüge den kompletten Aschnitt mit 100 mph. Die Güterzüge fahren mit je nach Headcode wie folgt:
  • Führungsziffer 4: 75 mph
  • Führungsziffer 6: 60 mph
  • Führungsziffer 7: 45 mph

Planmäßige Überholungen finden auf dem 4 gleisigen Abschnitt zwischen Basingstoke und Worting Jn. statt, meist fliegend oder im Betriebsbahnhof Wallers Ash. Diese könnt ihr auch bei Verspätungen zum disponieren nutzen.

Bei Worting Jn. zweigt die West of England Line nach Salisbury/Exeter ab. Diese ist nicht elektrifiziert.

Bei Shawford wird die Strecke wieder für einige Kilometer in Richtung Südwesten viergleisig. Die Züge können prinzipiell jede Ausfahrt nutzen, bitte mit Eastleigh abstimmen. Auf der Fast Line ist in Richtung Süden auch GWB eingerichtet.
Gleiswechselbetrieb ist von Worting Jn bis Shawford ebenfalls möglich, sollte allerdings nur bei Betriebsstörungen verwendet werden, da die Blöcke recht lang sind.

Viel Spaß!

Fun Fact: Wusstet ihr, dass die ca 117.000 Einwohner große Stadt Winchester einst Hauptstadt von Großbritannien und dem Königreich Wessex war. Gemessen daran wird auch schnell klar, warum jeder Personenzug dort hält ;)


Welcome to Basingstoke.
This simulation contains about 50 km of the South Western Main Line running from London Waterloo to Weymouth.
Whilst the simulation facing London features a lot of trains that need to take the right exits at Junctions, this simulation is a little bit different.
There are a lot of freight services, CrossCountry services, fast and semi-fast passenger services. You need to assure that the fast trains are not stuck behind freight or slow passenger services.
Therefore you can use Wallers Ash Loop as well as the four-track sections around Basingstoke.
The passenger services to Southampton (and further) are running up to 100 mph. The maximum speed of the freight services are
  • First Headcode digit 4: 75 mph
  • First Headcode digit 6: 60 mph
  • First Headcode digit 7: 45 mph

Most freight services take the Reading to Basingstoke Line (exit Bramley). This line is also used by the CrossCountry services on their way up north and a slow passenger service running every 30 minutes terminating at Basingstoke platform 5.
A short section of double-track lines start at Shawford towards Eastleigh, in both directions. Trains can use every exit, please communicate with Southampton in advance!
The fast exits to Eastleigh are equipped with bi-directional signalling.

At Worting Jn. the West of England Line leaves the SWML in direction of Salisbury/Exter. There is no electrification on the West of England Line!
0 2 2 2,72 2,90 2,81 2,72 2,90 2,81 1|2 0|0 0|0
64
Bayreuth
Schwierigkeitsgrad
1,43
Unterhaltungsfaktor
2,75
lange Fahrstrecken, nichts zum spielen
 (30-90 min, 2019)
Anfängerstellwerk!
 (30-90 min, 2019)
für anfänger ok
 (30-90 min, 2019)
Super Easy. Allerdings kaum Abwechslung. Für Anfänger super geeignet. Ab und zu eine Sonderfahrt
 (>90 min, 2019)
Aufgrund der geringen Zugdichte Anfängergeeignet.
 (30-90 min, 2017)
Wenig Verkehr, ist schnell uninteressant.
 (30-90 min, 2016)
mein Lieblings STW
 (>90 min, 2016)
nettes STW
 (>90 min, 2016)
mein Lieblings Stellwerk .-)
 (30-90 min, 2016)
schönes Stellwerk Bayreuth
 (>90 min, 2016)
Gutes Stellwerk für Anfänger
 (30-90 min, 2015)
Original-Stellbereich umgesetzt; ein Tick mehr Verkehr wünschenswert; so aber gut für Einsteiger
 (>90 min, 2015)
zu wenig zu tun
 (30-90 min, 2015)
Was? Wie? Wo? Muss wohl kurz weggenickt sein...
 (>90 min, 2015)

Bayreuth ist ein kleiner Eisenbahnknoten. Die Strecke von Neuenmarkt nach Bayreuth wurde am 28. November 1853 von der Königlich Bayerischen Staatsbahn als eine der ersten Nebenstrecken der Ludwig-Süd-Nord-Bahn eröffnet.

Hier Laufen die Strecken von Neuenmarkt/Wirsberg, Schnabelwaid-(Nürnberg) und Kirchenlaibach-(Weiden) zusammen.
Als einzig übrig gebliebene Nebenbahn zweigt noch die Strecke nach Warmensteinach, welche seit 2007!! wieder bis Weidenberg reaktiviert wurde.

Auch zweigten hier früher die Strecken nach Hollfeld und eine Nebenbahn über Thurnau nach Kulmbach ab.

Mit dem Bau der Schlömener Kurve (nicht im Stellwerk enthalten) ist seit 2001 eine direkte Verbindung nach Hof möglich.

Von Bindlach her wird eine Müllverladung bedient.

Der Zugverkehr nach Kirchenlaibach und Pegnitz sollte, wegen der eingleisigen Strecken, mit dem Nachbarstellwerken abgesprochen werden (besonders bei Verspätungen).

ZU BEACHTEN: Ist das Stellwerk Kirchenlaibach besetzt, so können Übergaben an Kirchenlaibach wegen der eingleisigen Strecke 10-15 Minuten dauern.

0 3 3 1,43 2,75 2,09 1,43 2,75 2,09 1|2 0|0 0|0
65
Bebra
Schwierigkeitsgrad
2,51
Unterhaltungsfaktor
3,36
Auf 14 Zoll Laptop wirds zum Ratespiel.
 (30-90 min, 2021)
ne danke.. Spieleabend war wieder mal gut gelaufen.. nicht mals 5 Leute konnten 2 Stunden onlinesein
 (>90 min, 2020)
..super Stellwerkk.. viel Verkehr.. Danke..
 (>90 min, 2020)
Immer wieder gern hier.
 (30-90 min, 2019)
Es macht einfach Spaß hier in Bebra.
 (30-90 min, 2019)
I Love it
 (30-90 min, 2019)
Immer wieder einen Dienst wert hier im Stw.
 (30-90 min, 2018)
Wie immer gerne hier.
 (30-90 min, 2018)
..super Stellwerk..
 (30-90 min, 2018)
--super Stellwerk.. Danke.. Hat viel Spass gemacht..
 (>90 min, 2018)
Immer gerne hier. Es kommt keine Langeweile auf.
 (30-90 min, 2018)
Hach, immer wieder gut in Bebra.
 (30-90 min, 2018)
Immer wieder gern dort.
 (30-90 min, 2018)
Gut zu tun gehabt. So muss es sein.
 (>90 min, 2018)

Herzlich Willkommen im Stellwerk Bebra.

Das Stellwerk Bebra hatte vor Inbetriebnahme der Schnellfahrstrecke Hannover - Würzburg eine große Bedeutung, da hier die Nord-Süd-Strecke verlief. Anstatt über Kassel fuhren die Schnellzüge hauptsächlich über Bebra. Mit dem Bau der SFS änderte sich das schlagartig und der Bahnhof "verkümmerte" zu einem kleinen Regionalbahnhof.
Aber da die Nord-Süd-Linie hier mit der Ost-West-Achse zusammen trifft, herrscht in Bebra noch reger Güterverkehr.

Weiterhin wird hier die Bebraer Kurve mit dargestellt, wo die ICEs aus Thüringen nach Fulda abdrehen.

Ich wünsche Euch jetzt viel Spaß im Stellwerk Bebra.
Liebe Grüße
Gordy

Hessen (D)
0 4 4 2,51 3,36 2,93 2,51 3,36 2,93 1|2 0|0 0|0
66
Bellinzona
Schwierigkeitsgrad
2,77
Unterhaltungsfaktor
3,45
il migliore posto di manovra
 (30-90 min, 2021)
Muss ein wenig aufpassen beim Stellen ins Gl 660 nicht dass dann nichts mehr geht Super Stellwerk
 (>90 min, 2019)
Manchmal ist echt tote Hose.
 (>90 min, 2019)
Bei Verspätungen ist der GBF sehr herausfordernd.
 (30-90 min, 2018)
Zwergsignal vor 720 schliesst nicht richtig, wenn ein zu langer Zug eingefahren ist...
 (30-90 min, 2018)
Sehr cooles Facelifting. Gleis 720 jedoch zu kurz für Züge. Ansonten besser als 1. Version.
 (>90 min, 2018)
macht Laune, viel Betrieb und in der HVZ sehr herausfordernd
 (>90 min, 2017)
Kann schön stressig werden, macht aber Spass, der beste Bahnhof im Tessin.
 (>90 min, 2017)
Coole Nummer, aber Vorsicht;))
 (30-90 min, 2017)
Zu groß, unübersichtlich.
 (30-90 min, 2017)
Toles STW - hat alles dabei!
 (>90 min, 2017)
Endlich ein Super SBB-Bahnhof mit vielen Güterzügen.
 (30-90 min, 2017)
Sehr abwechslungsreich, aber bei Verspätungen und Störungen auch sehr schwer
 (>90 min, 2017)
Die neuen Tessiner-Stw sind super. Endlich Cargo in der Schweiz.
 (30-90 min, 2017)

Herzlich willkommen in der Hauptstadt des Kantons Tessin: Bellinzona!

Etwa 18'000 Menschen leben hier und damit ist die an der Gotthardbahn liegende Stadt Bellinzona die zweitgrösste Stadt im Kanton, nach Lugano. In Kombination mit dem Titel der Hauptstadt findet sich entsprechend viel Verkehr hier:

  • Die S-Bahn-Linie S10 hat hier jede halbe Stunde ihren Endpunkt aus Richtung Süden kommend. In die Gegenrichtung geht es bis Chiasso und Mailand. Die Linie verkehrt mindestens halbstündlich.
  • Die S-Bahn-Linie S20 endet von Locarno kommend stündlich in Castione-Arbedo. Ebenfalls stündlich verkehrt diese Linie weiter nach Biasca oder sogar Airolo. Auch diese Linie verkehrt mindestens halbstündlich.
  • Die S-Bahn-Linie S30 nach Malpensa ist einmal morgens hier anzutreffen. Normalerweise wendet die Linie in Cadenazzo (Stw Giubiasco).
  • Auf der RE-Linie 10 verkehren stündlich Züge von Erstfeld über Göschenen nach Bellinzona. Einige dieser Züge werden bis Lugano durchgebunden und davon wiederum ein Teil bis Mailand.
  • Die IC-Linie Lugano - Zürich hält ebenfalls stündlich in beiden Richtungen. Ergänzt wird diese Linie durch die Relation Basel - Lugano.
  • Die EC-Linie Zürich - Mailand hält alle zwei Stunden in Bellinzona. Der EC 151 kommt sogar aus Frankfurt am Main in Deutschland.
    Seit der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels verkehren diese Züge meist in einem Halbstundentakt zueinander bzw. ergänzen sich gegenseitig.

Dazu kommt der Güterbahnhof San Paolo, der ein wichtiges Drehkreuz in der Region ist und entsprechend viel Güterverkehr gibt es von hier aus nach Italien und in den Rest der Schweiz. An den Güterbahnhof ist noch die Zentralwerkstatt der SBB angeschlossen. Hier gibt es immer wieder Leerfahrten der Personenzüge oder Triebfahrzeugfahrten von/nach Basel.
Auch die Post wird hier per Bahn transportiert. Diese kommt von bzw. geht nach Zürich und wird hier aufgeteilt auf die Relation nach Chiasso und Luino in Italien.

Besonderheiten:
  • Züge bauen zwischen 2 Stationen durchaus mal Verspätung auf, dies sollte sich aber im weiteren Verlauf des Stellwerks durch Fahrzeit-Reserven kompensieren. Wer hat's erfunden? - die Schweizer :)
  • Der Verkehr aus Richtung Biasca folgt teilweise im Blockabstand. Es kann durchaus vorkommen, dass die Züge mal bei Castione-Arbedo gegenseitig "auflaufen". Am Abzweig Giustizia (Stw Biasca) wird der Verkehr aufgeteilt. Ein grosser Teil geht durch den Gotthard-Basistunnel, der restliche Teil über die Gotthard-Panoramastrecke. Gleiches gilt aus Richtung Giubiasco
  • Loks, die im Güterbahnhof ausgetauscht werden, müssen teilweise erst in den Personenbahnhof fahren und dann wieder zurück in den Güterbahnhof. Das ist kein Fehler, sondern ein Infrastrukturproblem (fehlende Gleisverbindungen)
  • Die Bahnsteiggleise im Bahnhof Bellinzona sind mit Abschnitten ausgestattet. Das soll ein bisschen die Realität wieder spiegeln, dass ein kurzer Zug nicht bis ans Bahnsteigende durchfährt, wenn der Zugang zum Bahnsteig am anderen Ende ist.

Zu einem grösseren Teil ist das Stellwerk recht schwer durch das hohe Zugaufkommen und mehreren Rangieraktionen auf wenig Platz. Das Stellwerk ist daher Anfängern nicht empfohlen.

Und nun viel Spass in Bellinzona, wünscht das Erbauerteam Tessin (AP98 und floflo)

=> Zugnummern der Schweiz (Wikipedia - Punkt 6) || www.sbb.ch
Tessin (S)
0 2 2 2,77 3,45 3,11 2,77 3,45 3,11 1|2 0|0 0|0
67
Belzig-Wiesenburg
Schwierigkeitsgrad
1,99
Unterhaltungsfaktor
2,66
etwas mehr Verkehr, ICE-Umleiter, Rangierfahrten in Linthe oder Brandenb.Städtebahn wäre toll
 (>90 min, 2020)
Ruhiges Stw, geeignet für eine laue Schicht. )
 (30-90 min, 2019)
für Anfänger gut, viele Bahnübergänge, Städtebahn in BIG oder die Strecke nach Güterglück wären toll
 (30-90 min, 2018)
Ganz nett, aber mehr Action wäre besser!
 (30-90 min, 2015)
viele manuell bahnübergänge
 (<15 min, 2013)
Ganz hübsch und entspannt, grad zu beginn
 (<30 min, 2012)

Auflösung: 1680*1050

In diesem Stellwerk steuert ihr einen eher ruhigen Bereich zwischen Seddin und Roßlau. Vom ehemals vielen Güterverkehr ist nichts mehr übrig geblieben, nach dem die Strecke Wiesenburg-Güterglück still gelegt wurde.

Es verkehren hier einige sehr langsame Züge mit der Zuggattung CSQ. Bei Güterzügen, mit manchmal sehr engen Kreuzungs-/Überholungszeiten, nutzt den Befehl "weiterfahren" zur vorzeitigen Abfahrt der Güterzüge, sowie die Überholungsmöglichkeiten und den Gleiswechselbetrieb zwischen den Betriebsstellen ;-)

Zu ungünstigen Zeiten kann der RE Richtung Berlin bereits in Belzig am Bahnsteig 2 stehen. In diesem Fall müssen durchgehende Züge über Gleis 3. Der RE von Dessau Richtung Berlin muss dann über Gleis 1.

Zeitweise (gerade beim Betreten) ein sehr ruhiges Stellwerk.

0 2 2 1,99 2,66 2,33 1,99 2,66 2,33 1|2 0|0 0|0
68
Berenbrock BW
Schwierigkeitsgrad
2,96
Unterhaltungsfaktor
3,66
Anspruchsvolles, vielseitiges Stellwerk, dass die volle Aufmerksamkeit erfordert.
 (30-90 min, 2021)
Sehr schönes Stellwerk. machmal gefühlt 10 Züge über eine Weichestraße. 5 von 4 Sternen
 (30-90 min, 2021)
Gutes Stellwerk
 (>90 min, 2021)
durch Herbst relativ ruhig, meiste Zeit <10 Züge, ärgerlich das Übergabe Altes BW nicht aktiv ist
 (>90 min, 2021)
Viel Abwechslung & viel Eigendisposition. Einziger(?) Ort Merxferris, wo der Fahrplan aufgeht
 (>90 min, 2021)
Macht immer wieder Spaß besonders wenn der Hbf super besetzt ist!
 (>90 min, 2020)
Kreuzung RT 9 sollte stabilisiert werden
 (>90 min, 2020)
Schön viel Rangierbetrieb
 (>90 min, 2020)
Immer wieder Super!!!
 (>90 min, 2020)
Ein wirklich tolles Stellwerk! Sehr zu empfehlen!
 (30-90 min, 2020)
Super Stellwerk für die, die auch gern Rangierdienst haben
 (<30 min, 2020)
Sehr gut gelöst mit viel Klickmöglichkeiten...
 (30-90 min, 2019)
Normal leicht. Wenn Hbf Störungen hat und eine Weiche den Betrieb Zepter-Hbf lahmlegt, war's das.
 (>90 min, 2019)
268 Minuten mit mal mehr, mal weniger Stress - super!
 (>90 min, 2019)

Herzlich willkommen im Betriebswerk des Berenbrocker Hauptbahnhofs,

das Stellwerk ist für alle Freunde des "Klickens", da hier fast keine Auto-FS und Fahrstrassenspeicher genutzt werden können und die meisten Signale Rangiersignale (Schotterzwerge) sind.

Hier herrscht reger Betrieb. Alle Personenzuggattungen werden hier gewartet, gereinigt und instandgesetzt.
Zum Hauptbahnhof können aus dem BW beide Ausfahrten genutzt werden. Allerdings sollte dies zwingend mit dem Hbf abgesprochen werden.

Dazu steuert Ihr noch die Strecke zwischen Berenbrock Stiele und Berenbrock Altsa.
Weiterhin ist hier die Strecke vom Hauptbahnhof nach Daalsdorf mit integriert. Auf der Strecke verkehren hauptsächlich Regio-Tram Züge. Stündlich fährt aber auch eine EIB.
Eine Besonderheit ist die RT 9. Diese fährt halbstündlich mitten durch das BW. Das Knifflige dabei ist, dass die beiden RTs sich im BW kreuzen, wenn sie pünktlich sind. Wir empfehlen, die RT zum Hbf auf Gleis 66 warten zu lassen und die RT zum Abzw. Zepter vorzulassen.

Achtet bei allen Züge unbedingt auf den Fahrplan. Die ARA (Aussenwaschanlage) und die IRA (Innenreinigunsanlage) wollen genauso bedient werden wie das ICE-Werk oder das Werk von DB Regio.
Wenn Ihr die Züge zum Hbf vorzeitig losschicken wollt, dann bitte nur mit Absprache des Hauptbahnhofs.

Das Team von Merxferri wünscht Euch viel Spaß in dem etwas anderen Stellwerk.

0 4 4 2,96 3,66 3,31 2,96 3,66 3,31 1|2 0|0 0|0
69
Berenbrock Hbf
Schwierigkeitsgrad
3,12
Unterhaltungsfaktor
3,61
anspruchsvolle Taktung, ein wenig Verspätungen und man kommt ganz schön ins Schwitzen.
 (>90 min, 2021)
viel und abwechslungsreicher Verkehr!
 (>90 min, 2021)
Tolles Stellwerk immer wieder gern spiele
 (>90 min, 2021)
Macht auf jeden Fall Spaß, meiner Meinung nach eins der besten Stellwerke im Sim!
 (30-90 min, 2020)
Kann man auch mal 3 Stunden machen
 (>90 min, 2020)
A Wahnsinnsarbeit, danke den Erbauern!!!!
 (30-90 min, 2020)
Eins der aufregensten Stellwerke im Sim. Immer wieder großartig!
 (>90 min, 2020)
Macht gerade bei Verspätungen richtig Spaß!
 (>90 min, 2020)
Schönes Stellwerk, aber mal wieder wegen instabilen Servern raudsgeworfen worden...
 (30-90 min, 2020)
Anspruchsvolles, schönes Stellwerk
 (>90 min, 2020)
Möglichkeiten der Disposition sind unbedingt anzuwenden, dann sehr spaßig
 (30-90 min, 2020)
selbst mit Signalstörung 30min und Winter machbar
 (>90 min, 2020)
Wenn die Verspätungen überschaubar sind ist das Stw super. Bei grossen Verspätungen die Hölle !
 (>90 min, 2020)
mit Nachbarn immer wieder abwechslungsreich
 (>90 min, 2019)

Herzlich willkommen im Stellwerk Berenbrock Hbf,

das Stellwerk Berenbrock Hbf ist ein großer Kopfbahnhof mit 23 Gleisen. Den braucht er auch, da die Stadt Berenbrock ca. 500.000 Einwohner hat.
Durch die vielen Fern- und Nahverkehrslinien wird es bei der Gleisbelegung manchmal sehr eng. Deswegen müssen viele Züge per Rangierfahrt ins BW gefahren werden, damit das Bahnsteiggleis wieder frei für andere Züge ist.
Leider ist es technisch nicht möglich, per RF Signal in ein anderes Stw zu fahren. Deswegen sind an den Ausfahrten zum BW Hauptsignale angebracht.
Es kann hilfreich sein, die vorzeitige Abfahrt bei den Zügen, die bereitgestellt werden sollen, zu nutzen.
Die Regiotram-Linien (RT) halten an den Gleisen 41-44. Von hier geht es dann weiter, sozusagen als Straßenbahn, zur Stadt Berenbrock.
Der Fernverkehr benutzt die Gleis 9 bis 17. Da die Schnellfahrstrecke (SFS) Immerhausen-Freienhagen noch im Bau ist, verkehren nicht ganz so viele Fernzüge von/nach Stiele Fern. Geplante Fertigstellung der SFS ist Herbst 2020.
Die restlichen Gleise sind dem Nahverkehr vorbehalten.

Durch die hohe Zugdichte ist das Stw nicht für Anfänger geeignet.

Das Team von Merxferri wünscht Euch viel Spaß im Stellwerk Berenbrock Hbf.

0 4 4 3,12 3,61 3,37 3,12 3,61 3,37 1|2 0|0 0|0
70
Berenbrock Ost
Schwierigkeitsgrad
2,27
Unterhaltungsfaktor
3,11
Fahrten oder Rangierbewegungen am Waggonwerk wären interessant, Erklärung zur Kurve Dulmen?
 (>90 min, 2020)
gutes UFGT-Übungs-Stw
 (>90 min, 2020)
dafür das wenig Mehrabschnittssignalisierung vorhanden ist, werden die Züge sehr schnell simuliert
 (>90 min, 2020)
zuviele BÜs für eine solche Hauptbahn
 (30-90 min, 2020)
Kurzweilige Action, schönes mittelschweres Stw
 (>90 min, 2020)
schönes Stw, leider noch kein Verkehr zu den Anschlüssen am Abend
 (>90 min, 2020)

Herzlich willkommen im Stellwerk Berenbrock Ost.

Ihr steuert hier die zweigleisige Hauptstrecke Leinde-Kirchheim-Millowbach-Derental-Burgholz-Heuberg zwischen Berenbrock Ost und Neustadt (Leinde).
In Neustadt trifft die südliche Umgehungsbahn von Berenbrock Süd auf die Strecke und führt dann weiter nach Derental.

Im Bahnhof Berenbrock Ost enden die Strecken aus Berenbrock Stadt und die RT 4 und CAN 7 machen hier Kopf. Die Abellio-Linie 8 endet hier im Bahnhof.
Die Ausfahrt Stadt Berenbrock 2 ist nur für die Regiotram, da hier dann das Straßenbahnsystem anfängt.

Zwischen Berenbrock Ost und Neustadt ist Tempo 140 erlaubt. Der Fernverkehr (IC/IR) hat trotzdem nur einen 100 Km/h Fahrplan, damit die Züge bei Verspätungen etwas Zeit aufholen können.

Dazu kommen noch diverse Güterzüge, die hier im Stellwerk verkehren.

Das Team von Merxferri wünscht Euch viel Spaß im Stellwerk Berenbrock Ost.

0 4 4 2,27 3,11 2,69 2,27 3,11 2,69 1|2 0|0 0|0
71
Berenbrock Süd
Schwierigkeitsgrad
2,63
Unterhaltungsfaktor
3,29
zwei Stromausfälle, diverse Störungen und Sperrungen können auch mit Übung überfordern, gefällt mir
 (>90 min, 2020)
schön das die RT 9 nun mit drin ist
 (30-90 min, 2020)
schönes abwechslungsreiches Stw auch nach 5h, RT 3 mehr Puffer nötig, mit Nachbar in Stadt super
 (>90 min, 2020)
Sobald die Zugläufe der Trams intus, kann man sich auf den restlichen Zugsverkehr konzentrieren.
 (>90 min, 2020)
Sehr schönes Stellwerk, aber nichts für Anfänger gerade bei vielen verspäteten Zügen
 (30-90 min, 2020)
Heftig, aber nett. Bei Verspätungen fast anstrengend.
 (>90 min, 2020)
Ich finde es gelungen!
 (30-90 min, 2020)
Echt klasse, obwohl die BÜs manchmal nerven, da sie nicht früher schließen. Eher für erfahrene.
 (30-90 min, 2020)

Willkommen im Stw Berenbrock Süd.

Ihr steuert hier die südliche Umgehungsstrecke von Berenbrock mit dem Binnenhafen Leindetal.
Dazu kommt noch ein Teil der Straßenbahn von Berenbrock. Die Linien 5 & 8 enden in Gethau und die Linie 1 in Klosterberg.

Die RT 3 und 4 endet in Leindetal Hafen. Die RT 7 und 9 kommen aus der Stadt Berenbrock über die Straßenbahngleise und fahren nach Berenbrock Kronau. Die RT 7 fährt weiter nach Berenbrock Ost.

In Leindetal Hafen und in Berenbrock-Kronau muss natürlich auch rangiert werden, damit die Züge zur Verladung kommen.

Im Bau befindet sich momentan noch die Verbindung nach Irmensee. Zum Bauvorhaben (BV) fahren diverse Materialzüge.

Im Bahnhof Zeppelindorf gibt es zwei Bahnübergänge, die noch von Wärtern bedient werden. Also nicht zu früh schließen. Alle anderen Bahnübergänge sind Automatikübergänge.

Das Team von Merxferri wünscht Euch viel Spaß in Berenbrock Süd.

0 2 3 2,63 3,29 2,96 2,63 3,29 2,96 1|2 0|0 0|0
72
Berenbrock-Altsa
Schwierigkeitsgrad
3,22
Unterhaltungsfaktor
3,14
Sehr schwer, aber super Spielspaß für Freunde des kontrollierten Chaos
 (30-90 min, 2021)
Da hast ordentlich was zu tun .. macht Spaß!
 (>90 min, 2021)
Man ist hier permanent am Durchdrücken. Verspätungen unter 15min sind richtig gut
 (30-90 min, 2021)
Altsa bleibt Altsa, bleibt Altsa. Schon ganz nett, auch wenn es seine bekannten Macken hat
 (>90 min, 2021)
immer wieder eine Erfahrung, ungleiche Bennennung der Übergaben nach BB BW stört
 (>90 min, 2021)
Man darf auf keinen Fall den Überblick verlieren, dann macht´s Spaß!
 (>90 min, 2021)
fordert schon gut, nervig ist das die Laufwege in Altsa unnötig komplizierend sind
 (30-90 min, 2021)
Nach Ca. 1 Std hat man den dreh raus und weiß wie man das Stw. steuern muss.
 (>90 min, 2020)
Ohjemine. Für Leute, denen Signalnummernsuchen viel Spaß macht.
 (>90 min, 2020)
Nichts für Anfänger, Übung dringend empfohlen! Sehr geil!
 (30-90 min, 2019)
Vorsicht, lange FS
 (<30 min, 2019)
immer wieder eng vor allem wenn SFS1 gesperrt ist
 (>90 min, 2019)
ok, da kommt man wirklich ins Schwitzen!!!
 (30-90 min, 2019)
Trotz der schieren Große relativ einfach zu bedienen, mal mehr mal weniger los, macht echt Laune!
 (30-90 min, 2019)

Herzlich willkommen im Stellwerk Berenbrock-Altsa.

Altsa ist ein großer Stadtteil der Großstadt Berenbrock. Der Bahnhof Altsa hat 8 Bahnsteiggleise und ein Durchfahrtsgleis. Die Bahnsteigsbezeichnungen gehen von a-g, damit die Reisenden auch wissen, wo der Zug hält.
Achtet auf die Gleisbelegung der Züge. Der Fernverkehr nutzt die Gleise 6-8. Es gibt aber auch einzelne Fernverkehrszüge, die andere Gleise nutzen.
Die Gleise 4 und 5 nutzen die Züge, die nach Messe Fern gehen.
Der Nahverkehr nutzt die Gleise 1-3. Die RT 3 und CAN 6 Richtung Hbf halten an Gleis 1.

Die Strecke Richtung Messe besteht aus 6 Gleisen. Je 2 Gleise für den Nah-, Fern- (Gelb) und Hochgeschwindigkeitsverkehr (Weiß).

Im Bahnhof Güntershagen Gbf kann man auch manuelle Fahrstraßen einstellen. Der Anschluß "Farben und Lacke" wird nur alle 8 Stunden bedient.

Das Berenbrocker Dreieck (Abzw Güntershagen und Abzw Falk) ist ein wichtiger Knoten in Berenbrock. Hier teilen sich die Strecken nach Süden und nach Westen. Es gibt Fernverkehrszüge, die von Messe SFS an Berenbrock vorbei nach SFS Süd 2 fahren. Bitte auf den Fahrplan achten.
Es gibt auch noch die Cantus-Linie 7, die nur von Messe Nah zum Abzw Trellingen fährt. Das nächste Stw vom Dreieck aus heißt "Stadt Berenbrock". Dort befindet sich auch der Abzw Trellingen.

Es herrscht reger Zugverkehr im Stellwerk. Man muss unbedingt den Fahrplan der Züge im Auge behalten.

Das Team Merxferri wünscht Euch viel Spaß im Stellwerk Berenbrock-Altsa.

0 4 4 3,22 3,14 3,18 3,22 3,14 3,18 1|2 0|0 0|0
73
Berenbrock-Stiele
Schwierigkeitsgrad
2,59
Unterhaltungsfaktor
3,44
Schwierigkeit mitte, wegen der langen Strecken ( kann man leider nicht ankreuzen )
 (<30 min, 2021)
etwas eintönig, mit Nachbarn besser
 (30-90 min, 2021)
schlicht gehaltenes Stw, recht betriebsam aber ab und zu mit Ruhepause
 (>90 min, 2021)
schlichtes Abzweigsstw, Abzweig nach Daalsdorf könnte besser gestaltet sein, etwas wenig los
 (>90 min, 2020)
Stellwerke für Laptop nur bedingt geeignet
 (<30 min, 2019)
Ein schweres Stw, bis man mal den Überblick hat. Mit mehr Routine gut zu bewältigen.
 (>90 min, 2019)

Herzlich willkommen im Stellwerk Berenbrock-Stiele

Der Stadtteil Stiele gehört zur Großstadt Berenbrock und hat ca. 84.000 Einwohner.
Ihr steuert hier die wichtige Zufahrt zum Berenbrocker Hbf. Alle Personenzüge müssen über das Stieler Dreieck fahren. Der Bahnhof Stiele verfügt über 10 Gleise. Alle Züge aus Millowbach fahren über diesen Bahnhof. Die Personenzüge von/nach Querenhorst fahren nicht über den Bahnhof.

Eure Aufgabe ist es, die verschiedenen Züge über das Stieler Dreieck in die richtige Richtung zu lenken.

Der Fernverkehr fährt über die Ausbaustrecken (weiß) nach Millowbach und Querenhorst. Auf der Ausbaustrecke nach Querenhorst hat der Fernverkehr 1 bis 2 Minuten Fahrtzeitreserve.

Im Bahnhof Mallower Platz findet schon die Ausfädelung für die Gleise 1-4 und 7-10 des Stieler Bahnhofs statt, damit die Züge aus Millowbach kreuzungsfrei zu den Gleisen kommen können.

Achtet auf die verschiedenen Güterzüge, die über die Stieler Kurve fahren.

Hier verkehren alle Zuggattungen und es herrscht reger Verkehr.

Das Team von Merxferri wünscht Euch viel Spaß im Stellwerk Berenbrock-Stiele.

0 5 5 2,59 3,44 3,01 2,59 3,44 3,01 1|2 0|0 0|0
74
Berenbrocker Kreuz/Messe
Schwierigkeitsgrad
3,06
Unterhaltungsfaktor
3,53
Macht immer wieder Spaß
 (30-90 min, 2021)
Wahnsinn - was für ein toller Knoten!
 (30-90 min, 2021)
Wirklich cool!
 (>90 min, 2021)
Viel zu tun.
 (>90 min, 2021)
Tolles Stellwerk. Ganz schön komplex, aber tolles Stellwerk. Würde mir evt. nen Ringschluss wünschen
 (30-90 min, 2021)
Ich liebe dieses Stellwerk schon jetzt. Ist neben Merxferri Hbf eins meiner Lieblingsstellwerke.
 (30-90 min, 2021)

Herzlich willkommen im Stellwerk Berenbrocker Kreuz/Messe.

Eins vorne weg: Das Stw ist nicht für Anfänger geeignet und man braucht viel Konzentration, damit man die Züge richtig und pünktlich lenkt.

Ihr steuert hier die wichtige 6-gleisige Strecke zwischen Berenbrocker Kreuz und Berenbrock-Altsa.
Der Nahverkehr fährt hauptsächlich auf den unteren Gleisen. Der Güter- und regionale Fernverkehr geht über die mittleren Gleise und die Schnellfahrstrecke (Weiß) ist den IC´s, ICE´s und TGV´s vorbehalten.

Im Berenbrocker Kreuz trifft die Nord-Süd-Strecke von Etingen und Irrmensee auf die wichtige West-Ost-Verbindung.

Die Schnellfahrstrecke (Weiß) von Berenbrock-Altsa bis zum Berenbrocker Kreuz ist mit LZB ausgestattet. Ab dem Berenbrocker Kreuz bis nach Piek ist die Strecke mit ETCS ausgerüstet. Auf der Strecke gibts es eigentlich keine Signale, diese stellen nur die Blockabschnitte dar. Auf Strecken, die mit ETCS ausgerüstet sind, können nur Fernverkehrszüge fahren, bzw. Züge, die mit ETCS ausgerüstet sind und einen dafür ausgebildeten Lokführer haben.

Auf die IC´s müsst Ihr aufpassen, die können in Messe oder im Berenbrocker Kreuz halten. Achtet auf die Fahrwege.
Achtet auch auf die ABR 8 von Piek nach Altsa, die hält in Berenbrock Messe (BBM) an Gleis 3.

Das Berenbrocker Stadion ist die Heimat des BVB. Aber nicht Dortmund, sondern des Ballspielvereins Berenbrock.
Bei Großveranstaltungen verkehren hier Sonderzüge aus verschiedenen Regionen und zusätzliche Züge zwischen Berenbrock Hbf und Stadion.

Achtet auch auf den RE 50 von Altsa nach Piek. Der hält in Nettlingen (BNL) an Gleis 3.

Hilfreich in diesem Stellwerk können auch manuelle Auto-Fs und die UFGT-Taste sein.

Hier verkehren alle Zuggattungen. Und wie eingangs schon erwähnt, solltet Ihr ein wenig erfahrener sein, um diese Stw zu spielen.

Das Team von Merxferri wünscht Euch viel Spaß im Stellwerk Berenbrocker Kreuz/Messe.

0 3 3 3,06 3,53 3,29 3,06 3,53 3,29 1|2 0|0 0|0
75
Berga-Kelbra
Schwierigkeitsgrad
1,49
Unterhaltungsfaktor
2,39
Lage verspricht mehr als der Fahrplan hält, simples geradeaus hintereinander herfahren.
 (30-90 min, 2021)
ein ruhiges Stellwerk
 (>90 min, 2017)
äußerst entspanntes, gemütliches, Stellwerk. Wer hier scheitert spielt besser Halma.
 (>90 min, 2017)
super Stellwerk für ruhiges Spielen, trotz Störungen sehr einfach. Macht Spaß
 (>90 min, 2015)
echt toll kenne die gegend sehr gut
 (30-90 min, 2014)
Schöner Strecken-Stellbereich; gut für Einsteiger und passende Nachbildung des Originals!
 (30-90 min, 2014)
Einfaches Stellwerk für ruhige Fahrt zwischendurch...
 (2012)

Herzlich willkommen im Stellwerk Berga-Kelbra.

Das Stellwerk Berga-Kelbra liegt nördlich des Kyffhäusergebirges an der Grenze nach Thüringen. Es gehört zur Halle-Kasseler-Bahn. In Berga-Kelbra zweigt die Strecke nach Stolberg ab. Ihr spielt hier die Streckenkilometer von 65 bis 95.

Es verkehren hier der RE 9 Kassel-Halle, die RB 75 Nordhausen - Halle und die RB 77 Berga-Kelbra nach Stolberg.
Weiterhin verkehrt hier viel Güterverkehr.
Das Stellwerk ist nicht allzu schwer und deswegen für Einsteiger gut geeignet.

Es kann teilweise vorkommen, dass Güterzüge kurz an roten Signalen halten müssen. Diese minimale Verspätung kann aber leicht wieder aufgeholt werden.

Es ist kein Gleiswechselbetrieb möglich.

Viel Spaß im Stellwerk Berga-Kelbra wünscht euch das Erbauerteam Sachsen-Anhalt.

0 1 1 1,49 2,39 1,94 1,49 2,39 1,94 1|2 0|0 0|0
76
Bergen (Rügen)
Schwierigkeitsgrad
1,43
Unterhaltungsfaktor
2,76
sehr wenig Verkehr am Morgen
 (>90 min, 2021)
schön zum entschleunigen und für Anfänger
 (30-90 min, 2021)
ein bisschen langweilig heute.
 (>90 min, 2020)
ideal für Anfänger.
 (30-90 min, 2020)
Leider nix los
 (<30 min, 2020)
prima für Anfänger , man sollte die Anschlüsse in Bergen beachten
 (>90 min, 2019)
sehr gut für Anfänger
 (30-90 min, 2019)
An sich gutes Stellwerk, gut für Anfänger geeignet.
 (<15 min, 2018)
Mehr Zugverkehr wäre toll
 (<30 min, 2018)
Hat viel Spaß gemacht, da ich auch einen kompletten Stromausfall hatte. Schwierige Situation
 (>90 min, 2018)
Mehr Zugverkehr wäre toll
 (30-90 min, 2018)
Einschlafstellwerk heute.
 (<30 min, 2018)
SUper Stellwerk. Bei Verspätungen unbedingt mit Stralsund absprechen (eingleisig).
 (30-90 min, 2018)
Vormittags ruhig, ab der 10er Stunde kann es schon mal "voll" werden. Spieldauer 430 Minuten
 (>90 min, 2018)

In diesem Stellwerk steuert ihr die Strecke von Altefähr (Rügendamm) bis zum Bahnhof Bergen (Rügen). In Bergen gibt es eine Nebenbahn nach Lauterbach Mole, die von der Ostseeland Verkehr GmbH betrieben wird.

Die Kleinbahn (Schmalspur) von Putbus nach Göhren ist durch die blaue Markierung gekennzeichnet. Das Gleis von Putbus nach Lauterbach wurde 1999 durch ein Dreischienengleis ersetzt und somit der "Rasende Roland" bis Lauterbach Mole verlängert.
(Quelle: Wikipedia)

Der Fahrplan für die Insel wurde erstellt von Maerkertram. Im Stellwerk geht es zeitweise sehr ruhig und beschaulich zu, deswegen für Anfänger sehr geeignet.

0 2 2 1,43 2,76 2,09 1,43 2,76 2,09 1|2 0|0 0|0
77
Bergstraße
Schwierigkeitsgrad
2,44
Unterhaltungsfaktor
2,82
Vie zu viel los für einen kleinen Monitor
 (30-90 min, 2021)
einfach nur viele Streckenklicks
 (<30 min, 2020)
Schwer und abwechslungsreich! Gut das viele Displays verbaut wurden. 198min
 (>90 min, 2020)
Macht spaß, bei Verspätungen die Züge zu Disponieren.
 (>90 min, 2020)
War nett. Mal mehr los mal weniger.
 (>90 min, 2020)
Wenn alles nach plan fährt, einfaches nettes Stellwerk.
 (>90 min, 2020)
Hier ist sehr viel los, mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Der IC möchte vor die RB!
 (>90 min, 2020)
War super
 (>90 min, 2019)
das beste Strckenstellwerk.
 (30-90 min, 2019)
nach 146 Min. schwerer Winter: problemlos machbar
 (>90 min, 2019)
Hat Spaß gemacht.
 (>90 min, 2019)
Hat spaß gemacht.
 (>90 min, 2019)
Schönes Stellwerk mit viel Verkehr, hier sollte man besser nicht den Überblick verlieren
 (>90 min, 2019)
Weder zuviel Strecke noch zu viele Gz. Man findet das, was man von einer Hauptabfuhrstrecke erwartet
 (>90 min, 2019)

Willkommen auf der Bergstraße,

oder auch Main-Neckar-Bahn genannt, führt sie von Frankfurt - Darmstadt - Mannheim bis Heidelberg. Während der Großteil des Fernverkehrs von Mannheim in Richtung Frankfurt über die Riedbahn via Biblis verkehrt, trifft man auf diesem Zweig des Hauptabfuhrkorridors vermehrt auf Güterverkehr.
Es lässt sich nicht bestreiten, dass durch den teilweise hier fahrenden Fernverkehr, die Streckenkapazität sehr strapaziert wird.

Kaum verlassen die Züge den Bahnhof Darmstadt, so beginnt die knapp 45km lange Reise durch euer Stellwerk, kommt es doch nicht selten vor, dass hier im Blockabstand gefahren wird.
Hierzu kommen noch vereinzelt abgehende Strecken, in Weinheim die Odenwaldbahn nach Fürth (Odenwald) und in Bensheim die direkte Übergabe der Nibelungenbahn nach Worms. Nachbarstellwerk hier ist Biblis.

Einige Züge haben Betriebshalte und Fahrzeitreserven, entscheidet selbst anhand der Zuglage, wie ihr diese verwenden wollt.

Viel Spaß wünscht das Erbauer-Team
Rhein-Main

0 2 2 2,44 2,82 2,63 2,44 2,82 2,63 1|2 0|0 0|0
78
Berlin Hauptbf-Ostbf
Schwierigkeitsgrad
2,15
Unterhaltungsfaktor
3,32
wer Anschlüsse beachtet hat bei Verspätungen viel Action
 (>90 min, 2021)
wer Anschlüsse beachtet hat bei Verspätungen viel Action
 (>90 min, 2021)
Irgendwann stecken geblieben
 (<15 min, 2021)
wer Anschlüsse beachtet hat bei Verspätungen viel Action
 (>90 min, 2021)
macht Spaß
 (>90 min, 2021)
wer Anschlüsse beachtet hat bei Verspätungen viel Action
 (>90 min, 2021)
Die ganze Zeit etwas los. Man ist nur am Fahrstrecken legen für die S-Bahn (ununterbrochen).
 (30-90 min, 2021)
die beiden letzten Signale Richtung Ostbahnhof und Westkreuz S hätte auch Automatische FS haben könn
 (30-90 min, 2021)
wer Anschlüsse beachtet hat bei Verspätungen viel Action
 (>90 min, 2021)
wer Anschlüsse beachtet hat bei Verspätungen viel Action
 (>90 min, 2021)
Mit AutoFS gut zu handhaben
 (30-90 min, 2021)
Auf einmal wurde es tatsächlich noch etwas hektisch, meistens aber ein blosses Züge durchstellen!
 (30-90 min, 2021)
S Bahn überflüssig
 (30-90 min, 2020)
Viel Verkehr, aber nicht schwer.
 (>90 min, 2020)

Format: 139x55 Auflösung: 1680x1050

Das Zentrum von Berlin

Fern- und Regionalverkehr mit dem neuen Hauptbahnhof und dem Ostbahnhof. Der Bereich S-Bahn ist hier von Berlin Hbf bis zur Übergabe nach Ostbahnhof nachgebildet.
Gleiswechsel auf mehrgleisigen Strecken und Übergabepunkte zu allen Nachbarstellwerken.

0 5 5 2,15 3,32 2,73 2,15 3,32 2,73 1|2 0|0 0|0
79
Berlin Zoo - Alex 1977
Schwierigkeitsgrad
1,55
Unterhaltungsfaktor
3,31
Zu wenig Fernverkehr
 (>90 min, 2021)
Sehr gut kann man mal schön den Verkehr vor der dem Mauerfall erleben.
 (30-90 min, 2019)
Leichte historische Inkonsistenzen. Leicht zu beheben. Onlinemodus aktuell sinnfrei.
 (30-90 min, 2018)
Spannendes Stellwerk, hauptsächlich ist man mit der S Bahn Ost beschäftigt
 (30-90 min, 2015)
ganz nett für mich aber dann doch ein wenig zu einfach
 (<30 min, 2013)
Mehre Stellwerke von DDR!
 (30-90 min, 2013)
EX Zügen wo sind die`?
 (2012)
Sehr interessantes stellwerk.Gibt viel zu tun
 (2011)
Klasse, wenn auch leicht Realitätsfern (Ost-West-Stadtbahn waren getrennt)
 (2011)
Displays an der EInfhrt aus Berlin Ost wären hilfreich, außerdem FS-Speicherung
 (2011)

Hallo!
Hier steuert Ihr ein trauriges Kapitel der deutschen Geschichte. Ihr steuert hier die Berliner Stadtbahn im Jahre 1977, während der Teilung durch die Mauer. Wie genau das dort verlief, seht Ihr im Bahnhof Friedrichstraße.

Zur Zugbeschreibung:
Die S-Bahn in Westberlin verkehrte als S3 bis zum Bahnhof Friedrichstraße im 10 Minuten-Takt. Die S-Bahn im Ostteil verkehrte in kürzeren Abstand auf mehreren Linien meist zum Bahnhof Friedrichstraße, teilweise aber auch nur zum Alexanderplatz. S-Bahn-Linien gab es im Ostteil nicht. Für das Personal verkehrten diese Züge unter Zuggruppennamen wie D,H etc., wie sie auch in dieser Anlage eingebaut sind. Also D nicht mit D-Zug verwechseln. Apropos D-Zug, diese verkehren hier auch, haben aber selbstverständlich eine Zugnummer. Aufgrund der Grenzabfertigung in Friedrichstr. und im Bahnhof Zoo, haben diese dort teilweise lange Standzeiten.
Bei den Ex-Zügen ist der Hinweistext besonders zu beachten.
Zur Anlagenbeschreibung:
Zur Vereinfachung wurden Auto-FS eingebaut. Diese gab es zwar damals nicht, aber der Stellbereich war ja auch in Realität nicht so groß, da jeder Bahnhof seinen eigenen FDL hatte. Kann ja jeder selber entscheiden ob er sie aktiviert oder nicht. Solltet Ihr sie deaktivieren, viel Spaß beim Einstellen der Fahrstraßen, lol.
Gegengleise sind zwischen Alexanderplatz und Zoo nur mit Zs1 befahrbar, da es Gleiswechselbetrieb damals nicht gab.
Es sind außer bei der Fernbahn keine Fahrstraßen von West nach Ost und umgekehrt möglich. (Fluchtgefahr)

Nun viel Spaß bei der Zugsteuerung!

Gruß

Tfz218

0 0 0 1,55 3,31 2,43 1,55 3,31 2,43 1|2 0|0 0|0
80
Bern
Schwierigkeitsgrad
3,03
Unterhaltungsfaktor
3,55
Mit Schweizer Pünktlichkeit kein Problem. Wenn die in D gewohnte Verspätung dazu kommt wirds schwer.
 (>90 min, 2020)
Stromausfall zog Folgestörungen mit sich. Erst nach ca. 3h herrschte wieder Normalbetrieb
 (>90 min, 2020)
sehr schön
 (30-90 min, 2020)
Wegen Zeitumstellung hatten fast alle Züge ca. 2 Stunden Verspätung
 (>90 min, 2020)
Die Zugnummern der IR/RE (BN-OL, BN-BI) wurden angepasst, sehr gut
 (30-90 min, 2020)
Super interessant und zum Nachdenken. Es kommen und fahren gefühlt immer alle Züge auf einmal...
 (>90 min, 2020)
spannendes Stellwerk, wo spass macht zum spielen
 (>90 min, 2020)
Trotz Stromausfall relativ gut handlebar
 (>90 min, 2020)
Enorm viel Verkehr! Spassig wenn man die Herausforderung mag.
 (<30 min, 2020)
Viel Verkehr. Man hat immer etwas zu tun.
 (<30 min, 2019)
Immer wieder toll!
 (>90 min, 2019)
Im Sommer läuft alles wie geschmiert.
 (30-90 min, 2019)
Bei Verspätungen ist viel dispositives Geschick gefragt, insbesondere um Wankdorf!
 (>90 min, 2019)
Eines der schwersten Stellwerke um einen reibungslosen Betrieb abzuwickeln. 10/10
 (>90 min, 2018)
Herzlich willkommen in Bern

Die Hauptstadt der Schweiz liegt im Mittelland an der Aare, ist aber nur die fünftgrösste Stadt des Landes (zum Vergleich: Die grösste Stadt Zürich hat mit 400'000 Einwohnern ungefähr dreimal so viele wie Bern mit 140'000). Seit 1983 ist die Berner Altstadt Teil des Unesco Welterbes.

Entsprechend hat Bern auch einen grossen Bahnhof, welcher unterirdisch und in einer Kurve liegt. Die westlichen Ausfahrten Holligen (für den Regionalverkehr durch den Donnerbühltunnel, welche die Westausfahrt entlasten soll) sowie BNWM ( Bern Weyermannshaus) folgen dabei direkt nach dem Bahnhof, in die andere Richtung ist etwas Strecke dargestellt.
Diese führt vierspurig über das Wylerfeld und verzweigt sich in Wankdorf in die Strecken nach Thun (über Ostermundigen) sowie Olten. Seit 1995 kann das Nadelöhr Zollikofen, wo auch die Strecke nach Biel abzweigt, im Grauholztunnel umfahren werden (Ausfahrt Mattstetten).
Ausserdem gibt es eine Verbindungslinie der beiden Strecken, sodass Güterzüge den Berner Bahnhof umfahren können.

Alle Züge des Fernverkehres aufzulisten würde den Rahmen sprengen, weswegen hier lediglich einige Ziele genannt werden, welche von Bern aus umsteigefrei erreicht werden können: Berlin, Frankfurt, Mailand, Zürich, St. Gallen, Basel, Brig, Interlaken, Lausanne, Genf und viele mehr. Die Zuggattungen reichen vom internationalen ICE oder EuroCity über nationale InterCity und InterRegio bis zum RegioExpress.
Bern ist das Zentrum der S-Bahn Bern, welche von der BLS betrieben wird. Alle zehn normalspurigen Linien befahren dabei den Bahnhof von Bern.
Die meisten Güterzüge im Stellwerk sind auf dem Weg zum Lötschberg und benützen entsprechend die Verbindungslinie in Wankdorf. Durch den Personenbahnhof selbst fahren nur wenige Güterzüge, der meiste Ost-West-Verkehr führt dem Jurafuss entlang.

Eure Nachbarn sind gegen Westen das Stellwerk Bern Bümpliz mit dem Abzweig Bern Weyermannshaus. In Richtung Thun und damit Lötschberg folgt das Stellwerk Aaretal. Burgdorf wird über den Abzweig Mattstetten erreicht. Als letzter Nachbar sei noch Seeland Ost erwähnt.

In Bern ist auf die Gleisbelegung zu achten. So besitzt das Gleis 11 keinen Bahnsteig, weiter sind die Gleise 9 und 10 etwas kürzer und daher nicht für alle Personenzüge geeignet. In der Verlängerung dieser beiden Gleise liegen noch die Gleise 49 und 50. Bitte darauf achten, dass ihr euch nicht zufahrt. Die Gleise 12 und 13 schlussendlich sind dem Regionalverkehr vorbehalten und zweigeteilt. Hier insbesondere an Gleis 12 aufpassen, dass ihr euch nicht zufahrt. Ebenfalls zweigeteilt sind die Gleise 1 und 2. Gleis 8 allein ist zu kurz für lange Züge (dazu zählen z.B. die IC 9xx/IC 10xx und ICEs), diese Züge müssen zum Wenden bis Gleis 628 durchfahren!
Das Stellwerk ist sehr anspruchsvoll und deswegen nicht für Anfänger geeignet.

Das Erbauer-Team Schweiz wünscht euch viel Spass in Bern.

--> Zugnummern der Schweiz || www.sbb.ch || www.bls.ch
0 4 4 3,03 3,55 3,29 3,03 3,55 3,29 1|2 0|0 0|0
81
Bern Bümpliz
Schwierigkeitsgrad
2,29
Unterhaltungsfaktor
2,95
Bern Weyermannshaus ist eine knifflige Schlüsselstelle in diesem Stw.
 (>90 min, 2020)
Ausgeglichenes Stw, immer was zu stellen.
 (>90 min, 2020)
Viel Durchgangsverkehr, mit Verspätungen auch mal etwas tricky
 (30-90 min, 2017)
sehr nett wenn Stellwerk Bern besetzt ist
 (>90 min, 2014)
Mittelschweres Stellwerk.
 (30-90 min, 2013)
Immer wieder interessant und gerade bei verspätungen anspruchsvoll.
 (2012)
Super Stellwerk!
 (2011)
Herzlich willkommen in Bern Bümpliz

Ihr befindet euch hier im westlichen Teil der Stadt Bern, mit 140'000 Einwohnern Hauptstadt der Schweiz. Im Gegensatz zur östlichen Zufahrt von Olten und Thun ist hier genügend Platz vorhanden, sodass ausgedehnte Gleisanlagen entstanden.

Neben dem Betriebsbahnhof Bern Weyermannshaus, sind alle drei Strecken, die aus diesem Bahnhof führen, abgebildet und sollen im Folgenden getrennt behandelt werden:
  • Von Fribourg her kommt die Mittellandlinie, welche bis Flamatt abgebildet ist. Dort verzweigt sich auch die Nebenstrecke nach Laupen.
  • Die Bahnstrecke Bern - Neuchâtel ist bis Rosshäusern abgebildet.
  • Nach dem Betriebsbahnhof Fischermätteli im Nachbarstellwerk verzweigt sich die dritte Strecke nach Schwarzenburg beziehungsweise durch das Gürbetal.

Die Mittellandlinie dient vorrangig dem Personenverkehr in Ost-West-Richtung, es fahren hier InterCitys von Genève Flughafen nach St. Gallen beziehungsweise Luzern (dies jedoch als InterRegio). Auch vom Regionalverkehr wird diese Strecke stark frequentiert: Zum einen gibt es die RegioExpress-Züge nach Bulle und Palézieux, zum anderen verkehren auf dieser Strecke die S-Bahnlinien S1 nach Fribourg und S2 nach Laupen der S-Bahn Bern. Vereinzelt können auch Güterzüge beobachtet werden.
Die Strecke Bern - Neuchâtel dient hauptsächlich dem Regionalverkehr: So gibt es den RegioExpress nach Neuchâtel sowie die S-Bahnlinien S5, S51 und S52, welche sich lediglich durch den Endpunkt unterscheiden, jedoch die selbe Strecke befahren. So wird der Takt zur Hauptstadt hin immer dichter. Die Haltestelle Stöckacker und der Bahnhof Riedbach werden von der S5 nicht bedient.
Die Linien nach Schwarzenburg und durchs Gürbetal dienen lediglich dem Regionalverkehr mit den Linien S6 (nach Schwarzenburg) beziehungsweise S3 & S31 (bis Belp, Gürbetalbahn) sowie S4 & S44 (durchs Gürbetal nach Thun).
Während der gesamte Fernverkehr von den Schweizerischen Bundesbahnen SBB abgewickelt wird, zeigt sich die BLS Lötschbergbahn für die Regionalverkehre verantwortlich.

Da Weyermannshaus der Vorbahnhof des Berner Bahnhofes ist, ist euer östlicher Nachbar erwartungsgemäss Bern. Die Mittellandlinie wird im Stellwerk Fribourg fortgeführt, welches sich bereits in der Region Westschweiz befindet. Züge von und nach Neuchâtel können vom Stellwerk Seeland West übernommen beziehungsweise abgetreten werden. Zu guter Letzt befindet sich der Betriebsbahnhof Fischermätteli, in welchem sich die Linien nach Schwarzenburg und durchs Gürbetal verzweigen, im Stellwerk Gürbetal.

Besonderheiten:
In Neuenegg erfolgt der Zugang zum Mittelperron über einen Bahnübergang über eines der Gleise.

Das Erbauer-Team Schweiz wünscht euch nun viel Spass mit Bern Bümpliz.

--> Zugnummern der Schweiz || www.sbb.ch || www.bls.ch
0 4 4 2,29 2,95 2,62 2,29 2,95 2,62 1|2 0|0 0|0
82
Bernau (b Berlin)
Schwierigkeitsgrad
1,50
Unterhaltungsfaktor
2,83
sehr gut für Anfänger
 (30-90 min, 2021)
sehr gemütlich!
 (30-90 min, 2020)
Geht so ...
 (30-90 min, 2019)
Macht Spaß sehr Einsteigerfreundlich hätte gerne länger gemacht werde den bald nochmal machen
 (30-90 min, 2019)
Prima Einsteigerstw. Eine erdachte Baustelle zwischen Rüdnitz und Bernau bringt etwas Spaß
 (>90 min, 2019)
leider schnell langweilig
 (30-90 min, 2019)
Tolles Stellwerk und es ist immer was zu tun
 (30-90 min, 2018)
Zum einsteigen und üben auf ein und zweigleisiger strecke gut geeignet da relativ wenig verkehr
 (30-90 min, 2017)
A happy little Stellwerk ^^
 (>90 min, 2017)
Bis auf die Kreuzung in Zepernick bei Verspätungen einfach zu steuern, trotzdem nicht langweilig.
 (>90 min, 2017)
Anfängergeeignet, mäßiger gemischter Verkehr, recht gute Ausweichmöglichkeiten.
 (30-90 min, 2017)
reiner Durchgangsverkehr
 (>90 min, 2016)
Zum Üben sehr sehr gut geeignet, ansonsten ziemlich einfach.
 (<30 min, 2016)
Eher leicht, nicht sehr herausfordernd.
 (<15 min, 2016)

Auflösung: 1280x1024

Hier steuert ihr den eher ruhigen Bahnhof Bernau mit dem Bereich zwischen Kreuz Karow und Biesenthal (Eberswalde). Der Bahnhof Rüdnitz ist hier älteren Plänen nach empfunden und entspricht nicht dem heutigen Zustand. In Rüdnitz haben nur die Gleise 1 und 2 einen Bahnsteig.
Ein Teilstück der Berliner S-Bahn ist hier ebenfalls abgebildet von Röntgental bis Bernau, nächstes S-Bahn-Stellwerk ist Blankenburg.
Die verkehrenden CSQ schaffen ihre Fahrzeit nie, wer weiß warum. Also aufpassen. Bitte auf die Überholung der GZ (PIC) in Rüdnitz achten.

In der Ausfahrt nach Karow habe ich bewusst einen Gleiswechsel eingebaut den es in der Realität nicht gibt.

0 3 3 1,50 2,83 2,17 1,50 2,83 2,17 1|2 0|0 0|0
83
Bernburg (Saale)
Schwierigkeitsgrad
1,70
Unterhaltungsfaktor
2,65
Eigentlich recht interessant nur leider stimmt die Gleisbelegung in BBG teilweise nicht.
 (30-90 min, 2019)
klein aber fein
 (>90 min, 2019)
Mehr Bahnübergänge als Züge !
 (<15 min, 2019)
Dringend mehr Züge nötig!
 (30-90 min, 2013)
Das Stellwerk ist einfach und nur bei Problemen könnte es kniffelig werden, es gibt nur wenig Züge .
 (<30 min, 2013)
schönes Stellwerk, ruhig aber nett !
 (<30 min, 2012)

Hallo und herzlich willkommen im Stellwerk Bernburg(Saale).

Hier Steuert ihr einen Teil der KBS 334 von Köthen / Hp Frenz bis nach Bernburg(Saale), sowie die eingleisige Nebenbahn nach Könnern, über Baalberge.

In Baalberge, Bernburg, Bebitz und Trebitz sind jeweils Anschlüsse die ggf. bedient werden. In Baalberge und Bernburg verkehren regelmäßig Rangierfahrten.

Zu den Anschlüssen Flanschenwerk und Diamant Zucker, fahren nur gelegentlich Übergabezüge.

Die Züge die aus Könnern kommen, verkehren bis Bernburg und wenden dort, genauso wendet in Bernburg die RB 48 die aus Calbe(Saale)Ost kommt.

Hauptsächlich verkehren auf der Haupstrecke RB&#180;s im Stundentakt, einige Güterzüge sowie mehrere Übergabe- und Rangierfahrten.

Noch zu Beachten:
In Bernburg kann man aus Richtung Baalberge nur in die Gleise 2, 3, 8, 9 und 10 einfahren, und aus Richtung Bernburg-Waldau in die Gleise 1, 3, 7 und 8.

Viel Spaß nun im Stellwerk Bernburg wünscht euch

Das Erbauer Team Sachsen-Anhalt

0 3 3 1,70 2,65 2,17 1,70 2,65 2,17 1|2 0|0 0|0
84
Beroun (Beraun)
Schwierigkeitsgrad
2,14
Unterhaltungsfaktor
3,12
Bis zum unnötigen Stromausfall hat es sehr viel Spaß gemacht!
 (30-90 min, 2021)
Ein überschaubares Stw, klein aber fein !
 (>90 min, 2020)

Herzlich willkommen im Stellwerk Beroun (dt. Beraun) !

Hier steuert ihr einen kleinen Knotenpunkt auf der Hauptachse Prag - Pilsen.
Der Bahnhof beherbergt nebst dem Personenbahnhof (osobni nadrazi) auch einen größeren Güterbahnhof (ser. nad. -> seradovaci nadrazi). Dieser ist hier aber aufgrund seiner enormen Größe und mangelhafter Signalaustattung nicht abgebildet.
Im Stellwerk treffen insgesamt 4 Bahnstrecken aufeinander:

  • Strecke 170 (Praha-) Beroun - Plzen - Klatovy
  • Strecke 171 Praha - Beroun
  • Strecke 173 Praha - Rudna u Prahy - Beroun
  • Strecke 174 Rakovnik - Krivoklat - Beroun

Der Bahnhof ist in den letzten Jahren großflächig modernisiert worden. Ihr habt daher im Bereich des Personenbahnhofes ein neues Gleis (Gleis 0) zur Verfügung. Der Güterbahnhof dagegen ist weiterhin relativ abgenutzt.
Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens, gerade von Rangierfahrten, kann es gerade bei Verspätungen knifflig werden.
Die Gegend ist industriell sehr durch Beton, Zement und Baustoffen geprägt. Damit werdet ihr hier in diesem Stellwerk an sich ständig konfrontiert. Daher gibt es hier viele Anschlüsse von Firmen, die im Bereich der Bauindustrie und Versorgung von Kalk und Beton tätig sind. Dazu weiter unten mehr.

Eine kleine Besonderheit ist, dass dies der letzte Bahnhof in Richtung Pilsen ist, welcher noch mit Gleichstrom 3kV gespeist ist. Im Stellwerk Zdice ist kurz hinter eurer Ausfahrt die Netztrennstelle von 3KV= auf 25KV~.

Folgende Linien Verkehren hier in diesem Stellwerk:
Auflistung aller Zuggattungen in Tschechien
  • S6 Praha-Smichov - Rudna u Prahy - Beroun
  • S7 Cesky Brod - Praha hl.n. - Praha Radotin - Zadni Treban - Beroun
  • S60 Beroun - Lochovice - Pribram - Breznice - Blatna
  • S70 Beroun - Zdice (Weiter als Os via Horovice, Rokycany nach Plzen hl.n.)
  • S75 Beroun - Nizbor - Krivoklat - Rakovnik
  • Ex6 Praha - Plzen - Frantiskovy Lazne-Cheb/Deutschland
  • R16 Praha - Plzen - Klatovy - Zelezna Ruda-Alzbetin
  • R26 Praha - Beroun - Pisek - Ceske Budejovice

Anschlüsse in diesem Stellwerk:
  • Cembrit CZ a.s. - Hersteller für Fassaden und Dachpfannen
  • Vlecka - Anschluss zum örtlichen Schrotthändler
  • Ceskomoravsky Beton - Hersteller und Zulieferer für Beton
  • Ceskomoravsky cement - Hersteller für Beton und Zement, Betreiber von Steinbrüchen (Gruppe "HeidelbergCement CZ")
  • BETOTECH s.r.o. - Testlabor und Technologiezentrum
  • Lom Kobyla - Großer Steinbruch der HeidelbergCement-Gruppe
  • Rocktech s.r.o. - Spezialist für Bergbau, Abriss- und Entsorgung
  • KD Trans s.r.o. - Dienstleister für Reinigung von Güterwagen, Spedition für Baustellenfahrzeuge, Recyceln von Baustoffen

Besonderheiten des Stellwerkes:
  • Der Gleiswechselbetrieb nach Zadni Treban ist nicht zu benutzen! Das Nachbarstellwerk ist dazu nicht ausgerüstet!
  • Die Gleise 5/7/9 dienen zur Pufferung für Güterzüge.
  • Auf Gleis 4a könnt ihr Zügen neues Frischwasser geben und die Toiletten entsorgen. Auch gereinigt werden die Einheiten dort.
  • Auf Gleis 12a steht euch eine Tankstelle zur Verfügung. Nebst Diesel könnt ihr auch AdBlue tanken.
  • Die Abstellung 18-32 beherbergt nebst normalen Abstellgleisen auch Ladegleise für Bauzüge.
  • Beachtet in Beroun-Zavodi den Reisendenüberweg!
  • Züge, die auf 109 halten, bleiben immer so stehen, dass ihr das Gleis 111 nutzen könnt.
  • Die Ein- und Ausfahrten der Gleise 201-219 und 221-239 sind BEIDSEITIG nur mit Rangierfahrstraßen befahrbar!
  • Im Bereich der Gleise V1-V4 könnt ihr aus Richtung Zdice als Zugfahrt einfahren. Aus der anderen Richtung geht dies nur als Rangierfahrt. Direkte Ausfahrten sind aus V3 und V4 möglich.
  • Züge aus 201-219/221-239 West als Rangierfahrt bis Gleis 91, 101a oder 102a. Bitte auf Zuglücken achten!
  • Direkte Fahrstraßen aus Zdice nach V1-V4 sind über 91 möglich. Ist dies belegt, bitte via 101a umfahren!

Das Team Tschechien wünscht viel Spaß!
0 3 3 2,14 3,12 2,63 2,14 3,12 2,63 1|2 0|0 0|0
85
Bertrix
Schwierigkeitsgrad
2,04
Unterhaltungsfaktor
2,34
Langweiliges Stw, langes Strecken-Stw mit mässigem Verkehr, nicht sehr abendfüllend !
 (30-90 min, 2021)
Immer was los, macht Spass!
 (>90 min, 2020)
war ok
 (30-90 min, 2020)
Niemals reich an Variation und dadurch niemals spannend.
 (30-90 min, 2020)
Langes Streckenstw mit mässigem Verkehr.
 (30-90 min, 2019)

Willkommen in Bertrix!

Ihr steuert einen Teil des Ardennenabschnittes der Athus-Maas-Linie von Aubange bis Gedinne. Dieser Teil gehört wiederum zum Sibelit-Güterkorridor Antwerpen-Basel und weiter nach Italien. Sibelit ist ein Akronym und steht für Société pour l'Itinéraire Belgique, Lorraine-Luxembourg, Italie (grob übersetzt: Gesellschaft für die Route Belgien, Lothringen - Luxemburg, Italien).

Ab Betrix seid ihr noch für einen Abschnitt zur Nordtangente Luxembourg-Bruxelles via Libramont verantwortlich.

Hinsichtlich der dargestellten Länge der Strecke dauert es etwas, bis Bewegung ins Stellwerk kommt.

Betrieb:
- im ganzen Stellwerk wird links gefahren
- Gleiswechselbetrieb ist auf allen Strecken verfügbar
- da in unmittelbarer Nähe zum Anschluß Recycling keine Möglichkeit einer Lokumfahrung besteht, bekommen diese Züge in Virton eine zweite Lok. Auf dem Rückweg wird die hintere Lok in Virton wieder abgekuppelt.
- in den Anschluß Steinbruch wird schiebend per Rangierfahrt eingefahren. Zurück geht es ab dem ersten Blocksignal als Zugfahrt
- alle Züge sind mit der gleichen Geschwindigkeit unterwegs

Viel Spaß wünscht euch das Team Belgien.

Zuggattungen in Belgien

Belgien (B)
0 5 5 2,04 2,34 2,19 2,04 2,34 2,19 1|2 0|0 0|0
86
Bettemburg
Schwierigkeitsgrad
2,26
Unterhaltungsfaktor
2,91
Ein recht grosses Stellwerk mit allerdings etwas wenig Verkehr
 (30-90 min, 2020)
Guter Anfänger Rbf.
 (30-90 min, 2019)
Leider sehr viele vom System vorgebene Verspätungen
 (30-90 min, 2019)
praktisch alle Züge haben Verspätungen (15+)
 (30-90 min, 2019)
recht gutes stellwerk nach einiger zeit, aber insgesamt recht einfach
 (30-90 min, 2018)
mehr Rangierbewegungen bitte.
 (>90 min, 2018)
Finde das Stw toll, immer was los. Leider war Seite Luxemburg eine Sim-Störung deshalb Ende.
 (30-90 min, 2018)

Lieber Fahrdienstleiter,

hier steuern Sie den größten Rangierbahnhof von Luxemburg: Bettemburg Triage angeknüpft an den Bahnhof Bettemburg. Der Bettemburger-Bahnhof ist ein Trichter-Bahnhof, um den Verkahr aus den Süden auf eine zweigleisige Strecke in Richtung Luxemburg Hbf zu führen. Von Luxemburg Hbf kommend werden die Züge in 3 Richtungen gelenkt:

  • Richtung Frankreich am Rangierbahnhof Bettemburg vorbei.
  • Richtung Esch-Sur-Elzette und Petange oder
  • durch den Rangierbahnhof durch auf die eingleisige Strecke in Richtung Volmerange-les-Mines.


Der Bettemburger Güterbahnhof ist ein wichtiger Knotenpunkt für den gesamten Güterverkehr auf der Nord-Süd-Strecke. Hier werden die Züge aus allen umliegenden Länder zu Ganzzügen neu zusammen rangiert, bevor diese auf die weiten Strecken durch Europa zurücklegen.
Das Gleis 1100 ist ein Durchfahrtsgleis für den Güterverkehr um die Güterzüge vom nördlichen zum südlichen Teil des Güterbahnhofs zu bringen bzw. anders herum. Hier kommt man von Norden nur von Gleis 1002 - 1005 und Gleis 1053 auf das Durchfahrtsgleis.

Die größte Herausforderung in diesem Stellwerk ist, den gesamten Zugverkehr, die in Richtung Luxemburg Hbf wollen, auf einen Gleis durchfahren zu lassen. Auf Grund der teilweise hohen Zugdichte, kann es auch der Strecke nach Luxemburg Hbf auch schon mal eng werden.

Achtung: Derzeit ist der Betrieb auf dem Güterbahnhof noch nicht sehr umfangreich, da für weitere Planungen noch nicht feststeht, wieviele Trassen frei sind. Der Güterverkehr wird in der Region Luxemburg auf jeden Fall noch ausgebaut!

Hinweise zu Fahrstraßen:
  • Aus Wolser (Industrie) kann nur nach Gleis 1053 und Gleis 1054 eine Fahrstraße gestellt werden. Zu allen anderen Gleisen ist nur per Rangierfahrt über die Schutzsignale möglich.

Viel Spaß wünscht Ihnen,
Ihr Luxemburg-Team!
0 3 3 2,26 2,91 2,58 2,26 2,91 2,58 1|2 0|0 0|0
87
Betzdorf (Sieg)
Schwierigkeitsgrad
1,97
Unterhaltungsfaktor
2,82
Recht ruhiges von allem etwas Stw, geprägt durch unterschiedl. lange Blöcke.
 (>90 min, 2021)
Super Stellwerk. Wenn alles pünktlich läuft, einfach zu bedienen, ohne das es langweilig wird!
 (>90 min, 2020)
Ruhiges Stellwerk für nebenbei
 (30-90 min, 2018)
Is viel los. ESIE is mir zu viel. Lucy
 (30-90 min, 2018)
Ein paar kleine Fehler bei Lokwechseln gibt es noch ^^
 (30-90 min, 2018)
..naja...sehr wenig Verkehr.. ein gemütliches Stellwerk..
 (30-90 min, 2017)
Ich habe noch Probleme mit FTZ-Aufträgen
 (30-90 min, 2016)
Angenehmes Tempo, keine Hetze
 (30-90 min, 2016)
ganz ok
 (30-90 min, 2016)
Manchmal bedarf es ein paar klärender Worte, bevor ... Das ist aber eine meiner liebsten Strecken ab
 (30-90 min, 2016)
Schönes, ruhiges Stellwerk!
 (30-90 min, 2012)
Super Stellwerk, alls Anmerkung möchte ich geben. Das Viele Regionalbahn sehr langsam sind,
 (2011)

Vor euch liegt ein 27 km langer Abschnitt der Siegstrecke von Köln-Gremberg nach Siegen.
Dabei wird der Abschnitt Betzdorf-Eiserfeld gesteuert.

Außerdem zweigt von Betzdorf die Daadetalbahn nach Daaden, sowie die Hellertalbahn nach Dillenburg ab.

Auf der Daadetalbahn wird ausschließlich Personenverkehr betrieben, der (fast immer) in einem geregelten Stundentakt zwischen Betzdorf und Daaden pendelt.

Die Hellertalbahn ist eine eingleisige Nebenbahn nach Dillenburg. Es gab lange Zeit Überlegungen auf ihr, gemeinsam mit der Siegstrecke und Dill-Siegstrecke einen Dreiecksverkehr einzuführen von Betzdorf über Siegen nach Dillenburg und zurück über die Hellertalbahn nachh Betzdorf. Aufgrund der Verspätungsanfälligkeit, bedingt durch die wenigen Ausweichmöglichkeiten und einem reellen Güterverkehrsaufkommen, wurde diese Idee irgendwann verworfen.
Achtet unbedingt auf Zugkreuzungen, da die nächste Ausweichstelle schon mal über 20 Minuten entfernt ist.

Die Siegstrecke ist eine elektrifizierte zweigleisige Hauptstrecke. Hier ist hauptsächlich Regionalverkehr zu finden, dafür aber nicht gerade wenig.
Im Güterverkehr finden Fahrten von Köln Gremberg nach Kreuztal Gbf statt. Außerdem dient die Siegstrecke zusammen mit der Dill-Sieg-Strecke und weiter über die Main-Weser-Bahn als Güterentlastungsstrecke für die beiden Rheinstrecken. Es ist also auch mit einem recht hohen Güterverkehrsaufkommen zu rechnen.
Verglichen mit den anderen beiden Stellwerken der Siegstrecke, Au und Siegen, ist Betzdorf jedoch gewiss das ruhigste aller Stellwerke.


Zum Schluss noch zwei Hinweise: Die Güterzüge und RE's haben eine Fahrtzeitreserve von 1-2 Minuten. Dies ist gewollt und dient einem dispositiven Grund in Siegen, da es dort recht schnell eng wird. Es ist eine gute Absprache nötig!
Außerdem kann es nötig sein, dass bei den Tankfahrten der Hellertalbahn und Daadetalbahn, die jeweils 2x am Tag stattfinden ein rangieren und Wenden in Eigenleistung nötig ist!
Ein Hinweis zum Schluss: Die Züge die auf Gleis 006 einen Lokwechsel haben (von Diesel auf Strom bzw. umgekehrt) damit muss wie folgt verfahren werden.
Die neue Lok wird auf Gleis 86 gewendet und fährt dann zwischen die zwei Zwerge Richtung Gleis 006. Die alte Lok fährt mit einer Rangierfahrstraße auf das Hauptsignal Richtung Au und sobald Gleis 86 frei ist auf dieses und wendet dort.
Somit verbleibt dem Erbauerteam Rheinland nur noch einen gute Schicht zu wünschen!

0 2 2 1,97 2,82 2,40 1,97 2,82 2,40 1|2 0|0 0|0
88
Biasca
Schwierigkeitsgrad
2,33
Unterhaltungsfaktor
3,16
Netter Spieleabend gehabt.
 (>90 min, 2021)
Einfach ein tolles stellwerk, eine tolle mischung aus allem.
 (>90 min, 2020)
macht richtig Spass
 (30-90 min, 2020)
Macht viel Spaß und ist auch nicht allzu schwer
 (30-90 min, 2018)
Recht gut gelungenes Stellwerk, allerdings hätte ich mir mehr Verkehr im STW gewünscht!
 (30-90 min, 2018)
Schade das nur wenige Züge via Basistunnel fahren, so gibt es leider nicht allzu viel einzufädeln.
 (>90 min, 2017)
zu hohes Format, breiter und weniger hoch wäre besser
 (<30 min, 2017)
Viel Verkehr, macht Spass
 (30-90 min, 2017)
Für mich easy und ein typisches Durchfahrts-STW.
 (30-90 min, 2017)
Nette Mischung zwischen Strecke und Rangierbetrieb.
 (>90 min, 2017)

Hallo und herzlich willkommen im Stellwerk Biasca!

Hier steuert ihr die südliche Gotthardbahn im Abschnitt Bodio - Claro. Zudem seit ihr für die in Giustizia abzweigende Neubaustrecke Gotthard-Süd sowie die Zufahrt ins Südportal des längsten Tunnels der Welt, dem Gotthard-Basistunnel, zuständig. Hier ist besondere Vorsicht geboten: Wenn ein Zug in Giustizia erstmal auf die Neubaustrecke abgebogen ist, hat er bis Erstfeld keine Möglichkeit mehr, auf die Bergstrecke zurückzukommen. In Pollegio besteht die Möglichkeit, mehrere Güterzüge hintereinander durch den Fernverkehr überholen zu lassen. Sollte mal der zweite Zug vor dem ersten kommen, lassen sich die Positionen per Gleisänderung abändern.
Wer in Absprache mit den anderen Spielern für mehr Action auf der Bergstrecke über Airolo und Göschenen sorgen möchte, kann alle Züge, die normalerweise den GBT befahren, über die Bergstrecke umleiten (ohne weitere Handlungen). Dafür müssen die Züge aber bereits am Abzw Giustizia nach Biasca abzweigen.

Auf der Strecke verkehren alle Zuggattungen von InterCity über RegioExpress bis zur S-Bahn, welche in der Regel in Biasca wendet.

Zudem habt ihr den Güterverkehr, welcher vom Gotthard kommt, für euren Nachbarn in Bellinzona zu sortieren. Hierfür steht euch der Güterbahnhof in Biasca zur Verfügung.

Allgemeine Hinweise zum Stellwerk:
- Züge bauen zwischen 2 Stationen durchaus mal etwas Verspätung auf. Dies wird durch Fahrzeit-Reserven wieder aufgeholt. Vor allem zwischen Bodio und Biasca haben Züge Reserven.
- in Osogna-Cresciano kann nicht an Gleis 1 überholt werden, da dort keine entsprechende Signalisierung vorhanden ist. Züge müssen entweder an Gleis 4 oder nach Biasca ausweichen.
- bei Zügen, die in Biasca von Gleis 1 auf 11 fahren sollen, muss nach Einfahrt auf Gleis 1 das Sperrsignal manuell zurückgesetzt werden.
- in Bodio gibt es nur an Gleis 2 einen Bahnsteig. Regionalexpress und S-Bahnen in Richtung Airolo müssen an Gleis 2 halten! Das bitte beachten.

Bitte beachtet: Güterzüge benötigen für den Gotthard-Basistunnel ca. 35-40 Minuten. Der Fernverkehr braucht nur ca. 20-25 Minuten. Im Tunnel kann nur fliegend überholt werden, wenn es nötig ist. Das ist aufgrund der Streckenauslastung aber praktisch nicht möglich. Deswegen bitte entsprechend disponieren in Pollegio (POLS)!!!

- Zugnummern der Schweiz (Wikipedia - Punkt 6) || www.sbb.ch

Und nun viel Spass im Tessin wünscht das Erbauerteam Tessin
AP98 und floflo

Tessin (S)
0 2 2 2,33 3,16 2,75 2,33 3,16 2,75 1|2 0|0 0|0
89
Biblis
Schwierigkeitsgrad
2,61
Unterhaltungsfaktor
3,25
BÜ Tastenbedienung könnte noch weniger werden.
 (30-90 min, 2021)
..auch bei einer Spielzeit von 40 Minuten herausfordernd.. Danke..
 (30-90 min, 2021)
Umeglich
 (30-90 min, 2021)
Die BÜ's versauen alles!
 (<30 min, 2020)
Der erste BÜ vor Bobstadt ist total ätzend! 237min
 (>90 min, 2020)
Die Bü's vorallem derjenige in Bobstadt mindern sehr stark den Spielspass, schade für dieses Stw.
 (<30 min, 2020)
leider musste ich kurz unterbrechen wg einer Mail schreiben
 (<30 min, 2019)
Kurzweilig mit viel Verkehr (mit gossen Tempounterschieden!)
 (>90 min, 2019)
Heute war Chaos - unmögliche Verspätungen teilweise +120
 (>90 min, 2019)
..super Stellwerk.. sehr herausfordernd.. Danke..
 (30-90 min, 2019)
Ein schweres Stw, dichter Zugsverkehr, dazu kommen dann noch die zahlreichen Bü's, "buh" !
 (>90 min, 2018)
schönes Streckenstellwerk
 (30-90 min, 2018)
Ein Stellwerk mit viel Abwechslung. Im Verspätungsfall schön viel zum umdisponieren
 (30-90 min, 2018)
teilweise echt stressig, macht aber trotzdem Spaß
 (>90 min, 2017)

Herzlich willkommen auf der Riedbahn! Ihr befindet Euch im Stellwerk Biblis.

Herzstück Eures Stellwerks ist die Riedbahn von Mannheim nach Frankfurt, die Ihr von Bürstadt bis Stockstadt steuert. Die Riedbahn gehört zu den am stärksten belasteten Bahnstrecken in Deutschland - rund 300 Züge wollen am Tag durch Euer Stellwerk. Im Personenverkehr sind dies die stündliche RegionalExpress-Linie Mannheim-Frankfurt, eine ebenfalls stündlich verkehrende RegionalBahn von Mannheim nach Biblis sowie sechs ICE-Linien im Zweistundentakt und der ca. vierstündig verkehrende ICE/TGV nach Paris. Dazu kommt noch eine nicht unerhebliche Zahl an Güterzügen.

In Biblis mündet der zweigleisige Streckenast von Worms in die Riedbahn. Dieser Teil wird auch als Riedbahn bezeichnet, wurde er doch rund 10 Jahre vor dem Ast nach Mannheim eröffnet. Seinerzeit endete der Ast nach Worms am Rhein, der nur per Fähre zu queren war. Heute geht es für den recht überschaubaren Verkehr (im Personenverkehr nur die RegionalBahn-Linien ab Biblis und ab Bensheim) bequemer über die Rheinbrücke.

Im Bahnhof Hofheim des Wormser Streckenastes zweigt die eingleisige und nicht elektrifizierte Nibelungenbahn ab, die Worms mit Bensheim verbindet. Diese quert den Mannheimer Streckenast der Riedbahn am Bahnhof Bürstadt.

Viel Spaß in Eurem Stellwerk wünscht

das Erbauer-Team Rhein-Main.


Nachbarstellwerke

  • Mannheim-Waldhof: das Stellwerk Mannheim-Waldhof ist das nächste Stellwerk in Richtung Mannheim - hier ist Gleiswechselbetrieb möglich.
  • Groß-Gerau: das Stellwerk Groß-Gerau ist das nächste Stellwerk in Richtung Frankfurt - hier ist Gleiswechselbetrieb möglich.
  • Worms: das Stellwerk Worms ist Euer Nachbar in westlicher Richtung. Gleiswechselbetrieb ist hier nicht eingerichtet.
  • Bergstraße: das Stellwerk ist Euer Nachbar in östlicher Richtung. Hier mündet die Nibelungenbahn in den Bahnhof Bensheim.

Zu beachten
  • In dem Stellwerk finden Zugüberholungen statt. Die Zeiten sind dabei teilweise sehr knapp bemessen. Im Falle von Verspätungen müsst ihr die Überholungen ggf. selbst disponieren, da der Fernverkehr erheblich schneller als die sonstigen Züge fährt.
0 4 4 2,61 3,25 2,93 2,61 3,25 2,93 1|2 0|0 0|0
90
Biel
Schwierigkeitsgrad
2,46
Unterhaltungsfaktor
3,13
Ein schweres Stw mit viel Verkehr. Aber auch immer die gleichen Abläufe, nicht so interessant.
 (30-90 min, 2020)
Angenehm zum Spielen. Tricky in Ligers (nur eine Spur) sowie die Züge nach GN,
 (>90 min, 2020)
Mit Verspätung und Güterzügen ganz schön happig, nicht nur der Einspurabschnitt.
 (30-90 min, 2019)
Kurzweiliges Stellwerk. Displays vor der Einfahrt Biel wären praktisch, wenn man Züge stehen lässt.
 (30-90 min, 2018)
Viel besser seit es Güterzüge gibt!
 (>90 min, 2017)
Die fehlenden Zugnummer-Melder machen dieses Stw schwieriger als notwendig, Schade !
 (30-90 min, 2017)
Der kurze Einspurabschnitt ist bei Verspätungen sehr spannend
 (>90 min, 2017)
dichter Zugverkehr, bei Verspätungen ist einiges zu tun.
 (30-90 min, 2015)
Schweiz gefällt mir
 (<30 min, 2013)
Zugnaummeranzeige auf der ganzen Strecke wäre nicht schlecht
 (2011)
Herzlich willkommen in Biel/bienvenue à Bienne

Das am gleichnamigen See gelegene Biel liegt im Berner Seeland ist die grösste zweisprachige Stadt der Schweiz. Weit bekannt ist Biel als Zentrum der Uhrenindustrie, die die Region um die Stadt zu Ruhm gebracht hat.

Biel liegt an der Jurafusslinie der Schweizerischen Bundesbahnen SBB, welche von Bettlach bis La Neuveville im Stellwerk enthalten ist und deren Verlauf wir nun von Nordosten her in südwestlicher Richtung folgen werden.
Die erste grössere Ortschaft, auf welche wir treffen, ist Grenchen. Obwohl die Stadt nur etwa 17'000 Einwohner hat, besitzt sie doch zwei InterCity-Halte. Das ist zum einen der Bahnhof Grenchen Süd, zum anderen aber auch Grenchen Nord an der Jurabahn nach Moutier und Delémont, welche in Lengnau zur Jurafusslinie stösst.
Kurz vor Biel treffen wir auf den Rangierbahnhof Biel, welcher jedoch seit 2010 nicht mehr als solcher genutzt wird. Trotzdem beginnen oder enden hier noch einzelne Güterzüge.
Der Personenbahnhof Biel mit seinen zehn Gleisen an neun Perrons bildet das Zentrum des Stellwerks. Hier beginnen oder enden viele Regionalzüge, auch sämtliche Fernverkehrszüge legen hier einen Halt ein.
Sowohl vom Personenbahnhof Biel, als auch vom Rangierbahnhof aus, kann die Strecke über Lyss nach Bern angefahren werden. Vor dem Ausbau der Strecke Bern-Olten für Züge des SIM-Profils ( Simplon Inter-Modal) verkehrten sämtliche SIM-Züge von Basel her über diese Strecke. Ausserdem zweigt in Biel die Nebenstrecke nach Mahlenwald ab.
Der letzte interessante Abschnitt der Strecke befindet sich zwischen Twann und La Neuveville. Hier befindet sich einer der letzten einspurigen Hauptstreckenabschnitte im Netz der Schweizerischen Bundesbahn, wobei dieses Nadelöhr jedoch in naher Zukunft mit dem Ligerztunnel entlastet werden soll (geplante Eröffnung: 2025).

Die Hauptstrecke, also die Jurafusslinie, hat sowohl im Personen- als auch im Güterverkehr eine wichtige Bedeutung:
  • InterCity-Neigezüge verkehren von Lausanne oder Genève Flughafen her über Biel (beziehungsweise starten oder enden hier), wobei sie sich in Lengnau verzweigen und entweder nach Basel (mit Halt in Grenchen Nord) oder über Zürich nach St. Gallen (mit Halt in Grenchen Süd) weiter verkehren.
  • RegioExpress-Züge verkehren von Biel aus entweder nach Südosten nach Bern oder in nordwestlicher Richtung nach Delle an der Grenze zu Frankreich. Beide Linien enden in Biel.
  • Regionalverkehr findet auf allen abgebildeten Strecken statt, wobei hier lediglich nach Bern eine S-Bahn-Verbindung besteht, die übrigen Züge verkehren als Regio.
    Im Güterverkehr dient die Jurafusslinie als wichtige Ost-West-Achse zwischen den Rangierbahnhöfen Lausanne Triage und Basel RB oder RB Limmattal. Ausserdem sind hier noch einzelne Züge der Lötschberg-Simplon-Achse sowie Tankzüge der Raffinerie Cressier im benachbarten Stellwerk Neuchâtel anzutreffen.

Das Stellwerk hat insgesamt vier Nachbarn:
  • Die Jurafusslinie kommt - mit obiger Betrachtungsrichtung - vom Stellwerk Solothurn her und wird im Stellwerk Neuchâtel fortgesetzt. Ein Grossteil der Züge werden an diese Stellwerke übergeben oder kommen von dort.
  • Im Norden, genauer gesagt auf der Jurabahn, ist euer Nachbar das Stellwerk Delémont.
  • Für Züge in Richtung Lyss und Bern solltet ihr euch mit dem Stellwerk Seeland Ost absprechen.


Die kniffligste Stelle in diesem Stellwerk ist sicher das Nadelöhr des einspurigen Abschnittes. Die Fahrpläne sind so ausgelegt, dass es im Normalbetrieb keine Probleme geben sollte, doch schon kleinere Verspätungen können hier gravierende Auswirkungen haben.

Das Erbauer-Team Schweiz wünscht euch nun viel Spass mit Biel.

--> Zugnummern der Schweiz || www.sbb.ch || www.bls.ch
0 4 4 2,46 3,13 2,79 2,46 3,13 2,79 1|2 0|0 0|0
91
Bielefeld
Schwierigkeitsgrad
2,30
Unterhaltungsfaktor
3,09
Relativ ruhig, selten das man mal etwas umdisponieren muss
 (30-90 min, 2021)
gutes Stellwerk
 (30-90 min, 2021)
Ganz ok
 (>90 min, 2019)
immer wieder gerne genommen
 (>90 min, 2018)
leider keine störung gehabt, da ich es schon läger spiel wird der regel betrieb langweilig
 (30-90 min, 2018)
..etwas mehr Verkehr wäre nett.. trotzdem schönes Stellwerk..
 (>90 min, 2018)
Für zwischendurch ganz schön.
 (30-90 min, 2018)
Gut für einsteiger ansonsten ein bischen langweilig
 (30-90 min, 2017)
leider zu wenig störungen in letzter zeit daher zu langweilig
 (>90 min, 2017)
Ohne größere Verspätungen läuft alles glatt und damit recht eintönig.
 (<30 min, 2017)
alles super
 (30-90 min, 2016)
Da ich aus Bielefeld komme ist es super aber wenn alle weichen ausfallen hat man echt danach was zu
 (>90 min, 2016)
man nuß schon aufpassen! gerne wieder
 (30-90 min, 2016)
nicht mehr auf dem aktuellen stand
 (30-90 min, 2016)

Bildschirmauflösung: 1280x1024 (1024x768 bei Darstellungsmodus 80%)

Das Stellwerk Bielefeld besteht aus den Bahnhöfen Bielefeld Hbf und Brackwede.

Bielefeld Hbf liegt an der viergleisigen Strecke Hamm - Hannover (KBS 400). Die Strecke unterteilt sich in die Personenbahn (rot) und die Güterbahn (blau).
In Brackwede treffen die eingleisigen Strecken von Paderborn und Halle auf die Hauptstrecke. Die auf diesen Strecken verkehrenden Züge der NordWestBahn (NWB) fahren über die Güterbahn zum Hbf.

In diesem Stellwerk können Richtung Herford und Rheda-Wiedenbrück Züge von der Personen- auf die Güterbahn umgeleitet werden bzw. umgekehrt.

0 3 3 2,30 3,09 2,69 2,30 3,09 2,69 1|2 0|0 0|0
92
Biesdorfer Kreuz
Schwierigkeitsgrad
2,00
Unterhaltungsfaktor
2,92
ganz entspanntes stellwerk. eventl.kann man das stellwerk mit dem bf bno erweitern.
 (30-90 min, 2021)
Macht Spaß!
 (30-90 min, 2021)
Gibt schwierigeres, bleibt aber trotzdem immer interessant.
 (>90 min, 2021)
Das Stellwerk ist m.M.n für Anfänger geeignet. Nicht ganz so viele Zugfahrten aber einige Kreuzungen
 (30-90 min, 2020)
supi immer wieder gern ... besonders zu empfehlen bei spielen abende
 (>90 min, 2019)
Teilweise nichts zu tun, dann auf einmal ziemlich viel. Schönes Stellwerk.
 (30-90 min, 2018)
Immer wieder gern hier im Biesdorfer Kreuz.
 (30-90 min, 2018)
Immer wieder gern.
 (30-90 min, 2017)
Gut zu händeln, aber trotz allem aufpassen.
 (30-90 min, 2017)
Ansprechend u. interessant. Aber auf die richtigen Fahrstraßen achten.
 (30-90 min, 2017)
mit Weichenstörungen sehr schwer, nichts für Anfänger
 (>90 min, 2017)
bleibt abwechslungsreich!
 (>90 min, 2017)
ohne Störungen einfach
 (30-90 min, 2016)
Wegen der tlw. eingleisigen Strecken ist Disposition gefragt-macht Spaß!
 (30-90 min, 2015)

Herzlich willkommen im Stellwerk Biesdorfer Kreuz.

Das Biesdorfer Kreuz ist eines der wichtigsten Eisenbahnknoten in Berlin. Hier laufen die Strecken von Berlin-Lichtenberg, Ahrensfelde, Mahlsdorf (Strausberg), Karower Kreuz,vom Güterbahnhof BNO (liebevoll Benno genannt), vom Grünauer Kreuz und vom Berliner Ostbahnhof (VnK) zusammen.
Hier herrscht reger Güter- und Personenzugverkehr. Die Personenzüge vom Karower Kreuz nach Lichtenberg sowie die der Gegenrichtung könnt Ihr auf 2 verschiedenen Wegen durchs Kreuz fahren, je nachdem welches Gleis gerade frei ist.
Die Fahrzeiten sind für den Laufweg über das Gleis LK NW berechnet Nutzt Ihr das Gleis KK NW ist ggf. etwa 1 Minute Fahrzeit rauszuholen.

Besondere Vorsicht ist auf dem Gleis von Lichtenberg nach Mahlsdorf nötig, da es sich hier um eine eingleisige Strecke ohne Ausweichmöglichkeit handelt. Hier müßt ihr selber sehen, wie ihr im Falle von Verspätungen die Züge von Lichtenberg und Mahlsdorf in die bestimmte Richtung schickt. Da heißt es gut auf den Fahrplan achten!

Die Punkte LBG1-4, EinGK & AusGK, Vnk , EinKK & AusKK, STR und AHR dienen derzeit als Meßpunkte und Orientierung für die Pünktlichkeit eines Zuges sowie zum einhalten der Bauregeln (hier besonders Ein- & AusGK)!

Auch wurde hier die Berliner S-Bahn mit dem nördöstlichen Zweig der Linie S75 von Gehrenseestraße bis Wartenberg eingebunden.

Die Anlage ist direkt mit ÜP in Richtung Lichtenberg Fernbahn, Mahlsdorf, Grünauer Kreuz, Kreuz Karow, Berlin Ostbahnhof (VNK) und der S-Bahn verbunden.

Nun wünsche ich viel Spaß beim spielen.

0 7 7 2,00 2,92 2,46 2,00 2,92 2,46 1|2 0|0 0|0
93
Bietigheim
Schwierigkeitsgrad
2,15
Unterhaltungsfaktor
2,89
Na ja.
 (<15 min, 2018)
Passte alles heute.
 (30-90 min, 2017)
Für Fortgeschrittene zu wenig, für Anfänger fordernd, schönes Stw teilw. hohe Zugdichte.
 (30-90 min, 2016)
Nettes und übersichtliches STW!
 (>90 min, 2015)
ohne Störungen auch für Anfänger händelbar, bei schwerem Winter eher nicht
 (>90 min, 2015)
Es ist nicht übermäßig viel Verkehr hier.
 (30-90 min, 2014)
Leider eines der schlechteren Stellwerken der Region
 (30-90 min, 2014)
Kompliment an die Ersteller, Gleisbenützung perfekt
 (30-90 min, 2013)
Schönes, abwechslungsreiches Stellwerk.
 (>90 min, 2013)
wenn jetzt noch ein wenig mehr rangieren, kuppeln und flügeln wäre dann wäre es kaum zum toppen
 (2011)
sehr schön mit Nachbarn zu zocken
 (2011)
recht gut zum disponieren
 (2011)
Danke war OK
 (2011)
Macht Spass, manchmal kommt man auch ins Schwitzen, oft ist sehr viel los
 (2011)

Willkommen im Stellwerk Bietigheim

Ihr steuert den Verkehr nördlich von Stuttgart.

In Bietigheim endet die viergleiseige Strecke aus Stuttgart. Sie teilt sich in die Westbahn über Vaihingen (Enz) nach Bruchsal und die Frankenbahn nach Heilbronn auf. Früher hatte der Bahnhof Bietigheim-Bissingen eine wichtige Bedeutung für den Verkehr, da alle Züge, die Stuttgart in nördliche Richtung verließen, ihn passieren mussten. Seit der Eröffnung der Neubaustrecke Stuttgart - Mannheim im Jahre 1991 ist aber etwas Ruhe in das Stellwerk eingekehrt.

Dennoch ist im Stellwerk einiges los. Dafür sorgt allein schon der Nahverkehr:
Auf der Strecke nach Vaihingen fährt in der Regel stündlich der RegionalExpress nach Karlsruhe/Heidelberg, der ab Bietigheim-Bissingen durch die S-Bahn-Linie 5 nach Karlsruhe zu einem 30-Minuten-Takt verdichtet wird. Auf der Strecke nach Heilbronn besteht eine halbstündige Bedienung durch RegionalBahnen, dazu kommt alle zwei Stunden noch der RegionalExpress von/nach Würzburg. Schließlich verkehrt ab Bietigheim-Bissingen die Stuttgarter S5 in der Hauptverkehrszeit alle 15 Minuten nach Stuttgart.
Daneben gibt es noch den Güterverkehr. Vom Rangierbahnhof in Kornwestheim (bei Ludwigsburg) verkehren zahlreiche Güterzüge in Richtung Norden, die alle euer Stellwerk passieren müssen. Ein paar weitere Rangierfahrten im Stellwerk sorgen für etwas Abwechslung.

Anbindung:
Das Stellwerk ist an die Stellwerke Ludwigsburg und Vaihingen (Enz) angebunden. Gleiswechselbetrieb ist möglich.

Zu beachten:
Nach Rücksprache mit dem Fdl in Ludwigsburg könnt ihr Regionalzüge auch über die S-Bahn-Gleise nach Ludwigsburg schicken.
Beachtet bitte, dass im Bahnhof Bietigheim-Bissingen zwei verschiedene S-Bahn-Linien mit der gleichen Liniennummer fahren.
Die Strecken in die und aus der Abstellung sind nur als Rangierfahrt befahrbar. Gleiches gilt auch für die Industriegleise.
Die Züge (und insbesondere die S5 aus Vaihingen) haben teilweise Fahrzeitreserve.

0 2 4 2,15 2,89 2,52 2,15 2,89 2,52 1|2 0|0 0|0
94
Bingen
Schwierigkeitsgrad
2,44
Unterhaltungsfaktor
3,14
weird flex benötigt
 (30-90 min, 2021)
Gut machbar, aber Überholungen mußten verlegt werden. Entspannter Feierabend
 (>90 min, 2021)
Schönes Stw mit mittlerem bis starkem Verkehr. Nix für Anfänger, Taktfahrplan.
 (>90 min, 2021)
Hier sind Blockabstände vorprogrammiert. Spannendes STW.
 (>90 min, 2020)
Gut spielbar und viel Abwechslung! coaxx
 (>90 min, 2020)
Viel Güterverkehr. Leider hinderen diese Züge das Fernverkehr meist.
 (>90 min, 2020)
nett, aufgrund der unterschiedl. Geschwindigkeiten viele Überholungen nötig
 (30-90 min, 2019)
großer Stellbezirk, immer wieder abwechslungsreich, keine Hektik
 (>90 min, 2019)
..super Stellwerk.. viel Verkehr.. macht spass..
 (30-90 min, 2019)
hatte Weicheausfall an zentraler Stelle...chaotisch
 (>90 min, 2019)
Leider ist es hier immer ein Glück mit der Internetverbindung, mal geht es dann wieder nicht. Schade
 (<15 min, 2018)
Schönes Stellwerk, viel Verkehr. Macht Spaß!
 (30-90 min, 2018)
Relativ entspannt, dennoch immer wieder bei Nachbarn und abweichendem Fahrplan zum Überholen gut.
 (>90 min, 2018)
Immer wieder gern hier in Bingen.
 (30-90 min, 2017)
Willkommen im Stellwerk Bingen.

Hier steuert ihr einen Teil der linken Rheinstrecke von Bingen bis nach Uhlerborn. Ebenso treffen hier mehrere Strecken aus Bad Kreuznach auf die Rheinstrecke. Entsprechend vielfältig und umfangreich ist der Zugverkehr.


Örtliche Hinweise für Bingen:

In den Ausweichstellen und Seitengleisen fahren die Züge langsamer. Zwischen Boppard und Bingen sind alle Züge gleich schnell, nur die Güterzüge sind etwas langsamer, falls sie halbwegs pünktlich sind.

Es herrscht eine hohe Zugdichte, besonders zwischen Uhlerborn und Gau Algesheim.

Gleiswechselbetrieb und direkte Zugübergabe ist nach Mainz, Oberwesel und Bad Kreuznach möglich.


Viel Spaß beim Spielen wünscht das Rheinland-Pfalz Team.
0 3 3 2,44 3,14 2,79 2,44 3,14 2,79 1|2 0|0 0|0
95
Bischofshofen
Schwierigkeitsgrad
2,76
Unterhaltungsfaktor
3,43
Viel los, super gemacht
 (>90 min, 2020)
zum Schluss ist die Zeit einfach eine Stunde nach vor gesprungen...
 (30-90 min, 2020)
Künstliches Chaos diesesmal! Verspätungs-, Chaos- und Ideotenlokführersimulator.
 (30-90 min, 2020)
bei Verspätungen ist Choas im Zugverkehr an der Tagesordnung
 (>90 min, 2020)
Abwechslung im Personenverkehr. Güterzüge sind monoton, aber die Nahgüter beleben das Stellwerk.
 (>90 min, 2020)
Im Sommer läuft alles wie im geölten Uhrwerk!
 (>90 min, 2020)


Bischofshofen ist ein Eisenbahnknoten im Salzburger Pongau, hier treffen die Westbahn (auch Salzburg-Tiroler-Bahn genannt) und die Ennstalbahn aufeinander. Der Stellbereich erstreckt sich von Salzburg über Hallein und die Salzachöfen bis nach Bischofshofen. Pöham als erster Kreuzungsbahnhof an der eingleisigen Ennstalbahn gehört als Teil der echten Eisenbahnsicherungsanlage Bischofshofen ebenfalls zum Stellbereich.

Empfohlene Zoomstufe für Full-HD-Bildschirme (1920 x 1080 px): 95%. Mit diesem Wert passen Gleisbild und Fahrplan vollständig auch auf nur einen Monitor.


Die Besonderheiten
  • Der Betrieb im Stellwerk kann mittels Auto Fahrstraßen stark automatisiert werden, um sich auf die Disposition konzentrieren zu können. Der Fahrplan der Güterzüge ist darauf optimiert, sich gut in den Schnellbahnverkehr zu integrieren. Bei Verspätungen laufen Güterzüge zwischen Salzburg und Golling allerdings schnell auf die Schnellbahnzüge auf. Hier wird beim Vorbild häufig unter Zuhilfenahme der Überleitstellen ein Vorfahren im Gleiswechselbetrieb ermöglicht. Wenn gewünscht, müssen hierzu die Auto Fahrstraßen deaktiviert werden. Zwischen Golling und Bischofshofen sind die Fahrgeschwindigkeiten sämtlicher Züge hingegen nahezu identisch.

  • Einige Hinweise zur S3: In Golling nach Freilassing zurückkehrende Schnellbahnzüge können schnell anhand der von durchgehenden Zügen abweichenden Zugnummer aus dem Bereich 25751 ff. erkannt werden. Bei Ankunft in Golling verfügen diese Züge einen Puffer im Fahrplan, um flexibel vor oder nach durchfahrenden Zügen zum Bahnsteiggleis zu kreuzen. In Salzburg Aigen haben die durchgehenden Hauptgleise keinen Bahnsteig, die Züge müssen daher unbedingt über die Bahnsteiggleise 303 und 304 geführt werden.

  • Manche Züge sind dermaßen lang, dass sie die größtenteils über 400 Meter langen Bahnsteige in Hallein, Golling und Bischofshofen stärker ausreizen müssen. Sie haben einen Fahrplaneintrag mit Zusatz (l) und fahren bis an das Bahnsteigende. Die gewöhnlichen Halteplätze sind wiederum dahingehend optimiert, einem Großteil der Züge ein bahnsteiggerechtes Anhalten zu ermöglichen.

  • Im Frachtenbahnhof (Fbf) Bischofshofen sind die Gleise 515 und 517 aufgrund ihrer Länge lediglich für Verschubgüterzüge (VG) geeignet. Weiterhin ist hier aus technischen Gründen das Umsetzen der Lok nicht möglich. Verschubteile belegen zum Teil, je nach Länge, mehrere Gleisabschnitte gleichzeitig (beispielsweise 607 und 707). Für die Gleise 503 bis 513 wurden zusätzliche, mit (k) bezeichnete, Halteplätze eingerichtet. Hier fährt der Zug nur bis zur Gleismitte, um einen weiteren Zugteil aufzunehmen oder sonstige Verschubaufgaben wahrzunehmen.

  • Der Bahnhof Pöham verfügt im durchgehenden Hauptgleis über keinen Bahnsteig. Regionalzüge mit planmäßigem Aufenthalt müssen in beiden Richtungen über Gleis 763 geführt werden. Der Halteplatz am Bahnsteig ist in Fahrtrichtung Hüttau als Ph 763 Bstg bezeichnet. Der reguläre Halteplatz Ph 763 befindet sich jeweils am Ausfahrsignal, um auch mit längeren Zügen eine Kreuzung zu ermöglichen.

  • Die Bedienung der Anschlussstellen auf freier Strecke findet als Nebenfahrt statt. Derzeit ist eine realistische Umsetzung hier nicht möglich. Die Anschlüsse sind daher mittels einer normalen Zugfahrstraße zu erreichen. Lediglich bei der Ladestelle Sulzau ist der Ablauf für eine Einfahrt abweichend. Die Bedienfahrt erhält zunächst eine Zugfahrstraße von der Üst Gg 4 bis zum folgenden Selbstblocksignal. Der Zug hält nach Passieren der Anschlussweiche selbstständig an und ändert die Richtung. Zur Einfahrt in die Ladestelle muss die Weiche noch händisch umgestellt werden. Sämtliche Ladestellen werden immer nur von einem Zug gleichzeitig bedient, es gibt deshalb keinen Erlaubniswechsel.

Der Zugverkehr

Das Rückgrat im Personennahverkehr stellen die bis Golling an der Salzach halbstündlich (die restliche Strecke wird stündlich bedient) verkehrende S-Bahn Salzburg sowie zweistündlich verkehrenden Regionalexpress-Züge nach Saalfelden oder Tirol dar. Der Fernverkehr besteht aus den ebenfalls im Zwei-Stunden-Takt verkehrenden Linien zwischen Salzburg und der Steiermark sowie Kärnten. Einzelne Züge sind nach Deutschland oder Wien durchgebunden. Während der Hauptverkehrszeit wird der S-Bahn Verkehr deutlich ausgeweitet und durch weitere REX-Züge ergänzt. Zusammen mit dem stellenweise auch dichten Güterverkehr gelangt die zweigleisige Strecke in diesem Zeitraum an ihre Kapazitätsgrenze.

Mit den Frachtenbahnhöfen in Hallein und Bischofshofen gibt es im Stellwerk zahlreiche Verschubbewegungen mit entsprechenden Zubringerzügen. Sämtliche Ladestellen zwischen Hallein und Bischofshofen werden im Fahrverschub bedient, wobei die Bedienzeiten größtenteils am Vormittag und frühen Nachmittag liegen. Auch durchgehende Güterzüge kommen im Stellwerk nicht zu kurz, hier liegt die Hauptlast auf der Strecke in Richtung St. Johann/Tauern. Dennoch können auch auf der Ennstalbahn einige Züge beobachtet werden, ein bekanntes Beispiel ist hier der sogenannte KAINDL-Shuttle, die Anbindung des Kaindl-Werks Lungötz an den Standort Wals-Siezenheim sowie das Containerterminal Liefering.


Einen guten Überblick über den Stellbereich bietet openrailwaymap.org.
0 2 2 2,76 3,43 3,09 2,76 3,43 3,09 1|2 0|0 0|0
96
Bischofswerda - Klotzsche
Schwierigkeitsgrad
2,05
Unterhaltungsfaktor
3,34
sehr gut für Anfänger
 (30-90 min, 2021)
gut, um nebenbei YT zu gucken. z.B. Reportagen. Ist ganz entspannt, trotz einer Störung.
 (30-90 min, 2021)
Ein Stw zum Entspannen.
 (>90 min, 2020)
Macht sehr viel Spaß
 (>90 min, 2020)
Gemütliches Stellwerk, dank Herbst, Baustelle und Störung doch teilweise etwas herausfordernd.
 (>90 min, 2020)
Spitzenmäßig
 (30-90 min, 2020)
zu wenig züge
 (<30 min, 2020)
Könnte noch Güterverkehr vertragen um auch Überholungen einplanen zu können. Ansonsten i.O.
 (>90 min, 2020)
sehr angenehm um mal kurzweilig etwas zu machen. Mit Stoßzeiten und Pausen
 (>90 min, 2019)
zum üben geeignet
 (30-90 min, 2019)
super streckenstellwerk - komme gerne wieder
 (>90 min, 2019)
..naja ein sehr leichtes Stellwerk.. Danke..
 (30-90 min, 2019)
Super Stellwerk!
 (30-90 min, 2018)
Recht ruhig, zum Glück eine Gleissperrung mit eingleisigem Betrieb.
 (30-90 min, 2017)

Das Stellwerk steuert die zweigleisige Hauptstrecke von Dresden nach Bischofswerda, also den ersten Abschnitt der Sächsisch-Schlesischen Eisenbahn.

Auf der Strecke verkehren hauptsächlich Regionalzüge in die Oberlausitz und der nördliche Vorortverkehr Dresdens. Die S-Bahnlinie 2 führt zum Flughafen und zweigt in Klotzsche mit dem elektrifizierten Teil der Strecke ab. Klotzsche ist der größte Regionalbahnhof Dresdens außerhalb der Innenstadt (wenngleich auch nur 10 Minuten Fahrzeit von Dresden-Neustadt entfernt).

Güterverkehr ist hier nur spärlich unterwegs und wird meist von der ITL, einem Dresdner Unternehmen, durchgeführt.

Von der Hauptbahn nach Görlitz (über Bautzen) zweigen außerdem die Bahnstrecken nach Königsbrück, Kamenz und Zittau (über Neukirch) ab. Bei der Bahnstrecke nach Zittau handelt es sich um eine eingleisige Hauptbahn.

Hinweis: Der Bahnsteig für Gleis 2 in Radeberg ist nur durch einen Fahrgasttunnel erreichbar und von Gleis 1 durch ein Geländer getrennt. Gleisänderungen müssen hier mindestens 3 Minuten im Vorraus angekündigt werden!

Die Linien im einzelnen:

  • S2: Pirna - Dresden Flughafen
  • RE1 (17000-17015): Dresden Hbf - Görlitz
  • RE2 (17020-17033): Dresden Hbf - Zittau (- Liberec - Tanvald)
  • RE100 [17040-17045): Dresden Hbf - Görlitz - Wroclaw Glówny (Breslau Hbf)
  • RB33 (17350-17383): Dresden-Neustadt - Königsbrück
  • RB34 (17390-17427): (Dresden Hbf -) Dresden-Neustadt - Kamenz
  • RB60 (17660-17681): Dresden Hbf - Görlitz
  • OE60v (99640-99657): Bischofswerda - Görlitz
  • RB61 (17710-17729): Dresden Hbf - Zittau

Viel Spaß wünscht das Erbauerteam Sachsen
Sachsen (D)
0 3 3 2,05 3,34 2,69 2,05 3,34 2,69 1|2 0|0 0|0
97
Bitterfeld
Schwierigkeitsgrad
1,87
Unterhaltungsfaktor
3,29
macht Spaß und gut für Anfänger
 (>90 min, 2021)
leichtes Stw. aber immer was zu tun. Prima
 (>90 min, 2021)
Super!
 (>90 min, 2020)
viel Verkehr, viel Spaß
 (>90 min, 2019)
Nettes Stellwerk mit einer guten Mischung aus Passagier und Güterverkehr, nicht zu Anstrengend
 (>90 min, 2019)
Es war gut. Und recht kurzweilig
 (30-90 min, 2018)
Sehr gut struckturiert. Macht Freude und ist nicht langweilig.
 (30-90 min, 2018)
sehr schönes STW - im schweren Winter auch sehr interessant zu steuern
 (>90 min, 2017)
sehr gutes Stellwerk
 (>90 min, 2017)
Auch bei Verspätungen ist es nicht schwer die Züge konfliktfrei verkehren zu lassen !
 (30-90 min, 2017)
Die Gleisbelegungsanzeige in Bitterfeld scheint nicht ganz zu funktionieren.
 (30-90 min, 2017)
die V/max einiger Tfzf sind ein Wahnsinn
 (30-90 min, 2016)
Gut gelungen
 (>90 min, 2016)
nicht zu schwer-immer wieder gern
 (>90 min, 2015)

Hallo und herzlich willkommen in Bitterfeld.

In Bitterfeld regelt ihr den Zugverkehr von Leipzig-Nord und Halle/Gbf. sowie von Dessau und Lutherstadt-Wittenberg kommend.

In allen Richtungen seid ihr direkt mit den Nachbarstellwerken verbunden.
Jedoch ist bei Nutzung der Funktion GWB in Richtung Leipzig-Nord darauf zu achten, das das Gleis dann je nach Tempo des Zuges zwischen 5 und 13 Minuten besetzt ist, also auch in diesem Zeitraum kein Zug entgegenkommen kann! Dafür ist eine Absprache mit dem FDL in Leipzig-Nord unumgänglich.

Bitte beachtet das einige Gleise in Bitterfeld, aus Leipzig kommend, nur über das Gegengleis ab Holzweißig erreichbar sind.

Viel Spaß bei der Arbeit wünscht nun

Euer

Tfz218 und Erbauer Team Sachsen-Anhalt

0 4 4 1,87 3,29 2,58 1,87 3,29 2,58 1|2 0|0 0|0
98
Bludenz-Feldkirch
Schwierigkeitsgrad
1,89
Unterhaltungsfaktor
2,85
Letztes Update komplett unnatürliche Mengen Gz am Arlberg nur noch Stau
 (<30 min, 2021)
F95 ist für RJ zu kurz!
 (<30 min, 2020)
Nettes Stellwerk, relativ ruhig!
 (<30 min, 2020)
Mit mehr Nachbarn wäre es besser
 (30-90 min, 2019)
läuft sehr langsam, fast träge
 (30-90 min, 2019)
Herausfordernd aber gut gestaltet!
 (30-90 min, 2019)
Macht Spaß zum Spielen, ist sehr herausfordernd.
 (30-90 min, 2019)
Leider etwas repetitiv - man stellt durchgehend die selben Fahrstraßen für die selben Züge.
 (30-90 min, 2018)
.. keine große Herausforderung.. hat trotzdem Spaß gemacht..
 (>90 min, 2018)
Schönes Spiel
 (30-90 min, 2016)
übersichtlich, schön für nebenher.
 (>90 min, 2016)
Ich glaube, da is wirklich nich so viel los. Man könnte noch die zwanghaften ÖBB-Gleiswechsel dazu..
 (30-90 min, 2016)
sehrnett
 (<30 min, 2015)
Am anfang sehr wenig Zuege, dann Langweilig!!
 (>90 min, 2015)

Willkommen in Bludenz-Feldkirch.

Hier steuert Ihr die Vorarlbergbahn auf der Strecke von Feldkirch bis Bludenz. In Bludenz beginnt die eigentliche Arlbergbahn.
In Feldkirch zweigt die Strecke nach Buchs SG (Schweiz) ab, welche durch das Fürstentum Lichtenstein führt, kreuzende Züge sollten in Nendeln auf Gleis 1 geleitet werden.

In Bludenz zweigt auch noch die Montafonerbahn in Richtung Schruns ab. Diese Züge wenden meist auf B6a, bei Zugfahrten von/zum Arlbergpass können diese auch auf Gleis B7a gelassen werden, B7a ist ein Kurzhalt aus Richtung Schruns und nur für diese Züge gedacht. Hierbei aber nicht vergessen diese Änderung dem Zug mitzuteilen.

In dem Stellwerk gibt es auch diverse Anschlüsse. In Ludesch besteht der Anschluss zu den Redbull Werken. In Ludesch haben die Gleise 1-3 in beiden Richtungen und Gleis 4 zusätzliche Halteplätze mit nachgestelltem g (z.B. im Gleis L3 = L3g) direkt vor dem Signal für Güterzüge welche nicht gesondert gekennzeichnet sind.

Eine Besonderheit ist, das die Güterzüge zum großen Teil in Richtung Arlberg in Bludenz eine Schublok erhalten. Diese unterstützt den Zug bei der starken Steigung zum Arlberg.

Der Güterverkehr findet an den Anschlüssen teilweise nur auf Rangierfahrt statt. Zu Hauptzeiten ist ein reger Zugbetrieb von Güter und Personenverkehr.

Viel Spaß beim Spielen.

Das Erbauerteam aus Westösterreich

0 2 2 1,89 2,85 2,37 1,89 2,85 2,37 1|2 0|0 0|0
99
Bobingen
Schwierigkeitsgrad
1,88
Unterhaltungsfaktor
2,85
Sehr gut gemacht, Fahrpläne sind leider etwas veraltet
 (30-90 min, 2021)
Super für Einsteiger
 (<30 min, 2019)
Gans Ok
 (30-90 min, 2019)
Sehr gut für Anfänger.
 (<30 min, 2018)
Nett gemacht, aber doch deutlich zu kleiner Stellbereich, mit Kaufering zusammengelegt wärs super!
 (>90 min, 2017)
sehr nettes STW ^^
 (30-90 min, 2016)
für Anfänger bestens empfohlen
 (>90 min, 2016)
sehr gut
 (<30 min, 2016)
Gut für Anfänger
 (>90 min, 2016)
Bester STW-Sim!!
 (<30 min, 2015)
Nett für zwischendurch Sicherlich noch besser mit Nachbarn
 (>90 min, 2014)

Bobingen ist ein kleiner, überschaubarer Bahnhof auf der zweigleisigen Diesel-Strecke Augsburg - Buchloe.

Hier geht die eingleisige Strecke von Augsburg nach Landsberg (Lech) über Kaufering ab (grün eingefärbt).
Bahnsteiggleise sind die Gleise 1-4, wobei zu beachten ist das zwischen Gleis 3 und 4 ein höhengleicher Übergang besteht, der durch eine Schranke gesichert ist.

Bei Fahrten nach Gleis 4 bitte unbedingt die Reisendensicherung beachten!

Gleiswechselbetrieb ist zu keinem Nachbarn eingerichtet. Auch eventuelle Gegengleisfahrten müssen komplett per Befehl umgesetzt werden.
Außerdem ist zu beachten: die Einfahrt vom Gegengleis aus Buchloe ist einzig für die Bedienung des Anschlusses "Malteurop" vorgesehen.

Hier herrscht mäßiger Zugverkehr und fast alle Züge sind gleichschnell.
Also für Einsteiger ein gefundenes Fresschen!

0 3 3 1,88 2,85 2,37 1,88 2,85 2,37 1|2 0|0 0|0
100
Bochum
Schwierigkeitsgrad
2,05
Unterhaltungsfaktor
3,18
Dauerhaft Betrieb. Nicht langweilig.
 (30-90 min, 2021)
Nettes Stellwerk, wobei zwischen den Zügen z.T. Verwechslungsgefahr besteht,
 (30-90 min, 2020)
..trotz des vielen Verkehrs ist das Stellwerk gut spielbar.. macht Spass.. Danke..
 (>90 min, 2020)
Nicht allzu schwer, da es meist gerade durch geht
 (>90 min, 2019)
Bei Verspätung etwas Herausfordernd
 (30-90 min, 2019)
Gbf A und B könnten ebenso wie Präsident mehr eingebunden werden.
 (30-90 min, 2019)
tolles STW, bei Verspätungen kann es mal voll werden, macht Spaß
 (30-90 min, 2018)
also vorher sollte man wirklich üben
 (30-90 min, 2018)
macht spass und ist auch für fortgeschrittene anfänger machbar
 (30-90 min, 2018)
Etwas Güterverkehr rund ums Kieswerk wäre sehr schön
 (<30 min, 2018)
schönes Stellwerk für etwas ruhige minuten, jedoch auch nie garnichts los.
 (30-90 min, 2017)
Nur für Spieleabende geeignet weil das nur Spaß macht wenn die Nachbarstellwerke besetzt sind.
 (30-90 min, 2017)
war gut
 (>90 min, 2016)
war ganz gut
 (>90 min, 2016)

Bildschirmauflösung: 1600x1024 (1024x768 bei Darstellungsmodus 60%)

Dieses Stellwerk steuert vier Strecken bzw. Streckenabschnitte:

1) Fernbahn Dortmund/Witten - Bochum - Wattenscheid - Essen
Diese Strecke wird durch den Fern- und Regionalverkehr benutzt. Auf dem gesamten Abschnitt ist Gleiswechselbetrieb möglich.

2) S-Bahn Dortmund - Essen
Diese Strecke ist gelb unterlegt und wird alle 20 Minuten von den Zügen der S-Bahn Linie 1 Düsseldorf - Essen - Bochum - Dortmund befahren. Es existiert eine - planmäßig nicht genutzte - Verbindung zur Fernbahn. Bei Umleitungen über die S-Bahn-Strecke sollte darauf geachtet werden, den Regionalzügen den außerplanmäßigen Halt in Wattenscheid-Höntrop anzukündigen.

3) Güterzugstrecke Bochum Langendreer - Bochum Nord Gbf
Auf dieser Strecke findet nur Güterverkehr statt. Es ist möglich über die abzweigende Güterstrecke nach Bochum Hbf Gleis 2 Züge umzuleiten. Dabei können die planmäßigen Fahrzeiten des Personenverkehrs jedoch nicht gehalten werden.

4) Strecke Bochum Hbf - Bochum Riemke
Die früher als "NOKIA-Bahn" (heute: "Glückauf-Bahn") bezeichnete Strecke wird alle 30 Minuten von Abellio Rail (ABR) bedient.

Es bestehen direkte Verbindungen in die Stellwerke Essen (Fernbahn), Essen-Steele (S-Bahn), Witten (Fernbahn und Güterbahn), Dortmund-Dorstfeld (S-Bahn und Güterbahn)

Viel Spaß in Bochum!

0 6 6 2,05 3,18 2,62 2,05 3,18 2,62 1|2 0|0 0|0

<   1   Seite 2   3 4 5 6 716 17 18 19 20   >